[E87] Servicekosten/Notwendigkeit?

Dieses Thema im Forum "Mängel am 1er BMW" wurde erstellt von BMW_Freundin, 03.02.2013.

  1. #1 BMW_Freundin, 03.02.2013
    BMW_Freundin

    BMW_Freundin 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    benötige dringend eure Hilfe, da man mir bei meinem BMW-Händler (B&K) gefühlt alles andrehen möchte... Wollte zum Ölwechsel fahren, der lt. Anzeige nötig war -im Endeffekt muss nun neben dem Öl auch der Luftfiltereinsatz und Mikrofilter ausgewechselt werden, "weil das beim Ölwechsel immer mitgemacht wird".

    Ist das wirklich bei jedem Ölwechsel notwendig? Komme lt. B&K auf ca. 350 Euro - ist das wirklich gerechtfertigt? Mir war durchaus klar, dass BMW-Ersatzteile nicht gerade günstig sind, aber es läppert sich langsam... Welche dieser Tätigkeiten kann eurer Meinung nach genau so die Werkstatt um die Ecke erledigen? Könnte ich die Ölserviceanzeige usw. im Wagen selbst zurücksetzen? Die BMW-Kulanz, wenn ggf. möglich, greift dann natürlich nicht mehr, aber das wär's mir fast wert... Neue Zündkerzen wollten sie mir übrigens ebenfalls andrehen, allerdings waren die alten erst ein Jahr alt - das habe ich also abwenden können...

    Danke schon jetzt für eure Hilfe! Viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gatty

    Gatty 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hockenheim
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Chris
    Hallo BMW Freundin.....

    Erstmal willkommen im Forum..!

    Wenn das Fahrzeug Ölwechsel anzeigt würde ich den auch machen, Mikrofilter tausche ich auch nicht jedes mal, eben nach Bedarf....

    Luftfilter wurde beim Ölservice bei unseren Fzg. noch nie mitgemacht, schon gar nicht ohne Begründung und ohne zu fragen....

    Nein sagen kannst Du ja auch immer....

    Ich habe gerade für eine Inspektion inkl. Ölwechsel etwas über 200.-€ bezahlt (Habe das orig. Öl aber mitgebracht) und will nicht klagen.....

    Ich kann Dir nur sagen:

    So günstige Fahrzeuge wie meine BMW's hatte ich noch NIE!

    Ausser beim Kauf, da waren die schon wirklich deutlich teurer... ;)

    Als Trost vielleicht mal die Service & Reparaturrechnungen eines Golf 2.0tdi aus dem Jahr 2011 anschauen:

    Ölwechsel: 280.-€

    Service um die 800.-€

    USW....

    Gibt es bei euch nur B&K in der Nähe?

    Ich würde versuchen bei BMW zu bleiben, das macht sich eigentlich immer bezahlt... ;)

    (Bei so jungen Autos...)
     
  4. #3 BMW_Freundin, 03.02.2013
    BMW_Freundin

    BMW_Freundin 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gatty,

    danke für deine beruhigenden Worte ;-) Dann bin ich beim nächsten Mal schlauer... Natürlich kann ich immer "nein" sagen bzw. habe ich ja zum Teil, aber wenn man sich leider so gar nicht auskennt bzw. auch niemanden im Bekanntenkreis hat, ist's echt schwierig, sich über die Meinung der B&K-"Experten" hinwegzusetzen... Aber ich habe jetzt ja dieses Forum entdeckt :-)
    Ich werde auch in Zukunft direkt zu BMW (der ist sogar um die Ecke), war bei B&K nur wg. der Gebrauchtswagengarantie, die nun aber ausläuft. Und man weiß ja nie, was ggf. noch entdeckt wird und übernommen werden kann...

    Welches Öl kaufst du denn genau? Damit kommt man wahrscheinlich immer zumindest etwas günstiger weg...

    Viele Grüße
     
  5. #4 eiswind, 04.02.2013
    eiswind

    eiswind 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz- Umland
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Vorname:
    Micha
  6. #5 sgt.luk3, 04.02.2013
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    Ich kann sagen, dass ich bei BMW 177€ + 35€ für Öl bezahlt habe.
    Ölwechsel, Bremsflüssigkeitswechsel und Mikrofilter.
    Zündkerzen wollten die bei mir auch machen, obwohl die noch locker 10k km drin bleiben könnten und das habe ich dann auch aus dem Grund nicht machen lassen.

    Habe meinen 1er von Becker-Tiemann und war auch dort, falls die jemand kennt.
     
  7. #6 Bender82, 04.02.2013
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Alles was du beschreibst ist völlig normal... Mikrofilter wird bei jedem Ölwechsel mitgewechselt. Luftfilter und Zündkerzen sind je nach dem auch fällig (2. bzw. 3. Ölwechsel). Der Preis ist auch BMW Standard. Klar sind 300 € für die Arbeit sehr viel, aber die bringen dich auch nicht um wenn du alle 1-2 Jahre zum Wechsel fährst, oder?
     
  8. #7 120icabrio, 04.02.2013
    120icabrio

    120icabrio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Hallo,

    wer von euch bringt zum Wirt das Schnitzel und die Kartoffeln mit und sagt: einmal Wienerschnitzel mit Pommes bitte? Genausoviel halte ich vom Mitbringen des eigenen Öls zur Werkstatt.
     
  9. joe266

    joe266 Guest

    :roll:
    wenn dir der Wirt das Schnitzel roh und die Kartoffeln ungeschält und ungekocht auf den Tisch knallt, würdest du dafür 24€ bezahlen?!
     
  10. natt

    natt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Erding
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Thomas
    Wenn du dem Koch ein Fleisch in besserer Qualität für weniger Geld bringen kannst und er brät dir das - warum solltest du dann freiwillig für sein Formfleisch das fünffache bezahlen?
     
  11. #10 120icabrio, 04.02.2013
    120icabrio

    120icabrio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Es scheint schwer verständlich, dass eine Autowerkstatt genauso wie ein Restaurant vom Verkauf und der auszuführenden Arbeit lebt. D.h. im Umkehrschluss: wenn ich meine Ersatzteile selbst anliefere muss der Preis für die Arbeitszeit erhöht werden.
     
  12. joe266

    joe266 Guest

    bei einem Aufschlag von 20% würde ich nichts sagen..... aber das sind teilweise 300%. Das hat mit Geld verdienen nichts mehr zu tun, dass ist Abzocke.
    Aber nun gut, ist meine Meinung. Jeder wie ers für richtig hält
     
  13. Gatty

    Gatty 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hockenheim
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2012
    Vorname:
    Chris
    Das ist ein interessant Vergleich....

    Es soll aber noch Werkstätten geben die tatsächlich an der Arbeit Geld verdienen.....

    Das BMW Autohaus Krauth in Hockenheim kann ich da empfehlen. Die haben auch kein Problem damit wenn man das Öl mitbringt....

    Ich bringe das original BMW Öl mit 0w40 ll04 wie es bei all meinen neueren Fahrzeugen verlangt wird. Nur zahle ich eben nur 1/4 vom BMW Preis..... Beim Händler.....

    Und Mr. Cabrio.... Die machen mitmir im Jahr etwa 125.000.- Umsatz, etwa 12x Ölwechsel im Jahr, Service,..... Wr wechseln bei den f20 sogar selbst den Microfilter bei Bedarf, denn das machen die Werkstätten bei unseren Autos recht ungern....

    Also ich finde Deinen Vergleich schon ein wenig, sagen wir mal, unpassend.

    Ich bin mit sicher wenn Du das aus meiner Sicht siehst,.....

    Aber so oder so, Du darfst ja machen was Du magst.....

    Ich wunsche euch einen schönen Feierabend... Lg Chris
     
  14. #13 120icabrio, 07.02.2013
    120icabrio

    120icabrio 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    nochmal zum Verständnis:
    ein Autohändler mit Werkstatt lebt normalerweise von 3 Einnahmequellen. Das ist der Verkauf von Fahrzeugen, der Verkauf von Ersatzteilen sowie Reparatur-und Wartungsarbeiten. Wenn ich jetzt meine Teile selber mitbringe oder auch versuche dem Mechaniker bei der Arbeit zu helfen um die Anzahl der Arbeitsstunden zu senken wird der Händler anders kalkulieren müssen. D.h. die einzelnen Preise werden nicht sinken sondern steigen. Das hat auch nichts damit zu tun ob ich nur ein Auto habe oder eine ganze Fahrzeugflotte.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Nicola

    Nicola 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0

    kann dir voll und ganz zustimmen :nod::nod: :daumen:

    nur ist zu bedenken, dass wir 1. in einer ICH, ICH, ICH Gesellschaft leben, wo jeder nur auf seinen persönlichen Vorteil bedacht ist, und du nicht erwarten kannst, dass irgendjemand etwas weiter denkt...schon gar nicht hier im 1er-Forum :eusa_snooty: :mrgreen:
     
  17. #15 chavito, 05.04.2013
    chavito

    chavito 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2008
    Vorname:
    Theo
    ''B und K'' der Service ist überteuert.
    habe von da auch mein Auto gekauft, aber mache nie da meine Service.
     
Thema: Servicekosten/Notwendigkeit?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. b&k öl mitbringen

Die Seite wird geladen...

Servicekosten/Notwendigkeit? - Ähnliche Themen

  1. Späne im Öl; Motoraustausch notwendig und Ursache unbekannt

    Späne im Öl; Motoraustausch notwendig und Ursache unbekannt: Liebe Freunde des 1er BMWs, ich bin neu hier und würde gerne mein aktuelles Leid mit meinem 120i (E82) loswerden. Der Wagen wurde von mir vor 3...
  2. [E87] BMW Stahlfelgen 6777784: ABE notwendig?

    BMW Stahlfelgen 6777784: ABE notwendig?: Hallo, ich kenne mich mit sowas überhaupt nicht aus, daher diese vll. komische Frage: Für den e87 meiner Freundin (116i, Erstzulassung 2006) habe...
  3. Ungefähre Servicekosten für 116i bei 60 KM Leasing

    Ungefähre Servicekosten für 116i bei 60 KM Leasing: Hallo Zusammen, Ich überlege mir geschäftlich einen 116i zu leasen. Das Leasingangebot ist aber ohne Service (Wartung&Verschleiß), ich müsste die...
  4. Ungefähre Servicekosten für 116i bei Leasing 60k KM

    Ungefähre Servicekosten für 116i bei Leasing 60k KM: Hallo Zusammen, Ich überlege mir geschäftlich einen 116i zu leasen. Das Leasingangebot ist aber ohne Service (Wartung&Verschleiß), ich müsste die...
  5. Batterietausch notwendig - schwarze Batterie = AGM?

    Batterietausch notwendig - schwarze Batterie = AGM?: Hallo, leider hat meine Batterie jetzt den Geist aufgegeben. Nun bin ich mir nicht sicher, ob bei mir eine AGM Batterie verbaut ist (keine SSA)....