Sintermetalbremsbeläge

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von MWBer1, 13.01.2009.

  1. MWBer1

    MWBer1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Servus, weiß jemand ob es für PKWs alternativ zu den organischen Bremsbelägen auch Sintermetalbremsbeläge zu kaufen gibt, da ich bei meinem Motorrad sehr gute Erfahrungen mit dem Wechsel von organischen Bremsbelägen auf Sintermetalbremsbeläge gemacht habe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lupo_lupo, 13.01.2009
    lupo_lupo

    lupo_lupo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    bei autos noch nie gesehen.... stell ich mir auch nicht sonderlich zielführend vor - kann mir kaum vorstellen, dass ABS oder DSC dann noch funktionieren :?
     
  4. #3 Sushiman, 13.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    wie kommst du denn auf das? begründung bitte....
    g, Sushiman
     
  5. #4 micha182, 13.01.2009
    micha182

    micha182 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Keine Ahnung worum genau es hier geht, aber DAS halte ich auch für Quatsch - hängt doch nicht von den Belägen ab :) Da würde ich mir am wenigsten Sorgen machen.
     
  6. #5 lupo_lupo, 13.01.2009
    lupo_lupo

    lupo_lupo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    die "hafttreibung" auf der scheibe ist imho zu groß - kenn das aus der motorradszene - bei motorrädern mit ABS (und das werden immer mehr...) hab ich noch nie sintermetallbeläge gesehen. aber ich hab ja nicht geschrieben "geht nicht" sondern "kann ich mir kaum vorstellen"

    und wenn ich zitieren darf: "Die Zeitschrift ''Motorrad News'' hat sich das Motorrad Yamaha FZ6 Fazer vorgenommen und elf verschiedene Bremsbeläge getestet. Und festgestellt: Die serienmäßig verbauten Bremsbeläge sind ein sehr guter Kompromiss von hervorragender Dosierbarkeit, Standfestigkeit und Verzögerung. Doch beim Vergleich von organischen Bremsbelägen mit Sintermetall-Stoppern erlebten die Tester eine Überraschung: Obwohl Sintermetall kräftiger zupackt, ist es offensichtlich von größerer Wirkung, dass organische Bremsen besser mit dem ABS zusammenarbeiten. "
     
  7. Dirko

    Dirko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    schau mal bei sandtler de auf der hp. die gibt es meines wissens, ohne das ich da nun schaue, von sparco, ferodo und noch nem dritten.

    die ferodo habe ich mit brembo auf meinem octavia gefahren und die waren wesentlich besser als serie. allerdings ist auch die serienmäßige bremsanlage fürn *****. die hat trotz 175 diesel ps 145.000 km gehalten mit 2 satz belägen.
     
  8. #7 Elchkopp, 14.01.2009
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Was mich vielmehr interessiert: Was sind denn organische Bremsbeläge? Metalle und Legierungen werden doch allgemein nicht der organischen Chemie zugerechnet, oder? Das wäre mir jedenfalls neu... :shock:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Daraus folgt wohl, daß organische Bremsbeläge nicht aus Metall oder Legierung sind...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bremsbelag
     
  11. #9 Elchkopp, 15.01.2009
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Danke. An die hatte ich garnicht gedacht.
     
Thema:

Sintermetalbremsbeläge