Servotronic

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von nfisch, 18.02.2009.

  1. nfisch

    nfisch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen 116i mit neuem Motor bestellt. Wie ich jetzt gehört habe, ist die Servotroic jetzt nicht mehr serienmäßig. Soll ich sie nachordern, oder denkt ihr, dass man sie bei einem Einser mit 205er Reifen nicht braucht
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Ist Pflicht, ohne der Kennlinie lenkt sich der Steril, keinerlei Fahrbahnrückmeldung.
     
  4. #3 schranzbird, 19.02.2009
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Meinst Du Servotronic oder Aktivlenkung? Also Servotronic hatte der 1er soweit ich weiß noch nie serienmäßig ist bei der Aktivlenkung enthalten.
     
  5. #4 ziboy84, 19.02.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    kann mir außerdem nicht vorstellen, dass man dort wirklich nen unterschied herausfährt...also ich würde mir den aufpreis sparen und in andere extras investieren...bmw wird kein auto auf den markt werfen, bei dem die lenkung nicht "bmw-like" ist....
     
  6. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Die Kennlinie der Servotronic war bisher Bestandteil der Serien EPS Lenkung, ab März ist diese dann Sonderausstattung.
    Die Lenkung wird sich dann wie eine normale Servolenkung verhalten, also immer sehr Leichtgängig sein.
    Wer das mag, der braucht den Aufpreis nicht zu bezahlen u. kann das Geld in "Sinnvolle Extras" investieren, wer es nicht mag, muss ab März für eine vernünftige Rückmeldung des Fahrbahnzustandes Extra bezahlen.

    Wer sie nicht bestellt sollte dann aber später auch nicht meckern.
    Bin mal gespannt wie viele sich hier dann melden werden, die sich über die Lenkung beschweren, dann kann man ja auf den Thread verweisen u. sagen, dafür hast Du ja sinnvolle Extras bestellt :wink:
     
  7. #6 ziboy84, 19.02.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    ich finde die lenkung im 1er ohnehin sehr leichtgängig (zb im vergleich zum e46)...-ich denke wenn man den unterschied nicht kennt, dann wird man sie auch nicht vermissen...!
     
  8. #7 schranzbird, 19.02.2009
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Also ich habe einen E87 aus 10.2005 und finde die Lenkung sehr direkt und vermittelt sehr gute Rückmeldung. Zu weich finde ich sie nicht, eigentlich genau richtig.

    Im Vergleich dazu ist die vom Audi A3 richtig schwammig gegen.
     
  9. #8 M to the x, 19.02.2009
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Der hat aber Servotronic, oder?
     
  10. #9 ziboy84, 19.02.2009
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    meiner aus 11/08 hat sie ja folglich auch noch...ich glaube aber ich würde den unterschied nicht "erfahren"....-wenn man auf ein anderes fz umsteigt ist doch eh erstmal alles neu, demzufolge wird man nix vermissen, was man nicht kannte :roll:
     
  11. taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    OK, A3 ist ja auch ein Frontkratzer....und ist zumindest im Bereich Lenkung dem einser deutlich unterlegen.

    Servotronik heißt m.E. dass die Lenkung bei niedriger Geschwindigkeit sensibler anspricht, bei höherer Geschwindigkeit weniger sensibel, also eine geschwindigkeitsabhängige Lenkkraftunterstützung. Ergo leichteres Rangieren, ergo gutmütiger auf der Autobahn.

    Das Fahrverhalten ohne Servotronik wird wahrscheinlich ähnlich dem des vfl Modells sein, dass ich bei einer ausgedehten Testfahrt als sehr gut befand. (Gefiel mir sogar besser als bei meinem FL) Man muss etwas mehr Lenk-Kraft aufwenden, wobei anzunehmen ist, dass er auf der Autobahn (noch) etwas unruhiger liegen wird. Wer also sehr viel Stadtverkehr oder sehr viel Autobahn fährt, ist mit der Servotronik bestens beraten. Ich würde sie evtl. weglassen....da ich auf die etwas schwergängigere BMW-typische Lenkung stehe!
     
  12. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Der VFL hatte keine Servotronic, die ist meines Wissens erst mit dem Update auf die neue Lenkung gekommen.
    Die alte Lenkung vermittelte deutlich besseren Fahrbahnkontakt als die jetzige, war etwas schwerer, vor allem bei niedrigerem Tempo oder im Stand.
     
  13. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Die Servotronic Kennlinie ist Bestandteil der EPS Lenkung, die hat der 1er mit den CO2 Maßnahmen zu 03/07 bekommen, also mit dem Facelift.
    Vorher hatte er eine ganz normale Hydrauliklenkung, die aber BMW spezifisch etwas schwerer ging, zum Vergleich, Daimler hat eine die so leicht geht, das man gar nichts merkt.

    Der Vorteil der Servotronic ist, das Lenken im Stand das nennt man Pakierkräfte, sind sehr niedrig, während bei zunehmender Geschwindigkeit die Lenkung immer direkter wird, man kann also die Lenkung auf die Gegebenheiten einstellen.

    Da die Servotronic nur eine Kennlinie ist, kann man die eventuell gegen Aufpreis auch vom Händler Programmieren lassen.
     
  14. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    also ich würde sie nicht bestellen!

    zum thema lenkung: mir ist erst seit meinem facelift 1er aufgefallen, wie schwergängig die lenkung von unserem e34 geht! (hab sogar nachgeschaut, ob der noch servoöl drin hat) :D
    der unterschied ist mir beim vfl nie aufgefallen! ergo: die neue lenkung im 1er mit servotronik ist sehr leichtgängig!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 oVerboost, 19.02.2009
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Tim Schrick hat in einem Test 1 und 2 vom 120i FL selbst die Lenkung leicht bemängelt im Grenzbereich. Liegt daran, dass mit dem FL Efficient Dynamics Einzug gehalten hat und die Lenkung irgendwie elektronisch nur bei Bedarf angetrieben wird.
     
  17. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Bei niedrigen Geschwindigkeiten u. beim Parken / Rangieren, wünscht man sich eine möglichst leichtgängige Lenkung, beim fahren, speziell auf der AB eine möglichst direkte.
    Eine Hydrolenkung, bzw., eine EPS mit der Kennlinie der Hydolenkung kann den Spagat zwischen Leichtgängigkeit im Stand u. direkt bei höheren Geschwindigkeiten nicht, sie geht dann im Stand zu hart, beim Fahren ist sie zu weich, die Rückmeldung fehlt.

    Ob die Sonderausstattung Servotronic nun ein muss ist, oder eine auf die man verzichten kann, muss wohl wie bei jeder frei wählbaren Sonderausstattung jeder für sich selber entscheiden.
    Natürlich muss man auch das Fahrzeug betrachten, beim 116i dem absolut untersten Einstiegsmodell von BMW, kann man wohl am ehesten auf eine Sportliche Lenkung verzichten.
     
Thema:

Servotronic

Die Seite wird geladen...

Servotronic - Ähnliche Themen

  1. [E81] BMW 120D DPF Klima Servotronic PDC Scheckheft Mj.2011 79800km Top!

    BMW 120D DPF Klima Servotronic PDC Scheckheft Mj.2011 79800km Top!: Hallo liebe Leute, ich möchte mich wegen Modellwechsel von meinem schönen 1er trennen. Das Fahrzeug hat einen Vorbesitzer, hat erst 79800 km...
  2. [E8x] gefühllose Servotronic

    gefühllose Servotronic: Servus! Ich habe in meinem Kleinen die Servotronic und finde die Lenkung insgesamt schrecklich. Um es zu verdeutlichen: Mein alter 1er...
  3. Servotronic

    Servotronic: Hallo, ich habe nur die normale Lenkung. Ich werde jetzt am Wochenende die Servotronic mal probefahren und mal schauen, ob sie mir gefällt. Die...
  4. Servolenkung/Servotronic vs. variable Sportlenkung

    Servolenkung/Servotronic vs. variable Sportlenkung: Ich lese hier im Forum bei jedem Konfigurationscheck "warum keine variable Sportlenkung?". Ich tendiere ja zur normalen, weil eigentlich die...