Seltsamer Lackfleck auf der Beifahrertür

Dieses Thema im Forum "Mängel an der Karosserie" wurde erstellt von tom177, 20.04.2009.

  1. tom177

    tom177 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Hab gestern als er in der Sonne gestanden ist diesen seltsamen Fleck an der Beifahrertür entdeckt. Ich hoffe man kann auf den Bildern was erkennen. Kann irgendjemand was dazu sagen was das sein könnte?

    http://img135.imageshack.us/img135/9121/test2p.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sports-hatch, 20.04.2009
    sports-hatch

    sports-hatch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt mehrere Möglichkeiten.
    Das Auto wurde in der Endkontrolle (im Werk) beanstandet, da ein Lackfehler (Staubeinschluß, etc...) vorhanden war.
    Die Stelle wurde geschliffen, der Lackfehler behoben, aber nicht ausreichend auf Hochglanz poliert, daher diese trübe, eventuell auch etwas raue Lackstelle.

    Hier reicht ein nachträgliches Polieren mit einer speziellen Hochglanzpolitur vom Lackierer und alles wird gut.

    Andere Möglichkeit wäre, dass der Lackfehler zu tief saß und der Klarlack, ohne dass es bemerkt wurde, durchgeschliffen wurde. Ohne Klarlack sieht der Basislack halt anders aus und reflektiert das Licht dementsprechend anders.
    Polieren bringt nichts, es muss ein neuer Lackaufbau gemacht werden=> Tür komplett lackieren.
    Alles andere wäre nur Murks!

    Ich denke aber, daß die Variante mit der Hochglanzpolitur ausreichen wird, um diese matte Stelle zu beheben...

    Gruß,


    Roland
     
  4. tom177

    tom177 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Hm, ich hoffe du hast recht, und das die Variante mit der Hochglanzpolitur ausreicht. Nun ja, da ich Morgen eh wegen meiner Stoßstange zum :) muss soll er sich das gleich mal mit anschauen. Ist halt nur malwieder ärgerlich sowas bei nem neuen Auto
     
  5. #4 sports-hatch, 20.04.2009
    sports-hatch

    sports-hatch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Mal unter uns:
    Das ist eine Sache von 2-3 Minuten den Fleck zu polieren. Kann ich absolut nachvollziehen, Deinen Ärger darüber :wink:
    Würde mir aber nicht den Spaß an dem tollen Auto vergraulen und Dir hoffentlich auch nicht! Es ist echt nur ein kleines Detail- im Werk arbeiten halt auch nur Menschen, die, wie jeder andere von uns, auch nicht unfehlbar sind... :wink:


    Gruß,


    Roland
     
  6. #5 Holk1ng, 02.05.2009
    Holk1ng

    Holk1ng 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Da geb ich dir prinzipiell recht, aber es sollte nicht der Anspruch von BMW sein, dass Kunden die ein teures Neufahrzeug erwerben im Nachinein selber letzte Detailarbeiten am Auto machen müssen, dass es makellos und "neu" ist. Auch wenn der von dir beschriebene Fehler sicherlich kein grande malheur ist: Es DARF einfach nicht sein beim Neuwagen. Fehler sind natürlich nie ganz auszuschließen. Wie auch immer, polieren und gut is...
     
  7. tom177

    tom177 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Hast schon recht, aber die Niederlassung hats dann rausgemacht und somit wars ok. Aber bezahlt hätt ich dafür auch nix, weil das kann ja net sein. Das Auto wird 2-3 mal durchgecheckt bevor sie es an den Kunden ausliefern, da sollte das eigentlich schon auffallen
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Seltsamer Lackfleck auf der Beifahrertür

Die Seite wird geladen...

Seltsamer Lackfleck auf der Beifahrertür - Ähnliche Themen

  1. Seltsamer Abstand VA Radinnenseite zum Stoßdämpfer

    Seltsamer Abstand VA Radinnenseite zum Stoßdämpfer: Hallo Leute, seit Jahren fahre ich als Sommerräder die Typ 108 in Verbindung mit Spurplatten. Da es hinten beim extremen einfedern mit den 15er...
  2. Beifahrertür geht nicht auf (nicht mal von innen)

    Beifahrertür geht nicht auf (nicht mal von innen): Hallo 1er Gemeinde! Nachdem ich seit einiger Zeit hier angemeldet bin und auch (leider nur) bisher interessiert mitgelesen habe, wende ich mich...
  3. Komische kupplungsgefühl und seltsames Geräusch beim Rangieren und langsamen anfahren

    Komische kupplungsgefühl und seltsames Geräusch beim Rangieren und langsamen anfahren: Hi Jungs Habe seit Montag meinen m135i bin soweit auch ganz zufrieden, hat jetzt knapp 15000km runter nur habe ich beim Rangieren und langsamen...
  4. [E87] Seltsame Batterie-/Radioprobleme

    Seltsame Batterie-/Radioprobleme: Hallo, Ich habe ein sehr seltsames Problem mit meinem 1er. In den letzten Monaten habe ich nach dem Ausschalten des Autos (Schlüssel...
  5. Seltsames Geräusch beim Fahren - Modem

    Seltsames Geräusch beim Fahren - Modem: Mahlzeit zusammen, ich habe beim Fahren 3 Mal bisher ein eigenartiges Geräusch festgestellt. Es trat bei 50 Kmh auf als auch bei 130... Es hört...