Servoleitung

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von einserfred, 03.12.2007.

  1. #1 einserfred, 03.12.2007
    einserfred

    einserfred 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetter a. d. Ruhr
    Hallo zusammen!
    Bei mir ist es mal wieder soweit:
    Der 7. außerplanmäßige Werkstattaufenthalt in 3 1/4 Jahren steht an.
    Diesmal ist es die Servoleitung - vorne, direkt hinter dem Kühler.
    Eine Kulanzanfrage bei BMW ist hierzu negativ beschieden worden, obwohl ich durch Mechaniker bereits erfahren habe, dass diese Leitung regelmäßig den Geist aufgibt. Schade!
    Die Reparatur wird bei ca. 220,- € liegen... Frohe Weihnachten!
    Hat denn hier aus dem Forum jemand das gleiche Problem?
    Wenn ja: Hoffentlich seid ihr noch in der Gewährleistung...
    Bis bald...........................
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NORDHAG, 04.12.2007
    NORDHAG

    NORDHAG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Jep, letzte Woche wurde mein 116i Bj. 09/2004 - 47tkm repariert. Mylid hats auch erwischt :arrow: http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=7133

    Servopumpe und Druckschläuche (alte Ausführung lt. Service-Berater) wurden kostenlos ersetzt (Kulanz). Ich musste nur eine Schelle und 2 Dichtringe bezahlen :) 2,60 EUR
    Laut Service-Berater ist das Problem mit undichten Schläuchen und Servopumpe bekannt.
     
  4. #3 einserfred, 05.12.2007
    einserfred

    einserfred 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetter a. d. Ruhr
    Das ist wirklich schon krass. Wahrscheinlich wird bei BMW die Kulanzanfrage mittels Würfel beschieden.
    Meiner ist auch aus 09/2004 und hat auch nicht viel gelaufen (s.o.).
    Dass es zu dieser Problematik keine Rückrufaktion gibt, ist äußerst traurig und für die Marke beschämend.
    Die Kosten der Reparatur sind ja - bei einem solch jungen Wagen - schon erheblich.
    So schön der Einser auch ist, aber wenn das so weitergeht, kommt er weg.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort und den Hinweis auf den Einser-Kollegen mit dem gleichen Problem!
     
  5. #4 NORDHAG, 06.12.2007
    NORDHAG

    NORDHAG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ich weiß auch nicht wie BMW die Kulanzanfragen behandelt, Service-Berater wechseln :?
    Hatte z.B. kurz nach Garantieende ein Leck am Wischwasserbehälter :arrow: nur eine Dichtung von der Waschpumpe war kaputt :arrow: kosten 160,-EUR, 6 EUR Teile/Dichtung, der Rest Arbeitslohn :arrow: Kulanz abgelehnt.
    Vielleicht kannst du dein Fahrzeug bei einem anderen :) auf Kulanz reparieren lassen.
     
  6. #5 einserfred, 08.12.2007
    einserfred

    einserfred 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetter a. d. Ruhr
    Das kann ich mir leider nicht vorstellen, weil die Kulanzanfrage nicht vom :) abgelehnt worden ist, sondern leider direkt von München.
    Über meinen :) kann ich überhaupt nichts negatives sagen, der ist immer bemüht mir zu helfen und hat offenbar schon Mitleid mit meinem Pech...
     
  7. Bugles

    Bugles 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi meine Schläuche wurden gestern auch gewechselt 116i 3/2005 35000km
    muß wohl den liter ATF-Öl bezahlen sonst wird alles übernommen.
     
  8. #7 einserfred, 26.12.2007
    einserfred

    einserfred 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetter a. d. Ruhr
    BMW hat bei mir die Kulanz abgelehnt, weil der Wagen mit BJ. 09/04 über drei Jahre alt ist.
    Meine Konsequenz der Geschichte ist nun tatsächlich, dass ich mich von meinem ansonsten gern gefahrenen 1er trenne, die Marke wechsele und mir geschworen habe, keine drei Buchstaben mehr zu kaufen.
    Habe vorher nur VW gefahren und war immer gut bedient damit. Kulanz ist dort keine Frage, sondern Ehrensache und jetzt schaue ich mal - weil mir bei den zwei Buchstaben momentan kein Modell gefällt - was ein anderer deutscher Hersteller (mit vier Buchstaben und in Rüsselsheim ansässig) so tut, um mich als dauerhaften Kunden zu gewinnen.
    Ich wünsche daher allen 1er-Fahrern noch ein schönes Weihnachtsfest und hoffentlich noch viel Freude am 1er!
     
  9. #8 Stuntdriver, 26.12.2007
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Viel Erfolg einserfred! Kann dich verstehen, wenn man kein Vertrauen mehr hat, muss man's sein lassen.
     
  10. #9 Christoph, 26.12.2007
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hast du denn selbst mal mit BMW Kontakt aufgenommen oder nur über den :D :?:
    Ansonsten viel Erfolg bei den anderen Marken, die ja alles besser und billiger machen.
    Grüße
    Christoph
     
  11. value

    value 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Ich denke die Servicerweiterung bzw. Gewährleistungsverlängerung auf 4 Jahre/120.000km gibt es nicht ohne Grund.

    Ich kenne deine Laufleistung nicht, ich bin mir aber nur nicht sicher ob andere Autohersteller bei einem Wagen der seit über 1 Jahr keine Gewährleistung mehr hat kulanter reagieren.

    Versuch doch eventuell auch wenig mit dem Händler zu "spielen". Wenn er schon fast Mitleid mit dir hat, aber trotzdem Geld für die Reparatur möchte (sein gutes Recht) lass dir doch mal Angebote für einen BMW-Neuwagen als Nachfolger machen und sprich nochmal das Thema Kulanz an.
     
  12. #11 einserfred, 03.01.2008
    einserfred

    einserfred 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetter a. d. Ruhr
    Hallo erstmal und danke für die vielen Reaktionen!
    Zunächst möchte ich kurz nochmal meine Fahrzeugdaten präsentieren:
    116i, BJ 09/04 mit knapp unter (!!!) 40.000 km
    Sicherlich gibt es auch bei anderen Marken Qualitätsprobleme und kein Hersteller kann wirklich behaupten, er würde alles besser machen. Aber mal ehrlich:
    Muss es denn sein, dass bei bekannten Qualitätsproblemen auf Zeit gespielt wird? Wenn ein Rückruf aller Fahrzeuge zu teuer ist, ist dann bald auch die Entwicklung vernünftiger Bauteile zu langwierig und zu teuer? Dies scheint tatsächlich ein Trend in der Autoindustrie zu sein.
    Sicherlich gibt es ähnliche Probleme bei anderen Herstellern und deshalb ist es Aufgabe des Kunden hinzukommendes unkulantes Verhalten mit Markenwechsel o.ä. abzustrafen.
    Sich vorher mit dem Konzern in Verbindung zu setzen halte ich persönlich für überflüssig. Wenn dies nötig wäre, um Abhilfe zu schaffen, würde dies gleichzeitig ein Armutszeugnis für das bestehende Servicesystem darstellen, oder nicht?
    Nun ja, möchte euch eure 1er ja auch nicht schlecht reden, es gibt ja auch genug Gegenbeispiele, bei denen schnell geholfen wurde und der Wagen ansonsten prima läuft.
    In diesem Sinne:
    Allzeit gute Fahrt!
     
  13. #12 KingofRoad, 04.01.2008
    KingofRoad

    KingofRoad 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Unna / Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2004
    Spritmonitor:
    Welche Symptome hattet ihr denn?
    Meiner ist auch 9/2004 :roll:
     
  14. #13 NORDHAG, 05.01.2008
    NORDHAG

    NORDHAG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Schau hier :arrow: Bilder.
    z.B. Lenkung etwas schwergängig, Ölstand im Servobehälter niedrig od. leer.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 KingofRoad, 05.01.2008
    KingofRoad

    KingofRoad 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Unna / Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2004
    Spritmonitor:
    Bisher merke ich eigentlich nix und geguckt habe ich schonmal.
    Abwarten, vielleicht hab ich ja Glück. :wink:

    Bei mir hab ich nur ein leises Geräusch bei vollem Lenkeinschlag, was aber IHMO völlig normal ist.
     
  17. #15 NORDHAG, 05.01.2008
    NORDHAG

    NORDHAG 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Das hab ich auch mit der neuen Pumpe (zischen od. brummen).
     
Thema: Servoleitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er kulanzantrag defekte servopumpe

    ,
  2. bmw 1er servolenkung leitung defekt

Die Seite wird geladen...

Servoleitung - Ähnliche Themen

  1. Spurstangen ausgeschlagen, Servoleitung undicht

    Spurstangen ausgeschlagen, Servoleitung undicht: So hatte meinen jetzt das erste mal beim Kundendienst, seit ich Ihn habe. Also ist echt verwirrend bei BMW. hab ne Jahresdurchsicht bekommen...