sind BMW Fahrer Raser ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Turbo-Fix, 27.12.2007.

  1. #1 Turbo-Fix, 27.12.2007
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    hallo
    sind BMW Fahrer Raser :shock:
    Meine Freundin sprach mich gestern darauf an,
    das es ihr aufgefallen sei, das fast jedes Auto, das auf der linken Spur angerast käme, ein BMW sei.
    Sie meinte aber, das ich gut in einen BMW passen würde :-s
    Was meint ihr dazu, sind wir Raser :?:
    also ich finde nicht, meine Reisegeschwindigkeit liegt bei ca. 220km/h :roll:
    Gruß Ingo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Darcon

    Darcon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Raser? Nee?

    Die anderen sind alle Schleicher! ;)

    Aber irgendwie freu ich mich auch immer, wenn so eine größere Limosine hinter mir drängelt und dann doch klein bei geben muss! 8)

    Bin ich deshalb ein Raser?!
     
  4. #3 Stuntdriver, 27.12.2007
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Wenn deine Freundin doch nur recht hätte! :roll:
    1. Leider fahren auf meinen linken Spuren vor mir immer sehr langsame Autos - daß die nicht von den LKW's rechts überholt werden wundert mich immer wieder.
    2. Scheinen mittlerweile viele BMW-Fahrer von der Marke mit einem Zielfernrohr auf der Motorhaube umgestiegen zu sein und haben jetzt zwar ein richtiges Auto, fahren aber immer noch so wie früher :groll:
    3. Haben BMW-Fahrer einfach nur begriffen, daß man sich ja kein Auto kaufen muß das 240 fährt, wenn man es dann nie nutzt, denn dann kann man ja gleich ein Auto mit ensprechender Motorleistung kaufen.
    4. Kennen BMW-Fahrer bei freier Autobahn auch mittlere und rechte Spuren, was man leider nicht von den Fahrern aller anderen Marken behaupten kann.
    5. Haben BMW-Fahrer ihre Rück-und Innenspiegel nicht nur zum schminken, sondern erkennen schnellere Fahrzeuge welche sich von hinten nähern und lassen diese auch passieren.
    6. Bringe deiner Freundin mal den Unterschied zwischen "angerast" und schnellem oder sehr schnellem Fahren bei. Der ist für mich himmelweit, leider gibt es viele Menschen, die denken, alles was schneller fährt als sie selbst würde rasen... :roll:
     
  5. Sporty

    Sporty 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Nein, das glaube ich auch nicht. Dass BMW´s durchschnittlich schneller
    unterwegs sind ( das gilt übrigens auch für die anderen Premium-Marken),
    als andere Fahrzeuge, liegt meiner Meinung nach an 2 Gründen:

    1. Man fährt einfach schneller, weil es Spaß macht und auch nicht
    unkomfortabel ist, schnell zu fahren. 220 in einem Polo ist ja kaum
    machbar.

    2. Viele BMW´s sind Firmenwagen auf Tankkarte oder im Firmenauftrag,
    da achten die fahrenden Personen nicht auf den Verbrauch, hauptsache
    es geht schnell voran.

    Glaube das sind die beiden Gründe.

    Gruß,

    Dennis

    PS: Schnellfahren hat nichts mit rasen zutun, wenn man sich an die
    Regeln hält.
     
  6. #5 BMWrazr, 27.12.2007
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Oh wie wahr! :nod:
    Heute auf der Fahrt nach Ingolstadt und wieder zurück war ich fast permanent auf der Linken Spur. Wenn ich wie die anderen gefahren wäre, wär ich wohl noch immer unterwegs... :lol:
    Außnahme: Ein ungeduldiger Audi-Fahrer hat sich dann hinten an mich drangehängt... Ich kann aber nicht Platz machen, wenn auf der Mittleren Spur noch einer nach dem anderen weitere Autos fahren... Dann ist er auf die Rechte Spur und hat da überholt... :confused: Waren ihm meine 210 km/h wohl nicht schnell genug... :roll:
     
  7. #6 HavannaClub3.0, 27.12.2007
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    also rasen kenn ich nur aus dem stadion...

    nee - im Ernst: wie ist 'rasen' definiert und wer hat das definiert? :?: :?:

    manchmal hab ich das Gefühl dass von einem bestimmten Personenkreis alle als Raser bezeichnet werden die in absehbarer Zeit irgendwo ankommen wollen...
     
  8. #7 Stuntdriver, 27.12.2007
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    =D> genau so isses!
     
  9. #8 michaelp, 27.12.2007
    michaelp

    michaelp 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    als *rasser* definiere ich eigentlich Fahrzeuge = welche meistens mit der absoluten Höchstgeschwinduigkeit = welche ihr Fahrzeug zuläßt auf der Bahn *heizen*...


    zumeist Lieferwagen oder Kleinwagen = welche mit Höchstgeschwindigkeit 140 - 180 Km/H auf eben den linken spuren = blockieren... oder zeitweise auch die *dicken Flagschiffe* der jeweiligen Premium - Marken...
     
  10. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Welche Fahrzeuge sind den physikalisch überhaupt in der Lage, entspannt hohe Geschwindigkeite zu fahren? Und welche davon werden häufig verkauft?

    LoL ... :roll:
     
  11. #10 Turbo-Fix, 27.12.2007
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    ich hatte heute einen sehr zügig aber voll korrekt fahrenden 320D vor mir, war glaube ich ein BMW :wink:

    ich definiere Raser als Fahrer, die überall mit Gewalt, ihre Geschwindigkeit, durch setzen wollen und dabei nicht mit angepasster Geschwindigkeit fahren.
    ich zähle mich zu den zügig fahrenden BMW Fahrern, die sich an die Verkehrsregeln halten.
    leider werde ich sehr oft von Verkehrsteilnehmern behindert, die sich nicht an die Verkehrsregeln halten.
     
  12. #11 Thomas Crown, 27.12.2007
    Thomas Crown

    Thomas Crown 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klein-Paris, Dunkeldeutschland
    Jep, das was ich mitkriege:
    Es besteht ein Unterschied zwischen Rasen und sicher Schnellfahren.

    Das Problem liegt wirklich auch in den Fahrern der verschiedenen Marken.
    Opelfahrer streben eher zu BMW, aus Freude am Fahren.
    VWler streben zu Mercedes und Audi.
    Tja, VW galt und gilt nicht umsonst als Spießerfahrzeug. 8)

    Wer fährt denn häufig schnell und kennt die mittlere oder rechte Fahrspur?
    BMW-Fahrer. Zumindest ist dort der Anteil größer!
    Wer blockiert gern?
    Fahrer von Kleinfahrzeugen, Sprinter und Möchtegernsprotfahrer im VAG mit Vorderradantrieb. :roll:
    BMW fährt man eben gern selbst. Man sieht es auch an der Klientel.
    Das ist ne ganz andere als bei Audi oder Mercedes. Dort sind eher die Beamten (und ähnliche Klientel) zu finden.

    Was die Firmenautos angeht, auch da nur Zustimmung, denn die Leuten würden sicher privat mehr auf ihren Tank und Geldbeutel achten.
    Was ganz schlimm ist, sind die Leute, die TDCI und TDI-Technik im AUto haben, sowohl privat als auch Firma. Die denken immer, sie seien benachteiligt und wollen es uns BMWlern zeigen. :roll:
    Die fühlen sich dann so: :twisted:

    Ein weiteres, entscheidendes Problem zwischen Rasen und sicher schnell sein:
    Der Abstand!!! :!:
    Wenn man wie ich vorrausschauend schnell fährt, meinen viele, noch schnell in den Sicherheitsabstand reinhüpfen zu müssen, oft noch ohne Blinker. Und dann werde ich als Raser angesehen, obwohl ich oft bescheinigt bekomme, sicher gefahren zu sein bei hohen Tempi.
    Diese Leute denken auch, "den muss ich bremsen". "Dem zeig´ich´s!" :twisted:

    So entsteht das Bild der BMW-Raser :roll:
     
  13. #12 Stuntdriver, 27.12.2007
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    @thomas crown - Wenn du schnell fahren willst, mach's Licht an, denn es gibt leider Zeitgenossen, die sich nicht die Mühe machen in die Spiegel zu schauen bevor sie rüberziehen. Ein Licht aber fällt auf, da schaut man hin ob man will oder nicht. Es wirkt wirklich - den Tip hat mir mal ein Busfahrer vor einigen Jahren gegeben.
     
  14. #13 Turbo-Fix, 27.12.2007
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    gibt es heutzutage, noch Menschen, die bei zügiger BAB Fahrt, kein Licht anhaben?
    das halte ich für ziemlich unvernünftig.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BMWrazr, 27.12.2007
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Das passiert mir aber auch oft, dass ich ausgebremst werde. Nervt total. Meistens sinds irgendwelche Opel-Fahrer und auch einige Audis... Aber das die meinen, gerade da rausziehen zu müssen, wenn ich schon ziemlich nah und auch noch mit 200 Sachen unterwegs bin, ist ja wohl echt ne Frechheit.
     
  17. #15 Stuntdriver, 27.12.2007
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Was mich auch fuchst: Wenn ich einen Wagen hinter mir habe, der schneller ist bzw. schneller fahren will als ich, dann blinke ich rechtzeitig (also bereits wenn ich nur noch 50-25% neben dem rechts von mir Fahrenden bin) nach rechts, damit der hinter mir schonmal runterschalten und beschleunigen kann. Dannach bin ich schnellstmöglich auf der rechten Spur und lasse mich überholen.
    Leider sind gerade die "Vordienasefahrer" auch noch die Kammeraden, die erstmal ewig nach dem überholen wieder rechts einscheren und dann auch noch a) gänzlich ohne zu blinken oder b) erst wenn die Hälfte ihrer Gurkenlaster bereits auf der rechten Spur ist.
    Ich blockiere niemanden, benötige - außer in Gefahrensituationen - keine Lichthupen, halte sinnvollen Abstand, blinke nicht links, überhole nie rechts, bin sicher kein Engel, aber wieso für so viele Gutmenschen und Nichtraser die mittlere und rechte Spur eine Art Todeszone zu sein scheint will mir nicht einleuchten. Ich fühle mich dort wohl wann immer ein wenig Platz dort ist.
    @Turbo-Fix: Es gibt jede Menge Kollegen, die ohne Licht schnell fahren. Ist ja auch schade, daß man durch unaufmerksame Autofahrer gezwungen wird, das Tagsüber einzuschalten.
     
Thema:

sind BMW Fahrer Raser ?

Die Seite wird geladen...

sind BMW Fahrer Raser ? - Ähnliche Themen

  1. Navi Update! Fahren nötig?!

    Navi Update! Fahren nötig?!: Grüß euch! hätte eine Frage bezüglich des Navi Updates. Hab jetzt schon eín paar mal gelesen dass das Update nur während der fahrt funktioniert....
  2. BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...

    BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen M135i abzugeben da ich eventuell neue Pläne habe. Viele von euch werden das Auto...
  3. [Verkauft] Original BMW Performance LLK

    Original BMW Performance LLK: Verkaufe meinen Performance Ladeluftkühler aus meinem 123d da ich auf Wagner LLK umsteige. LLK ist 2 Jahre alt und hat ca. 12 Tkm runter. Mein...
  4. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
  5. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...