Spiegelkappen abmachen und lackieren...Probleme?!

Diskutiere Spiegelkappen abmachen und lackieren...Probleme?! im Tipps & Tricks beim 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hi, ich habe mich entschieden meine außenspiegel schwarz zu lackieren (in der Planung in Eigenarbeit) Nun stellt sich erstmal die Frage: wie...

  1. #1 philbit, 07.02.2012
    philbit

    philbit 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hi,
    ich habe mich entschieden meine außenspiegel schwarz zu lackieren (in der Planung in Eigenarbeit)

    Nun stellt sich erstmal die Frage:
    wie bekomme ich die Spiegelkappen ab, ohne dass sie kaputt gehen??

    Ich habe gehört dass es sich um einen einfachen Steckmechanismus handelt und man entweder die Scheibe rausmachen und es dann rausdrücken oder einfach abziehen kann.

    Hat einer evtl schon Erfahrungen gemacht und kann mir weiterhelfen? :)

    Wäre echt nett danke schonmal
     
  2. #2 svenobmw, 07.02.2012
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Dumboohren oder die Kleinen?
     
  3. #3 philbit, 07.02.2012
    philbit

    philbit 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Die Serienspiegel, also Dumbo
     
  4. #4 svenobmw, 07.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2012
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    HMMMM da weis ich nicht ob das genauso ist wie bei meinen.........(habe die Kleinen)

    Habe die Spiegel ganz nach innen schauen lassen
    dann mit nem Fön die Gläser schön angewärmt damit das Plaste was die Gläser hält schön nach gibt und dann von der Aussenseite her gaaaaaaaaaaaanz vorsichtig die Gläser rausgehebelt. Dann kann man die Nasen der Spiegelkappen, bei den Kleinen Spiegelkappen sehen und mit nem Schraubendreher aus den Halterungen klipsen.

    ACHTUNG Spiegelgläser mit Tesa oder sowas sichern am Spiegelrahmen sonst wird es teuer

    ob das bei dir auch funktioniert keine Ahnung .............
    solang die Temperaturen aktuell so sind würde ich da gar nichts machen.
     
  5. #5 philbit, 07.02.2012
    philbit

    philbit 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    ja genauso hab ichs auch schon gelesen dass es so geht, dachte es gäbe evtl auch noch eine möglichkeit, dass man nicht das glas rausnehmen muss

    stimmt, hatte ich auch noch nicht vor werde es erst im frühling/sommer machen, so lange muss ich dann wohl noch mit den spiegeln in der wagenfarbe fahren aber ich denke ich werde es überleben ;)

    Danke auf jedenfall für die hilfe :)
     
  6. #6 AnooooOH, 07.02.2012
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    10.910
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    die kappen muss man einfach abziehen!!:D
    mehr nicht, da gehste einfach mit den fingernägeln unter die kappe und ziehst sie zu dir raus.fang am besten unten an.kann auch nix bei passieren.
     
  7. #7 philbit, 09.02.2012
    philbit

    philbit 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    perfekt danke für die tipps :)

    werde es in paar monaten mal probieren
     
  8. #8 Telekraft, 25.02.2012
    Telekraft

    Telekraft 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Ich hab meine eben getauscht.
    Habe zuerst von unten versucht die Kappe zu mir zu ziehen, war recht schwer und bombenfest. Dann habe ich es von oben versucht und hatte sofort die Spiegelkappe in der Hand.
    Dauert keine Minute eine Seite zu wechseln. :daumen:
     
  9. c-mate

    c-mate 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Als ich meine Kappen abgemacht habe, habe ichs auch erst mit den Fingern versucht, aber man muss schon sehr schlanke Finger haben, damit man in den Spalz zwischen Spiegelglas und Gehäuse rein kommt. Ich habs nicht geschafft.
    Daher habe ich dann einen Löffelstiel mit etwas Klebeband umwickelt (damit da Metall keine Kratzer macht) und habe mit dem Löffelstiel das Spiegelglas rausgehebelt. Teilweise muss man recht kräftig hebeln, aber keine Angst, das Spiegelglas ist auf einen Kunststoffträger aufgeklebt, da kann so schnell nichts nichts kaputt gehen.
    Wenn das Spiegelglas draussen ist, mit einem kleinen Schraubenzieher die Nasen lösen, die die Kappen halten.
    Ist alles recht einfach...
     
  10. #10 Gothi123, 27.02.2012
    Gothi123

    Gothi123 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Borna
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Vorname:
    Michael
    versteh ich auch nicht die immer mit dem glas ausbauen einfach finger an der kappe ansetzen und langsam abziehen!
     
  11. #11 Telekraft, 27.02.2012
    Telekraft

    Telekraft 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Jopp, ist total easy \:D/
     
Thema:

Spiegelkappen abmachen und lackieren...Probleme?!

Die Seite wird geladen...

Spiegelkappen abmachen und lackieren...Probleme?! - Ähnliche Themen

  1. [E81] Probleme Abgassystem

    Probleme Abgassystem: Hallo liebe Leute Ich wende mich an euch mit einer etwas langwierigen Sache. Und zwar hat alles im Juli angefangen, indem die Motorlampe...
  2. Fensterheber macht Probleme

    Fensterheber macht Probleme: Servus, ich habe das Problem das der Fensterheber beim rauffahren auf der Fahrerseite nur ca. bis zur Mitte geht und dann wieder ein Stück öffnet....
  3. M 140i Probleme ab 280km/h

    M 140i Probleme ab 280km/h: Hallo zusammen , ich hab bei meinem 140 die Software machen lassen, inkl. der Vmax . Ab ner Geschwindigkeit von 280 km/h fühlt sich alles sehr...
  4. [F20] Lackieren ja oder nein?!

    Lackieren ja oder nein?!: Hallo Leute! Ich bin beim überlegen, ob ich die Elemente welche momentan noch grau/silber sind, in Wagenfarbe schwarz met. lackieren lassen soll....
  5. Probleme Vanos nach wechsel Magnetventile

    Probleme Vanos nach wechsel Magnetventile: Hallo, mein Sohn fährt einen 116i Baujahr 2009 mit N43B20 Motor. Allerdings stört mich die Bezeichnung die Rheingold ausgelesen hat, N43B20 steht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden