schwindende Leuchtkraft von Xenonlicht?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von andreas0816, 16.12.2012.

  1. #1 andreas0816, 16.12.2012
    andreas0816

    andreas0816 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Andreas
    Hallo zusammen,

    viele von Euch schreiben ja, dass der E8x-1er ja ein eher etwas dürftiges Xenon-Licht hat. So auch bei meinem 123d von 11/2008 mit 60t km. Auch ich bin der Meinung, dass das Licht durchaus heller sein könnte, vor allem wenn man es auf der Autobahn mit neueren Fahrzeugen vergleicht. Aber letztendlich bin ich damit einigermaßen zufrieden.

    Was mich allerdings gestern sehr überrascht hat: Bin mit einem E39, BJ 1997, 190t km gefahren und war über die dürftige Lichtausbeute der Xenonbrenner (nochmals deutlich dunkler als der 1er) ehrlich gesagt schockiert. Dass Xenon mit der Zeit an Leuchtkraft verliert, war mir bewusst - aber in DEM Maße?

    Kann es sein, dass man Xenon-Brenner austauschen sollte, auch wenn sie noch funktionieren, sie aber ein bestimmtes Alter erreicht haben? Oder war das Xenon-Licht vom E39 immer so dürftig?

    Freue mich über Eure Meinungen!

    Viele Grüße
    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Man sieht doch immer mal wieder Fahrzeuge, deren Brenner nur noch dunkel und mit meinem Lila-Stich leuchten.
    Nach 190tkm würde ich durchaus mal über einen Tausch nachdenken. Kosten ja heute "nur" noch um die 100 EUR das Paar.
     
  4. reduef

    reduef 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein Brennertausch nach ein paar Jahren durchaus einen Aha-Effekt bewirken kann. Dabei spielt sicherlich auch eine Rolle, dass die Technik im Laufe der Jahre weiter verbessert wird. Habe aktuell die Osram Cool Blue Intense und bin extrem zufrieden. Ach ja: beim Freundlichen die Scheinwerfer neu einstellen zu lassen (obere Grenze) bringt ebenfalls noch einmal einen Zugewinn ...
     
Thema: schwindende Leuchtkraft von Xenonlicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er xenon leuchtkraftverlust

    ,
  2. verliert xe

    ,
  3. ab wann verliert xenon seine lichtausbeute

Die Seite wird geladen...

schwindende Leuchtkraft von Xenonlicht? - Ähnliche Themen

  1. Xenonlicht Ring/Kreis auf der Linse

    Xenonlicht Ring/Kreis auf der Linse: Servus Ein Kumpel von mir arbeitet bei VW der mir neulich erzählte das die sehr viele Scheinwerfer tauschen wegen Ringe in der Linse vom...
  2. [F20] Scheinwerfer Bi-Xenonlicht links

    Scheinwerfer Bi-Xenonlicht links: Hallo, biete für nen BMW 1er F20/21 Bj: (07/2010 - 02/2015) Scheinwerfer Bi-Xenonlicht links #63117296913 Scheinwerfer ist gebraucht aber Top...
  3. Halogen Angel Eyes Leuchtkraft

    Halogen Angel Eyes Leuchtkraft: Hi Leute, Ich habe einen 116i und meine "standard" Halogen Frontscheinwerfer gegen "Angel Eyes" Scheinwerfer getauscht. Super Optik, auf jeden...
  4. [E8x] Stellmotor Xenonlicht

    Stellmotor Xenonlicht: Hallo, bei meinen e81 Funktioniert mein Stellmotor für die Leuchtweitenregulierung auf der Fahrerseite nicht mehr.:cry: Nun meine Frage kann...
  5. Xenonlicht - Fahrbahnmarkierungen komplett unsichtbar

    Xenonlicht - Fahrbahnmarkierungen komplett unsichtbar: Hallo, ich bin gestern abend das erste mal mit dem neuen Auto im dunklen im strömenden Regen gefahren. Ich war entsetzt, mein eigener Fahrstil...