[F2x] Software auf Werkseinstellung setzen?

Diskutiere Software auf Werkseinstellung setzen? im Mängel am Motor / Elektrik Forum im Bereich Mängel am 1er BMW; Hallo zusammen, Ist es möglich die Software auf Werkseinstellung zu setzen? Folgendes Problem: bei der Fehlersuche mit Carly OBD und App hat das...

  1. #1 Werner118i, 23.03.2022
    Werner118i

    Werner118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.03.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ist es möglich die Software auf Werkseinstellung zu setzen?
    Folgendes Problem: bei der Fehlersuche mit Carly OBD und App hat das Display angezeit, Spannung gering, Motor starten oder Batterie laden. Ich hab mit CETEK geladen am nächsten Morgen bei Zündung an hat das Navidisplay angezeit, Dachverriegelung, Getriebe und Feststellbremse defekt, langsam fahren.
    Das Fahreug ist kein Cabrio und hat kein Automatikgetriebe, also diese Fehler sind nicht möglich. Beim fahren sind folgende Fehler hinzu gekommen: Gurtstraffer Anzeige, kein Drehzahlmesser, keine Tank- und keine Verbrauchsanzeige. Der Tacho und km und Tageskm Anzeige funktioniert?
    Es gibt bestimmt Spezialisten unter euch die eine Lösung haben. Km Stand aktuell knapp 43000.
    Vielen Dank im voraus.
     
  2. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    529
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    hast du mit carly was codiert? wenn ja selber schuld.. ab zu bmw und dir die neue originalsoftware installieren lassen ( kosten ca 150€) carly wird da auch nix übernehmen da du mit den agb akzeptierst dass wenn ein sg kaputt geht du selber dafür haftbar gemacht wirst

    was für ein Modell hast du Baujahr .. bist im Bereich für 1er ab Baujahr mitte 2019
     
    Werner118i gefällt das.
  3. fbn

    fbn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2018
    Falls Du Dir zutraust, es selber zu versuchen: Mit E-Sys eine VO-Codierung der Steuergeräte durchführen. Dabei werden die "Werkseinstellungen" basierend auf dem Fahrzeugauftrag (Vehice Order = VO) kodiert. Software und Anleitungen findet man im Netz. Batterie vorher ordentlich aufladen. ;-)
     
    Werner118i gefällt das.
  4. #4 SilberE87, 24.03.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.635
    Zustimmungen:
    2.379
    Ort:
    Norddeutschland
    Werner118i gefällt das.
  5. DomMuc

    DomMuc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    529
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Werner118i gefällt das.
  6. #6 SilberE87, 24.03.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.635
    Zustimmungen:
    2.379
    Ort:
    Norddeutschland
    Mir ging bei dem Hinweis auf das Thema durch den Kopf, dass möglicherweise nach dem Laden Steckverbindungen nicht korrekt sitzen (sollte nicht über die Kontakte im Motorraum geladen worden sein).
     
    Werner118i gefällt das.
  7. #7 Werner118i, 25.03.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2022
    Werner118i

    Werner118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.03.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das Bj ist 2015 F20 oder F21, 170PS. Kodiert habe ich nicht's, Fehler trat nach dem nachladen über Nacht, morgens auf, geladen wurde im Motorraum.

    Danke,
    ich schau mir das die Tage mal an dann entscheide ich, versuch ja oder nein.
     
  8. #9 SilberE87, 25.03.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.635
    Zustimmungen:
    2.379
    Ort:
    Norddeutschland
    Wenn nicht codiert worden ist, dann klingt die Geschichte mehr nach einem Elektroschock für das CAS (oder wie das beim F40 entsprechende Steuergerät heisst) als nach einem Fehler im Datensatz.
     
    Werner118i gefällt das.
Thema:

Software auf Werkseinstellung setzen?

Die Seite wird geladen...

Software auf Werkseinstellung setzen? - Ähnliche Themen

  1. Software Update durchführen Deutsches Sprachpaket

    Software Update durchführen Deutsches Sprachpaket: Guten Tag, ich habe mir vor Kurzem ein BMW E82 BJ2012 120D gekauft, ist mein erster BMW und bin bis jetzt sehr zufrieden. Ich habe das Auto zwar...
  2. DME unlock-> software update BMW

    DME unlock-> software update BMW: servus weis nicht obs im richtigen Forum ist! wollte mal fragen wie es die Leute mit relativ neuem Auto machen, wenn die DME zum Tunen...
  3. [F20] Software/Sprachsteuerungsprobleme bei gebrauchtem 118i? Flottenfahrzeug?

    Software/Sprachsteuerungsprobleme bei gebrauchtem 118i? Flottenfahrzeug?: Ich erwäge einen BMW 118i F20 EZ 08/2017 mit 30 TKM auf dem Tacho mit neuem TÜV und Voll-LED-Scheinwerfern zu erwerben, PDC vorn/hinten....
  4. F4x BMW Remote Software Upgrade 2020

    BMW Remote Software Upgrade 2020: Hey zusammen, habt ihr schon das neue BMW Remote Software Upgrade auf euren F4x aufgespielt? Bei meinem F40 zeigt es noch nichts an, dass eine...
  5. [F20] 120i (184ps) Leistungssteigerung ohne Software-Tuning

    120i (184ps) Leistungssteigerung ohne Software-Tuning: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Angebot mit dem ich meinem 120i etwas mehr Leistung und Drehmoment einverleiben kann ohne auf...