[E87] Servolenkung Probleme

Diskutiere Servolenkung Probleme im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Guten Tag, bis letzter Woche hat mich mein E87 130i (120tsd km) fast fehlerfrei 5 Jahre begleitet und ich konnte alle Reparaturen/Inspektionen...

  1. #1 Benningmk, 08.04.2019
    Benningmk

    Benningmk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Guten Tag,

    bis letzter Woche hat mich mein E87 130i (120tsd km) fast fehlerfrei 5 Jahre begleitet und ich konnte alle Reparaturen/Inspektionen selbstständig ausführen, teils mit der super Hilfe hier im Forum.

    Seit letztem Freitag habe ich auf einmal Probleme mit der Servolenkung. Wenn ich das Fahrzeug starte funktioniert die Servolenkung nicht und ich komme mir vor wie in meinen alten Autos, es wird doch deutlich Kraft benötigt. Nach ca. 2min Fahrt (max. 1km) ist diese dann wieder aktiv und das Fahrzeug fährt wieder wie gewohnt.
    Dieses Phänomen habe ich vermehrt, wenn ich das Fahrzeug morgens kalt starte, es tritt allerdings auch nicht bei jedem Start auf.

    Hat das jemand von euch schon einmal erlebt und kann mir ggf. bei meinem Problem helfen oder mir Tipps geben, bevor ich das Fahrzeug zu unserem BMW Spezialisten bringen muss?

    Eine hydraulische Lenkung wie in meinem alten 330i scheint der 130i nicht mehr zu haben, kein Servobehälter mehr auffindbar. Nach auslesen der VIN konnte ich aber auch keine genaueren Angaben herausfinden, eine Aktivlenkung ist aber nicht verbaut.
    Das Fahrzeug ist Prod. Datum 2.3.07, EZ 23.09.2008.

    Gruß
    Christoph
     
  2. #2 Nordlicht123, 09.04.2019
    Nordlicht123

    Nordlicht123 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    29
    Also wenn ich in den Teilekatalog bei Leebmann24 schaue scheint es für 130i, zumindest das Baujahr, nur hydraulisch unterstützte Lenkungen gegeben zu haben, egal ob aktiv oder Standard. Meine (Bj 09/2006) ist definitiv hydraulisch. Ich denke, da solltest Du nochmal auf die Suche gehen und den Servoölstand kontrollieren.

    Ist der Ölstand ok kämen Servopumpe oder Lenkgetriebe als Störenfriede in Frage. Auch die Spannung des Keilrippenriemens könntest Du mal kontrollieren.

    https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btindex/?series=e87&typ=uf91&og=02&hg=32
     
  3. #3 Benningmk, 10.04.2019
    Benningmk

    Benningmk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Guten Tag,

    danke für deine Antwort, bei Leebmann habe ich den Link auch gefunden. Mein Fahrzeug ist zwar 9.08 EZ, allerdings 3.07 Produktionsdatum.
    Ich kann es aber nicht fassen, bisher alles selber gemacht und finde diesen Behälter nicht. In der Bedienungsanleitung steht auch nichts vermerkt, wo soll der denn sitzen?
     
  4. #4 Nordlicht123, 11.04.2019
    Nordlicht123

    Nordlicht123 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    29
    ...im Dreieck zwischen Ansaugbrücke, Luftfilter, Federbeindom
     
  5. #5 Bernd235, 14.04.2019
    Bernd235

    Bernd235 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    180
    Googel mal "130i Motorraum" und dann Bilder, will jetzt wegen Urheberrecht und so keine hier einstellen.
    Da siehst du auf einem Bild ganz deutlich den Servobehälter mit dem Deckel mit nem grünen Ring drauf.

    Wenn an der Stelle bei dir ein leerer Raum, und ein unbenutzter Halter mit zwei unbenutzten Stehbolzen ist, hast du die elektrische Servolenkung...

    ...oder die Antwort auf deine Probleme mit der hydraulischen Servolenkung! :lach_flash:

    Gruß, Bernd
     
  6. Zeimen

    Zeimen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    65
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Simon
    Moin,

    das wird wohl eine elektrisch unterstützte Lenkung sein. Ich habe auch einen BJ 04/07 mit elektrischer Lenkung. Gibt es überhaupt LCIs mit hydraulischer Lenkung?
    Die Beschreibung klingt für mich nach einem Batterieproblem. Schon mal die Spannungslage der Batterie geprüft?
    Bei neidriger Spannungslage priorisiert das Fahrzeug beim start den Anlasser - andere Verbraucher werden abgeschaltet und erst wieder zugeschaltet wenn ausreichend Strom da ist.

    Gruß, Simon
     
    macerna gefällt das.
  7. #7 macerna, 01.05.2019
    macerna

    macerna 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Buxtehude
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Spritmonitor:
    Moin!

    Die LCI haben alle die elektrische Lenkung.

    Der Tipp, dass Deine Batterie vielleicht schlapp ist, ist gut. Am besten Du kontrollierst mal den Fehlerspeicher.
     
  8. Heiner

    Heiner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Siegerland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2019
    Spritmonitor:
    Bei Aktivlenkung hat man weiterhin eine hydraulische Lenkung, auch als LCI.
     
Thema: Servolenkung Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. regelsysteme ausgefallen batterieprobleme

Die Seite wird geladen...

Servolenkung Probleme - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Schaltgetriebe

    Probleme mit Schaltgetriebe: Hallo zusammen! Ich besitze meinen 235i nun seit knapp 3 Monaten und es sind einige Dinge hochgekommen, die ich bei der Diagnostik und Probefahrt...
  2. [E81] Probleme Abgassystem

    Probleme Abgassystem: Hallo liebe Leute Ich wende mich an euch mit einer etwas langwierigen Sache. Und zwar hat alles im Juli angefangen, indem die Motorlampe...
  3. Fensterheber macht Probleme

    Fensterheber macht Probleme: Servus, ich habe das Problem das der Fensterheber beim rauffahren auf der Fahrerseite nur ca. bis zur Mitte geht und dann wieder ein Stück öffnet....
  4. M 140i Probleme ab 280km/h

    M 140i Probleme ab 280km/h: Hallo zusammen , ich hab bei meinem 140 die Software machen lassen, inkl. der Vmax . Ab ner Geschwindigkeit von 280 km/h fühlt sich alles sehr...
  5. Probleme Vanos nach wechsel Magnetventile

    Probleme Vanos nach wechsel Magnetventile: Hallo, mein Sohn fährt einen 116i Baujahr 2009 mit N43B20 Motor. Allerdings stört mich die Bezeichnung die Rheingold ausgelesen hat, N43B20 steht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden