Semis - Erfahrungen und Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Reifen & Felgen am 1er BMW" wurde erstellt von AK-X-34, 19.07.2014.

  1. #1 AK-X-34, 19.07.2014
    AK-X-34

    AK-X-34 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    6
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Michel
    Hallo zusammen,
    möchte hier in dem Thread gerne mal eure Erfahrungen die ihr mit den verschiedenen Semis gemacht habt entgegennehmen.

    Hintergrund ist der Kauf eines neuen Satzes in 265/35 R18 rundum.

    Zur Zeit fahre ich den Federal 595 RS-R. Der Reifen ist zwar kein reinrassiger Semi aber meiner Meinung nach ein sehr guter UHP Reifen mit einigen bekannten Problemen und Nachteilen:
    - Sehr schwer
    - bei hoher Belastung Querrisse in der Lauffläche
    - fängt früh an zu schmieren

    [​IMG]

    Da die Reifen nun fast an der Verschleißgrenze sind, möchte ich mich vorab schonmal nach eurer Meinung zu alternativen Semis umhören.

    Das Nassverhalten der Reifen ist mir absolut egal. Die Reifen sind auf einem zweiten Felgensatz für den Track und Track fahr ich nur bei schönem Wetter!

    Also hier mal ein paar Optionen:
    Michelin Cup
    Michelin Cup 2 (leider noch nicht in 18" verfügbar)
    Dunlop Direzza 03G
    Toyo Proxes R888
    Yokohama A048
    Federal FZ-201 (möchte ich nicht / Erfahrungen trotzdem willkommen)

    Die Preise streuen sehr stark, daher tendiere ich aktuell ein wenig zum Michi Cup. Bin aber noch recht unvoreingenommen und lasse mich gerne eines Besseren belehren.

    Würde mich freuen wenn der ein oder andere hier seine Erfahrungen posten würde.
    Bitte nur Erfahrungen und keine Theorien oder ähnliches ....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Grüß Dich,

    den Michelin Cup bin ich selbst schon gefahren und kann ihn Dir nur empfehlen.
    Die anderen Reifen, kann ich leider nicht beurteilen, daher mal meine Erfahrung zum Cup.
    Das Gripniveau war echt spitze, egal ob Landstraße oder Rennstrecke! Autobahnauffahrten gingen fast voll :daumen:
    Einziges Manko, was mir aufgefallen ist (bei den anderen Reifen wohl aber nicht anders), dass sie relativ "schnell" verschleißen.
    Dennoch, ein super Reifen und macht vor allem sehr sehr viel Spaß!

    Hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen,
    Grüße
     
  4. #3 MHsF20, 19.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2014
    MHsF20

    MHsF20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Mark
    Laut Reifendirekt gibt es den Cup2 jetzt als 18"
    Bei Felgenoutlet auch, das scheint also zu stimmen.
     
  5. #4 Enzo135i, 19.07.2014
    Enzo135i

    Enzo135i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2008
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz (Zürich)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2011
    Vorname:
    Enzo
    Michelin Cup oder Cup2 drauf und du wirst glücklich... Dunlop ist halt preislich schon sehr ambitioniert aber sicher einer der besten wenn nicht der beste Semi.
    Alternativ zum Federal ist der Yokohama Neova Ad08R sicher einer der besten Zwitter Semi/UHP Reifen.
     
  6. #5 Massagemeister, 19.07.2014
    Massagemeister

    Massagemeister 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Dachau
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Stephan
    Ich find den Cup2 super hat ja etwas mehr Profil wie der normale Cup, sogar bei Regenfall beherrschbar und aufm Ring für mich ausreichend. Der Cup wird wohl etwas besser sein im Trockenen.
     
  7. MHsF20

    MHsF20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Mark
    Glaubst du wirklich? Ich denke kaum... schließlich hatte der 918 bei der Rekordfahrt auch den Cup2 drauf. Ich denke eher der wird bei gleichem/besseren Trockenhandling im nassen einfach noch besser sein.

    Die Tatsache dass Porsche beim Rekord keinen Dunlop Direzza gefahren ist, liegt wohl daran, dass Michelin einer der Hauptsponsoren im Porsche Motorsport ist.
     
  8. #7 AK-X-34, 20.07.2014
    AK-X-34

    AK-X-34 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    6
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Michel
    Hi Mark, danke für dein Feedback. Leider finde ich den PSC2 nicht in der benötigten Größe bei Reifendiretk oder Felgenoutlet.
    Könntest du evtl. mal einen Link posten?
    Auf der Michelin Homepage sind die 18" Reifen auch noch nicht im Portfolio.
     
  9. #8 AK-X-34, 20.07.2014
    AK-X-34

    AK-X-34 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    6
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Michel
    Danke für deine Erfahrungen. Ich möchte auf jedenfall einen reinrassigen Semi aufziehen, daher fällt der Yokohama Neova Ad08R raus.

    Da der Direzza wirklich extrem teuer ist, tendiere ich zur Zeit auch zum Cup.
    Hat jemand schonmal Erfahrungen mit dem Cup und dem Direzza gemacht und kann die beiden Reifen direkt miteinander vergleichen?

    Würde gerne mal wissen, wie es sich mit dem Verschleiß, Luftdruckempfindlichkeit, Temperaturfenster usw der beiden Reifen verhält.
    Natürlich hängen diese Kriterien alle stark von Setup, Fahrweise und Track ab aber evtl kann einer ein Fazit ziehen.
     
  10. #9 therealsimon, 20.07.2014
    therealsimon

    therealsimon 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    bei München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Simon
    HI Michl,

    wir hatten das ja schon mal diskutiert..
    Nimm den CUP:mrgreen: Ich habe jetzt den 4ten Satz drauf (glaub ich) und der Koffer läuft sehr gut!

    Der Direzza ist sicherlich noch mal einen Ticken schneller, allerdings reagiert der auch sehr empfindlich auf falschen Luftdruck und unpassendes Setup.
    Ausserdem hält der nicht annähernd so lange wie der Cup..
     
  11. MHsF20

    MHsF20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Mark
  12. #11 AK-X-34, 20.07.2014
    AK-X-34

    AK-X-34 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    6
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Michel
    Kein Problem... ja auf dem 1M fahre ich rundum 265/35 R18 die sind leider noch nicht verfügbar! :crybaby:
     
  13. #12 AK-X-34, 20.07.2014
    AK-X-34

    AK-X-34 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    6
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Michel
    Hi Simon,
    ja genau die Diskusion hatten wir schonmal :wink: denke das auch alles auf den Cup hinaus laufen wird... der Aufpreis zum Direzza es es mir nicht Wert und den Cup2 gibts noch nicht in der passenden Dimension. Vielleicht hab ich die Pellen ja auch zur Markteinführungen des Cup2 in einer passenden Dimension wieder am Limit :lol:
    Zudem ist der Michi Cup ja aktuell auch recht günstig zu bekommen!
     
  14. MHsF20

    MHsF20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Mark
    Ja das habe ich mir schon gedacht. Aber Hauptsache es tut sich mal was beim Cup2 in Richtung 18" ich dachte da kommt garnichts mehr.

    Ich denke ich werde aber auch erstmal den Cup1 ausprobieren. Wenn man die nur auf dem Track draufschnallt ist auch Aquaplaning nicht so das Problem.

    Rate ich dir auch in jedem Fall dazu. Der Direzza ist so dermaßen teuer, da tut es der Cup1 auch erstmal für den Anfang.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.970
    Zustimmungen:
    23
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Mal eine Frage zu den Federal RS-R... Mit welchem Druck bist du die gefahren? Ich wollte die nun auch probieren. Kann man die auch MAL im Alltag fahren oder fliegt man da bei leichter Nässe direkt ab? Ich habe mir die für einen Drittradsatz gekauft aber noch nicht montiert.
     
  17. #15 AK-X-34, 20.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2014
    AK-X-34

    AK-X-34 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    6
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Vorname:
    Michel
    Also der RS-R ist kein schlechter Reifen, vorallem aufgrund des Preises sehr attraktiv! Vom Vergleich her würde ich behaupten, dass er ein Stück weit mehr Grip hat als der Michelin PSS.
    Hab ihn mit 2,2 - 2,3 bar warm gefahren. Mit dem Druck bin ich am besten klar gekommen.
    Wie schon geschrieben ist der Fed ein Zwitter zwischen UHP und Semi. Er braucht schon ein bisschen Sturz und Temp damit er zum Arbeiten kommt. Ich persönlich bin kein Freund davon mit Semis auf öffentlichen Straßen zu fahren. Man hat keine Vorteile dadurch weil man sie nicht richtig zum Arbeiten bekommt. Und aufgrund des benötigten Sturzes fährt man sich auf der Autobahn schnell die Flanken kaputt.
    Meiner Meinung nach sind Semis und auch der Fed als Zwitter Trackreifen, welche auch für die Fahrt an die Strecke genutzt werden können.
    Fährt man überwiegend Straße ist man mit einem guten UHP (Michi PSS) wesentlich besser bedient!
    Zum Thema Nasshandling kann ich leider nichts sagen weil ich nur im Trockenen fahre! :mrgreen:
     
Thema: Semis - Erfahrungen und Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ad08r erfahrungen

    ,
  2. ad08r sturz druck

    ,
  3. semis auto import erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Semis - Erfahrungen und Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  2. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  3. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...
  4. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  5. [E8x] [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel

    [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel: Hallo, ich suche jetzt schon seit einigen Wochen in gängigen Internetportalen nach meinem Traum-1er-Diesel und muss mich nun zwischen einigen...