seltsam....

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von Hans0307, 17.02.2009.

  1. #1 Hans0307, 17.02.2009
    Hans0307

    Hans0307 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen/Siegerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo Ihr da draussen,
    seit ein paar Tagen fällt mir auf, daß, wenn man bzw. meine Frau die Beifahrertür unseres 3-Türers normal zumacht, es ab und an (nicht immer) ein ungewöhnliches Geräusch gibt. Das ist so als wenn Metall auf Metall schlägt - also als wenn die rechte Tür keine Gummidichtung hätte.
    An Tür und Türrahmen ist aber alles o.k.
    Hat jemand eine Idee (oder Erfahrung) was das sein könnte ? Schloss, Fensterheber, Scheibe ???
    Das Auto ist 8 Monate = 3.500 km jung.

    Hans
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 17.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ist es nur beim Aussteigen? Eventuell das Metallteil des Gurtes der sich vielleicht nicht richtig aufgerollt hat weil er verdreht ist und dann zwischen Tür und Rahmen kommt?
     
  4. #3 derBarni, 17.02.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Hi!

    Achte mal drauf, ob die Scheibe auch herunterfährt wenn die Tür geöffnet wird (sie müsste ja knapp 1cm runterfahren und nach dem Schließen wieder hoch). Wenn sie das nicht macht, kann sie nämlich an den oberen Türrahmen/Zierleiste stoßen! Ich hatte das mal bei Frost als der Fensterheber eine Macke hatte.

    Versuch es vielleicht mal damit, den Fensterheber neu zu "initialisieren":

    Fenster herunterfahren (Knopf durchgängig gedrückt halten!) und dann weitere mind. 3 Sekunden gedrückt halten (zwischendurch NICHT loslassen!)
    Dann das ganze nochmal "nach oben" (Fenster hochfahren (Knopf durchgängig gezogen halten!) und dann weitere mind. 3 Sekunden gezogen halten (zwischendurch NICHT loslassen!))

    Wenn das nicht hilft würde ich den :) konsultieren...

    Gruß,
    Barni
     
  5. #4 Stuntdriver, 17.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Das hört sich aber anders an!
     
  6. #5 derBarni, 17.02.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Hmmm... Aber vielleicht...? Als meine FH damals gesponnen haben, hat die Scheibe auch nicht immer angeschlagen, ist nur eine Frage von Millimetern.

    Vielleicht kann Hans ja nochmal näher beschreiben, wo genau das Geräusch herkommt? Die Tür ist ja nun nicht gerade klein beim 3T... Vielleicht ist ja auch das Scharnier defekt :wink: Ein Video mit Ton könnte evtl Aufschluss bringen :lol: (war'n Scherz... ;) )
     
  7. #6 Stuntdriver, 17.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Solange zuhauen bis irgendein Teil abfliegt, dann hat man's mit dem lokalisieren leichter :grins:
    Deine Frau soll halt sanfter die Tür zumachen - ich muss weg.
     
  8. #7 derBarni, 17.02.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    :lachlach:

    Ja nee, versuch mal rauszufinden wo es herkommt. Wäre hilfreich... ;)

    Gruß und schönen Feierabend!
    Barni
     
  9. #8 Legoteil, 17.02.2009
    Legoteil

    Legoteil 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    1. Tür selbst zumachen statt der Frau

    2. Ihr kommt dann auf ca. 5000km in einem Jahr? Mit einem Diesel?
     
  10. #9 derBarni, 17.02.2009
    derBarni

    derBarni Guest

     
  11. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Ein Freund von mir fährt ebenfalls einen 3-türigen 1er und der hatte ein ähnliches Problem, wie du es hast. Da war es die Scheibe, die nicht runtergefahren ist, was allerdings an der Kälte lag :? So zumindest der Freundliche. . . die Begründung war natürlich der Knüller bei -5°C.
     
  12. #11 Airwave72, 17.02.2009
    Airwave72

    Airwave72 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Olm
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Dürfte definitiv eine nicht nach unten fahrenden Scheibe sein, die dann an ans Dach haut. Das hört sich dann übel an.
     
  13. zett78

    zett78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Augustin
    Hatte das mit der nicht nach unten fahrenden Scheibe auch, hörte sich genau so an!

    P.S.: Super Überschrift, da weiß man direkt worum es geht!! :protest:
     
  14. #13 Hans0307, 18.02.2009
    Hans0307

    Hans0307 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen/Siegerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo,
    erst einmal all denen, die mir helfen wollten, besten Dank für Eure Beiträge.
    Ich glaube (bin eigentlich sicher), die Erklärung gefunden zu haben:
    [​IMG]
    Der kleine bewegliche "Plastik-Keil" im Türschloß muss nach Öffnen der Tür immer von selbst wieder nach vorne, also in Richtung Türinnenseite kommen. Tut er das nicht, sondern verbleibt im Schloß Richtung Türaussenseite, schlägt bei Zumachen der Tür Metall (der verchromte Bügel im Türrahmen) auf Metall (Schloß in der Tür).
    Den Plastikkeil kann man nach vorne bewegen durch Ziehen am Türöffnungsgriff - aber das kann ja nicht nicht der Sache sein.
    Schmieren ? Ich habe jetzt mal etwas WD 40 ins Schloß gespritzt - es scheint alles o.k. zu sein. Mal sehen; wenn's nicht dauerhaft funzt - ab zum Freundlichen.
    Wenn der es auch nicht in Ordnung bringt, bleibt nur noch eins: meine Frau darf dann nicht mehr mitfahren....
    :lachlach:
    Hans
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Hans0307, 18.02.2009
    Hans0307

    Hans0307 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen/Siegerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ach so - das wollte ich noch erwähnt haben: an den Gurtstecker hatte ich natürlich auch als erstes gedacht. Das war's nicht. Auch mit der Fensterscheibe i.d. rechten Tür ist alles i.O. (heben, senken usw.)
    Hans
     
  17. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Aha! Also deswegen haste das Türschloss demoliert :grins:

    P.S. deine Frau liest hier doch nicht zufällig mit, oder? :oops:
     
Thema:

seltsam....

Die Seite wird geladen...

seltsam.... - Ähnliche Themen

  1. Seltsamer Abstand VA Radinnenseite zum Stoßdämpfer

    Seltsamer Abstand VA Radinnenseite zum Stoßdämpfer: Hallo Leute, seit Jahren fahre ich als Sommerräder die Typ 108 in Verbindung mit Spurplatten. Da es hinten beim extremen einfedern mit den 15er...
  2. Komische kupplungsgefühl und seltsames Geräusch beim Rangieren und langsamen anfahren

    Komische kupplungsgefühl und seltsames Geräusch beim Rangieren und langsamen anfahren: Hi Jungs Habe seit Montag meinen m135i bin soweit auch ganz zufrieden, hat jetzt knapp 15000km runter nur habe ich beim Rangieren und langsamen...
  3. [E87] Seltsame Batterie-/Radioprobleme

    Seltsame Batterie-/Radioprobleme: Hallo, Ich habe ein sehr seltsames Problem mit meinem 1er. In den letzten Monaten habe ich nach dem Ausschalten des Autos (Schlüssel...
  4. Seltsames Geräusch beim Fahren - Modem

    Seltsames Geräusch beim Fahren - Modem: Mahlzeit zusammen, ich habe beim Fahren 3 Mal bisher ein eigenartiges Geräusch festgestellt. Es trat bei 50 Kmh auf als auch bei 130... Es hört...
  5. Seltsames Geräusch

    Seltsames Geräusch: Hallo zusammen, seit einige Wochen habe ich ein komisches Geräusch zwischen 1800 und 2300 U/min. Das Geräusch aus der Richtung vom Tacho und...