[F20] Spricht was gegen billige Alufelgen (Winter) ?

Diskutiere Spricht was gegen billige Alufelgen (Winter) ? im Reifen & Felgen am 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hi! Spricht prinzipiell irgendwas gegen billige Alufelgen für die Winterräder? (Im Vergleich zu den original-BMW-Felgen.) Also das Design mal...

  1. #1 ähM_Key, 07.11.2013
    ähM_Key

    ähM_Key 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Hi!

    Spricht prinzipiell irgendwas gegen billige Alufelgen für die Winterräder? (Im Vergleich zu den original-BMW-Felgen.)
    Also das Design mal außen vorgelassen. Wiegen die ev. mehr?

    Dachte z.B. an die.

    Bei den Reifen hingegen möchte ich nicht sparen und möchte denke an die.

    Soll an einen 120d.

    Danke, Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timpa1993, 07.11.2013
    Timpa1993

    Timpa1993 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Anröchte
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Tim
    Spritmonitor:
    Hi,

    ich finde gegen etwas günstigere Felgen spricht im Winter nichts. Wir fahren Platin Felgen (Modell P58) auf unserer C-Klasse. Qualitativ bisher über zwei Winter á 25000km keine Probleme. Preislich liegen die so um die 80-90€.

    Bei den Reifen selbst sollte man nicht sparen.

    Der Conti TS850 ist wirklich gut, schneidet bei den Tests immer gut ab. Ist aber sehr teuer, gerade mit 240km/h Freigabe.

    Nach 240er Winterreifen habe auch ich gesucht.

    Generell sind der Conti, der Michelin und der Dunlop empfehlenswert.

    Dazu gesellt sich der Nokian WR A3, welchen ich seit gestern montiert habe.
    Vom Fahrverhalten bei Nässe bin ich sehr angetan, richtig gute Traktion. Bei Trockenheit konnte ich ihn noch nicht probieren.

    Auch läuft er sehr leise und das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut.

    Bei der 240er Freigabe sparst du in dem Shop, den du verlinkt hast bei vier Reifen ca. 100€ gespart und du hast trotzdem einen sehr guten Reifen.

    Gruß
    Tim
     
  4. #3 ähM_Key, 07.11.2013
    ähM_Key

    ähM_Key 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Hallo Tim,

    danke für deine Einschätzung.

    Man würde sogar 138€ sparen...allerdings macht mir die Bewertung beim Verschleiß im ADAC-Test (2012_205_55_R16_vergleich) etwas sorgen.
    Bin mir nicht sicher, ob ich mit dem Reifen durch 3 Winter komme. (Leasing-Fahrzeug.)
    Oder schaffe ich das mit dem Conti sowieso auch nicht?
    (Fahre nicht grade reifenschonend..)
     
  5. #4 Timpa1993, 07.11.2013
    Timpa1993

    Timpa1993 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Anröchte
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Tim
    Spritmonitor:
    Im Vergleich bei ADAC hast du den Nokian WR D3, der ist für schwächere Kompaktwagen ausgelegt und den gibt's glaube ich gar nicht mit 240er Freigabe. Ich Spreche vom Nokian WR A3!

    Wie viele km fährst du denn pro Saison?

    Vom Verschleiß die besten bisher waren bei uns, bzw. meinem Stiefvater Michelin Winterreifen, die haben insg. 90000km gehalten. (ist aber schon ein paar Jahre her)

    Allerdings auf einem Renault Laguna, der wie die C-Klasse jetzt auch 180km täglich über die Autobahn bewegt wird, bei gemäßigtem Tempo.

    Der Dunlop Winter Sport 3D lag da bei ca. 70000km (erst auf dem Renault und dann auf dem Benz gefahren)

    Der Dunlop Winter Sport 4D liegt preislich zwischen Nokian und Conti.
    Ich fahre pro Saison ca. 15000km, bin mal gespannt, wie lange die Nokian halten, bin aber guter Dinge. Man sollte sich da auch nicht auf einen Test versteifen.
     
  6. #5 ähM_Key, 07.11.2013
    ähM_Key

    ähM_Key 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Ja, hab ich gesehen, dachte mir nur, dass die Unterschiede nicht so groß sind.

    Ca. 7500km. Meine letzten haben 3 Winter bzw. 22Tkm gehalten (mit 73PS ;) ).
     
  7. #6 Timpa1993, 07.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2013
    Timpa1993

    Timpa1993 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Anröchte
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Tim
    Spritmonitor:
    Ich denke, wenn du mit nur 73ps nur 22000 km weit kommst, kann es auch mit dem Conti knapp werden, bei184 ps.

    Der Continental ist beim Verschleiß oft auch nicht der beste.
    Ich denke alle Reifen sind gut, also Conti, dunlop, michelin, nokian. Als weitere Alternative würde mir jetzt als guter Winterreifen der semperit Speed grip 2einfallen.

    Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spricht was gegen billige Alufelgen (Winter) ?

Die Seite wird geladen...

Spricht was gegen billige Alufelgen (Winter) ? - Ähnliche Themen

  1. BMW Styling 261/m261 Alufelgen bzw. Kompletträder, top!

    BMW Styling 261/m261 Alufelgen bzw. Kompletträder, top!: Hallo, verkaufe gepflegte Alufelgen im Styling m261. Es sind die originalen Felgen eines 1er mit M-Paket. Sie sind ohne Bordsteinschäden,...
  2. 118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden

    118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden: Hi, an meinem E88 - 118i Cabriolet (2008) - geht regelmäßig vorzugsweise der elektrische Fensterheber an der Fahrerscheibe kaputt: Der Motor...
  3. Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?

    Wie lange braucht der N52 im Winter um auf Temperatur zu kommen?: Hi, eine Frage an diejenigen unter euch, die mit einer Öltemperaturanzeige gesegnet sind :roll::mrgreen:: Wie lange braucht die Kiste denn im...
  4. Original Alufelgen für den Winter

    Original Alufelgen für den Winter: Hallo zusammen, falls falsch bitte verschieben. Fährt hier einer auf der originalen m405 Felge (19zoll 2x8 2x7,5) Winterreifen? Bzw kann mir...
  5. SUCHE Alufelgen (ggf. mit Reifen)

    SUCHE Alufelgen (ggf. mit Reifen): Hallo, für meinen E87 aus 2010 suche ich für den Sommer ein paar schöne Alufelgen. Als bevorzugte Reifengröße sollten 205 50 R17 oder 205 55 R16...