Sportanzeigen- woher die Daten

Diskutiere Sportanzeigen- woher die Daten im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, mich interessiert, woher die "Sportanzeige" ihre Daten her holt. Weniger die KW angabe, ich vermute das wird irgend ne...

  1. CAS505

    CAS505 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Modell:
    Hatch (F20)
    Hallo zusammen,

    mich interessiert, woher die "Sportanzeige" ihre Daten her holt. Weniger die KW angabe, ich vermute das wird irgend ne Hochrechnung sein.
    Mehr die Drehmomentanzeige. Kann es sein, dass die "einfach" den Ladedruck mit einer anderen (halt NM-Skalierung) anzeigt? Weiss da jemand mehr?

    Gruss Cas
     
  2. Lowi

    Lowi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    15
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Warum? Weil er die 450nm nicht anzeigt die er haben sollte?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  3. CAS505

    CAS505 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Modell:
    Hatch (F20)
    Nein, er zeigt sogar mehr an. Mich interessiert halt woher die Anzeige die Daten abgreift.
     
  4. Lowi

    Lowi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    15
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    In einer aktuellen (test?) i stufe ist nämlich ein bug vorhanden der nur max 380nm anzeigt. Diese werte werden normalerweise von der dme errechnet (moduliert). Ich würde den anzeigen nicht all zu viel achtung schenken.sie sind eine nette spielerrei aber sie zeigen genau das an was der kunde sehen will. Voller ausschlag bei volllast. Die wahre leistung erfährst du nur am (motoren)Prüfstand. Und seien wir mal ehrlich. Wir wären die 1. Die beim Händlerstehen wenn die anzeigen nur 430nm anzeigen würden anstatt 450nm. Nicht jeder motor ist gleich...

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit Tapatalk 2
     
  5. CAS505

    CAS505 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Modell:
    Hatch (F20)
    Hallo Lowi

    Was ist denn die DME? Nein achtung schenk ich dem nicht, ich halte nix von solchen "Simulationen". Mir kommt es eben halt so vor als verhielte sich die Anzeige wie der Ladedruck. Quasi: Ladedruckanzeige aber einfach ein anderes "Zifferblatt". Es würde mich nicht überraschen. Die wahre Leistung interessiert mich "eher" weniger, das Auto geht genug gut (empfinde ich), aus dem Ehrgeiz bin ich raus. Ich hab die Anzeige nie angehabt, weil ich weiss, dass das nix ist. Aber da es mir das bei jedem Schalten vom Comfort in einen anderen Modus anzeigt, habe ich das halt mal angeschaut und versucht zu interpretieren.

    Nix für ungut,

    CAS
     
  6. #6 R1-Rider, 10.06.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Digitale Motor Elektronik, kurz das Motorsteuergerät mit allen programmierten Zünd- und Einspritzparametern, das elektronische Herzstück der Motorsteuerung.

    Gruß
    Olli
     
  7. #7 deftl, 11.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2013
    deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    9.514
    Zustimmungen:
    471
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    dass die drhemomnentanzeig nur vollast ausgibt, wenn man standardiesel (das sind die heutigen premium sorten) tankt, wurde mal hier mitunter diskutiert:

    http://www.1erforum.de/der-neue-1er-bmw/volle-leistung-wann-140336.html

    analoges gilt für E10 und die super edelsorten ohne biothanol

    folglich kann die Messung nicht ne Hochrechnung von Parametern sein sondern mus tatsächlich einen messwert zugrunde liegen haben...

    alles andere wissen die Techniker....

    gruss
     
  8. CAS505

    CAS505 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Modell:
    Hatch (F20)
    Danke Jungs für die Auskunft. Ah ez ist klar was DME heisst.. Habe bis jetzt nur immer ECU gehört. Es wäre doch noch interessant, woher die Daten kommen die da was vorgaukeln.
    Zur DME gehört ja auch die Ladedruckregelung. Ist dem Fall gar nicht soo abwägig.
    Würde man den LD erhöhen, ergäben sich auch mehr Drehmoment in der Anzeige, sofern das Steuergerät das erlauben würde ohne in den Notlauf zu schalten. Hab mal das ein, oder andere Auto gehabt, welches in dem Sinne elektronische LD-Anzeige gehabt hatte.
    Wurde mit einer Zusatzbox der Ladedruck angehoben (ECU wird vorgegaukelt, das max. Druck noch nicht erreicht ist- somit toleriert es gewissen Überdruck, sofern die Einspritzmengen eingehalten werden können), zeigte die elektronische Anzeige immer noch den ursprünglichen Ladedruck an, da der Ladedrucksensor mit der ECU kommuniziert und die DME meint es seien z.B. 1bar (in wirklichkeit aber 1.2bar) Die pneumatische zusätzlich angehängte Ladedruckanzeige zeigte dann aber, die +0.2 bar an.

    ja, aber welchen.. Gruss aus der Schweiz
     
  9. mapade

    mapade 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Seltsamerweise zeigen die Spieluhren bei mir neuerdings sogar 480 Nm als Spitzenwert an.
    Daran kann man dann doch den Wahrheitsgehalt dieser sinnfreien Anzeige erkennen.
     
  10. #10 FireFox81, 15.06.2013
    FireFox81

    FireFox81 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Frankenthal (Pfalz)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Frank
    Die Anzeige ist korrekt und basiert auf dem Motorenmodell der DME. Falls noch nicht bekannt weiß die DME exakt, wieviel Leistung diese gerade abgibt, da heutige Motorenmodelle (damit ist die Software gemeint) auf Drehmomentrechenmodellen basiert. Das DME liefert die Leistung als Wert auf den Bus, 480NM ist die overboost Leistung bei einem Ladedruck von ca. 0,8bar, 0,7bar ist der normale, maximale Ladedruck. Der Motor gibt unter Idealumständen mehr Leistung frei, das Stg weiß, Wenn nicht getäuscht durch Box Oder kennfeldveränderung exakt was es an Leistung generiert.
     
  11. MrFox

    MrFox 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    Ich grüße euch,
    ich habe den Wagen seit gestern Abend,hab diese Sportanzeigen aber noch nicht gefunden..Wo finde ich diese denn?

    Danke euch
     
  12. MikeTR

    MikeTR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Trier
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    03/2015
    Vorname:
    Mike
    Wenn du sie nicht ausdrücklich geordert hast, nirgendwo.
    Ansonsten unter "Fahrzeuginfo" -> "Sportanzeigen"
     
  13. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Wie ist deine Ausstattung? :mrgreen:
     
  14. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    du brauchst das große navi!
     
  15. #15 Würzburger, 31.10.2013
    Würzburger

    Würzburger 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Oder, falls nicht, einen Codierer. :cool:
     
Thema: Sportanzeigen- woher die Daten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Sportanzeigen 480 Nm overboost

    ,
  2. sportanzeige bmw m135i

    ,
  3. bmw diesel sportanzeige nm

    ,
  4. bmw m135i sportanzeige
Die Seite wird geladen...

Sportanzeigen- woher die Daten - Ähnliche Themen

  1. Woher stammen die Verkehrs- / Baustellen-Informationen?

    Woher stammen die Verkehrs- / Baustellen-Informationen?: Moin! SORRY LEUTE!! FEHLPOSTING!! ICH HABE EINEN GOLF, UND WOLLTE DAS EIGENTLICH IM VW-FORUM POSTEN!!! Ich fahre jeden Tag die gleiche Strecke...
  2. NCS Codierungen Daten speichern und nach BMW Besuch wieder verwenden ?

    NCS Codierungen Daten speichern und nach BMW Besuch wieder verwenden ?: Hallo Leute Ist es möglich ? Frage: Kann man die Codierungsdaten die man ausgelesen hat z.B. FRM und Kombi, in einem Ordner abspeichern, die...
  3. Woher kommt rattern aus dem Motorraum

    Woher kommt rattern aus dem Motorraum: Hallo Forum, Der 1er meiner Frau begann vor einem guten halben Jahr, aus dem Mitorraum zu Rattern. Bis heute wurde das Geräusch gefühlt immer...
  4. Woher Unterdruck für die Klappenabgasanlage beim M135i

    Woher Unterdruck für die Klappenabgasanlage beim M135i: Ich wollte heute starten alle Schläuche und den Kabelsatz für meine Ego-X einzubauen. Gemäß Anleitung soll ich den Unterdruck oben am Motor an...
  5. [F20] MOST Signal -woher anzapfen

    MOST Signal -woher anzapfen: Hi, ich habe im Forum gelesen, dass es für einen HiFi Ausbau besser ist, ein Digital Signal zu verwenden. Wo kann ich denn dieses "MOST" Signal...