Soundsystem und HTC One auf Auto Bildschirm "spiegeln"

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von Dan0207, 23.05.2014.

  1. #1 Dan0207, 23.05.2014
    Dan0207

    Dan0207 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (F20)
    Hallo,

    da ich in meinem neuen 116i mit Radio Prof nur das Standard-Soundsystem habe, suche ich nach einer Alternative. Habe natürlich auch die SuFU und Google benutzt, aber blicke leider nicht so ganz durch, da ich in Sachen Audio-Systeme eine absolute Niete bin. Über das System von Alpine liest man auch gutes und schlechtes, ansonsten liest man das man unbedingt eine Endstufe(1. Frage: was ist das, bzw bringt das :D?), außerdem dass man einen Verstärker braucht, jedoch hab ich gelesen, dies wäre nicht möglich nachzurüsten bzw umständlich uns sehr teuer.

    Kann mir bitte jemand weiterhelfen, was denn nun eine gute Lösung zum nachrüsten ist? Am besten natürlich, etwas was ich nicht selbst einbauen muss(wiegesagt, Audio Niete).

    Muss nicht das billigste sein, aber sozusagen das High End System mit vergoldetem Verstärker Gehäuse muss es auch nicht sein^^


    Sorry, falls es etwas umständlich geschrieben ist, ich blicke nur im Moment absolut nicht durch was notwendig ist und was nicht usw^^ Habe auch nichts dagegen wenn man mir nur einen hilfreichen Audio-System-Nieten-freundlichen Thread verlinkt^^

    Außerdem wollte ich auch fragen, ob es denn nun mittlerweile möglich ist, den Smartphone Bildschirm auf den Autobildschirm zu spiegeln bzw was dazu nötig ist oder auch nur einzelne Apps. (So etwas wie MirrorLink ist wie ich das verstanden habe noch garnicht wirklich Marktreif bzw nutzbar oder?)

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tud3006, 26.05.2014
    tud3006

    tud3006 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Hi

    Smartphone kannst du auf deinem Auto-Display nicht spiegeln. Geht nicht.

    Zu den Lautsprechern:

    Variante 1: für ein sehr gutes Ergebnis brauchst du Verstärker und neue Lautsprecher vorne (Komponentensystem mit Mittelton und Hochton). Das würde aber auch viel Arbeit beinhalten. Du musst neue Türrahmen für die HT einbauen, Türverkleidung ausbauen, Signal vom Radio und LS-Kabeln nach hinten zum Verstärker ziehen und Codierung deines Radios.

    Variante 2: für ein akzeptables Ergebnis würde ich einen aktiven Subwoofer einbauen (relativ einfach, da Strom im Kofferraum zu finden ist und Signal von den hinteren LS abgreifen kannst). Somit kannst du deine Lautsprecher im Auto vom Bass entlasten und somit deutlich lauter aufdrehen, wobei du trotzdem guten Bass hast.
    Arbeit (+Kosten) zu Ergebnis Verhältnis ist hier am besten. Für ca. 150,-€ und 1-2 Std. Arbeit hast du eine deutliche Änderung.

    Du kannst natürlich auch einzelne Schritte aus Variante 1. umsetzen. Zum Bsp. nur der Einbau von Hochtönern. Damit wirst du natürlich nicht lauter hören können und auch keine Änderung im Bass haben, der Sound wird jedoch klarer und Detailreicher sein. Kosten ca. 200€. Aufwand: 3-4 Std.

    Grüße
    Tud
     
  4. #3 Dan0207, 26.05.2014
    Dan0207

    Dan0207 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (F20)
    Hallo, vielen dank für die Antwort.

    Zu Punkt 1:

    Gibt es dafür vlt Anleitungen oder so, damit ich sehe wie kompliziert das ist? Oder wo kann man sowas machen lassen, ich denke mal nicht direkt bei der BMW Werkstatt richtig?

    Außerdem, was ist denn ein passendes Komponentensystem wie du meinst? Bei Alpine ist doch kein Verstärker dabei oder? Und wird eine Endstufe nun doch nicht benötigt?

    Handwerklich bin ich nicht ganz unbegabt, aber halt was Audio angeht und wie man was machen muss für einen guten Klang hab ich keine Ahnung^^.
    Ach und was kostet denn die Codierung? Wirklich 200 €?

    Zu Punkt 2:

    Kann ich da einfach jeden Aktiv Lautsprecher nehmen den ich so finde? oder brauch ich bestimmte, weiß nicht wie ich den an den Strom anschließen müsste bzw wie ich das Lautsprecher Signal bekomme...^^

    Wiegesagt genaue Anleitungen wären hilfreich :D

    Falls es hilft und jemand nen guten Fachmann für sowas weiß, im Umkreis von Bayern wäre es nicht das Problem hinzufahren :).

    Gruß
     
  5. #4 tud3006, 27.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2014
    tud3006

    tud3006 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Anleitung für die Türen vorne: Howto: F20 Türlautsprechertausch / -Upgrade

    Anleitung für Verstärker kenne ich nicht.

    Bei der BMW Werkstatt kannst du nur Original-teile oder Nachrüstsätze einbauen lassen (z.B. Harman Kardon oder das Alpine-Set)

    Eton B-100 W, MB Quart QM 200.3, AudioSystem X 100 BMW sind solche Systeme,

    Alpine beinhaltet einen Verstärker. Die Bezeichnungen Endstufe und Verstärker meinen in diesem Zusammenhang das gleiche. Kosten für Alpine-Set und Einbau ca. 500 bis 600 €.

    Keine Ahnung was die Codierung kostet.

    Kannst nach "aktiv Subwoofer" googeln. Nicht zu groß sollte der sein. 20 cm sollte reichen.

    Wenn du aber nicht mal weißt wie du den ans Strom anschließen sollst, dann würde ich zu einem Fachmann gehen.

    Grüße
    Tud

    PS: ich komme aus München. Ist das weit von dir?
     
  6. #5 Revolicious, 04.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2014
    Revolicious

    Revolicious 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    BM
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Mein Car-Hifi Spezialist in der Nähe bietet ein "Aufrüstkit" für die neueren BMW-Modelle an. Die Soundsysteme sind ja alle ziemlich beschissen wie ich finde und selbst das HK System ist sein Geld nicht wert. Das B&O System in 5er, 6er und 7er ist zwar gut, aber viel zu teuer für ein gutes Soundsystem.

    Das Nachrüstkit für den F20 kostet bei ihm 1000€ inkl. Einbau und lässt sich auch bei Leasingwagen simpel zurückbauen da die Lautsprecher alle in die Originalaufnahmen passen. Folgendes wird dabei getauscht :

    - Die Subs unter den Vorderen Sitzen (2x )
    - LSP in den Türen ( 4x )
    - Hochtöner in den vorderen Türen ( 2x ) + andere Türverkleidung

    Finde ich ein sehr gutes Angebot. Habe mir das ganze in einem Kundenfahrzeug dort mal anhören dürfen ( F30 zwar, sind aber die gleichen LSP vom gleichen Hersteller ) und das ganze hört sich DEUTLICH besser als das HK-System an!


    Es handelt sich hierbei NICHT um das Alpine-System!
     
  7. #6 tud3006, 04.06.2014
    tud3006

    tud3006 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    @Revolicious

    entweder ist das Werbung für deinen Car-Hifi Spezialisten oder du hast noch nie H&K im F30 (oder F20) gehört, denn die von dir beschriebene Aufrüstung kann nicht besser als H&K sein. Und dann auch noch "DEUTLICH" besser umso weniger.
    Und das hat einen sehr einfachen Grund: das "Aufrüstkit" beinhaltet nur Lautsprecher und KEINEN Verstärker.

    Es gibt beim 1-er und 3-er nur noch zwei Audio-Systeme außer H&K:
    - Standard (keine Hochtöner, keinen Verstärker, LS direkt ans Radio angeschlossen)
    - HiFi (mit Verstärker 205W, im 3-er jetzt mit Hochtöner, im 1-er jedoch immer noch keine)

    Anmerkung: H&K Verstärker ist deutlich besser als das HiFi-Ding, und im F30 (H&K 600W) sogar noch zwei Nummern besser als im F20 (H&K 360W).

    Nun kann logischerweise das "Aufrüstkit" für Standard oder HiFi genutzt werden (für H&K würde es ja keinen Sinn machen). Wird es für HiFi genutzt hast du gegenüber H&K einfach den schlechteren Verstärker. Wie soll sich dann die Anlage besser anhören und sogar auch noch "DEUTLICH besser" ?
    Wird das "Aufrüstkit" für Standard genutzt hast du nur etwas bessere LS direkt am Radio dran und überhaupt keinen Verstärker. Es sind dann umso mehr Welten zum H&K.

    Du siehst also, dass deine Aussage nur ein Märchen oder Einbildung sein kann.

    PS: Ich habe selber bei mir die LS beim HiFI im F20 mit Eton getauscht (und das sind die besten PlugnPlay welche man bekommen kann). Rede also nicht nur vom hören und sagen. Wobei meine Argumentation auch ohne eigene Erfahrungen halt hat.

    Grüße
    Tud
     
  8. #7 Revolicious, 05.06.2014
    Revolicious

    Revolicious 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    BM
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Es handelt sich dabei um das Eton-System inkl. Verstärker ;) Und ich finde dass man damit einen deutlich besseren Sound als bei HK hinbekommt. Habs mir im direkten Vergleich anhören dürfen.
     
  9. #8 tud3006, 05.06.2014
    tud3006

    tud3006 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Hi,

    der Verstärker ist doch mit das wichtigste bei einer Nachrüstung. Dann sieht die Sache natürlich anders aus. Vom Verstärker hast du aber in deinem ersten Post nichts erwähnt...

    Grüße
    Tud
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Revolicious, 05.06.2014
    Revolicious

    Revolicious 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    BM
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Ich war davon ausgegangen dass dieser Umstand jedem klar ist, aber hast Recht eigentlich :)

    Wie gesagt, da du ja ein ähnliches System drin hast wirst du ja bezeugen können dass sich der Umbau doch lohnt, da die LS ein sehr gutes P/L Verhältnis bieten ( mit dem passenden Verstärker ). Bin auch am überlegen ob ich die 1000€ investiere.
     
  12. #10 tud3006, 06.06.2014
    tud3006

    tud3006 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Hi,

    wenn das wirklich das komplette Eton-Paket ist, dann lohnen sich die 1000,-€ auf jeden Fall.
    2x Eton Subs = 400€
    2x MT + 2x HT Eton = 200€
    2x MT Eton = ca. 100€? (Hab die noch nicht ohne HT auf dem Markt gesehen)
    Türverkleidung mit HT-Aufnahme = 100€?

    Macht schon mal 800€ ohne Endstufe. Die kostet bestimmt auch nicht unter 200€ und da sind wir schon bei den 1000€. Der Einbau ist dann quasi geschenkt. Lohnt sich!!

    Weißt du denn zufällig welcher Verstärker da genau eingebaut wird? Möchte mir auch noch einen einbauen.

    Grüße
    Tud
     
Thema: Soundsystem und HTC One auf Auto Bildschirm "spiegeln"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw f20 mirrorlink

    ,
  2. mirrorlink bmw f20

    ,
  3. 1er bmw f21 mirror link auf radio

    ,
  4. htc one m9 sprache mit alpine radio geht nicht
Die Seite wird geladen...

Soundsystem und HTC One auf Auto Bildschirm "spiegeln" - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  2. [E87] Auto geht aus nach 7 - 10km

    Auto geht aus nach 7 - 10km: Hallo zusammen, ich bin langsam am verzweifeln mit unserem 1er. (118i Bj. Dez 2018 , E87 ) Er ging vor ein paar Wochen einfach morgens nicht...
  3. Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?

    Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?: Hallo Ich bräuchte mal kurz Hilfe von euch, ich finde bei Google kein Treffer. Bin seit Sommer 2016 stolzer Besitzer eines M2, ich wollte mein...
  4. Auto Motor Sport ohne 1er

    Auto Motor Sport ohne 1er: Hallo Zusammen! Für alle, welche die nächsten Tage am Kiosk stehen und den Kauf überlegen: In der aktuellen Auto Motor Sport wird auf dem...
  5. [E87] Auto ruckelt,Drehzahl am schwanken

    Auto ruckelt,Drehzahl am schwanken: Hey liebe Leute,ich bin heute morgen in mein Auto gestiegen und wollte ganz normal los fahren.Als ich denn Motor startete fing an mein Auto stark...