Serienfahrwerk mit 123d überfordert?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von 123d_coupe, 01.08.2008.

  1. #1 123d_coupe, 01.08.2008
    123d_coupe

    123d_coupe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich plane gerade die Bestellung eines 123d Coupés. Bei durchstöbern des Forums ist mir aufgefallen, dass die meisten 123d mit M-Fahrwerk ausgestattet werden. Okay, dass hier im Forum mehr M-Fahrwerke unterwegs sind als im normalen Straßenverkehr ist klar. Aber es sind hier doch sehr viele dabei.
    Ist das Serienfahrwerk mit dem 23d 'überfordert'? (man ist ja sicher flotter unterwegs als zB im 118i)
    Was sind eure Gründe das Fahrwerk zu nehmen?
    Stimmt es, dass sich der Fahrkomfort bei gleicher Bereifung (zB 17" Mischbereifung) bei Geschwindigkeiten jenseits der 130 kaum unterscheidet?

    Dank & Gruß,
    123d_coupé
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchkopp, 01.08.2008
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, das hat weniger etwas mit einer "Überforderung" des Serien-Fahrwerkes zu tun, als vielmehr die Tatsache, dass die meisten hier und wohl auch generell mit ihrem BMW etwas sportlicher unterwegs sind und da ist das M-Fahrwerk in meinen Augen quasi Pflicht. Das Serien-FW ist halt mehr in die Richtung Komfort abgestimmt. Gerade bei hohen Geschwindigkeiten oder flotter Kurvenfahrt liegt das M-FW in meinen Augen deutlich besser, ohne dass ich sagen würde, dass es Serien-FW in solchen Situationen überfordert wäre.

    Ist also mehr eine Grundsatzentscheidung, was man möchte: Komfort oder Sportlichkeit.

    Eine weitere Möglichkeit könnte die damit einhergehende Tieferlegung um 15mm bedeuten, die das M-Fahrwerk mit sich bringt. Kommt also auch der Optik zugute... :wink:
     
  4. #3 Havanna, 02.08.2008
    Havanna

    Havanna 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Geschmackssache

    Nun, Du hast inzwischen wohl schon bestellt.
    Für den Fall, daß nicht:
    Haben seit 4 Monaten einen 123d, normale Karosserie, Serienfahrwerk. Und ich muß sagen, daß auf Grund der hohen Endgeschwindigkeit grundsätzlich eine Dämpferregelung in so ein Auto gehört, da 1 Abstimmung nie passen wird.
    Prinzipiell ist die Abstimmung in Verbindung mit den serienmäßigen 17-Zöllern eh schon ziemlich straff, d.h. daß es einen im Stadtverkehr bei Gullideckeln etc. schon ziemlich die Bandscheiben ins Hirn katapultieren kann. Bei 240km/h wiederum, sollte man in Kurven keinen Bodenwellen (z.B. A9 Nürnberg-München, Kindinger Berg hoch...) begegnen...

    Aber wir alle können hier viel schreiben, Fahrwerke sind stark geschmacksabhängig, deswegen empfehle ich dringend zwei gleiche Karosserien mit den beiden Fahrwerken selbst probezufahren!

    LG
     
  5. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Das Serienfahrwerk ist sicher nicht überfordert, man muss eben Wissen was man möchte, Komfort oder Straff.
    Wobei auch das Serienfahrwerk schon straff ist.
    Das einzige was alles kaputt macht u. keine saubere Abstimmung zulässt sind die Runflat Reifen, die mehr die Federungseigenschaften eines Staplerreifen haben.

    Gruß
     
  6. #5 DerKleineLukas, 02.08.2008
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Ich finde selbst der 120d FL ist mit dem Serienfahrwerk überfordert, bin letztens die A94 aus München Rausgefahren (ewig lange "bodenwellen" oder leichte hügel schon) und ich dachte dass das ding gleich abhebt (um die 200km/h, war ja schliesslich um 4 uhr morgens wo niemand auf der Straße war).

    Bei einem schnelleren unfreiwilligen Spurwechsel auf der BAB schwanken das Fahrwerk stark auf....immerhin sinds ja 1,5 Tonnen fast, die in 120d wiegt.

    Starke Bremsungen aus Hohen geschwindigkeiten (schon bei 100km/h, im Kollonnenverkehr, weil der gaaaaaanz vorne ne Vollbremsung macht) bringen (zumindest den 1er den ich fahre) mit dem Fahrwerk aus der Ruhe und tanze aus der Reihe.

    Ich bin sogar der Meinung dass unsere alte alte alte C-Klasse T "dynamischer" abgestimmt ist, kann das sein?

    Kann es sein, dass ich entweder hyperempfindlich bin oder bei der Fahrwerkabstimmung was nicht stimmt?

    Den 123d QP aus dem Fahrertraining hingegen mit M-Sport Fahrwerk hat sich wesentlich unbeindruckter fahren lassen 8) 8) 8) .

    Mordsmäßig viel Spaß ^^. ich glaub ich hab sogar paar handy videos noch.... :wink:
     
  7. #6 nightperson, 02.08.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Ich finde auch das M-Fahrwerk angemessener für den 123d. Aber frag' 'mal bei "mleun" nach, er bewegt den 123d relativ zügig und ist - soweit ich weiß - mit dem Serienfahrwerk recht zufrieden :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  8. #7 Der_Franzose, 02.08.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hallo,

    ich fahre auch den 123d mit Serienfahrwerk.

    Einzige Kritik: die Karrosserie schaukelt bei starke Richtungswechsel (bei zügiger Fahrweise).

    Der 120d vFL mit Sportfahrwerk den ich früher hatte war besser....allerdings nur wenn die Strasse keine Unebenheiten hat. Und diese Art Strassen ist zu selten....deswegen habe ich jetzt das Serienfahrwerk.
     
  9. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Ich bin in der Tat mit dem Serienfahrwerk zufrieden - wobei mir aber der Vergleich zum M fehlt, ich hab nie eines gefahren, weder vfl, noch fl.

    Kräftig bremsen in engen Autobahnkurven mag das Auto nicht - ist das mit dem M Fahrwerk anders?
     
  10. #9 nightperson, 03.08.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Nee Michael, das mag kein 1er, weder mit dem Serien-, noch mit dem M-Fahrwerk :wink:
     
  11. #10 M to the x, 04.08.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich finde es mit M-FW gut beherrschbar - und da ich viel Autobahn fahre, ist mir schon die Seitenneigung des M-FW fast zu viel (wobei das ja wohl mehr am Stabi liegt).
     
  12. #11 Equilibrium, 04.08.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    gibts nicht von (h&r?) ein stabi-kit?
     
  13. #12 HavannaClub3.0, 04.08.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    womit wir wieder bei meinem Lieblingsthema wären: ohne Sperre verliert man mit einem härteren Stabi Traktion. der 123d hat ja ne Sperre - die kanns evtl. richten. bei mir würde die Karre einfach nur das innere Hinterbein etwas mehr heben und rauchen... :evil:
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Equilibrium, 04.08.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    hauptsache er läßt kein wasser beim bein heben. ;)
     
  16. #14 HavannaClub3.0, 04.08.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    er nicht. aber ich. aus den Augen. waagrecht. :crybaby:
     
Thema: Serienfahrwerk mit 123d überfordert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 123d fahrwerk

Die Seite wird geladen...

Serienfahrwerk mit 123d überfordert? - Ähnliche Themen

  1. [E82] 123D aus Hessen :)

    123D aus Hessen :): Hallo, nun lese ich schon eine ganze Weile hier mit und habe mich entschlossen meinen 1er auch mal vorzustellen. Nachdem ich von einem e46 320d...
  2. [E8x] 123d - Ölverbrauch und Fahrprofil

    123d - Ölverbrauch und Fahrprofil: Hi zusammen, Ich hab bei meinem 123d vor einer Weile etwas Ölverbrauch festgestellt (Größenordnung 1000ml / 10.000 km). Testweise hab ich dann...
  3. 120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach

    120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach: Hallo, ich such schon seit Wochen verzweifelt einer ordentlichen 1er-Diesel für mich und erweitere meine Suche nun auch auf Privat und damit...
  4. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  5. 123d, 125d

    123d, 125d: Hey, bin auf der Suche nach einem vernünftigen 1er. Konkret geht es um den 123d und den 125d. Beim 123d bevorzugt das Coupé. Unter 80.000km...