Schrecksekunden

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Dejavu, 13.04.2010.

  1. Dejavu

    Dejavu 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    Abend die Herren!

    Gerade war ich nach der Maloche noch etwas "ausreiten" und nach einer kürzeren, flotten Etappe von 2-3 km hörte ich plötzlich ein furchtbares schleifend-quietschendes Geräusch.:shock:
    Zuerst dachte ich das käme von dem vor mir fahrenden Fahrrad oder einem entgegenkommenden Auto. Als ich dann aber an Fahrrad und Auto vorbei war, war es immer noch da...
    Bin dann rechts ran gefahren, hab angehalten, und dann nochmal ein paar Meter weiter gefahren, Geräusch war immer noch da.
    Dann bin ich 10 Meter rückwärts gefahren-> Geräusch war weg.
    Dann normal vorwärts weiter gefahren-> Geräusch war weg und kam auch nicht mehr wieder.

    Was meint ihr kann das gewesen sein?

    Ich tippe auf ein Steinchen, dass sich zwischen Bremsscheibe und Bremsklotz gesetzt hat und dann durch das rückwärts fahren wieder entfernt wurde.
    Könnte das sein?
    Ich konnte allerdings keine Beschädigung(Kratzer/Schleifspur) an einer der Bremsscheiben feststellen...

    Gäbe es noch eine andere Erklärung/Möglichkeit für das Geräusch?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tom_3321, 13.04.2010
    Tom_3321

    Tom_3321 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Vorname:
    Thomas
    Das gleiche hatte ich auch, ist aber schon knappe 2 Wochen her. Klingt genau so wie von dir beschrieben, nur dass ich nicht anhalten konnte und dann langsam weitergefahren bin. War dann nach ein paar Metern weg, kam nicht mehr wieder und man sieht auch nichts. Tippe ebenfalls auf ein Steinchen, das sich irgendwie verklemmt hatte.
     
  4. #3 Nürnberger, 13.04.2010
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Hi,
    das mit dem Steinchen kann gut sein.
    Mir ist vorgestern was sehr ähnliches passiert. Das sehr ähnliche Geräusch ist mir ebenfalls neben einem anderem Wagen aufgefallen. Dabei dachte ich mir auch - hhmm hört sich nicht so dolle an "dem sein Auto"...:roll: Ich war vorbei und das Geräusch blieb.:shock:
    Shit happens, nach ein paar Meter fuhr ich rechts ran und siehe da: Es stecke eine dünne Metallstange, ca. 20 cm lang in linken hinteren Schmutzabweiser vorm Radlauf. :aufgeregt: Einerseits war ich erleichtert das es nix schlimmeres war. Andererseits, wer weiss was das Ding noch angerichtet hätte wenn ich es nicht so schnell bemerkt hätte.
     
  5. Dejavu

    Dejavu 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    Mein lieber Herr Bambimbam!

    Ich hab mich vielleicht erschrocken...:shock:

    Also meineserachtens war es was "mechanisches". Ich meine es wurde auch langsamer mit fallendem Tempo(trat bei ca. 50 auf und ich wurde dann langsamer).
    Daher könnte es wohl gut was mit den Rädern sein...

    Oder gibts noch irgendwas sonst, das so ein Geräusch hervorrufen könnte?

    Der Tip mit dem rückwärts fahren kam von meinem Beifahrer...
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schrecksekunden

Die Seite wird geladen...

Schrecksekunden - Ähnliche Themen

  1. [E82] "Schrecksekunde" beim Gasgeben?

    "Schrecksekunde" beim Gasgeben?: Servus leute, Schon seit längerem habe ich das Gefühl das mein 123d Coupe immer zäher wird. Habe den Wagen 2012 mit 75.000 km gekauft,...