[E87] Service/Kulanz/Selbermachen ?

Diskutiere Service/Kulanz/Selbermachen ? im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi leute, ich bin schon seit längerem im Forum als Gast unterwegs, jedoch habe ich ein paar Fragen für die ich bis jetzt keine 100%tige Antwort...

  1. #1 ThePain, 09.07.2013
    ThePain

    ThePain 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute,

    ich bin schon seit längerem im Forum als Gast unterwegs, jedoch habe ich ein paar Fragen für die ich bis jetzt keine 100%tige Antwort gefunden habe.

    Ich fahre einen E87 Facelift Baujahr 07, mit momentan 80.000km.
    Da der Vorbesitzer die Serviceintervallen "ausversehen?" resetet hat, habe ich vor den Service zu machen, da auch die Bremsflüssigkeit fällig ist.

    Ich war vor paar Wochen im AHG nähe Furtwangen(Schwarzwald), weiss den namen nicht mehr ist eh alles ein riesen Kaff hier ;) und da wollten die folgende Preise:

    ÖL 190 €
    Mikrofilter 75€
    Kraftstofffilter 100€
    Luftfilter 88€
    Bremsöl 70€

    Mit dem Bremsöl Preis kann ich ja noch leben, aber ich finde es dreist das die im größten Kaff ever bis zu 100€ für Filter verlangen die bei Amazon Original um die 20€ Kosten plus vll nen fuffi für den Bekannten der das machen würde.

    Jetzt ist die Frage lohnt es sich bei einem fast 7 Jahre altem Fahrzeug den Service bei BMW zu machen um bei "Kulanz" keine Probleme zu haben, oder kann ich bei dem Alter Kulanz sowieso vergessen und sollte es lieber beim Bekannten machen lassen und einiges sparen?(Hat seit bestimmt über 20 Jahren eine eigene Werkstatt und kennt sich mit BMW's gut aus.)

    Falls ich doch Kulanz kriegen könnte, reicht es aus z.b. nur Motor und Bremsöl beim :icon_smile: machen zulassen? Die Filter würd ich dann beim Bekannten machen.

    Ihr fragt euch sicher wieso ich mich um Kulanz sorge. Ich hatte vor Kurzem eine Fehlermeldung: "ELV gestört" rotes Lenkrad mit Schlosszeichen, jedoch lief alles einwandfrei, nur die Fehlermeldung störte, die Freundlichen im Kaff meinten nachdem der Fehlerspeicher gelöscht war, dass das Lenkrad bzw die ELV net mehr lange funktioniert und ich das für 900€ tauschen lassen sollte. ( klar;) beim Pannenservice wiederum sagte man nur das der Speicher voll ist und löschen reicht)

    Den Ölwechsel(Bremse/Motor) würde ich dann wenn überhaupt in Stuttgart machen lassen, im Schwarzwald Kaff bin ich nur um zu studieren ;)

    Ich hoffe ich konnte mein Problem richtig erklären, ist schon etwas spät ;)

    Vielen Dank schonmal.
     
  2. #2 Can118d, 09.07.2013
    Can118d

    Can118d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Kraftstoffilter, Motoröl+Ölfilter und Bremsflüssigkeit in einer freien Werkstatt machen lassen, die dir einen guten Preis macht.
    Luftfilter und Mikrofilter machste selbst.

    Die jeweilige Intervallanzeige im Bordcomputer dann einfach selbst zurücksetzen.
    Anleitungen gibts hier im Forum auch dazu.

    Kulanz kannst du bereits ab 5 Jahren knicken, bekommst du ehh nicht mehr :)
     
  3. #3 ThePain, 09.07.2013
    ThePain

    ThePain 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    alles klar =) danke hast mir sehr geholfen.
     
  4. #4 godlike, 09.07.2013
    godlike

    godlike 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Montabaur
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Julian
    Spritmonitor:
    Sicher? Mich würde mal interessieren, wer unter welchen Bedingungen Kulanz erhalten hat und wer nicht !?
     
  5. #5 DBobrowski, 09.07.2013
    DBobrowski

    DBobrowski 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Moin!

    Im Thema zur Steuerketten-Problematik gibt es einen Fahrer, dem nach 5 Jahren und 178.000Km volle Kulanz gewährt wurde. Ich glaube nicht, dass es zur Kulanz ein generelles Datum/Kilometerleistung gibt sondern jeder Vorfall als Einzelfall geprüft wird...
     
  6. #6 Can118d, 09.07.2013
    Can118d

    Can118d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    5 Jahre, die Info hab ich von einem BMW-Serviceleiter.
    Vielleicht macht man Ausnahmen bei Kunden, bei denen es sich lohnt sie so zu halten, weiss ich jetzt nicht. Ich glaube dem guten Herrn aber trotzdem.
     
  7. #7 godlike, 09.07.2013
    godlike

    godlike 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Montabaur
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Julian
    Spritmonitor:
    Das hatte ich auch im Hinterkopf, war mir aber nicht sicher :wink:
     
  8. #8 R1-Rider, 09.07.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Ich kenne auch die 5-Jahres-Regel, Ausnahmen sicher nur bei ganz geringen Laufleistungen und dann teuren Mängeln.

    Gruß
    Olli
     
  9. flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    Normalerweise sinds 5 Jahre oder 1oo.oookm, je nachdem was vorher erreicht wird. (= Generelle Richtlinie).
    Wenn jetzt zB ein BJ 07/08 daherkommt mit vllt 4ooookm, würde ich Kulanz allerdings nicht sofort ausschließen, aber im Endeffekt raten wir alle hier nur rum :wink:
     
  10. #10 godlike, 10.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2013
    godlike

    godlike 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Montabaur
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Julian
    Spritmonitor:
    Richtig, also wie man es macht ist es falsch :lol:

    Ich habe mit 5 Jahren und 110.000 km 50% Kulanz auf einen neuen Bremssattel, Scheiben und Klötze bekomme. Mit der Begründung:
    "Ihr Auto hat zwar schon recht viele km drauf, aber der Bremssattel hätte nicht währende der Fahrt versagen dürfen."

    Bremsen & Flüssigkeit wurden immer bei BMW gemacht :wink:
     
Thema:

Service/Kulanz/Selbermachen ?

Die Seite wird geladen...

Service/Kulanz/Selbermachen ? - Ähnliche Themen

  1. Connected drive services

    Connected drive services: Hallo zusammen. Ich habe eine Frage. Hoffentlich die Sprache ist kein Problem für euch!! Mit mein neu Auto...mit Navi business sind dazu gebucht...
  2. Service Engine Soon Problem

    Service Engine Soon Problem: Hi, ich habe mir einen BMW 135i N55 Bj. 2012 (48K Kilometer) US Import gekauft und habe seitdem ich ihn habe leider ein paar Probleme. Laut BC...
  3. [F22] BMW 220D Coupe HK Audio Navi Professional mit Service NEU (nur bis Ende 12/17)

    BMW 220D Coupe HK Audio Navi Professional mit Service NEU (nur bis Ende 12/17): Hallo liebe Community, ich trenne mich von meinem 2er, da ich einen neuen BMW bestellt habe. Würde mich sehr freuen wenn er an einen von Euch...
  4. Hilfe kosten Services

    Hilfe kosten Services: Hallo Zusammen, Ich fahre seit anderthalb Jahre ein BMW, (1er 120D) Leider durch könnte ich nicht rechtzeitig mit mein Auto zum Services...
  5. Injektor kaputt nach Motortausch - Kosten und Kulanz?

    Injektor kaputt nach Motortausch - Kosten und Kulanz?: Moin zusammen, in Kürze: Ich war mit meinem 118i EZ 2010 und 100k KM in einer BMW Niederlassung für TÜV und Service-Arbeiten. Nach einem Service...