Sperrdifferential Pflicht ?

Diskutiere Sperrdifferential Pflicht ? im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Das steht bei meinem auch auf dem Programm...und wenn ich sehe, wie das Öl nach knapp 3TKM schon aussieht, dann ist das wohl nicht die...

  1. #781 Randberliner, 15.05.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Steve
    Das steht bei meinem auch auf dem Programm...und wenn ich sehe, wie das Öl nach knapp 3TKM schon aussieht, dann ist das wohl nicht die schlechteste Idee. Eigentlich müsste man nach weiteren 3-5 TKM nochmal absaugen, um zu schauen, ob es sich nur um den „Einfahrabrieb“ handelt, oder ob das immer so aussieht nach geringer Laufleistung:-k

    Und dann nach 10-12TKM mit‘m Motoröl zusammen regelmäßig wechseln.

    Gruß
     
  2. #782 Randberliner, 15.05.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Steve
    Also mit Hebebühne kommt man gut ran...ich glaube auf dem Boden liegend unter‘m Auto nicht so die schöne Aktion...aber geht sicherlich auch irgendwie.
     
  3. TB140i

    TB140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2020
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Nähe Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Man muss nur diesen Schwingungsdämpfer/Gewicht hinter der Füllschraube entfernen. Der ist aber auch nur mit einer Schraube fest!
    Ich durfte bei einer befreundeten Werkstatt kostenlos auf die Bühne, könnte mir vorstellen, dass es aber auch geht, wenn man den Wagen gleichmäßig aufbockt, z.B. zwei Auffahrrampen hinten.
     
  4. #784 Randberliner, 15.05.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Steve
    Hmmm...bei Auffahrrampen steht das Auto ja dann schräg nach vorn...bedeutet beim Einfüllen eine evtl. Überfüllung...ausser man misst die 900ml genau ab.
     
  5. #785 M140_LCI2, 15.05.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    An die Schraube kommt man gut ran, mit Bühne Natürlich noch einfacher:
    Es muss nichts demontiert werden
    Hauptproblem ist das Öl herauszubekommen und wieder vollständig zu befüllen da es halt keine separate Ablass- und nur eine Befüllöffnung gibt über die beides zu erfolgen hat, daher das Spritzenthema zum absaugen.

    Es wird auch immer ein Rest vom alten Öl am Sumpf verbleiben

    30€ ist echt sehr günstig, das Öl kostet bei BMW ja sicher schon so viel
     
    Faddo gefällt das.
  6. TB140i

    TB140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2020
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Nähe Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Stimmt auch wieder... dann wohl vorne auch noch Rampen drunter...:P

    Echt, kommt man mit dem Innensechskant an diesem "Klotz" (Schwingungsdämpfer) vorbei? Sah mir arg knapp aus, deswegen hab ich den abgeschraubt. Hat man etwas mehr Platz um mit dem Schlauch zu hantieren...:icon_smile:
     
  7. Faddo

    Faddo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    52
    Ich hätte vielleicht dazu sagen sollen, dass ich nur die reine Arbeitszeit (netto) meinte. Das Öl hatte ich mitgebracht.
     
  8. #788 M140_LCI2, 15.05.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    30€ Netto für Lohn passt, mit richtigen Werkzeug ist das ja in 15min erledigt.
     
  9. Walkaa

    Walkaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Am Hinterachsträger ist bei Automatikfahrzeugen so ein schwerer Klotz montiert (Schwingungstilger 33316855896). Den sollte man entfernen um gut hinzukommen.
    Ist aber nur eine Schraube. Siehst du hier ganz gut, der hängt hinter dem Diff:

    https://www.1erforum.de/threads/keine-unterbodentraeger-m140i-5-tuerer.243657/#post-2731412

    Nein man braucht keine Bühne, nicht mal aufbocken.
     
    TB140i und Faddo gefällt das.
  10. TB140i

    TB140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2020
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Nähe Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Genau, diesen Schwingungstilger habe ich auch entfernt! :nod:
    Ohne Bühne und aufbocken? Mann kann sich ja wenn nur von hinten unters Auto quetschen und muss dann noch mit beiden Händen an Schlauch/Pumpe hantieren! :icon_neutral: Stell ich mir sportlich vor, aber vielleicht schaue ich nach weiteren 3.000km wirklich nochmal nach dem Öl und probiere es dann mit dieser Methode! :icon_smile:
     
    Randberliner gefällt das.
  11. Walkaa

    Walkaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Ja schön ist ist nicht, aber geht. Auto stand in Garage mit Heck hinten raus, die Kante zur Garage gibt nochmal 2cm :lol: Dazu langen Schlauch an der Spritze
     
    TB140i gefällt das.
  12. #792 christian8510, 18.05.2020
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Mein M Diff ist nun auch verbaut. 435 € Einbaukosten beim :wink:. Bin nach 200 km dann schon mal öfters im 3. Gang aus der Kurve raus beschleunigt.
    War zwar ne menge Kohle aber es regelt jetzt nichts mehr wo vorher das gelbe Lämpchen an ging.
    Ich fahre die ersten 1000 Km mit Serienleistung. Die sind auch in den nächsten Tagen easy abgespult.
    Nächste Woche geht's kurz in die Heimat danach zu 413 Motorsport und danach direkt zum Nürburgring.
    Danke noch mal an @FORUMSHÄNDLER .
    Ich bin gespannt wie das Auto dann auf dem Ring geht.
     
    TB140i, HeRRRossi, Dexter Morgan und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #793 SilberE87, 18.05.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.914
    Zustimmungen:
    1.341
    Ort:
    Norddeutschland
    @christian8510 Stehen sich der Blinzelnde und der Freundliche eigentlich nahe wie diese beiden Smileys? :trinkwj2:
    Viel Freude am Diff! Dir wird der Unterschied auf der Rennstrecke spürbar sein!
     
    christian8510 gefällt das.
  14. #794 sandro22, 22.05.2020
    sandro22

    sandro22 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2013
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    07/2018
    Habe es heute auch verbauen lassen. 332,66 € beim BMW Vertragshändler. AW 2,08 je 134,40
    @FORUMSHÄNDLER
    Sind alle Diffs von dir mit Öl befüllt?
    Der Mechaniker war nicht mehr da wo es verbaut hat. Wollte ihn fragen ob er geschaut hat das Öl drin ist.
     
  15. #795 christian8510, 22.05.2020
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    1.587
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Bei mir haben sie ca. 200ml nachgefüllt. Jedenfalls sind nur noch 800 ml in der Ölflasche drin.
     
  16. #796 Randberliner, 22.05.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Steve
    Meins war komplett befüllt:daumen:

    Gruß
     
  17. #797 SilberE87, 22.05.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.914
    Zustimmungen:
    1.341
    Ort:
    Norddeutschland
    Na hoffentlich am richtigen Ort. :icon_surprised:
     
  18. TB140i

    TB140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2020
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Nähe Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Meins auch, die Ölflasche haben sie nicht angerührt und ich hab beim Wechsel genug rausbekommen, also alles paletti! :nod:
     
    sandro22 gefällt das.
  19. #799 Pedja, 01.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2020
    Pedja

    Pedja 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    355
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Den TE habe ich heute komplett durchgelesen, sehr gute und nachvollziehbare Erfahrungsberichte. Hoffe der von @christian8510 kommt auch bald.
    Mein Favorit war die von TW. Umso mehr ich mich reingelesen hab, komme ich zum Entschluss, dass die M Perf. Sperre für meinen Fahrstil und Einsatzzweck ausreichend ist.

    Fahrstil: schnell, zügig, sehr sportlich
    Einsatzzweck: Bergfahrten/Pässe/Alpen
    Fzg: M135i, Heck, Handschalter
    Mods: Gewindefahrwerk, Sturz eingestellt, Reifen Michelin Sport 4S, 19“ BBS, Domstrebe vorne.

    Was mich am offenen Diff. langweilt;
    - Discoleuchten im Tacho
    - übermässige Eingreifen der Elektronik
    - Traktionsverlust
    - das tänzeln der HA bei Last in Kurvenausgängen
    - Leistungsabfall beim heraus beschleunigen der Kurven, mal mehr/weniger oder gar keine Leistung
    - unberechenbare Fahreigenschaften bei Vollast

    Ich will da schnell Abhilfe verschaffen und die digitale Spassbremse etwas lockern. Möchte aber auch nicht komplett auf die Helferlein verzichten, da ich mich ausschliesslich im öffentlichen Strassenverkehr bewege. (Keine Drifts!)

    Dabei soll ja genau die Sperre von M Perf. im Zusammenspiel mit dem elektrischen sehr gut funktionieren. Bitte korrigiert mich, wenn ich da was missverstanden habe. Mir geht es nur darum, für meinen Einsatzzweck, die bestmögliche Variante auszuwählen. Schlussendlich sind beide (M Perf. und TW) von Drexler, also wird da qualititav kaum ein Unterschied sein. Evtl. sind für BMW die internen Qualitätsstandards von Drexler nochmals etwas schärfer (reine Spekulation).

    Der Verwendungszweck ist für mich entscheidend und nicht der Kostenfaktor! Das teuerste muss ja nicht zwingend immer die beste Wahl sein, vorallem wenn der Verwendungszweck dem Nutzen nicht gerecht oder voll ausgeschöpft wird.

    Was würdet Ihr mir anhand den Fakten empfehlen oder habe ich es mir schon selber beantwortet?! :grins:

    Danke!

    LG
    Pedja
     
  20. #800 1erRider, 01.06.2020
    1erRider

    1erRider 1er-Liebhaber(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    1.162
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Discoleuchten im Tacho wirst du nach Einbau mehr haben. Die Elektronik regelt auch, ohne das es leuchtet. Wenn sie beim Sperrdiff regeln muss, dann meist etwas rigoroser und das sieht man dann im Cockpit. Ebenso tänzelt das Heck mehr, da ja bei Schlupf beide Räder durchdrehen und das Heck somit spürbar mehr Eigenleben entwickelt. Selbst auf gerader, aber leicht welliger Fahrbahn. Man merkt da, dass das DSC mehr Arbeit hat, selbst im Comfort-Modus. Man muss schon mehr mit Bedacht fahren, kommt aber natürlich besser voran. Und wenn man das Ausbrechen provoziert, ist es wesentlich berechenbarer.
     
    Pedja und Dexter Morgan gefällt das.
Thema: Sperrdifferential Pflicht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. M140i Sperrdifferential

    ,
  2. m140i differentialsperre

    ,
  3. bmw m140i sperrdifferential

    ,
  4. m140i sperre,
  5. sperrdifferential m140i,
  6. m240i differentialsperre,
  7. m140i sperrdifferential pflicht,
  8. bmw m140i differential,
  9. m140i m performance sperrdifferenzial,
  10. sperrdiff m140,
  11. BMW M Performance Sperrdifferenzial alternative,
  12. BMW M Performance Sperrdifferenzial,
  13. mechanische sperre bmw m235i,
  14. sperre bmw f21,
  15. 83222365988 öl bmw,
  16. bmw m135i sperrdifferential original ,
  17. BMW m235i sperdif,
  18. bmw f20 differentialsperre,
  19. 1er f20 sperrdifferential,
  20. m240i spreediff,
  21. bmw 1er f20 Sperrdifferential,
  22. welche autos haben serienmäßig sperrdifferential,
  23. bmw sperrdifferential m140i,
  24. m140i differential fahrwerk,
  25. bmw f20 differentialsperre serienmäßig
Die Seite wird geladen...

Sperrdifferential Pflicht ? - Ähnliche Themen

  1. Suche Hilfe für Einbau Sperrdifferential BMW F20 Raum Stuttgart

    Suche Hilfe für Einbau Sperrdifferential BMW F20 Raum Stuttgart: Hallo, ich besitze ein M-Performance Sperrdifferential das noch auf seinen Einbau in einen BMW M140i Hecktriebler wartet. Für den Einbau suche...
  2. Sperrdifferential M140i

    Sperrdifferential M140i: Hey suche eine Sperre für meinen M140i. Falls jemande zufällig eine abzugeben hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen. :) VG Hannes
  3. M Performance Sperrdifferential Einbau M140i Raum Koblenz

    M Performance Sperrdifferential Einbau M140i Raum Koblenz: Hat jemand einen Tipp für eine geeignete günstige Werkstatt? Offiziell braucht man wohl Spezialwerkzeug, es ist also die Frage ob man wirklich auf...
  4. [Verkauft] M Performance Sperrdifferential M140i M240i

    M Performance Sperrdifferential M140i M240i: Verkaufe meine M Performance Sperre passend für M140i und M240i mit der Teile Nummer 3310865998977 War 8 Monate bei mir verbaut und funktioniert...
  5. BMW E82 Sperrdifferential

    BMW E82 Sperrdifferential: Servus Leute, würde gerne bei meinem BMW E82 135i ein Sperrdifferential nachrüsten. Es gibt doch bestimmt etwas passendes im Hause BMW was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden