Schweizer Verhältnisse für NRW

Dieses Thema im Forum "BMW 1er M Coupé" wurde erstellt von MUN-QP, 28.03.2012.

  1. MUN-QP

    MUN-QP 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Wahlkampf in Nordrhein-WestfalenGrüne fordern Tempolimit von 120 – zuerst in NRW, dann bundesweit

    Nach einem möglichen Sieg von Rot-Grün bei der Landtagswahl wollen die Grünen in NRW ein Tempolimit auf den Autobahnen von 120 Stundenkilometern durchdrücken. Später will man die Begrenzung sogar bundesweit einführen. Der ADAC reagiert entsetzt.

    Online: Wahlkampf in Nordrhein-Westfalen: Grüne fordern Tempolimit von 120 – zuerst in NRW, dann bundesweit - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 1MQP, 28.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2012
    1MQP

    1MQP 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Sascha
    ein grund mehr nicht rot-grün zu wählen...
    was bei dieser diskussion immer wieder vergessen wird:
    Ein kleines Land wie Deutschland bringt es mit BMW, Porsche, Mercedes, Audi und VW fertig auf der ganzen Welt für Qualität und Fahrdynamik in Perfektion dazustehen. Ich bin selbst in der Fahrzeugentwicklung tätig. Die deutschen Autos fahren wie sie fahren weil sie für Geschwindigkeiten bis 250 km/h und mehr ausgelegt werden müssen. Das erfordert einen ganz anderen Entwicklungsaufwand und Technik in Sachen Fahrwerk, Bremse usw. wie bei Fahrzeugen die max. mit 120 oder 130 km/h bewegt werden. Wenn das Tempolimit in Deutschland kippt wird über kurz oder lang an diesen Punkten in der Entwicklung gespart. Damit werden die deutschen Hersteller im Ausland irgendwann nicht mehr die Position halten können die sie im Moment aufbauen...
     
  4. #3 klaus40, 28.03.2012
    klaus40

    klaus40 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Aus der politischen Ecke hätte ich auch nichts anderes erwartet. Reine Neiddiskussion. Wenn ich unterwegs bin, ist von den "Rasern" nie etwas zu sehen. Die meisten - auch mit schnellen Autos - sind mit einer Reisegeschwindigkeit von 130 - 160 km/h unterwegs. Der ADAC hat ja schon mehrfach festgestellt, das das Blödsinn ist. Wenn ich auf einer Strecke mit Geschwindigkeitsbeschränkung unterwegs bin, bin ich gelangweilt, werde müde und muß aufpassen, das ich nicht einpenne.

    Klaus
     
  5. #4 Bender82, 28.03.2012
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.101
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Geht mir auch so! Wenn man schnell fährt ist man wenigstens voll bei der Sache.
     
  6. #5 schranzbird, 28.03.2012
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ist doch schon seit Jahren im Gespräch....lasst die mal labern.
    Kommt eh nicht.
     
  7. #6 snakeshit87, 28.03.2012
    snakeshit87

    snakeshit87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Martin
    .. alle Jahre wieder..
    ohne jegliche faktische Grundlagen wird gefordert - wie immer bei den Grünen
     
  8. #7 Xiox, 28.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2012
    Xiox

    Xiox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Vorname:
    Stefan
    Die Autolobby hat in Deutschland eine zu Grosse macht, als dass dies jemals generell eingeführt wird. Egal, welche Partei nun an der Macht ist. Das werden die Grünen auch schnell wieder lernen, oder wieso haben Sie es früher nicht schon gemacht?

    Habe letztens n Bericht im Fernsehen geschaut, wo die Strecke München - Köln gefahren wurde. Einmal Tagsüber, einmal Nachts, um zu schauen, wann man besser durchkommt. Am Ende wurde gesagt, Nachts kommt man wesentlich schneller als Ziel da kein Verkehr und an manchen Stellen Nachts kein Tempolimit herrscht: Allerdings sei Nachts fahren auch viel teuerer , da immer Gummi gegeben wird. Wer wird denn gezwungen, immer voll Gummi zu gegen?? Niemand, oder? Aach bei freier Fahrt kann man schön gemütlich seine 120 km/h fahren.

    Daher finde ich die Aussagen, ein Tempolimit würde den Benzinverbrauch senken, total schwachsinnig. Wer langsam und spirtsparend fahren will, kann das gerne tun, auch wenn kein Tempolimit herrscht.

    Einzig die EU kann Deutschland da reinreden, wenn die mal beschliessen, dass es in allen Mitgliedsstaaten ein einheitliches Limit geben soll, ist wohl auch für Deutschland und die Autolobby langsam Feierabend.
     
  9. #8 blaubaer, 28.03.2012
    blaubaer

    blaubaer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Andreas
    da freu ich mich schon auf die Diskussionen.

    Meine Erfahrung grad kürzlich: von München heim, auf der Deutschen AB sehr entspanntes fahren mit 160-180km/h, man macht einander Platz, selten wird dicht aufgesessen..

    Kaum war ich wieder in der CH fahren alle auf der linken Seite mit 120-130km/h, Gedränge, dicht auffahren, keiner lässt einen vorbei oder wieder auf die linke Spur...

    Ob das was mit der Begrenzung zu tun hat ist fraglich - vielleicht unsere Schweizer Charakterschwäche :-))
     
  10. qmatic

    qmatic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Das ist in Deutschland nicht anders...Generell sind in begrenzten Stücken mehr schnell unterwegs als wenn es unbegrenzt ist. Die Leute an denen man mit 200+ vorbeifährt, überholen einem meist bei späterer Richtgeschwindigkeit 80/100/120 mit locker 40 bis 50 Km/h darüber...

    Ich habe da immer das Gefühl die Leute brauchen den Kick des Verbotenen... Bis auf wenige Ausnahmen halten sich aber Personen mit leistungsstarken Auto an Richgeschwindigkeiten + den üblichen 10 Km/h Toleranz.

    Sobald dann wieder aufgehoben ist, behindern einen die schwachköpfe mit 100 bis 120 auf der linken Spur als ob die auf einmal nicht mehr schneller fahren könnten... Jedes mal zum verrückt werden!

    Irgendwann wird so ein generelles Limit sicherlich kommen, spätestens wenn die EU mal was sagen sollte oder z.b. mal großflächige Privatisierungsmaßnahmen erfolgen sollten.
     
  11. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Sieht man ja in Bremen wies eh nicht kommt.
    Wird halt schleichend eingeführt bis es irgendwann fast überall ist, dann kann auch die AI nichts mehr machen...

    Das mit der Eu ist natürlich ein Argument, aber als Land gibt es natürlich schlupfölcher indem man die Strafen auf Autobahnen außerhalb von Baustellen lächerlich gestaltet ;)
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. kwadde

    kwadde 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Jens
    Ich fahr etwa 70tkm im Jahr. Der Anteil an Pfosten und Leuten, die es nicht raffen sind die Ausnahme. Tempolimit hin oder her...

    Sent from my 7 Mozart using Board Express
     
  14. #12 135i_BMWPerformance, 28.03.2012
    135i_BMWPerformance

    135i_BMWPerformance 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    :daumen: genau getroffen!!

    ..da kommt ne 120er Zone, man überholt schön nen Bus mit 130 u. schon geht hinter einem das Gedrängel los! ...kaum ist die Begrenzung aufgehoben, darf man die Schleicher dann kilometerlang vor sich her schieben... :roll:

    btw. in Österreich find ich es absolut entspannend auf der Autobahn. Keine Spur von dem hektischen Gedränge in D...
     
Thema:

Schweizer Verhältnisse für NRW

Die Seite wird geladen...

Schweizer Verhältnisse für NRW - Ähnliche Themen

  1. Ein Hallo aus der Schweiz

    Ein Hallo aus der Schweiz: Hallo zusammen Angemeldet bin ich schon länger im Forum, aber nun verfasse ich auch meinen ersten Beitrag hier :) Seit einem knappen Monat bin...
  2. Der Neue aus NRW...

    Der Neue aus NRW...: Hallo, liebe 1er-Gemeinde! Mein Name ist Achim. Bin 44-Jahre jung und bin bald 140i Fahrer. Klingt fast wie die Begrüssung bei den AA :icon_cool:...
  3. Sali zämme aus der Schweiz

    Sali zämme aus der Schweiz: Sali Ich bin neu ihr. Habe mich registriert weil ich nun beginnen möchte mit Reparaturen selbst auszuführen. Danke und liebe grüße aus der Schweiz
  4. Hallo aus Chur - Schweiz

    Hallo aus Chur - Schweiz: So nun habe ich den Weg auch noch ins Forum geschafft. Habe seit einem Monat einen BMW M135i xdrive und bin völlig begeistert von diesem Fahrzeug....
  5. BMW 1er Elite NRW trifft sich in Wülfrath am01.10.2016

    BMW 1er Elite NRW trifft sich in Wülfrath am01.10.2016: Unsere Gruppe BMW 1erElite NRW trifft sich am 01.10.2016 in Wülfrath. Hier für schonmal vorab herzlichen Dank an Julius für die Location....