Sperrdifferenzial der Hinterachse

Diskutiere Sperrdifferenzial der Hinterachse im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, mein Frage ist folgende. Es wird ja hier viel diskutiert das der 135i kein echtes mechanisches Sperrdifferenzial an der Hinterachse hat wie...

  1. #1 nici356, 01.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Hallo, mein Frage ist folgende. Es wird ja hier viel diskutiert das der 135i kein echtes mechanisches Sperrdifferenzial an der Hinterachse hat wie z.Bsp. die M-Modelle. Gleiches gilt ja für den 130i auch.

    Aber es ist ja eine elektronische Sperre vorhanden.

    Erstmal würde mich interessieren was diese elektronische Sperre ist. Das gesamte DCS-System? Nur das schaltbare DTC. Oder gar das CBC? Keine Ahnung.

    Warum ist die elektronische Sperre der echten mechanischen so unterlegen?

    Wann nutzt man das schaltbare DTC genau? Nur beim Anfahren auf Schnee und Eis? Oder auch noch bei anderen Zuständen. Bei der normalen Fahrt hat das DTC jedenfalls nichts zu suchen. Sehe ich das richtig?

    Ich weiss... :such_doch:

    wollte aber leider nichts nützen bzw. konkrete Ergebnisse bringen...

    DANKÄÄÄÄÄÄ!!!!!!!!!!! :thankyou:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Orginalwortlaut aus der Bedienungsanleitung E81/E87 (ich glaube es gilt auch für QP/Cabrio):

    Aus dem Techniklexikon:
     
  4. #3 nici356, 01.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Danke erstmal, die Textstellen sind mir auch schon bekannt. Aber was genau entspricht denn der EDS bei BMW. Was ersetzt die mechanische Differentialsperre?

    Warum ist dies eigentlich suboptimal bzw. nicht ausreichend?

    Wann ist das DTC zu benutzen? Dient das nur dem Anfahren auf extemen Belägen wie Eis und Schnee und ist sobald man ins Rollen kommt wieder zu deaktivieren? Das geheime Buch ist da nicht sehr genau. Es ist nur zu lesen das das DTC nur in Ausnahmefällen zu aktivieren ist und die allgemeinen Fahreigenschaften sehr schlecht werden. Also dient es scheinbar nur der kurzfristigen Überbrückung von extremen Situationen--- :kratz:
     
  5. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    DTC = reduzierte ESP Regeleingriffe.
    DTC Off = keine ESP Regeleingriffe.

    Was ist daran so schwierig zu verstehen? Ein BMW 135i ist ein Personenfahrzeug und sollte somit möglichst sicher sein. Drum möchte BMW, dass man mit dem vollen ESP fährt.

    Das hat mit der Differentialsperre nichts zu tun.

    BMW verbaut elektronische Differentialsperren, da diese mit dem ESP harmonieren. Eine mechanische Sperre sperrt, wie der Name schons sagt, das Hinterachsdifferential. Will ESP nun z.B. das Rad hinten links abbremsen, so bremst es auch hinten rechts - das ist ungefähr so, als wie wenn Du die Handbremse anziehst. Nicht sehr schön. Bei der elektronische Sperre umgeht man dieses Problem.

    Wurde aber schon mehrmals hier im Forum diskutiert. Otto-Normalfahrer wird keinen Unterschied zwischen den Sperren merken. Für den Rennstreckenbetrieb ist die BMW Sperre nicht geeignet, da sowohl das Differential als auch die Bremsen an der HA sich schnell erwärmen. Und die Sperrwirkung ist nicht so sanft wie bei einer mechanischen Sperre, die ja immer sperrt (Drexler). Bei Quaife ist das Ansprechverhalten mit der elektronischen Sperre fast identisch (IMHO).
     
  6. #5 Geronimo, 01.02.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    sorry aber klar ist das trotzdem immer noch nicht ....

    wenn otto-normalfahrer keinen unterschied feststellen können aber für die dies sportlich auf der rennstrecke angehen nicht brauchen können warum also ist dann das ding überhaupt vorhanden??? auf gut deutsch: wer braucht dann diese sperre und wann merkt man überhaupt das sie aktiv ist / regelt?
     
  7. #6 overcast, 01.02.2009
    overcast

    overcast Guest

    ediff verhält sich wie ne 30% mech sperre
     
  8. #7 nici356, 01.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    DTC = reduzierte ESP Regeleingriffe.
    DTC Off = keine ESP Regeleingriffe.

    Das ist schön und gut, ich habe das auch schon soweit verstanden. Bei Eis und Schnee erzeugen die durchdrehenden Vorderäder die keinen Grip bekommen einen Scheinschlupf an den Hinterrädern so spielt das DSC (ESP) verrückt und man kommt net vorwärts. Extrem laienhaft gesprochen. Ist das so richtig erstmal?

    Wenn man dann das DTC aktiviert (zu erkennen an der gelben Kontroll-Anzeige) reduziert dies die Einflüsse des DTSC und man kann losfahren :roll: ...

    Wenn man die Tast DTC lange drückt 4 Sekunden oder so schaltet man das komplette DSC System aus. Auch klar.

    Aber wann ist denn das DSC VOLL im Einsatz? Wenn man einfach normal startet und die DTC-Taste einfach gar nicht betätigt. Ist das so im groben korrekt?
     
  9. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Basics: Google, 1. Hit:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Differentialsperre
     
  10. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hmm, also die Vorderräder drehen nie durch - wieso sollten sie auch, sind ja nicht angetrieben?

    Wenn, dann drehen die angetriebenen Hinterräder durch. Das wird von der Elektronik bemerkt, und die Leistung an der Antriebsachse reduziert.
    Auf Schnee teilweise so sehr, dass man nicht mehr vom Fleck kommt. Mit DTC wird mehr Schlupf erlaubt. So kann man mit etwas durchdrehenden Rädern besser wegkommen.

    Drückt man nix, ist das "normale" DSC aktiv. DTC ist eine Unterfunktion des DSC, und erlaubt mehr Schlupf - die Elektronik greift später ein.
    Nur bei 123d, 130i und 135i gibt es E-Diff, dass regelt, wenn bei komplett ausgeschalteten Systemen ein Rad mehr Schlupf hat als das andere.
     
  11. #10 nici356, 01.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    :nummer1:

    damit kann ich was anfangen. Danke schön :P
     
  12. #11 DerMicha81, 01.02.2009
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Also irgendwie ist das alles Käse hier!!


    So kompliziert is das doch nicht..

    DTC Knopf kurz drücken, dann ist die Antischlupfregelung AUSGESCHALTET. d.h. beim Anfahren drehen die Hinterräder durch. Ermöglicht sportlicheres Fahren, dennoch bleibt ESP (Abbremsen einzelner Räder bei extremsituationen) aktiv..

    Wenn die taste 3sekunden gedrückt gehalten wird ist sowohl die antischlupfregelung UND ESP ausgeschaltet... Also für die Hardcore-Fahrer.
    Für Freunde von Donuts, Drifts und co... ;-)
     
  13. #12 nici356, 01.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Also demzufolge ist das DTC an auch für normale längere Fahrten und nicht nur zum Anfahren bei Glätte??? :lol:
     
  14. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Nein, stimmt so nicht! Wie bereits gesagt, auch im DTC-Modus ist die Regelung noch aktiv, nur mit höherer Schwelle zum Eingreifen. Probiere es mal selber aus, du wirst es merken.

    Hier mal der text aus dem Technik-Lexikon, indem klar gesagt wird, dass es das gleiche System NUR mit höherem Schlupf ist:

    Dynamische Traktions Control (DTC).
    Die Dynamische Traktions Control (DTC) lässt bei Heckantriebsfahrzeugen im Vergleich zur DSC einen höheren Schlupf an den Antriebsrädern zu, mit unterschiedlichen Zielen je nach Fahrzeugtyp: Bei der 5er und 7er Reihe wirkt die DTC nur bei Geradeausfahrten, um beim Fahren im Tiefschnee oder bei Schneematsch maximalen Vortrieb zu gewährleisten.
    Bei der 3er Reihe und beim Z4 Roadster ist die DTC auch bei Kurvenfahrt aktiv und ermöglicht neben dem verbesserten Vortrieb eine sportlichere Fahrweise. Dem Fahrer bleibt das Beherrschen seines Fahrzeugs bis in definierte Grenzbereiche überlassen, die Regelfunktionen treten in den Hintergrund. Im Vergleich hierzu bietet die DSC ein Optimum an Fahrstabilität innerhalb der physikalischen Grenzen.
     
  15. #14 nightperson, 01.02.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Mei ner Beobachtung nach greift die elktronische Sperre bei ausgeschaltetem DSC ein, auch im DTC-Modus. Sie ist einer mech. Sperre unterlegen, weil diese einen berechenbaren, fixen Sperrwert hat /z.B. 25%), während das ESD dynamisch das durchdrehende Rad abbremst und bis zu 100% Traktion an das andere Rad weiterleitet. Das führst zu reinem unharmonischen Driftverhalten bes. bei nasser Fahrbahn.

    Das ist auch der Grund, weshalb ich meinem Slalom-e30 nicht die Sperre des 325ix angedeihen lasse. Es greift zwar kein DSC/ABS-geregeltes System ein, jedoch sorgt hier eine Viscokuppling für die dynámische Kraftverteilung. Zitat eines langjährigen motorsportelnden Ingenieurs: "Bei Tockenheit im Slalom sehr gut, bei Nässe problematisch, auf nasser Runstrecke fast unfahrbar" :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  16. #15 nici356, 02.02.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Morgen Jungs! Putzig, jeder sagt was anderes. Der eine sagt eine EDS entspricht einer 30%-mechanischen Sperre, der andere sagt sie leistet bis 100% :roll: ...

    :shock: :shock: :shock:
     
  17. #16 overcast, 02.02.2009
    overcast

    overcast Guest

    geh einfach mal raus auf die straße und latsch inner kurve ordentlich aufs gas...alles andere ist doch egal
     
  18. #17 Sushiman, 02.02.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    und was soll da passieren ausser das dir die elektronik alles wegregelt?
    g, Sushiman
     
  19. NoMaD

    NoMaD 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unna
    Naja teils sehr schwammige Aussagen zur Diff.Sperre die ich hier lese...
    Ein Abbremsen des Rades (wie z.B. bei der elkt. "Sperre") hat wenig mit einem mechanischen sperrdifferential zu tuen.

    Sehr vereinfacht gesagt ist es imo so=>

    Bei dem einen wird die Kraft weggebremst, sie verpufft quasi in der Bremse... (alles andere als sportlich und gut)

    bei dem Anderen wird die Kraft direkt an die komplette Achse übertragen, will ein Rad durchdrehen, jedoch das andere hat grip, kriegt das andere Zwangsläufig die Antriebskraft übertragen.

    Kompl. Ohne Differentialsperre passiert folgendes, ich fahre z.B. eine links Kurve, das kureninnere Rad (links) wird entlastet, kann weniger Kraft übertragen. Nun geb ich noch bischen Gas in der Kurve und die Antriebskraft sucht sich den "einfachsten Weg". Da nun die Traktion an dem linken Rad schlecht ist, verpufft die Kraft hier, nur dieses eine Rad dreht hemmungslos durch ohne vortrieb zu produzieren, es geht so gut wie keine Kraft mehr auf das Kurvenäußere Rad.

    Zum Driften und sportlich fahren führt kein Weg an einer mechan. Differential vorbei. Leider ist dies auch ein Grund warum ich dann doch nicht zum 135i greifen werde - Wobei der Motor wirklcih ein Traum ist!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Catahecassa, 02.02.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Mech. Sperre lässt sich problemlos nachrüsten, kostet inkl. Umbau ca. 3.000EUR.
    Das EDS bzw. LSD beim 123d/135i ist eine Funktionserweiterung des ABS und nicht des DSC-Porgramms. DSC ist ausschliesslich für Eingriffe in die Motorelektronik zuständig, wenn ein instabiles Fahrverhalten errechnet wird. DTC bietet die Verknüpfung zwischen ABS & DSC. Wenn man nun Schlupf an der HA hat oder kurz bei einer Bodenwelle abhebt, meldet die Sensorik "Da stimmt was nicht, was mal Gas zu" und ein gelbes Lämple blinkt.
    Drückt man auf das DTC Knöpple, brennt das Lämple und die regeleingriffe werden teilweise ausser Kraft gesetzt, z.B. das Bodenwellenthema. Hier werden nur andere Grenzwerte & Reaktionszeiten parametrisiert.
    Nun das Special DTC OFF: Hat erst mal nichts mit dem ESP/DSC zu tun, sondern mit den Regelparametern der Traktionskontrolle. Um hier nicht ständig Rauch mit den Reifen zu erzeugen, weird beim 123d/135i das ABS-Unterprogramm ESD aktiviert, welche über einen Regeleingriff am Differential eine Sperre simuliert! Würde da ständig das durchdrehende Rad abgebremst, hätte ich hinten keine Bremsbeläge mehr und die Bremsscheibe würde glühen. Da es jedoch keine Visco-Kupplung oder regelnde Rampenwinkel-Getriebeeinheiten gibt, muss es ja anders funktionieren. Und wie genau es da drinnen aussieht und es funktioniert, konnte mir bisher noch niemand sagen :wink:

    Die mechanische Sperre ergänzt das Sicherheitssystem um eine weitere Konstante, nicht mehr und nicht weniger. Quaife biete ein etwas vereinfachte Variante des Sperrdiffs an, Drexler geht des reinen mechanischen Weg mit den Getriebeeinheiten (Patent usw.). Wie genau es sich mit dem LSD/ESD verträgt, kann ich euch nächste Woche sagen, dann habe ich das bei mir drin verbaut 8)
     
  22. #20 overcast, 02.02.2009
    overcast

    overcast Guest

    natürlich ohne esp..... :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
     
Thema: Sperrdifferenzial der Hinterachse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 135i sperrdifferential

    ,
  2. bmw 135i sperrdifferential

    ,
  3. e82 135i sperrdifferential

    ,
  4. bmw 135i coupe sperrdifferential,
  5. hinterachs sperrdifferenzial bmw e82 135i,
  6. bmw 135i elektronisches sperrdifferential,
  7. bmw 123d sperrdifferential 100%,
  8. hat 135i differentialsperre,
  9. sperrdifferential 135i,
  10. Sperrdifferenzial bmw 135i,
  11. bmw 135i cabrio sperrdifferential,
  12. bmw e87 sperrdifferential,
  13. bmw 123d coupe diferencial Sperrung,
  14. bmw dtc aus wie differentialsperre,
  15. hat der 135is eine diff sperre,
  16. bmw 135i e82 sperrdifferential,
  17. bmw e87 differential sperre,
  18. bmw f22 elektronisches sperrdiff,
  19. bmw 135 ha differentialsperre,
  20. bmw 135i hat der sperrdifferential,
  21. bmw e82 135i sperrdifferential,
  22. e82 sperrdifferential,
  23. hat 135i sperrdiff,
  24. sperrdifferential nachrüsten,
  25. esp sperrdifferential
Die Seite wird geladen...

Sperrdifferenzial der Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. Hinterachse schwimmt bei hohen Geschwindigkeiten - AFW

    Hinterachse schwimmt bei hohen Geschwindigkeiten - AFW: Hallo, mir ist heute auf einen längeren Autobahnfahrt aufgefallen das die Hinterachse bei höheren Geschwindigkeiten unangenehm schwimmt. Es ist...
  2. Mechanisches Sperrdifferenzial Tuningwerk München

    Mechanisches Sperrdifferenzial Tuningwerk München: Hallo hat jemand Erfahrung mit dieser Sperre. Ich fahre einen 125d F21 und würde gerne mehr über die Fahreigenschaften dieser Sperre erfahren....
  3. Pfeifende Geräusche aus Richtung Hinterachse...

    Pfeifende Geräusche aus Richtung Hinterachse...: Hallo liebes Forum, nach langer Abstinenz muß ich wieder einmal eure Hilfe in Anspruch nehmen... Bei meinem 118i Cabrio BJ 2010, KM 60000 kommen...
  4. Bremsbelag Hinterachse

    Bremsbelag Hinterachse: Eine Frage an die Runde: Der 1er M hat auf der Hinterachse andere Bremsbeläge als der e90 M3. Maße sind identisch somit wird sich nur die...
  5. [E82] 135i Bremsscheiben Hinterachse von ATE

    135i Bremsscheiben Hinterachse von ATE: Verkaufe einen Satz neue ATE Bremsscheiben für die 135i Hinterachse. Eigentlich sollte mein 130i damit auf die PP Hinterachsbremse umgerüstet...