Spiegelumbau auf LIN Bus (mit oder ohne EC)

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks beim 1er BMW" wurde erstellt von rolandxxl, 18.04.2012.

  1. #1 rolandxxl, 18.04.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.09.2015
    rolandxxl

    rolandxxl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Roland
    Da immer wieder Fragen zur Aufrüstung der Außenspiegel zu denen mit Beiklappfunktion aufkommen, hier eine Anleitung, wie man die Leitungen der bisherigen Spiegel nutzt, um möglichst zusätzliche Leitungen und Steckverbinder zu vermeiden.
    Diese Anleitung gilt für nachzurüstende Spiegel mit oder ohne automatische Abblendfunktion (EC), kleine Außenspiegel (bis BJ 09/2009) und große Außenspiegel (ab BJ 09/2009).

    Fazit:
    Bis auf 2 Leitungen vom Fußraummodul zum Türverbinder Fahrerseite (ca. 60cm) und einiger Brücken im Türverbinder Fahrerseite selbst müssen keine zusätzlichen Leitungen gezogen werden.
    Ansonsten reicht "reines" umpinnen.
    Keine zusätzlichen Stecker/Verbinder außerhalb notwendig !!

    Ausgangssituation:
    Außenspiegel nicht anklappbar, aber elektrisch verstellbar, damit 5 poliger Anschluß (egal ob heizbar oder nicht).

    Ziel:
    Außenspiegel anklappbar (mit oder ohne automatische Abblendfunktion).

    Material:
    - Außenspiegel mit BKF (Beiklappfunktion) und 3poligem Anschluß (LIN Bus) mit oder ohne EC (Elektrochrom - automatisch abbl.)
    - Schalterblock Fahrer für Spiegel high (LIN Bus) TN je nach Modell
    - 7x MQS Buchsenkontakt TN: 12 52 7 502 039 oder 61 13 1 393 726
    - 4x MQS Stiftkontakt TN: 61 13 1 393 723
    - KFZ Leitung, 2x 60cm, 4x5cm; verschiedene Farben, 0,5mm2

    Für EC zusätzlich:
    Innenspiegel automatisch abblendbar; nur in Verbindung mit Schaltzentrum Dach.

    Anmerkung:
    EC Gläser alleine können später nicht nachgerüstet werden, da andere Ansteuerungselektronik im Außenspiegel selbst notwendig ist.
    Weiterhin sind die Stecker direkt am Spiegelglas unterschiedlich und nicht gegeneinander austauschbar:
    -> "nur" heizbar: 2 einzelne Pins am Spiegelglas
    -> EC & heizbar: 4pol. vergossener Formstecker von Hirschmann am Spiegelglas

    Bei EC fähigen Außenspiegeln kann der automatisch abblendbare Innenspiegel als Signalgeber für den Abdunklungsgrad jederzeit bei vorhandenem FZD (Schaltzentrum Dach) nachgerüstet und entsprechend codiert werden. EC funktioniert dann solange nicht, Spiegelheizung sehr wohl.


    Es geht los:

    Spiegelumrüstung auf LIN Bus (mit oder ohne EC)

    1. Konfektionierung Leitungen/Brücken
    Leitungen von FRM (Fußraummodul) zum Türverbinder Fahrertür für LIN Bus:
    -> 2x Leitung: MQS Buchsenkontakt auf MQS Stiftkontakt ca. 60cm
    Gut mit Polsterband umwickeln, um Scheuerstellen beim Karosseriedurchgang zu vermeiden.

    Anmerkung:

    Möglicherweise ist die LIN Bus Leitung vom FRM zum Türverbinder Fahrertür für den Außenspiegel Fahrerseite schon vorhanden.
    Spart eine Leitung vom FRM zum Türverbinder.
    -> Check Pin6 Türverbinder Fahrer vom Fahrzeug kommend, Leitungsfarbe weiß/braun

    Brücken für Türverbinder Fahrertür:
    ->Brücke 1: 1x MQS Buchsenkontakt auf MQS Buchsenkontakt ca. 5cm (Brücke LIN Bus für Beifahrerspiegel)
    ->Brücke 2: 1x MQS Buchsenkontakt auf 2x MQS Buchsenkontakt ca. 5cm (1 auf 2 Verteiler für Spannung Fahrer- und Beifahrerspiegel))
    ->Brücke 3: 1x MQS Stiftkontakt auf MQS Stiftkontakt ca. 5cm (Brücke für Spannung Fahrerspiegel)

    2. Außenspiegel Beifahrer wechseln:
    Außenspiegel Beifahrer:
    -> Pin2 auf Pin 4 (Masse) – einfach Pin2 und Pin4 tauschen

    Türverbinder Beifahrertür:
    -> kein Umpinnen notwendig

    Damit ergibt sich erst einmal folgende Pinbelegung Außenspiegel Beifahrer:
    Pin4: Masse -> vom Türverteiler Beifahrerseite
    Pin5: LIN Bus -> zum Pin2 Türverbinder Fahrerseite
    Pin6: Spannung 12V -> zum Pin23 Türverbinder Fahrerseite
    (Pin2 & 3 am Beifahrerspiegel ohne Funktion)

    3. Außenspiegel Fahrer wechseln:
    Außenspiegel Fahrer:
    -> kein Umpinnen notwendig

    Schalterblock Fahrer:
    -> Pin8 auf Pin13 (Spannungsversorgung)
    -> Pin10 auf Pin 4 (LIN Bus)
    Es kann vorkommen, das die bei "ZielPins" bereits belegt sind.
    Dann habt Ihr Glück und müßt hier nix umpinnen.

    Damit Pinbelegung Außenspiegel Fahrer:
    Pin4: Masse (Pin 1 Schalterblock)
    Pin5: LIN Bus (Pin 2 Schalterblock)
    Pin6: Spannung 12V (Pin3 Schalterblock)
    (Pin2 & 3 am Fahrerspiegel ohne Funktion)

    4. Zusätzliche Leitungen vom FRM zum Türverbinder Fahrerseite
    Leitungen neu vom FRM zum Türverbinder Fahrertür:
    FRM Stecker X14260 (der untere rechts) PIN 23
    zum Türverbinder Fahrerseite: PIN 6 (kann schon vorhanden sein, muß aber nicht)
    -> LIN Bus Fahrerseite
    FRM Stecker X14260 (der untere rechts) PIN 22
    zum Türverbinder Fahrerseite: PIN 16 (oder anderer freier PIN; dann analog umpinnen)
    -> LIN Bus Beifahrerseite

    5. Türverbinder Fahrerseite umpinnen
    Buchsenkontakte (Türseite):
    -> Pin 22 auf Pin 6 (LIN Bus Fahrerseite, geht zum Schalterblock Pin 4 (ehemals Pin 10)
    -> Pin 16 auf Pin 3 brücken (LIN Bus Beifahrerseite); Brücke 1 mit MQS Buchsenkontakten
    -> Pin 23 Türseitig auspinnen und zurückbinden
    -> Pin 24 auf Pin 8 umpinnen (Spannungsversorgung Schalterblock Fahrerseite (Pin 13 ))
    -> Pin 24 auf Pin 17 und Pin 23 verteilen; Brücke 2 mit MQS Buchsenkontakten (Spannungsversorgung)

    Wenn Pin 8 bereits belegt ist (Leitungsfarbe Grau/Rot - 0,75mm2):
    - Umpinnen von Pin24 auf Pin8 entfällt
    - Pin 27 verteilen auf Pin 28 und Pin 23; Brücke 2 mit MQS Buchsenkontakten (Spannungsversorgung)


    Stiftkontakte (Fahrzeugseite):
    -> Pin 2 auf Pin 3 umpinnen (LIN Bus Beifahrerseite)
    -> Pin 17 auf Pin 8 brücken; Brücke 3 mit MQS Stiftkontakten

    Wenn Pin 8 bereits belegt ist (Leitungsfarbe Grau/Rot - 0,75mm2):
    - Pin 8 auf Pin 27 umpinnen
    - Pin 28 auf Pin 8 brücken; Brücke 3 mit MQS Stiftkontakten

    Damit sieht der Türverbinder Fahrerseite dann so aus:
    http://img442.imageshack.us/img442/7001/pinbelegungtrkontakt1.jpg

    6. Umpinnen im Sicherungskasten (zwingend notwendig für die Erhaltung der el FH Funktion ohne Zündung, da der Schalterblock nun aktives Steuergerät über den LIN Bus ist + nötig für Anklappen über Fernbedienung)

    Vorweg:
    Es kann sein, daß die Zielsicherung bereits beschaltet ist, dann entfällt das Umpinnen der Sicherung.
    Dann ist aber Pin 8 am Türverbinder Fahrerseite von der Fahrzeugseite her belegt (Leitungsfarbe Grau/Rot - 0,75mm2).

    Bis BJ 09/2007:
    -> Von Sicherung F27 auf Sicherung F21

    Ab BJ 09/2007:
    -> Von Sicherung F9 auf Sicherung F66

    Wenn die Sicherungsbelegung im Fahrzeug anders ist als angegeben muß man sich:
    -> die umzupinnende Sicherung für die Spiegel suchen
    -> einen freien Steckplatz im Sicherungskasten suchen, der von Klemme30G gespeist wird

    Das kann ganz schön aufwändig werden...

    Tip für die Vorgehensweise (notwendig, wenn Sicherungsbelegung anders als hier beschrieben):
    Suche der aktiven (umzupinnenden Sicherung):
    -> Bei "Zündung an" Sicherungen sukzessive ziehen und Funktion überprüfen
    -> Dabei hilft auch der hinterm Handschuhfach hinterlegte "Sicherungsbelegungsplan"

    Isolation der Steckplätze für Klemme 15/30G/30:
    -> 1. Bei "Zündung aus" oder nicht gestecktem Zündschlüssel alle nicht belegten Steckplätze messen; alle Steckplätze, an denen keine 12V anliegen -> Klemme 15; alle anderen Klemme 30G/30
    -> 2. Bei "Zündung aus" oder nicht gestecktem Zündschlüssel das Relais für Klemme 30G aus dem Sicherungskasten ziehen und die Steckplätze messen; alle Steckplätze, an denen keine 12V anliegen -> Klemme 30G; alle anderen Klemme 30

    Bemerkung:
    Es werden mit Sicherheit Fehler im Fehlerspeicher abgelegt beim Ziehen des Klemme 30G Relais, da viele Steuergeräte vom Spannungsausfall betroffen wären - müssen dann wieder gelöscht werden...

    Somit hat man sich einen Klemmenbelegungsplan für den Sicherungskasten erstellt.

    Tip:
    Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, das die Sicherungen F20 bis F26 von Klemme30G gespeist werden, da dieses sich in allen Stromlaufplänen über alle Baujahre als konsistent darstellt. Aber ohne Gewähr...

    Vielen Dank an den user 3lli0t die Anleitung speziell in diesem Punkt zu verbessern.

    7. Codieren
    -> LIN Bus ist codierrelevant
    Folgende Ausstattungsmerkmale sind zu codieren:
    313 Spiegelpaket + Komfortanklappen

    Bei EC zusätzlich:
    431 EC Innenspiegel (falls noch nicht codiert)
    430 EC Innenspiegel + Außenspiegel

    Have fun,
    rolandxxl


    Hinweis von User NielsHB (Stand 26.09.2015) :

    Moin,

    Habe den Umbau am E81 BJ 12/2009 heute durchgeführt, ist längst nicht so aufwändig wie auf Seite 1 beschrieben. Eventuell kann die folgende E81 Variante auch dort genannt werden:

    Am FRM muss ein Kabel von Pin23 zu Pin6 am Türverbinder Fahrerseite für LIN gezogen werden
    Vom FRM Pin22 wird ein Kabel zum Türverbinder Beifahrerseite Pin2 gezogen, das dort befindliche Kabel wird ausgepinnt und zurückgebunden
    Am Türverbinder Fahrerseite muss Strom von Klemme 30g in Pin8 gebracht werden, ich habe ein Kabel vom Sicherungskasten gezogen
    Von Klemme 30g am Sicherungskasten muss ein Kabel zu Pin23 am Türverbinder Beifahrerseite, das dort befindliche Kabel wird ausgepinnt und zurückgebunden
    Am Spiegelstecker Beifahrerseite werden die Pins 2 und 4 getauscht

    Codieren und fertig!

    Grüße
    Niels
     
    eeghie gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Eine super Anleitung! Die gehört festgepinnt! Vielen Dank!

    Mal eine ganz andere Frage: Bekommt man die MQS Stifte und Buchsen auch woanders in endverbrauchergerechten Mengen außer bei BMW?
     
  4. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Was mach ich eig., wenn im Sicherungskasten bei F21 gar kein Stecker drin ist? Dann kann ich ja nicht umpinnen, oder?
     
  5. #4 rolandxxl, 24.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2012
    rolandxxl

    rolandxxl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Roland
    Bestellmenge MQS:
    Die Buchsen - bzw. MQS Stiftkontakte sind Artikel im Centbereich.
    Dort kann man locker die Mindestbestellmenge von 10 in Kauf nehmen ohne gleich arm zu werden...
    Aktueller Preis für Stift- & Buchsenkontakt: jeweils ca. 0,50 Euro pro Stk.
    Möglicherweise macht es generell Sinn einige in Reserve zu haben....

    Umpinnen am Sicherungskasten:
    Wenn am Sicherungskasten hinten selbst der Stecker X11002 fehlt (dort wo die Leitung für F21 neu eingepinnt wird), muß man sich die kaufen und die Leitung dort einpinnen.
    TN laut ETK: 61146937068

    Wenn zudem die bereits für die Spiegel belegte Sicherung nicht der genannten entspricht, dann muß man sich die richtige suchen, um umzupinnen (kann ganz schön fummelig werden).
    Belegung für den "Zielsteckplatz" ist dann Baujahrabhängig.

    Alternativ kann man sich auch einen anderen (bereits beschalteten) Zielsteckplatz laut WDS suchen, der von Klemme 30G gespeist wird.
    Aus Erfahrung kann ich aber sagen, daß die Sicherungsbelegung im WDS nicht immer konsistent ist...

    Gruß,
    rolandxxl
     
  6. #5 flow4you, 29.04.2012
    flow4you

    flow4you 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Florian
    Super Anleitung. Darauf habe ich schon lange gewartet! :)
    Meine el. anklappbaren Spiegel mit EC liegen schon über ein Jahr im Keller. Jetzt können sie verbaut werden.

    Kurze Frage noch: Kann ich den Umbau problemlos ausführen (mit abgeklemmter Batterie natürlich) und das Auto nach dem Umbau auch ohne Codierung in Betrieb nehmen? Mir ist klar, dass die Spiegel dann nicht funktionieren. Nur für eine Fahrt. Ich führe den Umbau ja zu Hause durch, müsste danach dann zu BMW düsen für die Codierung.
     
  7. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Klar kannst du ohne Codierung fahren. Allerdings gehen weder FH noch Spiegel. Die Codierung würde ich nicht bei BMW machen lassen. Wird zu teuer und dauert zu lange. Suche die einen Codierer in deiner Nähe der das schnell macht nach dem Umbau.
     
  8. #7 rolandxxl, 30.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2012
    rolandxxl

    rolandxxl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Roland
    BMW wird das Komfortanklappen per FB nicht codieren können, da das nicht über FA geht, sondern extra im FRM "manuell" aktiviert werden muß.
    Gehe am besten zu einem freien Codierer.

    Gruß,
    rolandxxl
     
  9. #8 flow4you, 01.05.2012
    flow4you

    flow4you 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Florian
    Danke, werd ich so machen. Hab ja bisher nur gute Erfahrungen mit Frank gemacht :)
     
  10. #9 rolandxxl, 04.05.2012
    rolandxxl

    rolandxxl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Roland
    Beim heutigen Umbau bei Duke323 hat sich wieder bewahrheitet, daß es zig verschiedene Varianten von Kabelbäumen gibt.

    Es lohnt sich immer vorab zu überprüfen, ob die Zielsicherung schon belegt ist.
    Das spart dann die komplette Arbeit, den Sicherungskasten freizulegen, weil man das Umpinnen am Sicherungskasten spart.

    Einfach schauen, ob die Grau/Rote Leitung an PIN8 am Türverteiler Fahrer Fahrzeugseitig ankommt. Wenn Ja, Glück gehabt...

    Weiterhin kann es sein, daß der Türkabelbaum auf der Fahrerseite für Spiegel ohne und mit LIN Bus komplett bestückt ist.
    Dann spart man sich das Umpinnen am Schalterblock.

    d.h. wenn "Zielpins" schon belegt sind, dann kann man davon ausgehen, daß Umpinnen entweder wegfällt, oder angepaßt werden muß.

    Gruß,
    rolandxxl
     
  11. #10 HopeLezZ, 17.07.2012
    HopeLezZ

    HopeLezZ 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Österreich
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Erich
    Spritmonitor:
    gute und ausführliche Anleitung
     
  12. #11 mcflow, 19.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2012
    mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Alternativ könnte es doch helfen die Tür-Kabelbäume für elektrisch anklappbare Spiegel und beheizbar und EC für das jeweilige Modell zu kaufen.

    Dann spart man sich ggf. das umpinnen und muss nur 2 Leitungen auf die Beifahrerseite legen, sofern LIN_Bus schon auf der Fahrerseite liegt.

    LIN_Bus von FRM Pin 22 an Türkontakt Beifahrerseite X256 PIN 6 und
    Dauerplus von irgendwo unterm Handschuhfach an Türkontakt Beifahrerseite X256 PIN 8.

    Dann noch die beiden Türkablbäume rein, codieren und fertig :D
     
  13. #12 BMWZ1M3, 12.08.2012
    BMWZ1M3

    BMWZ1M3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Jonny
    Super Anleitung!!!!

    ich bin momentan dabei, es umzurüsten, aber komme nicht weiter :(

    Frage 1:

    5. Türverbinder Fahrerseite umpinnen
    Buchsenkontakte (Türseite):
    ->Pin 22 auf Pin 6 (LIN Bus Fahrerseite, geht zum Schalterblock Pin 4 (ehemals Pin 10)


    Bei mir war Pin 6 schon belegt und ich habe deswegen Pin 22 mit Pin 6 getauscht . . . war das hier auch so gemeint (die zwei zu tauschen????)


    Frage 2:

    Wie bekommt man den schei... Sicherungskasten raus????? :haue: :haue: :haue:
    Ich kann leider nicht Sicherung F9 auf F66 umlegen!!!!

    bis jetzt habe ich Fußraumverkleidung beim Beifahrer ausgebaut und das Handschuhfach. Die große Schraube ist auch gelöst

    Kann ich die Sicherung so lassen . . . ich will auch nicht das ich via Fernbedienung meine Spiegel anklappe?
     
  14. #13 rolandxxl, 12.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2012
    rolandxxl

    rolandxxl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Roland
    Wenn PIN6 bei Dir am Türverbinder in Richtung Schalterblock in der Tür schon belegt war, dann check einfach mal, ob die
    Leitung schon auf PIN4 am Schalterblock in die Fahrertür geht.
    Ich tippe mal Ja, dann brauchste dort nix umpinnen oder tauschen, weil schon vorbereitet.
    d.h. DU hast 2 Leitungen vom Türverbinder zum Schalterblock zu liegen:

    1. Pin22 Türverbinder zum Schalterblock Pin10 -> Spiegel low (ohne LIN Bus)
    2. Pin6 Türverbinder zum Schalterblock Pin4 -> Spiegel high (mit LIN Bus)

    Durch das Umtauschen hast Du jetzt möglicherweise Pin6 vom Türverbinder auf Pin10 vom Schalterblock zu liegen;
    das kann dann nicht funktionieren

    Hatte ich auch schon weiter unten im Thread geschrieben.
    Wenn Zielpins bereits belegt sind, braucht man dort nix umpinnen, sondern diese Leitungen sind schon ab Werk zusätzlich zu denen
    gezogen, die momentan bei den Spiegel "low" (ohne LIN Bus) benutzt werden.

    Ich hatte auch schon erlebt, daß (fast) die gesamte Verkabelung für die Spiegel "high" (mit LIN Bus) bereits vorbereitet war
    incl. der Sicherung auf Platz F66.

    Meine Beschreibung zielt daraufhin ab, daß man die Spiegel "high" nachrüsten kann, wenn werksseitig nix forbereitet war (wie bei mir).
    Je mehr vorbereitet ist, um so mehr Arbeit spart man sich...

    Könnteste so lassen, wenn Du die Spiegel nicht per FB anklappen willst.
    Fensterheber gehen dann aber möglicherweise auch nur mit Zündung an??
    Hab's aber nicht getestet, könnte auch sein, daß er vom FRM noch über Kl58G gespeist (PIN 5 am Schalterblock) wird, da diese Leitung auch weiterhin bei der "high" Variante aktiv ist.
    Möglicherweise kann jemand anderes da noch Erfahrungswerte beisteuern...

    Hab auch bezüglich Fensterheber keine Unterschiede zwischen "low" und "high" im WDS gefunden...

    Restriktion der FH mit Zündung an kann sein muß aber nicht, einfach testen...

    Generell:
    Der Grund für den Sicherungswechsel ist die Klemmenbelegung F9-> Kl 15, d.h Anklappen funzt nur bei Zündung an
    F66 -> Kl30g -> Spannung liegt sofort nach dem Türöffnen an, und solange der CAN Bus nicht "einschläft" (salopp formuliert, da gibt's noch mehr Abhängigkeiten) -> Anklappen mit FB auch bei Zündung aus möglich

    Gruß,
    rolandxxl
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BMWZ1M3, 12.08.2012
    BMWZ1M3

    BMWZ1M3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Jonny
    Danke Roland für die schnelle Antwort :)

    Okay habe ich mir schon gedacht mit Pin 22 und Pin 6 . . . hatte ich auch so später im Thread gelesen.

    Cool ich werde es morgen noch alles zusammen bauen und dann berrichten.
     
  17. #15 BMWZ1M3, 13.08.2012
    BMWZ1M3

    BMWZ1M3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Jonny
    ich habe jetzt alles nachgerüstet und codiert ($313 & $430 . . . dazu habe ich auch ASP_LIN_VERBAUT to aktiv geschaltet)

    nur nicht die Sicherung umgepinnt

    Leider geht bei mir nichts (auch wenn die Zündung an ist) . . . keine Fensterheber & Spiegel . . . was könnte den los sein??

    Es ist auch notwendig, da die Fenster unten sind und ich habe keinen Bock, alles wieder zurück zu bauen, nur um die Fester zu zumachen!!!!

    Das Auto zeigt auch keine Fehler auf in Inpa

    Wäre für Hilfe SEHR SEHR dankbar!!!
     
Thema: Spiegelumbau auf LIN Bus (mit oder ohne EC)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pinbelegung f10 spiegel

    ,
  2. bmw e90 spiegel anklappen nachrüsten

    ,
  3. bmw f20 LIN bus was ist das

    ,
  4. bmw e90 elektrisch anklappbare spiegel abbauen,
  5. f20 lin spiegel,
  6. lin bus bmw e90,
  7. M135i lin bus,
  8. BMW E90 Kl58g,
  9. bmw e90 von can auf lin bus umbau,
  10. bmw f20 codierwete,
  11. bmw sa 430 oder sa 431 anklappbare aussenspiegel ,
  12. bmw low spiegel auf high,
  13. f20 memory nachrüsten spiegel,
  14. spiegelblinker fällt bei laufenden Motor aus 1er bmw,
  15. BMW f20 klemme 30g frm
Die Seite wird geladen...

Spiegelumbau auf LIN Bus (mit oder ohne EC) - Ähnliche Themen

  1. Black line für F20LCI

    Black line für F20LCI: gibt es schon Blackline Rückleuchten für den F20LCI oder weiß einer ob welche vorgesehen sind für den Facelift
  2. Urban Line Niere mit Chrom Kante in schwarz

    Urban Line Niere mit Chrom Kante in schwarz: Servus, bin neu hier. Ich bin auf der Suche nach Nieren für meinen F20 116i. Meiner hat weiße Nieren und die Vorderkante der Kühlrippen ist...
  3. [E8x] Original BMW 1er E81 E82 E87 E88 VFL Außenspiegel Shadow Line Elektr.

    Original BMW 1er E81 E82 E87 E88 VFL Außenspiegel Shadow Line Elektr.: Hallo, zu verkaufen. Top Zustand, nur leichte Gebrauchsspuren. Flache / Schmale Außenspiegel vom VFL 1er BMW. Ideal um die Dumbos zu ersetzen. Bei...
  4. [E8x] Double Line Grill Schwarz glänzend 128i 135i

    Double Line Grill Schwarz glänzend 128i 135i: Hallo Freunde, Ich biete NEUE Double Line Nieren in Schwarz glänzend für 128i und 135i. Bei der einen fehlt einer der 6 Clips, was sich aber...
  5. Schmidt CC Line //JP Performance!

    Schmidt CC Line //JP Performance!: Hallo Gemeinde, viele von euch kennen sicher das Video des 1M von JP Performance.. Schon damals fande ich die Felgen, welche dort auf dem 1er...