Sperrdifferential Pflicht ?

Diskutiere Sperrdifferential Pflicht ? im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Ja, das hatte ich auch gelesen, unten bei den Nachteilen. Aber ich denke das ist nur darauf bezogen, wenn die Sperre wirklich arbeitet, oder? Und...

  1. m :)

    m :) 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    M
    Sobald die Sperre unter Last steht, wird gesperrt. Das ist also der normale Zustand unter Last. Erst wenn die Drehmomentdifferenz zwischen den zwei Rädern zu groß ist, macht sie auf.
     
    phiwoo und Docter gefällt das.
  2. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    2.192
    klingt logisch... 0.3s hätte ich dennoch nicht erwartet.
     
  3. phiwoo

    phiwoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2019
    Vorname:
    Phil
    Ein wenig kann ich es jetzt relativieren!

    Ich habe gerade noch einmal ein paar Messungen gemacht. Es waren ca. 2 bis 3 Grad, also quasi gleiche Bedingungen wie bei meinen besten Zeiten. Hier war mehrfach eine 7,3 drin korrigiert (7,28 / 7,31 etc.). Also auch keine 7,1 mehr oder 7,2, aber dann sind es nur 0,1s Unterschied bei gleicher Temperatur. Da sieht man man, wieviel die Temperatur ausmachen kann, auch wenn es nur ein paar Grad sind. Hätte ich so nicht gedacht. Ich werte gerade noch die ganzen MHD Logs dazu aus.

    Also ist der Einfluss, wenn überhaupt, nur minimal durch die Sperre vorhanden! Damit kann ich definitiv leben, wenn es denn letztendlich jetzt an der Sperre liegt und keine weiteren Ursachen dafür in Frage kommen. Ich werde das beobachten.

    LG
    Phil
     
    SecretWorld gefällt das.
  4. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    2.192
    Perfekt... THX für das Feedback
     
    phiwoo gefällt das.
  5. phiwoo

    phiwoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2019
    Vorname:
    Phil
    Der Vorteil der Traktion und der Fahrbarkeit überwiegt hier bei weitem. Grade die Messungen bei um die 1-4 Grad waren vorher immer problematisch, da hatte ich mit 225er Winterreifen nicht immer volle Traktion aus dem dritten raus. Jetzt mit der Sperre ist das null Problem.

    LG
    Phil
     
  6. #586 M140_LCI2, 26.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Auch wenn man immer an der selben Strecke testet, also Gefälle und Straßenbelagsqualität damit ausblenden kann bleiben immer noch etliche Faktoren die nicht abs. konstant gehalten werden können:

    Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdichte/Druck, aber auch Windrichtung haben alle Einfluss auf die Beschleunigungszeit
    ...wie groß diese sind bleibt dahingestellt.

    Aber wenn wir hier um 0,1 oder 0,2s Differenz reden, also ca 2% Abweichungen, ist schon fraglich ob das ein signifikanter Unterschied (zwischen 2 Eingangsgrößen: Sperrdiff ja vs nein) ist, oder sich dieser Unterschied nicht einfach mit der Messunsicherheit bzw der Änderung der Rahmenbedingungen / Eingangsgrößen (ceteris paribus) erklären lässt.

    Ließe sich statistisch verlässlich wohl nur beantworten bei entsprechender statistischer Versuchsplanung (six-sigma, DOE...) und damit verbundener ausreichend großem Stichprobenumfang.
    Aus meiner Erfahrung heraus bedarf es sehr, sehr großer Stichprobenumfänge bzw. kombinatorischer Zustände, wenn ein solch kleiner Unterschied von 2% durch einen geänderten Eingangsfaktor sicher erklärt (oder abgelehnt) werden soll.
    --> Sonst täuscht das Rauschen des Ausgangssignals bei ungeänderten EIngangsgrößen einen falschen Effekt vor: Das Rauschen (Messunsicherheit) muss hier viel kleiner gehalten werden als der Betrag der Änderung der Ausgangsgröße, also der gemessenen Zeit in s...ansonsten gaukelt man sich Scheinzusammenhänge vor.
     
    phiwoo gefällt das.
  7. _Flix

    _Flix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.06.2018
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Hürth
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Felix
    Hör auf davon zu schwärmen sonst muss ich die auch kaufen! Hab der Freundin doch versprochen für andere Dinge zu sparen :swapeyes_blue:
     
    danbir und phiwoo gefällt das.
  8. phiwoo

    phiwoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2019
    Vorname:
    Phil
    [QUOTE="M140_LCI2, post: 3004777, member: 56950"
    .....

    Aber wenn wir hier um 0,1 oder 0,2s Differenz reden, also ca 2% Abweichungen, ist schon fraglich ob das ein signifikanter Unterschied (zwischen 2 Eingangsgrößen: Sperrdiff ja vs nein) ist, oder sich dieser Unterschied nicht einfach mit der Messunsicherheit bzw der Änderung der Rahmenbedingungen / Eingangsgrößen (ceteris paribus) erklären lässt.

    Ließe sich statistisch verlässlich wohl nur beantworten bei entsprechender statistischer Versuchsplanung (six-sigma, DOE...) und damit verbundener ausreichend großem Stichprobenumfang..... /QUOTE]

    Da hast du absolut recht und ich kann dir da nicht widersprechen. Ich habe versucht, es so gut wie es geht gleich zu gestalten, 100 Prozent geht natürlich nicht. Wie gesagt, ich werde das weiter beobachten. Und mittlerweile bin ich bei über 300 100 auf 200 Messungen. Da hat man natürlich mehr Werte als wenn ich nur 3 Mal gemessen hätte.


    Lg
    Phil
     
  9. #589 M140_LCI2, 26.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Schon der richtige Ansatz: Viel messen hilft um den Wert zu mitteln bzw. zu stabilisiern.

    Aber um dann eine korrekte Aussage tätigen zu können ob zw. zwei Zuständen (Diff ja vs nein) ein Unterschied liegt muss zusätzlich zur Lage des Mittelwertes (Betrag/Mittelwert ) auch die Streuung angegeben werden. Erst wenn die Streubereiche beider Ausgangsgrößen (Zeit in s für Diff ja vs nein) sich nicht mehr überlagern wird daraus eine statistisch seriöse Schlussfolgerung.
    --> Visualisieren der Datenpunkte (Datenreihen) hilft ungemein, das Auge kann das sehr gut differenzieren

    Allgemein wichtig VOR dem Durchführen einer Versuchsreihe: Erfassen aller Einfluss bzw. Störgrößen (zB über brainstorming) und dann Messen und Protokollieren all dieser Einflussgrößen.
    --> So lässt sich beim Auswerten eine (ungewollte) Korrelation zwischen Störgröße und Ausgangswert (s) nachweisen oder widerlegen.
     
    phiwoo gefällt das.
  10. phiwoo

    phiwoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2019
    Vorname:
    Phil
    Richtig, deshalb schrieb ich ja, dass ich nicht sicher bin, und nur die Möglichkeit sehe, dass die Sperre in Frage kommt. Leider kann niemand anderes verlässliche Daten aufzeigen.
     
  11. #591 FrankCastle, 26.02.2020
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    4.789
    Ort:
    Erding
    Es gibt 2 Sperren. Die haben unterschiedliche Übersetzungen. Allerdings merkt das das Auto in der Regel und meldet dir das
     
  12. phiwoo

    phiwoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2019
    Vorname:
    Phil
    Ich habe schon die für die 2,81er Übersetzung drin, also die für Automatik :D Da bin ich ganz sicher.

    LG
    Phil
     
    Docter gefällt das.
  13. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.467
    Zustimmungen:
    2.192
    nachdem es korrigierte Werte sind, fällt Gefälle schonmal raus...
     
  14. M-PH

    M-PH 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    122
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Ich habe bei Drexler direkt angefragt und die haben mir bestätigt, dass das Castrol bestens für unser Differential geeignet sei!
    Just FYI
     
    Ma-Saido gefällt das.
  15. m :)

    m :) 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    M
    selbst wenn es 1 Sekunde wäre, wäre mir das völlig jucke. Die Vorteile einer Sperre überwiegen da einfach ;)
     
  16. #596 christian8510, 26.02.2020
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    1.464
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Du fährst ja bestimmt auch auf Rennstrecken und da wirst du aus der Kurve raus sehr viel Zeit gut machen. Da sind diese 0,2 Sec von 100 auf 200 Peanuts.
     
    phiwoo gefällt das.
  17. #597 Bernd235, 27.02.2020
    Bernd235

    Bernd235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    197
    Das ist mir klar, aber für einen OEM sind ja heutzutage schon einige Cent pro Teil relevant, also wenn die 10.000 Torsensperren für 33.14€ das Stück kaufen können, und 10.000 Lamellensperren für 47.65€ das Stück (beides im Vergleich zu einem offenen Diff), dann überlegen die schon sehr gründlich, welchen Benefit die haben. :icon_smile:

    Aber nun die nächste Frage: ist ein Torsen in einem Fronttriebler im Alltag nicht ohnehin angenehmer zu fahren als eine Lamellensperre? Also zumindest als eine rein mechanische, und damit ja vorgespannte, Lamellensperre?

    Obwohl, eigentlich auch wieder egal in diesem Thema, die Fronttriebler... :lach_flash:

    Gruß, Bernd
     
    Docter gefällt das.
  18. m :)

    m :) 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    M
    ja da Torsensperren keinen spürbaren Einfluss auf die Lenkung haben, weil sie eben nicht sperren, sondern nur Drehmoment verschieben. Eine Lamellensperre hat aber nicht immer eine Vorspannung
     
  19. #599 Ma-Saido, 28.02.2020
    Ma-Saido

    Ma-Saido 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.10.2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Ist das M-Performance Sperrdifferenzial (für M135i und M140i) das elektro-mechanische Sperrdifferezial von Drexler
    ("/.../ das derzeit ausschließlich für die Automobilindustrie hergestellt wird und nach derzeitigem Entwicklungs- und Produktionsstand nicht für den Vertrieb an Klein- und Privatkunden freigegeben ist /.../") ?
     
  20. #600 M140_LCI2, 28.02.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Nein, das MPerformance Diff für M135/140 ist ein rein mechanisches Lamellendiff ohne elektrische Ansteuerung (wie zB im M2)
     
    Ma-Saido und phiwoo gefällt das.
Thema: Sperrdifferential Pflicht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m140i differentialsperre

    ,
  2. M140i Sperrdifferential

    ,
  3. bmw m140i sperrdifferential

    ,
  4. m140i sperre,
  5. sperrdifferential m140i,
  6. sperre bmw f21,
  7. 83222365988 öl bmw,
  8. bmw m135i sperrdifferential original ,
  9. BMW m235i sperdif,
  10. bmw f20 differentialsperre,
  11. 1er f20 sperrdifferential,
  12. m240i spreediff,
  13. bmw 1er f20 Sperrdifferential,
  14. welche autos haben serienmäßig sperrdifferential,
  15. bmw sperrdifferential m140i,
  16. m140i differential fahrwerk,
  17. bmw f20 differentialsperre serienmäßig,
  18. BMW 140i differenzialsperre,
  19. mechanische sperre m140,
  20. m240i sperrdifferential,
  21. m135 serienmässig mit sperrdifferential,
  22. bmw m140i performance differential,
  23. sperrdifferential m2,
  24. differentialsperre m140i,
  25. m140i sperrdiff
Die Seite wird geladen...

Sperrdifferential Pflicht ? - Ähnliche Themen

  1. Suche Hilfe für Einbau Sperrdifferential BMW F20 Raum Stuttgart

    Suche Hilfe für Einbau Sperrdifferential BMW F20 Raum Stuttgart: Hallo, ich besitze ein M-Performance Sperrdifferential das noch auf seinen Einbau in einen BMW M140i Hecktriebler wartet. Für den Einbau suche...
  2. Sperrdifferential M140i

    Sperrdifferential M140i: Hey suche eine Sperre für meinen M140i. Falls jemande zufällig eine abzugeben hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen. :) VG Hannes
  3. M Performance Sperrdifferential Einbau M140i Raum Koblenz

    M Performance Sperrdifferential Einbau M140i Raum Koblenz: Hat jemand einen Tipp für eine geeignete günstige Werkstatt? Offiziell braucht man wohl Spezialwerkzeug, es ist also die Frage ob man wirklich auf...
  4. [Verkauft] M Performance Sperrdifferential M140i M240i

    M Performance Sperrdifferential M140i M240i: Verkaufe meine M Performance Sperre passend für M140i und M240i mit der Teile Nummer 3310865998977 War 8 Monate bei mir verbaut und funktioniert...
  5. BMW E82 Sperrdifferential

    BMW E82 Sperrdifferential: Servus Leute, würde gerne bei meinem BMW E82 135i ein Sperrdifferential nachrüsten. Es gibt doch bestimmt etwas passendes im Hause BMW was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden