Sehr unruhig in Kurven

Diskutiere Sehr unruhig in Kurven im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, Ich habe ein echtes Problem mit meinem neuen 1er und hoffe Ihr könnt mir helfen. Die letzten 3 Jahre hatte ich einen 118d...

  1. jan f.

    jan f. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein echtes Problem mit meinem neuen 1er und hoffe Ihr könnt mir helfen.

    Die letzten 3 Jahre hatte ich einen 118d Sports Hatch mit Serienfahrwerk den ich nun gegen einen Neuen eingetauscht habe. Selbes Modell, einziger Unterschied ist, das der Neue das M-Fahrwerk hat.
    Die Winterreifen habe ich vom Alten übernommen in der Größe 195/55R 16 87H RFT. Mein Problem ist nun das ich mit dem Alten und Serienfahrwerk ohne Probleme durch die Kurven gekommen bin und der neue mit M-Fahrwerk sich hinten aufschaukelt und unkontrollierbar wird. Es musste sogar die Elektronik eingreifen in einer Kurve die ich vorher 20 km/h schneller fahren konnte. Auch der Gradeauslauf ist nicht sehr gut, da ich ständig korrigieren muss damit er auf meiner Fahrbahn bleibt. Bei langsamer Fahrt ist davon nichts zu merken, erst ab ca. 140 km/h.

    Ist es möglich das auch bei einem Neuwagen Spur und Sturz nicht stimmen können? Oder liegt es an dem Sportfahrwerk welches eigentlich die Strassenlage verbessern soll?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen,

    Gruß Jan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Die Spur wird wohl verstellt sein, ansonsten liegts vielleicht an den RFT? Die sind ja eh hart, dazu kommt jetzt die Härte vom M-Fahrwerks...
     
  4. jan f.

    jan f. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ja, an die RFT´s hab ich auch gedacht. Aber es fühlt sich eher schwammig an. So wie ausgelutschte Stoßdämpfer. Ich werde heute Abend mal die neuen Sommerreifen draufmachen (205/50 17) und schauen ob er das mit denen genauso macht. Hatte die noch nicht gefahren, da ich bei der Übergabe gleich die Winterreifen montieren hab lassen.

    Danke für die Antwort,

    Jan
     
  5. #4 wutknut, 19.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2010
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    hallo
    hab auch ein m fahrwerk, und kann deine ängste bei schnellen autobahnkurven verstehen.
    ich hab wegen dem nervösen fahrverhalten nun 4 x 225 eintragen lassen.
    das hilft etwas, und der wagen schaukelt sich nicht so auf (bei über 200 geht das garnicht)
    hab immer das gefühl das das fahrwerk mit der leistung überfordert ist.
    besser ist aber ein anderes fahrwerk, aber unter 600,- -700,- gibts da nüscht ordentliches.
    Werde mir nächste woche bielstein dämpfer und federn montieren, die sollten es richten.
    ich glaube es liegt an den zu harten m federn, die nicht zu den kurzen m dämpfern passen.
    da passen druck und zugstufe nicht zusammen.
    knallhart und doch schwammig...eigentlich absurd aber leider serie.
    gruss
    knut
     
  6. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Wie alt ist Dein (neuer) Wagen?
     
  7. jan f.

    jan f. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Also der Neue ist vom November diesen Jahres. Hab in am Montag geholt.
    Habe eben ne Probefahrt mit den Sommerreifen gemacht und siehe da, er liegt perfekt auf der Strasse. Kein Aufschaukeln mehr und fühlt sich richtig gut an. Macht auch bei 200 in einer Kurve mit Spurrillen und Brückenabsatz keine Probleme und die gelbe Lampe hat auch nicht geblinkt. Bin voll zufrieden.\:D/
    Jetzt muss ich nur noch sehen was ich mit den Winterreifen mache. Das Problem liegt ja eindeutig an den Dingern.

    Gruß,

    Jan
     
  8. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Im Moment haben sehr viele Leute Probleme mit den Winterreifen. Die sind halt
    für andere Temperaturen und Schneegrip gebaut. Nicht unbedingt für
    Vollgastouren bei >10°C.
    Ich habe Winterreifen mit dem Index W (270km/h) aber bei 240 fahren
    die wie ein Sack Nüsse, so daß man eh nicht schneller als 230 fahren mag -
    geschweige denn 270.
     
  9. jan f.

    jan f. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Meine sind bis 210. Schneller fährt er eh nicht. Habe hinten schon zwei Neue drauf und werde die Vorderen auch erneuern. Wie gesagt, die hab ich vom Alten übernommen, da kann es ja sein das die sich auf die Spur Sturz Einstellung vom Alten eingefahren haben und beim Neuen Probleme machen. Es reicht ja schon eine geringfügige Veränderung in der Geometrie aus um Probleme zu bereiten. Und wie du schon sagtest ist es noch ca. 10°C zuzüglich der Reifentemperatur bei höheren Geschwindigkeiten. Da können die schon mal schwammig werden. Habe nur einen riesen Schreck bekommen das mein neues Auto so schlechte Fahreigenschaften hat.
    Aber Problem ist gelöst und ich bin beruhigt.

    Vielen Dank für die Antworten,

    Jan
     
  10. #9 spitzel, 20.11.2010
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Kann ich bestätigen über 10°C kann man die aktuellen Winterreifen vergessen. Mein ESP ist in letzter zeit nur noch am Regeln sobald es nass ist. Und das obwohl ich nur 1000-2000U/min vom Motor abfrage. Wie sonst sollten aktuelle 5.2l/100km zustande kommen.

    Bei Jan f. kommt erschwerend hinzu, dass die alten Reifen noch auf das andere Fahrzeug eingespielt sind. Dies kann zu Problemen führen.
    Du sagst hinten sind neu und vorn sind ältere Winterreifen. Sind die Reifen evtl. sogar unterschiedliche RFT´s? Also vorn erste generation RFT und hinten eine neuere? Das verträgt sich im normalfall auch nicht gut. Ist wie RFT und NonRFT zu mischen. Mag der 1er gar nicht.
     
  11. jan f.

    jan f. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ja, stimmt.
    Die vorderen sind 2 Jahre alt und die hinteren von dieser Woche. Werden warscheinlich unterschiedliche Generationen sein. Na ja, werde nächste Woche nochmal zwei kaufen.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Stuntdriver, 20.11.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Andere Fragen: wurde der Luftdruck der WR geprüft? Wurde gewuchtet?
     
  14. jan f.

    jan f. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Luftdruck stimmt, ausgewuchtet wurden Sie auch. Wenn ich die Neuen drauf habe, werde ich nochmal berichten ob es an den 2 alten Reifen lag.
     
Thema:

Sehr unruhig in Kurven

Die Seite wird geladen...

Sehr unruhig in Kurven - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeug beim Bremsen unruhig

    Fahrzeug beim Bremsen unruhig: Hallo, möchte hier mal über was schreiben was ich bei meinem 130i schon länger beobachte: Wenn ich aus höheren Geschwindigkeiten, so 180 bis 220...
  2. Lautsprecher fallen in Kurve aus

    Lautsprecher fallen in Kurve aus: Hallo! Ich habe seit letzter Woche meinen BMW 120d aus dem Jahr 2007 und bin daher neu hier. Leider ist heute auch schon gleich das erste Problem...
  3. [F20] Unruhiger Motor im kalten Zustand und bei Standgas

    Unruhiger Motor im kalten Zustand und bei Standgas: Hallo zusammen, ich habe ein F20 116i bj. 2012 mit 60000km und folgendem Problem. Wenn der Motor kalt ist und wenn ich an der Ampel stehe, dann...
  4. [E81] Motor läuft sehr unruhig und laut nach schalten über 2.500 Umdrehungen

    Motor läuft sehr unruhig und laut nach schalten über 2.500 Umdrehungen: Hallo 1er Team, mein 118d Facelift von 2009 mit 110.000 handgeschalteten km auf der Uhr bereitet mir etwas Sorgen. Wenn ich in einem Gang...
  5. Unruhiger Lauf nach Warmstart

    Unruhiger Lauf nach Warmstart: Guten Tag, würde mal gerne wissen ob jemand das gleiche Problem hat und ob es schlimm ist. Kaltstart alles in Ordnung. Aber wenn er warm...