Sportfahrwerk vs. Serienfahrwerk

Diskutiere Sportfahrwerk vs. Serienfahrwerk im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo 1er-Fahrer Fahre meinen 130i nun seit bereits fast 2 Monaten und bin immer noch begeistert von Kraft und Klang dieses Motors. Allerdings...

  1. MStodt

    MStodt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Baujahr:
    07/2010
    Hallo 1er-Fahrer

    Fahre meinen 130i nun seit bereits fast 2 Monaten und bin immer noch begeistert von Kraft und Klang dieses Motors. Allerdings gibt es mittlerweile einen kleinen Wermutstropfen, nämlich das Fahrwerk. Der Vorbesitzer hat ein Sportfahrwerk der Marke BILSTEIN - B12 Sportline, Artikelnr. 46-180513 einbauen lassen, alles eingetragen und schick usw. Der 1er kommt dadurch vorne 45-50mm, hinten 35mm tiefer.

    Ich bin noch keinen 130i mit dem Serienfahrwerk gefahren, daher habe ich keinen Vergleich. Mir ist das Sportfahrwerk eigentlich zu hart, es bietet keinerlei Komfort, was eigentlich sehr schade für so einen guten Wagen wie den 1er ist. Nun hat mir der Vorbesitzer glücklicherweise das alte Serienfahrwerk mitgegeben, sodass ich ernsthaft darüber nachdenke, den Wagen auf das Serienfahrwerk zurück zu rüsten.

    Wer kann mir einen Rat geben? Ist das Serienfahrwerk erhaben über jeden Zweifel in allen Alltagssituationen (Winter, Regen, Kurven, etc.), oder ist man in jedem Fall mit einem Bilstein-Sportfahrwerk viel besser dran?

    Danke für eure Meinungen ...
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.935
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich hab keine Ahnung wie sich ein B12 fährt, aber das Serienfahrwerk beim 1er ist - im Vergleich zur Klassenkonkurrenz - schon von Hause aus recht stramm und sportlich abgestimmt. Ich glaube lediglich die Fraktion der "KW-Gewinde ist das Minimum" dürfte das Serienfahrwerk als zu weich und schaukelig sehen. Im Alltag ist das E87-Fahrwerk eine durchaus angenehme Mischung aus Sportlichkeit und Komfort.

    Meine Vergleiche bisher bestehen aus VFL Serienfahrwerk und Coupe M-Fahrwerk. Letzteres fand ich zwiespältig. Zwar gefiel mir die Reduzierung der Wankbewegungen, jedoch fand ich es relativ holprig. Auf den optischen Aspekt gehe ich mal gar nicht ein, das ist eh Geschmackssache.
     
  4. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Was für Reifen (und welche Größe) hast du denn drauf? Der Wechsel von RFT zu non-RFT Reifen verschafft auch noch einmal einen enormen Komfortgewinn.
     
  5. MStodt

    MStodt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Baujahr:
    07/2010
    Fahre 18-Zöller von Rondell, Modell 0049, mit 225/40 Reifen vorne und hinten, kein Runflat. Ich glaube, da sind auch noch irgendwelche Distanzringe im Spiel, habe im Augenblick jedoch die Unterlagen nicht parat.
     
  6. MStodt

    MStodt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Baujahr:
    07/2010
    Kann man nicht die Bilstein-Dämpfer aus dem B12-Sportfahrwerk mit den Serienfedern kombinieren?
     
  7. #6 gaudscho, 03.09.2011
    gaudscho

    gaudscho 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Ulm
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Gerd
    Das Bilstein B12 Sportline ist noch gar nicht auf dem Markt ! Die Dämpfer werden erst ab KW 37 verfügbar sein. Er hat also die "Standard-B8" Dämpfer mit den Eibach Sportlinefedern verbaut.
    Desweiteren ist die Frage ob Du vom Serienfahrwerk, oder M-Fahrwerk sprichst, das anbei ist.
    Ebenso wichtig ist, ob Du ein Vorfacelift hast.
    Ich vermute das jetzige Sportfahrwerk ist in der Tat ziemlich straff, dafür prima Traktion und sehr wenig Seitenneigung, keine stempelnde Hinterachse.

    Hast einen Vorfacelift mit M Fahrwerk, dann ist es eher schlechter, nämlich hart wenns nicht sein soll und weich wenns hart sein sollte. Querrillen hauen durch, Seitenneigung wie ein Schiff und polternde Hinterachse.
    Hast ein Facelift M Fahrwerk, wär das wohl eine Wohltat für Dich.
    Und hast ein Serienfahrwerk, dann kannst das Paket 130i niemals mehr wirklich geniessen. ;)

    Gerd
     
  8. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.935
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich würd' es nicht beschwören, aber bei 50mm dürften kürzere Dämpfer im Spiel sein als mit Serienfedern passt.
     
  9. MStodt

    MStodt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Baujahr:
    07/2010
    Wird der B8-Dämpfer mit der Eibach-Feder sein, da hast du sicher recht. Mein 130i hat kein M-Fahrwerk ab Werk, weiterhin ist es ein vFL. Vielleicht noch ein Hinweis: Es ist zusätzlich ein Sperrdifferential verbaut, welches sicher auch noch einen positiven Einfluss auf das Fahrverhalten hat. Das Sportfahrwerk hat in der Tat prima Traktion und sehr wenig Seitenneigung, die Hinterachse stempelt ebenfalls nicht, ist aber alles in allem recht hart.

    So gesehen meinst du, dass das jetzt verbaute Sportfahrwerk wichtig für das "Paket 130i" ist und dass das Serienfahrwerk niemals dagegen anstinken kann?
     
  10. #9 gaudscho, 03.09.2011
    gaudscho

    gaudscho 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Ulm
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Gerd
    Definitiv, ist aber meine persönlich Meinung.
    Vielmehr warte ich ja schon die ganze Zeit auf den abgestimmten B8 Dämpfer um das B12 Sportline bei mir zu verbauen.
    Ich vermute der wird etwas sensibler sein im Ansprechverhalten, aber trotzdem sportlich straff.
    Was evtl. was bringen könnte, wäre der Wechsel auf ProKitfedern. Ich empfehle Dir, Dich mal mit Bilstein in Verbindung zu setzen. Sprich Dein Anliegen mit einem Techniker durch und was er Dir ggf. empfehlen würde. ;-)

    Gerd
     
  11. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.935
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich habe eher das Gefühl, dass sein Vorbesitzer genau so wie du vom "Bedürfnis" her war, er dieses aber nun nicht ist. Ich glaube, dass er in der Tat mit einem etwas "weniger sportlichem" Fahrwerk mehr Freude in Summe haben wird. Ob es jetzt gleich Serie sein muss, ist die andere Frage.
     
  12. #11 gaudscho, 15.09.2011
    gaudscho

    gaudscho 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Ulm
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Gerd
    Und, hast Dich weiter informiert oder gar entschieden was machst ?

    Gerd
     
  13. MStodt

    MStodt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Baujahr:
    07/2010
    Fahre zur Zeit "bewusst" mit dem Wagen allerlei Strecken und Gangarten, um die Tauglichkeit für mich beurteilen zu können. Bei scharfer Gangart möchte ich nicht mehr auf dieses Fahrwerk verzichten, da hat mein alter (Serien-TT) ein wesentlich schlechteres Fahrwerk gehabt.
    Bis jetzt betrachtet werde ich wohl bei diesem Fahrwerk bleiben, die Komforteinbußen sind eher mäßig, Fahrsicherheit und Sportlichkeit überwiegen ganz klar. Bin aber auf den Winter gespannt, ob sich dann das tiefere Fahrwerk nicht negativ bemerkbar macht. Eventuell muss ich dann halt meine Frau mit ihrem Corsa fahren lassen ;-)
     
  14. MStodt

    MStodt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Baujahr:
    07/2010
    So, fahre seit Mittwoch wieder auf dem Serienfahrwerk, es ist ein Segen! Das Serienfahrwerk ist straff und fest, das reicht mir völlig aus. Die Seitenneigung ist sicher größer als beim Sportfahrwerk, aber alles andere als unsportlich. Was mir neben dem nun endlich wieder vorhandenen Komfort mit am besten gefällt, ist die Optik. Nun passen die 18 Zöller wieder symmetrisch in die Radhäuser, das sah mit der Tieferlegung echt scheiße aus. Ich bin nun super zufrieden mit dem 130i, jetzt ist das "mein Auto".

    Braucht nicht irgendwer ein günstiges Fahrwerk mit Eibach Federn und Bilstein Dämpfern B8, 50 mm vorne und 35 mm hinten tiefer? Hat seit April 2011 erst 5000 km auf dem Buckel und ich geb es sehr günstig ab ...
     
  15. #14 gaudscho, 08.10.2011
    gaudscho

    gaudscho 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Ulm
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vorname:
    Gerd
    Zugeschlagen... \:D/ Ansonsten viel Spaß mit dem Serienfahrwerk, wenns Dir jetzt so am Besten taugt. Das ist schliesslich das Wichtigste.
    Und ich mach endlich aus meinem einen wertigeren Ersatz für mein Mopped, dass ich dieses Jahr hergegeben hab.

    Gerd
     
  16. MStodt

    MStodt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Baujahr:
    07/2010
    Zwei zufriedene 1er-Fahrer auf einen Schlag, und diesmal nicht nur wegen dem geilen Klang des Sechszylinders ... :winkewinke:

    Michael
     
  17. Fairy

    Fairy Guest

    ... und zusätzlich eine sehr gelungene Korrespondenz von euch Beiden ... :daumen:
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.935
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich sag ja, das Serienfahrwerk ist nicht so schlecht wie es von Vielen gern geredet wird ;).
     
  20. #18 the bruce, 08.10.2011
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Isses ja auch gar nicht.
    Mir ist jetzt aber immer noch nicht klar ob jetzt das Normalfahrwerk drin ist
    oder das M Fahrwerk ( ich vermute 'Normal').

    Zusammen mit der Sperre stimmt jedenfalls die Traktion.


    Ja, kann man. Ist aber nicht empfehlenswert weil die im B12 enthaltenen
    B8-Dämpfer gekürzt sind und somit auf Bodenwellen in Kurven evtl. der Aushub
    zu gering ist. Folge: es heben die Räder ab.
    Für die Kombination mit Serienfedern gibt es deshalb die B6-Dämpfer.


    Ich bezweifle mal, dass Bilstein die B8 für die neuen B12 Sportline und Pro geändert hat.
    Ich denke die Dämpfer sind die gleichen geblieben wie bisher im B12 BTK.
    Es sind ja nach wie vor die B8.

    Und wenn man die mit den Federnsätzen von Eibach (Sportline und ProKit)
    kombiniert hat man ein Bilstein B12 Sportline bzw. Pro.

    Eine tolle Alternative sind die neuen B8 Adjustable. Die sind einstellbar und für E90 lieferbar,
    passen also auch in alle 1er. Zusammen mit den Eibach Pro ein tolle und alltagstaugliche Lösung.
     
Thema: Sportfahrwerk vs. Serienfahrwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw m serienfahrwerk

    ,
  2. bmw 1er sportfahrwerk vergleich

    ,
  3. serienfahrwerk b8

    ,
  4. bmw e87 sportfahrwerk
Die Seite wird geladen...

Sportfahrwerk vs. Serienfahrwerk - Ähnliche Themen

  1. Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT

    Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT: Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Satz Pilot Sport Cup 2 von Michelin zulegen. Bei der Wahl des Hinterreifens bin ich nun darauf gestoßen,...
  2. [F20] Höhe Serienfahrwerk

    Höhe Serienfahrwerk: Hallo, kann mir jemand den Kotflügel-Radmitte-Abstand eines F20 / F21 mit Serienfahrwerk nennen ?
  3. Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG

    Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG: Mich würde interessieren ob es Probleme mit dem Schaltgetriebe beim M2 bzw. M3/4 gibt?! Gibt's da Erfahrungswerte, was die Haltbarkeit angeht?!...
  4. [E88] 118i Cabrio - Xenon, M-Sportfahrwerk, Leder

    118i Cabrio - Xenon, M-Sportfahrwerk, Leder: Hallo, zum Verkauf steht ein 118i Cabrio Facelift. Das Fahrzeug wurde von einem renommierten Autohaus in Homburg im Februar 2016 gekauft. Das...
  5. [E87] Erfahrungen/Bilder KW ST Sportfahrwerk

    Erfahrungen/Bilder KW ST Sportfahrwerk: Hallo, ich suche Bilder und Erfahrungen vom KW ST Sportfahrwerk für den E87. Besonders würde mich interessieren wie die Tieferlegung von 30/30...