Servicehinweis: Dieselpartikelfilter zugesetzt + Fehler im Glühsystem

Diskutiere Servicehinweis: Dieselpartikelfilter zugesetzt + Fehler im Glühsystem im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Leute. Da in diesem Monat ein Service ansteht (Motoröl, Kraftstofffilter, Luftfiltereinsatz und Mikrofilter) war ich heute beim...

  1. #1 human VTEC, 07.03.2017
    human VTEC

    human VTEC 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
    Hallo Leute.
    Da in diesem Monat ein Service ansteht (Motoröl, Kraftstofffilter, Luftfiltereinsatz und Mikrofilter) war ich heute beim Freundlichen für eine Terminabsprache. Schlüssel ausgelesen mit den DTC Codes 480A (Dieselpartikelfilter zugesetzt - Reinigung (chemisch) und 4A34 (Fehler im Glühsystem!)

    Der Serviceberater meinte, dass die Reinigung quasi dazu dient das Wechselintervall des DPF zu verlängern und nach 200tkm ohnehin spätestens gewechselt werden MUSS. Da stellt sich mir die Frage, ob ich das nicht direkt machen lassen soll. Nur sind die Kosten ja so ekelig hoch.
    Was meint ihr, was die sinnvollste Lösung wäre bzw welches Vorgehen am besten wäre?

    Mit dem DTC Code 4A34 denke ich, dass ich auf der sicheren Seite bin, wenn ich die Glühkerzen samt dem Steuergerät direkt tausche. Wie denkt ihr darüber?

    Über Antworten würde ich mich riesig freuen und bedanke mich im voraus für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    10.424
    Zustimmungen:
    2.005
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Zum DPF sage ich nur, dass dein Freundlicher keine Ahnung hat, hier sind einige DPFs >200tkm gelaufen, aber klar, wenn sie den ganzen DPF direkt wechseln, machen sie eben am meisten Gewinn.
     
  4. #3 hacker9, 07.03.2017
    hacker9

    hacker9 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Toby
    Mein DPF war dank Kurzstrecke bei ca 195.000km zu. Hab Ihn ausgebaut und zu einer Firma geschickt die den komplett ausbrennt.
    Kostet ca 380€ und ist fast mit einem neuen DPF zu vergleichen.
     
  5. #4 human VTEC, 07.03.2017
    human VTEC

    human VTEC 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
    Danke Jungs,

    die Antworten beruhigen erstmal. Mein privater Schrauber meint ich soll erstmal nen Reiniger nutzen, sprich jenen einfüllen, Motor laufen lassen und dann richtig heizen, dann wäre der Filter frei gebrannt und die automatische Reinigung würde wieder funktionieren.

    Wer macht das denn mit dem ausbrennen eigentlich? Nur für den Fall, dass die Reinigung mit der Flüssigkeit oder was auch immer es ist nicht ausreichen sollte.
     
  6. #5 hacker9, 08.03.2017
    hacker9

    hacker9 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Toby
    Ich selber habe das mit dem Reiniger den man selber anwendet noch nicht probiert, aber öfters schon gelesen das es nur kurzfristig etwas bringt.
    z.b http://www.dpf24.de/ oder bei google einfach nach DPF-Reinigung suchen.
     
  7. #6 human VTEC, 08.03.2017
    human VTEC

    human VTEC 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
    Termin bei BMW habe ich am 23.03. und zuvor wird er gereinigt! Wenn dann der Fehlerspeicher ausgelesen wird und alles ist perfekt ist es ja erstmal okay. Ich werde dann alle 5tkm oder 10tkm den Schlüssel auslesen lassen. Sollte das nicht reichen, werde ich den Filter dann eben bei den Profis da reinigen lassen. Also vielen Dank @hacker9 !!!
     
  8. WK

    WK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Hattingen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2008
    Howdy,

    der Dieselpartikelfilter in meinem BMW ist mittlerweile 235TKM im Einsatz und funktioniert einwandfrei.
    Und wenn er irgendwann mal muckt, dann würde ich ihn erst einmal reinigen lassen und das auch nicht beim freundlichen. Spezialfirmen haben sich der Thematik schon angenommen und sind preiswerter.
    BG
    WK
     
    dieselbrenner1 gefällt das.
  9. #8 Silverstar1000, 22.03.2017
    Silverstar1000

    Silverstar1000 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde / Ennigerloh
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Seb
    Spritmonitor:
    Bei meinem DPF ist das Flexrohr angerissen, ich überlege nun wie ich vorgehe. Laufleistung 225.000km.
    Über Reinigung hab ich gute wie auch schlechte Erfahrungesberichte gelesen, einen Zubehöhr DPF neu gibt es auch schon ab 300Euro.
     
  10. WK

    WK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Hattingen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2008
    Howdy,

    bei meinem Auto war bei ähnlicher Kilometerleistung das Flexrohr defekt. Ich habe nur das in einer Freien-Werkstatt machen lassen. Es gibt meines Wissens nach zwei Filter. Der am Flexrohr sitz, ist nicht der wirkliche Dieselpartikelfilter. Der sitzt weiter unten und ist bestimmt nicht für 300 Euro zu bekommen. Der am Flexrohr sitzt soll für den Preis erhältlich sein. BMW tausch das Flexrohr gerne mit dem Filter aus. Kostet mehr - ca. 700 Euro beides zusammen - und ist einfacher zu machen. Nagelt mich hier nicht an die Wand, Was ich hier wiedergebe, wurde mir so in der Werkstatt erklärt.

    BG WK
     
  11. #10 spitzel, 22.03.2017
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.173
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Also wenn es der Motor ab 2007 ist dann gibt es folgende Dinge.

    Flexrohr von HJS für 100€ plus Einbau in der freien Werkstatt. Das Teil wird eingeschweißt.

    Neuer DPF von BMW kostet 1855€ inklusive 375€ Pfand bei leebmann24.de

    Von Walker gibt es 2 verschiedene Austauschfilter. Der Walker EVO S entspricht dem OEM Teil. Kostet 750€.

    Der N47 hat nur ein Filtergehäuse und das Flexrohr.

    Die Restlaufzeit nach ECU kann über Ediabas ausgelesen werden. Macht bestimmt Sinn bei der KM Leistung das erstmal in Erfahrung zu bringen.

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  12. #11 Silverstar1000, 22.03.2017
    Silverstar1000

    Silverstar1000 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde / Ennigerloh
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Seb
    Spritmonitor:
    Also so oder so wird schon ordentlich Asche drin sein , sollte aber noch 30 -40.000km halten. Dann soll was neues her. Darum der Gedanke an Austausch , da ich keine Lust hab da groß Theater mit zu haben. Es gibt noch andere Anbieter die nicht im "Premium" Segment sind , vielleicht wäre das ne Option. Die sind noch günstiger. Ist halt die Frage ob die Klamotte 40.000 hält.:unibrow: Einbau und den ganzen Kram mach ich selber , das spielt keine Rolle. O-Teile kommen nicht in Frage :wink:
     
  13. #12 dieselbrenner1, 22.03.2017
    dieselbrenner1

    dieselbrenner1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Trier
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2009
    Man kann es erst einmal mit Regeneration versuchen, dann mit Spray, oder aber gleich ausbauen und professionell reinigen lassen, diese Firmen reparieren idr auch gleich den meist defekten Flansch in einem Auswasch mit.
    Für die skeptischen Leute empfiehlt sich eher direkt neu zu kaufen, am besten natürlich gleich das Original, einer der guten Nachbauten würde aber genauso gut ausreichen, ebenso tun es auch die günstigen Alternativen, welche von der Funktion übrigens nicht wirklich schlechter sind.. es kommt wohl eher darauf an, wie viel man bereit ist dafür auszugeben. ;)
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Glatzmann, 20.04.2017
    Glatzmann

    Glatzmann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    Joachim
    Moin

    Die Regeneration mit einem Spray bringt nach meiner meinung nichts, ist nur rausgeschmissenes Geld.

    schau mal hier nach http://www.go-helo.de/
     
  16. BMW118dFahrerin

    BMW118dFahrerin 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hi

    Hatte das selbe Problem. (195.000km) Mein freundlicher hat das Auto kurz durchgecheckt, festgestellt dass ein Glühstift defekt war und dadurch der DPF sich nicht mehr selbst regeneriert. Habe gleich alle glühstifte täuschen lassen, da dafür ziemlich viel ausgebaut werden muss (Arbeitszeit) und die Stifte eh fast nix kosten, hab dafür jetzt wieder lange Ruhe.
    Danach kam Spray rein in den DPF, Regeneration elektronisch gestartet, danach habe ich die regenerationsfahrt selbst gemacht, da Land ermal eine Riesen schwarze Wolke aus dem Auspuff, (Mechaniker hat mich gsd vorgewarnt dass das so gehört) und nach der Fahrt war wieder alles frei. Seitdem Ruhe.
     
Thema: Servicehinweis: Dieselpartikelfilter zugesetzt + Fehler im Glühsystem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 4a34 fehler

Die Seite wird geladen...

Servicehinweis: Dieselpartikelfilter zugesetzt + Fehler im Glühsystem - Ähnliche Themen

  1. 2c7f Fehler

    2c7f Fehler: Hi, ich habe seit einer Weile den Fehler 2c7f (11391) Lambdasonde nach Kat 2 Trimmregelung an mein N54 und ich komme ihm nicht auf die Schliche....
  2. ABS Fehler: DSC Speed Sensor rear Right 005DC1

    ABS Fehler: DSC Speed Sensor rear Right 005DC1: Hallo Zusammen, bei mir ist gerade der Weihnachtsbaum angegangen, und ich bekam eine ABS Meldung. Hab mit Carly ausgelesen: ABS / DSC / Brake:...
  3. [E87] Fehler 29F5 Katalysator Umwandlungsrate Bank 2

    Fehler 29F5 Katalysator Umwandlungsrate Bank 2: Hi zusammen, habe seit dem Wochenende nun auch einen einser, 120i E87 Limo, Automatik. Hat 110.000 gelaufen, Kette ist neu, TÜV/AU neu, alle...
  4. Motorsteuergeräte Fehler

    Motorsteuergeräte Fehler: Hallo liebes forum , eine Freundin von mir die leider etwas weiter weg wohnt hat ein problem mit ihrem BMW was könnte das sein? Sie hat vom ADAC...
  5. Hilfe bei Fehler trotz Reparatur weiß nicht weiter!!!

    Hilfe bei Fehler trotz Reparatur weiß nicht weiter!!!: Hallo ich hoffe einer von euch kann mir irgendwie helfen! Fahrzeug: 118 i, Bj. 02/2009, alle Wartungen und Services, Nachbesserungen gemacht....