so geht es: Automatik Getriebeöl wechseln

Diskutiere so geht es: Automatik Getriebeöl wechseln im Tipps & Tricks beim 1er BMW Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo leute, vor kurzen habe ich an meinem 20dA ein Getriebeölwechsel durchgeführt und eine kleine Anleitung zusammen gestellt. Autohersteller...

  1. #1 Kickdown, 26.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2014
    Kickdown

    Kickdown 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hallo leute,
    vor kurzen habe ich an meinem 20dA ein Getriebeölwechsel durchgeführt und eine kleine Anleitung zusammen gestellt.

    Autohersteller empfehlen schon seit längeren ein Ölwechsel an. BMW ist der Meinung, dass die neuen ZF 6HP Automaten kein Ölwechsel mehr brauchen. Getriebebauer aus unsere Region halten nicht viel von dem und empfehlen alle 60tkm-80tkm das Öl zu wechseln. Übrigens kommt die gleiche Aussage vom Getriebehersteller "ZF". Dort sagt man, je nach Belastung alle 80-100tkm.

    Nach meinem ersten Wechsel habe ich folgendes festgestellt:
    - kurzer Wandlerschlupf
    - Beim Anhalten ruckelt das Getriebe nicht mehr so stark
    - keine harten Schaltstöße mehr
    - höhere Lebensdauer


    Den Ölwechsel könnt ihr bei allen 6HPxxx Getrieben durchführen. Es spielt also keine Rolle ob 1er, 3er, 5er...oder 7er

    Automatikgetriebeöl für ZF-Getriebe GA6HP19Z (6HP19) GA6HP26Z (6HP26) GA6HP32Z (6HP32) haben die BMW Teilenummer: 83 22 0 142 516. Den aktuellen Preis erhaltet ihr von euren BMW Händler.
    Getriebeöl Hersteller ist Shell mit der Bezeichnung "M-1375.4" und wird bei ZF als Lifeguardfluid 6 verkauft. Man bekommt es nicht im freien Handel, sondern nur bei ZF Stützpunken, BMW oder direckt von ZF. Es gibt auch alternativen wie "Ravenol" welches wir auch verwentet haben.

    Ölfilter: Der Ölfilter sitz in der Plastikölwanne und muss komplett ausgetauscht werden. Bei BMW über 150€

    Nun zum eigentlichen Ölwechsel:
    - Ablassschrauben lösen und Öl ablassen. Es kommen ca. 3-5L raus
    - Kontrollschraube lösen
    - Ölwanne entfernen, dort befindet sich noch knapp 1L Öl
    - Dichtflächen entfetten
    - Wanne montieren und nach Bild-3 mit 10Nm anziehen.
    - Öl mit einer Handpumpe, durch die Kontrollschraube einfüllen bis es wieder raus läuft
    - Motor starten und weiter einfüllen bis es raus läuft
    - jede Fahrstuffe ca. 2min laufen lassen
    - wieder Öl nachfüllen
    - Die Öltemperatur sollte jetzt zwischen 30 und 50° liegen, ansonsten abkühlen lassen oder Motor länger laufen lassen.
    - Kontrollschraube mit 35Nm rein drehen.
    - Testfahrt
    - kontrolliere ob die Wanne auch richtig abdichtet.

    Bild
    [​IMG]

    Anziehmomente für Schrauben:
    Kontrollschraube 35Nm
    Ablassschraube 8Nm
    Ölwannenschrauben 10Nm


    So sah meine Ölwanne aus, voll mit Schlamm. Das Öl war schon recht dunkel und hatte einen muffigen Geruch. Die Magnete waren 2-3mm voll mit Stahlpulver bedeckt. Dazu muss wohl nichts mehr sagen
    [​IMG]

    [​IMG]

    Bezugsquelle der Wanne/Öl:
    einige Online Shops verkaufen die Wanne schon für unter 90€. Das Öl kosten beim ZF-Stützpunkt knapp 20€. Ich verwende Ravenol welches die BMW Freigabe hat. Der Liter kostet da um die 8€ und wurde an 3 Fahrzeugen erfolgreich getestet. Andere Öle werden zwar auch empfohlen, nur gibt es dort keine Freigabe, somit würde ich die finger von lassen.

    Natürlich sind alle Angaben ohne Gewähr :mrgreen:
     
    PePe92 gefällt das.
  2. Loverz

    Loverz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Coole Anleitung!

    Sehr ausführlich geschrieben.

    Mein 120d vfl BJ 2005 hat mittlerweile 200.000km runter und das Öl wurde nie gewechselt.

    Ich bin irgendwie unschlüssig ob ich das Öl wechseln soll, da es ja nicht ganz ohne ist und auch einiges an Geld kostet.

    Irgendwie sind die Meinungen über Ölwechsel am Automatikgetriebe sehr geteilt. Wieso sagt denn BMW, dass man es dort nicht wechseln muss?

    Die müssen ja sicher ein Argument haben.
    -Stärkere Auffangmagnete?
    -Weniger Verschleiß?
    -Anderes Öl?
     
  3. #3 Kickdown, 19.12.2014
    Kickdown

    Kickdown 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Mit einem Getriebeschaden lässt sich gut Geld verdienen \:D/
    Die Automaten von ZF sind schon richtig gut und brauchen "eigentlich" kein Ölwechsel mehr. Die Praxis hat uns gezeigt, dass es auch ohne geht (siehe Mobile)
    Nun haben einige Probleme mit Schaltstößen, Ruckler... da hilft ein Ölwechsel "fast" immer.
    Wenn keine Probleme vorhanden sind, dann würde ich dir den Ölwechsel nicht mehr empfehlen, nach dem Motto "don't touch a running system"
     
  4. Loverz

    Loverz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Hey,

    danke für die schnelle Antwort.
    Mir wurde selbst von einem Verwandten KFZ Meister vom Wechsel abgeraten.

    Im Prinzip denke ich auch so: "never touch a running system"

    Jetzt, nachdem du die Schaltstöße ansprichst, bin ich aber etwas am Grübeln.

    Ich habe solche Schaltstöße, aber eher selten und ich empfinde diese auch nicht als stark und auch als nicht störend.

    Ich bin der Meinung, dass diese auch schon seit dem Autokauf mit 90.000km vor rund 4 Jahren bestehen.

    Bleibst du dennoch bei der Aussage, lieber nichts mehr machen, solange sich die Stöße nicht verschlimmern?
     
  5. #5 Kickdown, 19.12.2014
    Kickdown

    Kickdown 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Die Entscheidung liegt bei dir. Ich würde bei der Laufleistung nur das Notwendigste machen
     
  6. #6 creative, 21.12.2014
    creative

    creative 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Spritmonitor:
    Wie kommst du denn auf die längere Lebensdauer?
     
  7. BMWE87

    BMWE87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    7
    Das Leute immernoch glauben, ein Ölwechsel ist unnötig da der Hersteller es sagt. Man sagt die Getriebe haben eine Lifetimefüllung, schonmal Gedanken drüber gemacht wie lang Lifetime (also ein Autoleben) eig ist? Inzwischen wird von 5 Jahren ausgegangen, kommt natürlich auf die jährliche Laufleistung an.
    So wenn man auch ein wenig das Prinzip eines Automatikgetriebe kennt und weiss, dass da über Bremsbänder, Ventile, Pumpen usw alles läuft, dann weiss man auch, dass der entstandene Abrieb vom Öl aufgenommen wird und bis zu den Magneten in die Ölwanne transportiert wird. Wenn aber irgendwann soviel Abrieb an den Magneten ist, dass die komplett abgedeckt sind von dem "Schlamm" dann kann eine Strömung des Öls ausreichen um die Partikel von dort wegzutragen und wieder sonst wo zu transportieren oder? Abgesehen von all dem altert Öl, es verliert an Eigenschaften, es nimmt nicht mehr wie zu Beginn Fremdkörper auf usw usw. Gibt genug Bilder im Netz wie sowas dann aussieht.
    Grad beim Automatikgetriebe würde ich persönlich alle 50 000km das Öl wechseln (noch besser das Automatikgetriebe spülen lassen, also das komplette Öl auch im Wandler wechseln) lassen.
     
  8. #8 stefan254, 07.02.2015
    stefan254

    stefan254 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2014
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Koblenz
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2009
    Hallo mal nochmal zum Thema zu kommen . Wie sieht es aus meiner hat jetzt 121000 km runter lohnt es sich jetzt ? Das Getriebe Öl zu wechseln ? Habe Automatik .

    Danke
     
  9. #9 Rollo-OL, 07.02.2015
    Rollo-OL

    Rollo-OL 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Oldenburg (Nds.)
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Alles was durch Filter läuft sollte gewechselt werden.
    Es muß jeder für sich entscheiden aber ich wechsele das ATF alle 60.000 Kilometer.
     
  10. #10 =MR-C=KinG[GER], 08.02.2015
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
  11. #11 TeX120d, 11.04.2018
    TeX120d

    TeX120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Spritmonitor:
    Laut einer BMW Werkstatt wurde mir gesagt, dass für 120d 9,5 Liter benötigt werden, ist das korrekt?
     
Thema: so geht es: Automatik Getriebeöl wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw getriebeöl wechseln automatik

    ,
  2. bmw e90 getriebeöl nachfüllen

    ,
  3. bmw e87 automatik getriebeöl wechseln

    ,
  4. bmw anziehdrehmomente automatikgetriebe,
  5. bmw e91 320d automatik getriebeöl wechseln,
  6. zeitintervalle automatiköl wechsel im bmw 118i bj. 2006,
  7. bmw e91 getriebeöl wechseln,
  8. e90 automatik ölstand,
  9. bmw getriebeöl,
  10. zf 6hp19 ölwechsel Anleitung ,
  11. getriebeöl wechseln automatik,
  12. Automatiköl ga6hp19z,
  13. hydrauliköl einfüllen bmw 335i,
  14. BMW E87 Automatikgertiebeöl wechseln,
  15. bmw e91 automatickgetriebe äl wechseln,
  16. getriebeölwechsel bmw x3 automatik,
  17. getriebeölwechsel zf bmw Anleitung,
  18. bmw e90 getriebeöl wechseln anleitung ,
  19. 335i getriebeöl füllmenge,
  20. bmw automatikgetriebe öl einfüllschraube,
  21. bmw e90 getriebeöl wechseln,
  22. ga6hp19z,
  23. ga6hp26z ölwechsel,
  24. e91 automatikgetriebe probleme,
  25. bmw e90 320d automatik getriebeöl wechseln
Die Seite wird geladen...

so geht es: Automatik Getriebeöl wechseln - Ähnliche Themen

  1. 2-DIN Radioblende BMW 1er, automatische Klimaanlage, schwarz

    2-DIN Radioblende BMW 1er, automatische Klimaanlage, schwarz: [IMG] EUR 72,12 End Date: 26. Sep. 18:12 Buy It Now for only: US EUR 72,12 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Automatik Problem

    Automatik Problem: Hallo Community Folgendes Problem: Ein Freund von mir hat einen E87 Automatik seit heute wenn er denn in P schaltet, zeigt das Fahrer Display...
  3. Schieber für Verdeck beim E88 Cabrio geht nicht auf

    Schieber für Verdeck beim E88 Cabrio geht nicht auf: Servus, ich habe bei meinem Cabrio das Problem gehabt das einer der seitlichen Schieber nicht mehr aufging. Problem war das die Kunstoffhalterung...
  4. [E82] Xenon-Brenner wechseln

    Xenon-Brenner wechseln: Servus Leute, hat schonmal jemand die Xenon-Brenner beim 125i getauscht? Die Beifahrerseite ist kein Problem, aber auf der Fahrerseite habe ich...
  5. Klacken bei P einlegen, 118i Automatik

    Klacken bei P einlegen, 118i Automatik: Hallo, fahre einen 118i Automatik, Bj. 2018. Habe jetzt festgestellt das wenn ich das Getriebe auf P stelle es ein kurzes klacken gibt, eine Art...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden