Sperrdifferential Pflicht ?

Diskutiere Sperrdifferential Pflicht ? im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Danke! So ging es mir letzt nach einer Probefahrt mit dem Hyundai i30N... Der war schon beeindruckend und von der Gesamt-Performance her fand ich...

  1. Kadaj

    Kadaj 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2019
    Vorname:
    Daniel
    Nicht dein ernst? :icon_smile:
    Das einzige was der i30N besser macht ist der Sound. So verschieden sind Geschmäcker.
     
    FelixK und KevEsprit gefällt das.
  2. #362 KevEsprit, 09.12.2019
    KevEsprit

    KevEsprit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Nierstein
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Kevin
    :-D Haha...ja, diese Reaktion kam sehr häufig nachdem ich das erzählte. Aber wenn du mal ausklammerst, dass es ein paar Qualitätsunterschiede in Material in Güte gibt, keinen Sechszylinder und Heckantrieb hast du dennoch ein Auto, was unheimlich viel Spaß macht! Die Sperre vorne ist Hyundai wirklich gut gelungen und auch sonst ist das Gesamtpaket sehr stimmig.
    Ich habe ausserdem nicht die vielen Verstellmöglichkeiten in Sachen Fahrwerk, Sound und Sperre und generell die sehr umfangreiche Serienausstattung die der i30N nun mal bietet.

    Sicher, die Geschmäcker sind verschieden. Die wenigsten hier würden ihren 1er für den Hyundai stehen lassen. Aber einige würden nach einer Probefahrt mit ziemlich gemischten Gefühlen wieder in ihren M140i steigen.
    Und es lässt sich nicht leugnen, dass Hyundai mit dem Wagen ein großer Wurf gelungen ist und wenn mit dem kommenden Facelift auch ein DSG, Allrad und mehr Leistung Einzug erhält, können sich einige (wieder) warm anziehen. Das wird auch BMW merken, gerade nach der sehr durchwachsenen Kritik bzgl. des neuen 1ers.

    Aber Off Topic und auch nur meine 2 Cent. :-)
     
    Kev92, dehnhart und _Flix gefällt das.
  3. Walkaa

    Walkaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Wer einen scharfen HotHatch von Werk haben will ist beim M140i einfach falsch. Komme vom Megane CupS und der kann Querdynamisch einfach viel mehr und ist spitzer. Macht schon mega Laune. Hatte da keine Notwendigkeit gesehen was zu ändern wir jetzt beim 1er. Bestimmt beim Hyundai ähnlich.

    Aber wer Heckabtrieb und dessen Gefühl liebt kriegt ihn halt dort nicht, egal wie gut die Autos sind.

    Beim 1er passt dass Grundkonzept. Den Rest muss ich selber erst tunen. Aber dann ist es einfach mega ivm mit dem Motor.
     
    Shadow2998ccm, FelixK, _Flix und 4 anderen gefällt das.
  4. #364 KevEsprit, 09.12.2019
    KevEsprit

    KevEsprit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Nierstein
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Kevin
    Das ist genau der springende Punkt. Viele hier haben Fahrwerk, Sperre und AGA für richtig viel Kohle nachgerüstet um den 1er damit erst richtig geil zu machen. Das gibts halt in dem Fall vom Hyundai schon Serie, wenn auch mit (geringen) Abstrichen in Sachen Antriebskonzept, Leistung und Material.

    Dennoch bleib ich dem 1er jetzt erstmal treu. Habe ja auch das LSD und jetzt ein Fahrwerk zum nachrüsten bestellt.
    Sollte das i30N Facelift allerdings genauso kommen wie schon gemunkelt wird, dann könnte ich durchaus schwach werden...
     
  5. #365 dehnhart, 09.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2019
    dehnhart

    dehnhart 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Stefan
    ... leider habe ich vorwiegend Knöpfe in den Taschen, daher fällt es mir schwer, nach Leasingende ein Upgrade auf einen M2 Comp. zu verwirklichen. Mal sehen - andererseits sollte ich vielleich doch noch einmal zuschlagen - bevor Autos mit Verbrennungsmotor der Geschichte angehören.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  6. #366 Dexter Morgan, 09.12.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.117
    Zustimmungen:
    8.951
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Lautstärke. Nicht Sound!
     
    Dani_93, Shadow2998ccm, m :) und 3 anderen gefällt das.
  7. #367 Estorilblue, 10.12.2019
    Estorilblue

    Estorilblue 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2016
    Meine M Performance Sperre ist am Freitag eingebaut worden. Jetzt heißt es natürlich erstmal einfahren, aber ich konnte direkt nach dem Einbau ein paar Unterschiede ausmachen. Gleich beim runterfahren vom Hof, wo man scharf abbiegen musste (langsam), wollte das ESP im Comfort Modus regeln. Dazu muss man sagen dass es stark geregnet hatte und die Fahrbahn nass war.

    Auf der weiteren Fahrt nach Hause bei sehr nasser Fahrbahn wurde dann deutlich wie viel mehr Traktion nun vorhanden ist. Sowohl beim zügigen geradeaus beschleunigen, aber auch in den Kurven der Autobahnauf-& Abfahrten. Nach gut 400km, die ich nun seit dem Einbau gefahren bin und mal ein wenig angetastet habe, freue ich mich schon sehr darauf, wenn es dann eingefahren ist :icon_smile:

    Interessant wäre, ob man das unnötige Regeln beim scharfen Abbiegen bei Nässe mit dem auscodieren des E-Diffs wegbekommt.
     
    KevEsprit, dehnhart und phiwoo gefällt das.
  8. Kadaj

    Kadaj 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2019
    Vorname:
    Daniel
    Passierte mir auch mit der TW-Sperre in der exakt gleichen Situation. Aber bisher nur 3x glaub ich. Kommt voll auf die Nässe/Glätte an.
     
  9. juju

    juju 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    261
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Julian
    Warum sollte das nicht einfach zu codieren sein?

    wir reden hier nicht über eine Funktion, die aktiviert ist während das dsc an ist, sondern ausschließlich das E Diff, dass bei abgeschaltetem DSC regelt.

    das lässt sich natürlich auscodieren. Ich habe mit einem sehr fähigen Codierer eine Lösung erarbeitet, die funktioniert.
    Es gibt keinerlei bremseingriffe mehr, wenn das dsc aus ist.

    merkt man insbesondere am bremsenverschleiß auf der Rennstrecke.

    auch beim quer fahren fährt das Auto besser, da nicht erst das e Diff und dann das mechanische Diff arbeitet.

    ich kann die Codierung nur empfehlen.
     
    Docter und test0r gefällt das.
  10. juju

    juju 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    261
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Julian
    Ps. das geziehlte bremsen, des kurven inneren Rads macht bmw übrigens nur bei der UKL.

    das hat nix mit e Diff zutun
     
    Docter gefällt das.
  11. FelixK

    FelixK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.06.2017
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    220
    Ganz genau ! Ich hatte vorher Ich einen Megane RS Trophy. Längstdynamisch nicht zu vergleichen aber emotional (Motor und Getriebe) dazu noch das serienmäßige super Fahrwerk macht echt Laune. Bein M140 muss ist die Basis dafür gegeben aber Mann muss selbst noch ordentlich was machen.
     
    Walkaa gefällt das.
  12. #372 SecretWorld, 13.12.2019
    SecretWorld

    SecretWorld 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Wo die großen Kreuzliner gebaut werden...
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Jürgen
    Laune auf was...?

    Vor'm 140i hatte ich einen Grandtour 220 mit dem etwas fixgemachten F4RT, lt. Prüfstand etwas jenseits der 200 Kw. Okay, der ging echt gut und macht für nen 4-Ender wirklich Spass.
    Aber mal ganz im Ernst, schon der war im Serientrimm so bockhart und unkomfortabel, dass ich nach einer Fahrt nach Amsterdam und zurück richtig gerädert und durchgerüttelt ausgestiegen bin und ihn nach etwas über einem Jahr wieder verkauft habe. Einfach untauglich für längere Strecken.

    Von daher passt der Vergleich IMHO auch nicht. Der 140 ist konzeptionell ein fixer und für die Leistung komfortabler Längsdynamiker, kein Eckenhetzer. Damit fahre ich an einem Tag problemlos und gerne 1000 KM, das mag ich mir mit einem Megane mit "RS"-Label gar nicht vorstellen, geschweige denn antun.
    Von daher macht mir das Fahrwerk vom 140 weit mehr Laune... ;)
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  13. Walkaa

    Walkaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich war mit Fahrwerken von Clio RS Cup, Megane RS CupS und Megane Grandtour TCE 180 zufrieden und vor allem mit dem Grandtour einige Urlaubsreisen gemacht.
     
  14. #374 SecretWorld, 14.12.2019
    SecretWorld

    SecretWorld 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.07.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Wo die großen Kreuzliner gebaut werden...
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2017
    Vorname:
    Jürgen
    Da bin ich voll und ganz bei Dir, der TCe180 (Vorfacelift) ist spürbar komfortabler als der Megane 3 v3 als TCe220 :nod:
     
  15. cyclist

    cyclist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Dirk
    Die Serien-Charakteristik des M1XXI entspricht tatsächlich mehr dem eines Cruisers und mir war schon bei der Probefahrt klar, dass zwar die Anlagen gut sind, aber das Fahrwerk unbedingt Modifikationen benötigt.
    Jetzt mit Clubsportfahrwerk und ordentlich Sturz an VA und HA handelt es sich um ein komplett anderes Auto und auch die Lenkung ist nun einigermaßen direkt.
    Ich fühle mich, nach Jahren ständiger Fahrzeugwechsel, nun endlich angekommen und konzentriere mich eher auf weitere Verbesserungen (Sperrdiff PU Buchsen und Sportstabis werden über die Weihnachtstage eingebaut), als an ein neues Fahrzeug zu denken.

    Gruß
    Dirk
     
    murdoc und m :) gefällt das.
  16. #376 stefan323ti, 16.12.2019
    stefan323ti

    stefan323ti 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.04.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Bayern
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Man sieht an dieser Diskussion einfach sehr gut, das so eine Frage wie "Ist ein Sperrdiff beim M140i Pflicht" eigentlich nicht zu beantworten ist.

    Der eine braucht es unbedingt, für den anderen ist es auf jeden Fall eine sinnvolle Investition und andere vermissen es nicht und brauchen es vermutlich auch nicht.
    Man muss es einfach selber ausprobieren. Wobei das grad bei Fahrwerk und Sperre schon eine teure Angelegenheit ist.

    Aber jeder hat eine andere Vorstellung davon was er braucht und was nicht.
     
    KevEsprit, Dexter Morgan, Teddybearx25xe und einer weiteren Person gefällt das.
  17. Kris987

    Kris987 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.03.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2017
    Hallo,
    vor einigen Tagen wurde bei mir auch das M Performance HAG eingebaut. Gleichzeitig wurden auch Runflat Reifen durch die Michelin PS mit * ersetzt. Mein erster Eindruck bei Stadtfahrten erheblich mehr Grip, auch bei den z.Z reicht niedrigen Temperaturen ( um 10 Grad). Auch der Ausfallschritt nach links bei voller Beschleunigung ist erheblich weniger geworden. Also genau richtig gemacht. So hätte er von Anfang an sein sollen. Meiner Meinung nach hätte das M Performance Diff zur Serienausstattung gehört. So ist das eben wenn zu viele Betriebswirtschaftler bei der Konstruktion von Fahrzeugen mitbestimmen.
     
    E36/8 und Klepto gefällt das.
  18. #378 KevEsprit, 18.12.2019
    KevEsprit

    KevEsprit 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Nierstein
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Kevin
    Heute wurde bei meinem 140i das M-Performance Diff verbaut. Kann noch nicht ganz so viel sagen, da ich gerade mal 30 Kilometer gefahren bin. Aber die Traktion ist tatsächlich spürbar besser. Das Auto klebt förmlich auf der Straße! Hätte ich nicht gedacht. Weitere Eindrücke folgen noch.

    Hab eine Werkstatt in Mainz gefunden, die es für 200 Euro eingebaut hat, BMW hätte 360 Euro haben wollen, aber natürlich nur unter der Voraussetzung, dass man das Teil auch dort gekauft hat. Da ich das Diff aber online bei nem BMW Shop gekauft hatte, wurde mir von 3 BMW Häusern hier im Umkreis der Einbau verwehrt.

    Immerhin war das Diff aber schon ab Werk mit Öl befüllt.
     
  19. murdoc

    murdoc 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    1.274
    Ort:
    Weinstadt
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2013
    Bin auf die weiteren Erfahrungsberichte der M-Performance Diff. Fahrer gespannt. Bin echt am überlegen nun auch eines zu bestellen :daumen:
     
  20. Daniel.

    Daniel. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.06.2014
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    718
    Ort:
    Münchner Norden
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Bei dem aktuellen Wetter echt ein Genuss. Viel mehr Traktion beim raus beschleunigen und beim abbiegen immer schön entspannt quer :icon_cool: Quer geht Serie auch aber lange nicht so einfach und entspannt wie mit dem Sperrdiff.
     
Thema: Sperrdifferential Pflicht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. M140i Sperrdifferential

    ,
  2. m140i differentialsperre

    ,
  3. bmw m140i sperrdifferential

    ,
  4. m140i sperre,
  5. sperrdifferential m140i,
  6. bmw f20 differentialsperre,
  7. 1er f20 sperrdifferential,
  8. m240i spreediff,
  9. bmw 1er f20 Sperrdifferential,
  10. welche autos haben serienmäßig sperrdifferential,
  11. bmw sperrdifferential m140i,
  12. m140i differential fahrwerk,
  13. bmw f20 differentialsperre serienmäßig,
  14. BMW 140i differenzialsperre,
  15. mechanische sperre m140,
  16. m240i sperrdifferential,
  17. m135 serienmässig mit sperrdifferential,
  18. bmw m140i performance differential,
  19. sperrdifferential m2,
  20. differentialsperre m140i,
  21. m140i sperrdiff,
  22. differentialsperre pflicht,
  23. bmw m140i differentialsperre,
  24. differenzialsperre M140i,
  25. bmw sperrdifferential f20
Die Seite wird geladen...

Sperrdifferential Pflicht ? - Ähnliche Themen

  1. Suche Hilfe für Einbau Sperrdifferential BMW F20 Raum Stuttgart

    Suche Hilfe für Einbau Sperrdifferential BMW F20 Raum Stuttgart: Hallo, ich besitze ein M-Performance Sperrdifferential das noch auf seinen Einbau in einen BMW M140i Hecktriebler wartet. Für den Einbau suche...
  2. Sperrdifferential M140i

    Sperrdifferential M140i: Hey suche eine Sperre für meinen M140i. Falls jemande zufällig eine abzugeben hat, würde ich mich über eine Nachricht freuen. :) VG Hannes
  3. M Performance Sperrdifferential Einbau M140i Raum Koblenz

    M Performance Sperrdifferential Einbau M140i Raum Koblenz: Hat jemand einen Tipp für eine geeignete günstige Werkstatt? Offiziell braucht man wohl Spezialwerkzeug, es ist also die Frage ob man wirklich auf...
  4. [Verkauft] M Performance Sperrdifferential M140i M240i

    M Performance Sperrdifferential M140i M240i: Verkaufe meine M Performance Sperre passend für M140i und M240i mit der Teile Nummer 3310865998977 War 8 Monate bei mir verbaut und funktioniert...
  5. BMW E82 Sperrdifferential

    BMW E82 Sperrdifferential: Servus Leute, würde gerne bei meinem BMW E82 135i ein Sperrdifferential nachrüsten. Es gibt doch bestimmt etwas passendes im Hause BMW was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden