Spritverbrauch nach Batterieabklemmen hoch

Diskutiere Spritverbrauch nach Batterieabklemmen hoch im BMW 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, wie Ihr aus meiner Überschrift entnehmen könnt hatte ich die Batterie zwecks Lenkradtausch abgeklemmt. Nach dem Wechsel war der...

  1. Maxym

    Maxym 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Hallo,

    wie Ihr aus meiner Überschrift entnehmen könnt hatte ich die Batterie zwecks Lenkradtausch abgeklemmt. Nach dem Wechsel war der Spritverbrauch erhöht, was ja auch logisch ist, da der Boardcomputer erst alles wieder berechnen sowie das Motorsteuergerät lernen muß! Jedoch hab ich jetzt ca. 2000km mehr auf der Uhr und der Verbrauch liegt bei 10l, vorher waren es 8,9l . Wie kann das sein, er sollte doch nun langsam alles angelernt haben!

    Sollte ich die Batterie vielleicht nochmal abklemmen? Vielleicht hat er ja was falsch angelernt!
     
  2. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Vll biste aber auch wie ne Drecksau gefahren.
     
  3. #3 GrandSlam, 02.11.2010
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Ist alles gelöscht wenn man die Batterie auch nur kurz abklemmt? Habe demnächst das gleiche vor..
     
  4. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Sicher... außerdem musste unbedingt lange abklemmen... oder kannst es gleich lassen
     
  5. Maxym

    Maxym 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    NE,NE fahre ganz vorsichtig um den mal unter 10l zu bekommen. Geht einfach nicht, sobald ich den Gasfuß nur ein wenig bewege schnellt der Momentanverbrauch hoch!
     
  6. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Haste noch große Schlappen drauf oder zu wenig Luftdruck?
     
  7. #7 GrandSlam, 02.11.2010
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Das ist doch normal..
     
  8. PH1L

    PH1L 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Vorname:
    Philipp
    momentanverbrauch ist bei mir manchmal bei über 20l, da wär ich mit 10 vollkommen zufrieden.
     
  9. #9 daytona900, 02.11.2010
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    1
    Spritmonitor:
    Dann mach es doch ganz einfach und vertraue nicht dem BC!!! und melde deinen bei Spritmonitor.de an da hast du dann einen Wert der stimmt und nicht irgendwo schön gerechnet wird im Auto!!! beim Xiphias kannst du mal schauen was der im Vergleich hat auch 120i zwar ein QP!! Weil so schätzt man immer was man vllt verbrauchen könnte und wenn man das auf Spritmonitor richtig eingibt hat man den verbrauch vom ganzen Autoleben!!!:mrgreen:
     
  10. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Stimmt schon-er meint "bestimmt" den Durchschnittsverbrauch:roll:. Sonst wärs ja wirklich wenig:nod:
    Gruß Bernd.
     
  11. Maxym

    Maxym 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Hallo!

    So bin heut ganz vorsichtig gefahren/untertourig ,so das es eigentlich keinen Spass mehr macht Auto zu fahren. Und was hat es gebracht?
    Nix, jetzt steht sogar 10,1l im BC. Sinnlos! :angry:
    Ich werd das Gefühl nicht los er hat was falsch angelernt!
    Ich werd die Batterie am Wochenende mal für 24h abklemmen!
    Hoffe das er dann alles vergisst und neu lernt(richtig)!

    Achja die 205/225 Sommerschlappen sind runter und jetzt 195er Winter rundum drauf!

    Gibt es irgendwas zu beachten beim Anlernen?
     
  12. #12 GrandSlam, 03.11.2010
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Fahr ganz normal und Rechne deine Verbrauch selber aus.

    Mache ich seit einem Jahr, da der BC +2L durchschnitt angezeigt hat. Der BC lag falsch..
     
  13. #13 mayrulf, 05.01.2011
    mayrulf

    mayrulf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    wegen der abklemmzeit... das dürfte nach 4 stunden gelöscht sein, der speicher, zur erkennung der benzinqualität
     
  14. reduef

    reduef 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
  15. Maxym

    Maxym 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    So ich hab da heut mal reingeschaut,da stehen jetzt 4 Zahlen "1170" !
    Was heist das nun? 11,7l/100km? Was muss ich da nun angeben?

    Ps: Verbrauch ist jetzt laut BC 11,9l/100Km:eusa_shifty:. Soviel nimmt er nach meinen Berechnungen aber nicht!
    So an die 10l sind es aber schon!

    Gruß Maxym und noch ein Gesundes Neues!
     
  16. #16 mayrulf, 08.01.2011
    mayrulf

    mayrulf 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    oha 10l sind aber trotzdem viel... aber denke ddas legt sih wieder.
    wie lange fährst du nun so rum?
     
  17. Maxym

    Maxym 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    na ich denke mal so ein 1/2Jahr dürfte es schon sein! Und leider nur Stadtverkehr!
    Die Reichweite stimmt, vor und nach dem Batteriewechsel so an die 500Km. Nur eben eben der BC meint es wären 12 Liter! Kann ja nicht sein! 500Km und 46L tanken sind keine 12L Durchschnittsverbrauch!
    Ich würde ja gern die BC Korrektur anpassen, nur weis ich nicht was ich da im BC Menü angeben soll!
     
  18. #18 idriskgb, 10.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2011
    idriskgb

    idriskgb 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Der Korrekturnfaktor ist der faktor bc-verbrau zu echtem verbrauch.

    Stell den Wert auf 1000, dann ist BC-Verbrauch = Realer Verbrauch.

    Warte mal 2000 km ab und rechne dann den nach der Tankrechnung realen verbrauch aus.
    Der Korrekturfaktor wird so gelesen: X,XXX also die erste Zahl kann nur 0 oder 1 sein, das ist die Vorkommastelle, die restlichen 3 sind die Nachkommastellen.
    z.B. Nach 2000 km stellst du mit den Tankrechnungen fest, das dein Verbrauch bei 8L/100 km liegt. Der BC dir aber 9,5 l/100 kmanzeigt:

    Damit ist der Korrekturfaktor = Real/BC = 8 / 9,5 = 0,842

    Also stellst du den KOrrekturfaktor im BC auf 0842 und schon zeigt er fast richtig an. Aber wie gesagt du musst erstmal mit faktor 1,0 Fahren (also 1000) damit sich die Anzeige erstmal einpendelt!

    Die BMW händler machen das sehr gerne mit dem BC. ich hatte mich beschwert das mein auto zu viel verbraucht. Nach dem service bei BMW wurde mir gesagt, dass die angeblich 1000 sachen gereinigt habe und der verbrauch sicherlich demnächst sink. Tat er auch, aber leider nur auf BC um ca. 1,5 L/100 km als vorher. Nach dem ich im BC nachschaute war mein korrekturfaktor auf den kleinsten wert von 0,7 ... eingestellt, damit 30% weniger anzeigt als es eingentlich soll. Typisch BMW-Werkstatt nur Verarsche dort!

    Theoretisch muss das Auto ganz genau wissen, wieviel sprit es verbraucht hat, denn das motorsteuergerät stellt ja immer die einspritzmenge genauesten auf mikroliter genau ein. Aber bei BMW anscheinend nicht! LoL

    Gruß
     
  19. Maxym

    Maxym 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Danke @idriskgb für die schöne Erklärung wie ich was einstellen muß.
    Da werd ich Morgen früh gleich mal die 1000 einstellen!
    Da dort bei mir 1170 steht ist dies ja sowieso nonsens.

    Ist aber wirklich schon komisch das es sowas wie ein Korrekturwert gibt,bei der ganzen Digitalen Technik die da so im Auto steckt.
     
  20. #20 idriskgb, 10.01.2011
    idriskgb

    idriskgb 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hoffentlich ist das BMW-Motorsteuergerät nicht auch so ein schätzeinsen, dass die Einspritzmenge würfelt und nicht berechnet! :lach_flash:
     
Thema: Spritverbrauch nach Batterieabklemmen hoch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renault modus erhoehter spritverbraucg nach bateriewechsel

    ,
  2. batterie abgeklemmt höherer verbrauch

    ,
  3. bmw batteriewechsel höherer Verbrauch

    ,
  4. erhöhter verbrauch nach batterie abklemmen,
  5. mehrverbrauch nach batteriewechsel,
  6. bmw f20 was passiert nach batterie abklemmen
Die Seite wird geladen...

Spritverbrauch nach Batterieabklemmen hoch - Ähnliche Themen

  1. Hoch-frequentes Geräusch vom Heck

    Hoch-frequentes Geräusch vom Heck: Seit einiger Zeit höre ich bei wenig Nebengeräuschen (niedrige Motordrehzahl, leise Umgebung) und ab ca 60 km/h ein hoch-frequentes Geräusch. Ich...
  2. [E87] Hoher Spritverbrauch ?

    Hoher Spritverbrauch ?: Guten Morgen Irgendwie macht mir mein 118i Automatik Baujahr 2011 mit 74000km sorgen. Und zwar finde ich das er Zuviel verbraucht. Ich fahre ca....
  3. [E88] extremer Spritverbrauch

    extremer Spritverbrauch: Moin, ich habe ein relativ großes bzw teures Problem. Ich fahre einen e88 135i n54 und wollte mal ne frage ins Forum stellen. Ich fahre derzeit...
  4. rechter Fensterheber fährt nicht mehr hoch

    rechter Fensterheber fährt nicht mehr hoch: Hallo Community Seit heute geht mein rechter Fensterheber nicht mehr hoch. Runterfahren funktioniert noch. Aber hoch passiert nix. Kann die...
  5. [E87] Fragen zum Lambdasonde und Spritverbrauch - 120D mit 260tkm

    Fragen zum Lambdasonde und Spritverbrauch - 120D mit 260tkm: Hey Hallo, vorgestellt habe ich mich bereits soeben. anbei der Link, falls der ein oder andere wissen möchte, um welches Auto es konkret geht und...