Sind denn nur noch Idioten unterwegs ...

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von slazer, 01.05.2008.

  1. slazer

    slazer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Jens
    Tja da ist mein Auto kurz davor 5 Monate alt zu werden, erster Unfall bzw der 5 In weniger als 12 Monaten.

    Gott sei dank mal wieder NICHT schuld gewesen.

    Mit ca 30 Kmh hinter einem Ford Fiesta her gefahren und Parkplatz gesucht dann hält der an ich folglich auch ... Dann kommt das fatale er nimmt den Rückwärtsgang rein und PENG knallt mir vorne rein. Wirklich viel passiert ist nicht aber der Kennzeichen halter ist total verbeult kleine Beulen in der stossstange usw.

    Ich natürlich dierekt Polizei gerufen hatte auch nen Zeugen mit im Auto (gott sei Dank) der Junge man ich schätze 18-19 leugnet natürlich alles und sagt ich wäre im drauf gefahren und er wäre nicht rückwärts gefahren ... Die Polizisten baten ihn dann in sein Fahrzeug einzusteigen und rückwärts gang einzulegen Seine weißes Licht ging aber nicht laut Polizei kann man so feststellen ob jemmand einen Unfall im Rückwärts gang hat, umso besser für mich wusste ich zwar bisher auch nicht, aber das meine Version nur bestätigt solls mir recht sein.

    Tja trotzdem wieder nen Mist kostet Zeit Geld und viel aufwand für nichts... Da er trotz das der Beamte ihn darauf hingewisen hat das durch Lügen nur mehr Kosten und Probleme entstehen, weiter bei seiner Aussage bleibt. Werd ich jetzt das ganze Programm abdudeln müssen Gutachten, Anwalt usw. mich kotzt es so an.. echt wenn es an mir liegen würde weil ich so schnell unaufmerksam fahren würde etc könnte ich es ja verstehen und würde an mir arbeiten aber was soll ich da machen jedes mal der Selbe Mist 21 Jähriger LKW Fahrer der seinen Lastzug in meinen 118d drückt, 19 Jähriger der in meinen Parkenden 320d rauscht und Fahrerflucht begeht.. jetzt wieder so was. Ich glaube Führerschein erst ab 25 wäre mal ne Lösung :P ich bin auch gerade mal 25 aber wenn ich mist baue stehe ich dazu hab auch mal nen Parkrempler verursacht und selber die Polizei gerufen schaden aus eigner Tasche bezahlt und gut ist war ja auch mein Fehler also steht man auch zu sowas was aber anscheinden gerade bei den jüngeren Fahrern nicht mehr der Fall ist. :evil:

    Morgen mach ich mal Bilder..

    GRuss ein total genervter Jens
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Re: Sind den nur noch Idioten unterwegs ...

    Kann das mal jemand technisch begründen? Ich verstehe es nicht und glaube es nicht.

    Btw., selbst wenn das so wäre, belegt es absolut nada, das Licht kann genauso schon vorher im Eimer gewesen sein.

    Hart auf hart hätte ein Unfallgutachter eindeutig sagen können, wer auf wen aufgefahren ist.
     
  4. slazer

    slazer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Jens
    Re: Sind den nur noch Idioten unterwegs ...

    keine Ahnung, das ist die Aussage der Polizisten gewesen ich wusste gar nicht das es sowas gibt ...

    Jo das mit dem Gutachter sehe ich auch so bin mal gespannt was dabei rum kommt :P bei meinem Glück darf ich am ende meinen Schaden noch selber bezahlen ....

    naja ich hoffe das beste und erwarte das schlimmste ...

    oder ich baue mir echt ums ganze fahrzeug video Cams :P und lasse dann alles immer schön aufzeichnen :P
     
  5. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Immer cool bleiben, so Sachen passieren und das im anderen Auto dann auch noch ein Depp sitzt - ok, dumm gelaufen.

    War er alleine in der Karre?
     
  6. slazer

    slazer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Jens
    nope mit seiner Freundin und Hund :P
     
  7. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Hmmm... der Hund wird wenig beitragen können, aber die Freundin ist doof.
     
  8. slazer

    slazer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Jens
    naja ich hoffe das der Gutachter das feststellen kann das ich gestanden habe als er in mich reingefahren ist. Keine ahnung ob die das Können hoffe es einfach mal.. tja wenn nicht ist das natürlich scheisse, aber was soll man machen :P dann gehts vor gericht er wird seine Version ich meine erzählen und dann hängt es vom Richter ab ... da kann ich dann für ihn nur hoffen das er ne Rechtschutz versicherung hat so wie ich. sonst kommt ihn das Lügen nämlich teuerer oder min. genauso teuer als wenn er einfach gesagt hätte sorry net aufgepasst beim rückwärts fahren. dann hätte er nen ka 20-30€ Bußgeld bekommen und seine versicherung hätte den schaden bezahlt und gut ist. Schade das manche leute ´nicht zu ihren Fehlern stehen ich mein kann doch jedem mal passieren, ich hätte das zugegeben und wäre froh das keinem was passiert ist ich mein wozu sind autos den versichert ?!?! Hätte ihm doch keiner den Kopf abgerissen. Aber nö sich mit Lügen aus der Sache rauswinden wolln ... ist natürlich ganz cool die einzigen die davon was haben sind anwälte die Freun sich ...

    vieleicht liegt es daran wie ich erzogen worden bin aber mir hat man beigebracht das ehrlich am besten ist vieleicht nicht immer am einfachsten aber zahlt sich meisst aus ... bin bisher in meinem Leben damit immer richtig gefahren genau wie der Polizist gefragt hat haben sie was getrunken heute oder gestern? Da habe ich ganz klar gesagt ja gestern ein paar Bier vor 12, musste dann einen Alkohol test machen der ergab natürlich 0,00 Promille, er natürlich nein ich trinke nie (ganz klar ein junger mann um die 18-19 jahre der NIE alkohol trinkt .... ) glaubt einem doch eh keiner ... :P

    der Polizist meinte dann noch zu mir, "finde ich gut das sie Ehrlich sind" ist leider selten ...
     
  9. #8 striker118, 01.05.2008
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Re: Sind den nur noch Idioten unterwegs ...

    rein Interessehalber - Wie? Welche Spuren gäbe es, die nachträglich belegen könnten, wer stand und wer fuhr? "Brems"-Spuren in die falsche Richtung wäre da gerade das einzige, was mir spontan einfällt - wenn man nicht so fest auf der Bremse stand, dass die Räder blockieren, sieht man da aber wohl auch nichts.

    Das mit dem Rückfahrscheinwerfer war wohl eher Bluff der Polizei, man könnte da höchstens was feststellen, wenn das Glas und die Birne durch den Aufprall zerstört wurden und dadurch die Glühwendel durchgebrannt ist.
     
  10. slazer

    slazer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Jens
    Naja Anwalt eingeschaltet geht jetzt seinen Weg ... ist nur so ärgerlich weil der Schaden eigentlich zu gering ist um da groß was zu machen aber ich sehe nicht ein jetzt selber paar hundert € zuzahlen nur weil einer nicht aufpasst. Das ist doch scheisse, weil der hat an seinem Alten Fiesta eh nichts was er machen lassen wird. und ich stehe doof da :P Tja Gutachter, ob der im nachhinein was feststellen kann weiß ich nicht ich glaube es wohl kaum. Mal sehen was der Anwalt da rät.

    Wie gesagt ich hoffe das beste gehe aber davon aus das ich auf dem Schaden sitzen bleiben werde, weil ich es nicht beweisen kann und sich dieser *grml* rauswindet mit so einer billigen Lüge ... und damit je nachdem auch noch durch kommt ...
     
  11. R5980

    R5980 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Au SG
    wie weit weg warst du denn vom fiesta als er anfing rückwärts zu fahren?

    ich frage weil hier in der CH wer zum beispiel an einer ampel zu dicht auf dem vorderen auto auffährt und der dann vor dem anfahren ein wenig rückwärts fährt weil die strasse steil ist (macht ja jeder manchmal), dann ist der hintere schuld weil er nicht genug abstand gehalten hat...

    wenn aber nur er schuld währe und sie ihm recht geben, dann weisst du ja wo er wohnt :P
     
  12. slazer

    slazer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Jens
    war keine Ampel er hat gehalten um zu parken ... etwa 3 Meter standt ich hinter im hab noch gehupt aber da wars schon zu spät und war vollkommen eben mitten in Köln...

    MFG Jens
     
  13. R5980

    R5980 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Au SG
    ok jetzt ist alles klar, danke :)
     
  14. x-men2

    x-men2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    wenn so ein fischta nach hinten fährt hebt sich das heck an durch die massenverschiebung (oder wie sich das nennt) folglich ist der einschlag etwas höher. wenn du im draufgefahren wärst wer der einschlag tiefer. noch eindeutiger ist es wenn du bremsend jemand auffährst denn dann ist die front deines vehicles deutlich tiefer wie normal.

    salute

    x
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 michel80, 05.05.2008
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    das problem ist, dass der gutachter erstmal zugang zu beiden fahrzeugen haben muss, um das gutachten erstellen zu können. WENN das gewährleistet ist, dann hat x-men2 schon die richtigen ansatzpunkte genannt. auch die richtung von kratzern gibt viel aufschluss über eine anstoßhistorie.

    das mit der birne im rückfahrscheinwerfer wird auf der polizeischule so gelehrt und klappt auch in einzelfällen. WENN der glühfaden des leuchtmittels tatsächlich beim aufprall reißt, dann kann man hinterher sehen, ob er beim zerreissen geglüht hat (und damit der rückwärtsgang eingelegt war) oder ob er kalt war (und damit KEIN rückwärtsgang eingelegt war oder die birne vorher schon am arsch). das gibt dann wohl sowas wie schmelzperlen auf dem draht, wenn er im glühenden zustand zerreißt oder so. aber mit den details kenn ich mich dann auch nicht mehr aus...

    @slazer: ich drück dir auf jeden fall die daumen. nervig wird das ganz sicher! :roll:
     
  17. #15 striker118, 05.05.2008
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Der Glühfaden muss nicht zerreißen, es reicht schon wenn die Glühlampe zerbricht und damit Sauerstoff an die Wendel kommt - die brennt dann von ganz alleine durch.
     
Thema:

Sind denn nur noch Idioten unterwegs ...

Die Seite wird geladen...

Sind denn nur noch Idioten unterwegs ... - Ähnliche Themen

  1. Wieder einer mehr unterwegs...

    Wieder einer mehr unterwegs...: Hallo zusammen, seit knapp einer Woche ist jetzt wieder ein 1er mehr auf der Straße unterwegs :icon_smile: Hab ihn letzten Dienstag in der BMW...
  2. [F20] eM'chen im Raum Velbert unterwegs

    eM'chen im Raum Velbert unterwegs: Hallo Leute, ein weiterer M135i im Raum Velbert unterwegs auf der Strasse. Auf Grund der Jahreszeit mit Winterfelgen. [ATTACH] Vielleicht sieht...
  3. im Münchener Umland unterwegs

    im Münchener Umland unterwegs: Hallo 1er und 2er Gemeinde möchte mich kurz vorstellen, mein Name ist Peter und komme vom Münchner Umland. Habe mich für den F20/120d...
  4. Betrüger unterwegs

    Betrüger unterwegs: Hey Leute, ich wollte euch alle nur Warnen,aktuell ist wohl ein Betrüger auf Ebay-Kleinanzeigen unterwegs welcher Perfomance Sitze für einen...
  5. Was für ein Idiot

    Was für ein Idiot: Der erste M4 ist schon kaputt, wegen so einem Trottel :haue: Raser prallt am Sendlinger-Tor-Platz gegen Baum | Altstadt-Lehel