Sitze zurückschieben

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Coupé" wurde erstellt von monchychy, 03.06.2012.

  1. #1 monchychy, 03.06.2012
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Mal ne ganz blöde Frage:

    Mir ist aufgefallen, wenn ich den Fahrer oder Beifahrersitz nach vorne schiebe, um Leute hinten einsteigen zu lassen, das sich der Sitz dann nicht wieder in die ursprüngliche Position zurückfahren lässt......

    Beim E46 ging das......mache ich da was falsch, oder geht das wirklich nicht?

    Das wäre ja eine absolute Fehlkonstruktion wenn das nicht gehen sollte!!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pousa13, 03.06.2012
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    also ich hab die erfahrung gemacht, das man die lehne ganz vor klappen muss (mit bissl nachdruck) bis sie einrastet und vorne bleibt. danach erst die sitzfläche hinter schieben, dann bleibt sie da stehen wo sie vorher war und dann erst die rückenlehne wieder hinter klappen (geht teilweise etwas strenger bzw. teilweise muss man nochmal den hebel zum klappen ziehen)
     
  4. Cruzer

    Cruzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    2
    Also der Trick ist, die Lehne -ehe man den Sitz nach vorne schiebt- ganz stark richtig Sitzfläche zu neigen? Und sie erst dann wieder aufrecht zu stellen, wenn man den Sitz wieder zurückgeschoben hat?

    Ist es das was Du meinst?
     
  5. Muehi

    Muehi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wenzenbach
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Michael
    Ja, die Konstruktion des Sitzes ist doch etwas "komisch". Bei mir klappts am besten, wenn ich den Sitz an der Sitzfläche zurückschiebe bis zum Anschlag, und erst dann die Lehne wieder zurückklappe.
    Wenn ich an der Lehne selber zurückschiebe, verrastet der Sitz vor der ursprünglichen Position wieder - also bei mir eine Frage der Reihenfolge ;)
     
  6. #5 pousa13, 04.06.2012
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    jap genau so mein ich es...klingt bissl komisch aber vom ablauf her ist es eigentlich recht einfach wenn man am auto steht
     
  7. Fairy

    Fairy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Ettlingen/Baden
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Joachim
    Entscheidend ist, dass man die Sitzfläche bewegt und nicht mit der Lehne herumhantiert.
     
  8. #7 pousa13, 04.06.2012
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    was ja eigentlich wieder blöd ist, da man ja dazu neigt, die lehne nach dem vorklappen direkt am griff festzuhalten....irgendwie bissl doof gemacht, aber da hab ich noch kein system gesehem, bei dem das wirklich richtig gut geklappt hätte
     
  9. #8 monchychy, 04.06.2012
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Irrtum.....beim 3er (E46 Coupe) kann man das gar nicht falsch machen......der Sitz fährt IMMER wieder in die ursprüngliche Sitzposition zurück, egal wie ich den Sitz vor und wieder zurückschieb.......

    Die Konstruktion im E82 ist absolut fehlerhaft und mir unbegreiflich wie man sowas entwickeln kann.......das es besser geht zeigt der E46
     
  10. #9 pousa13, 04.06.2012
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    wenn mich nicht alles täuscht, "fährt" der sitz beim E46 aber nicht vor zurück sondern es hebt sich das ganze gestell nach oben/vorne an - das ist ein anderes konzept als beim E82.
     
  11. #10 BMW-Racer, 04.06.2012
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Genau so ist es! Erst Sitzfläche ganz nach hinten schieben, dann die Lehne zurück klappen. Wenn man das einmal gecheckt hat, ist es gar nicht mehr so kompliziert :wink:
     
  12. #11 monchychy, 04.06.2012
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Richtig.....das eindeutig bessere Konzept....aber warum einfach, wenns auch kompliziert geht :eusa_doh:
     
  13. #12 monchychy, 04.06.2012
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Um die Sitzfläche nach hinten zu schieben, muss man sich ja quasi runterknien und durch Verrenken versuchen nur den Sitz nach hinten zu schieben, ohne die Lehne "aus Versehen" auch nach hinten zu schieben.........für Leute mit Rückleiden - herzlichen Glückwunsch!!

    Deshalb: Absolute Fehlkonstruktion
     
  14. #13 pousa13, 04.06.2012
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    4.843
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    stimmt - ich versuche aber auch teilweise - hm wie erklär ich das - also ich schiebe nicht, wie eigentlich sinnvoll, die sitzfläche sondern ich schiebe trotzdem an der lehne, drücke diese aber dabei "nach unten" bis ich spüre das die sitzfläche wieder eingerastet ist und klappe dann die lehne hinter. es geht also schon ohne sich zu bücken, ist aber "gefühlssache" ob man es hinbekommt an der lehne zu schieben ohne diese zu klappen :unibrow:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 -17112-, 04.06.2012
    -17112-

    -17112- Guest

    Ihr habt Probleme!
    Habe elektrisch verstellbare Sitze :baehhh:
     
  17. #15 Andy74, 04.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2012
    Andy74

    Andy74 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    wilder Süden
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Andy
    Also ich hatte bis vor zwei Monaten ein E46 compact.
    Und ja, da ist der Sitz nicht nur nach vorne gefahren, sondern hat sich auch ein wenig angehoben.

    Auf alle Fälle konnte man da nix falsch machen.
    Gut, wenn man es einmal raus hat, geht es auch beim 1er Coupe.

    Aber jedes Mal, wenn ein Fremder den Beifahrersitz nach vorne zieht um jemanden hinten einsteigen zu lassen, ist das immer ein riesiges Drama..... weil ein unwissender eben den Sitz so in seine Ausgangsstellung zurück klappt, wie er ihn auch nach vorne geklappt hat. Und dann geht es eben schief und der Beifahrer klebt mit dem Kinn am Handschuhfach :unibrow:

    Also dieses Thema ist wirklich mehr als schlecht gelöst und eigentlich ein Armutszeugnis.


    PS:
    Und NEIN, elektrische Sitze sind für die meisten vermutlich keine Lösung. Der Sitz lässt sich leider nicht so weit nach unten verstellen wie der mechanische. Ist meiner Meinung nach einfach viel zu hoch. :wink:
     
Thema:

Sitze zurückschieben

Die Seite wird geladen...

Sitze zurückschieben - Ähnliche Themen

  1. Irgendetwas ist lose im Sitz

    Irgendetwas ist lose im Sitz: Hallo zusammen, bei mir im Fahrersitz ist irgendetwas lose. Wenn ich Kurven fahre, "rollt" irgendetwas im Fahrersitz hin und her. Das ist...
  2. Performance Sitze

    Performance Sitze: Hey leute suche pp sitze für mein 1er Sind leider schwer zu finden. Fehlen leider noch für mein projekt. Am liebsten die originalen von bmw Danke :P
  3. Sitze / Polster für 118i

    Sitze / Polster für 118i: Hallo, mein 1er ist gebraucht und steht bei 63 tkm. Der Fahrersitz hat links an der Einstiegsseite nun doch ein Loch/Riss im Stoff, die Stelle...
  4. Mechanische Sitze Hatch/Coupé

    Mechanische Sitze Hatch/Coupé: Hallo zusammen, in meinem Coupé nerven mich die elektrischen Sitze. Ich finde die einfach total unpraktisch. Ich wünsche mir wieder die...
  5. Bmw performance sitze

    Bmw performance sitze: Serwus suche für meinen 1er m performance sitze.