Schraube im Reifen - rep.mit Pannenmittel

Dieses Thema im Forum "Sommerreifen" wurde erstellt von ERIC29, 28.06.2011.

  1. #1 ERIC29, 28.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2011
    ERIC29

    ERIC29 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23552
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    eric
    Spritmonitor:
    Moin,

    Reifen : Hankook Ventus V12 , 245/35 R18 , fast neu !

    Problem : Schraube eingefahren

    Aktion : Conti Dichtmittel mit Kompressor reingehauen

    Fazit : 2,8 Bar hällt er aktuell ganz gut.


    FRAGE:

    1) Wielange kann man damit fahren ? 10, 50, 500 km oder bis er hin ist ?
    2) Lohnt sich eine Reperatur und macht das jeder Reifenhänder ?

    Bedanke mich schonmal für ein paar hilfreiche Tips, Tricks, Hinweise etc.

    Ist leider mein erster Reifenschaden überhaupt....:angry:

    EDIT: gerade einen Artikel gelesen das man Reifen nach Einsatz von Dichtmitteln NICHT mehr reparieren darf ? Stimmt das ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 daytona900, 28.06.2011
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Wo eingefahren in der Flanke oder Lauffläche, da ist nämlich der große Unterschied:mrgreen:. Auf der Lauffläche kann man es machen auf der Flanke nicht, warum hast du dann nicht gleich die Schraube raus und hast dann das Dichtmittel rein getan, wäre aufs selbe rausgelaufen wenn kein schlitz ist!
     
  4. #3 Stuntdriver, 28.06.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Im BMW-Pannenset ist ein Hinweis wieviele km bei welcher Geschwindigkeit empfohlen werden. Ich würde umgehend zum Händler und einen bzw. zwei neue Reifen aufziehen lassen.
     
  5. ERIC29

    ERIC29 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23552
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    eric
    Spritmonitor:
    Lauffläche, in eine Rille.

    Ich habe ja vorhin (unterwegs) gemerkt das es schwammig wurde...geschaut und die Schraube gefunden. Diese habe ich dann entfernt und das Dichtzeugs eingefüllt mit dem Kompressor - bisher hält es wie gesagt den Druck.

    Auf dem Packzettel steht max 80 km/h ...

    Interessant wäre es nun ob man ihn noch "flicken" kann/darf weil es schon einen Unterschied macht ob mach 166€ für einen neuen Reifen oder 20€ fürs flicken ausgibt..



     
  6. #5 MarcoB, 01.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2011
    MarcoB

    MarcoB 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/Seevetal
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Spritmonitor:
    Moin,
    hatte neulich bei meinen Winterreifen dasselbe Problem: Schraube in der Lauffläche. Mein Reifenhändler hat den Reifen geflickt, mir aber erklärt, dass er das nur darf weil der Reifen einen Geschwindigkeitsindex von H (=210km/h) hat. Alles was darüber geht darf NICHT geflickt werden. Ich hatte Glück. :)
    Der Hankook läuft doch weit über 210 oder? ;) Sorry!

    Edith schreit gerade, dass es anscheinend doch geht; siehe hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Reifendefekt
    Was hat mir der Typ denn nur erzählt? :/
     
  7. #6 Stuntdriver, 01.07.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Flicken wird man das schon können, wobei ich Reifen die schonmal so kaputt waren immer den Gnadenschuss gebe und neue aufziehe. Am Reifen zu sparen ist die denkbar ungünstigste Stelle und ich häte dann kein gutes Gefühl mehr. :paranoid:

    Ich lass ja auch keine Socken stopfen. :grins:
     
  8. #7 Alpinweiss, 01.07.2011
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Gut geflickte Socken würden bei mir auch für Unbehagen sorgen :D

    Für die ruhigen Typen ist es sicherlich kein Thema :lol:

    BRV :: Reifen-Service
     
  9. ERIC29

    ERIC29 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23552
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    eric
    Spritmonitor:
    hab einen neuen Reifen gekauft :( ... 245/35 R18 werd ich wohl kein 2.mal aufziehen..ist mir einfach zu teuer der Kram...
     
  10. #9 Monty 118i, 03.07.2011
    Monty 118i

    Monty 118i Guest

    Monty 118i

    Aber die einzig vernünftige Variante. Ein mit "Reifendichtmittel" gefüllter Reifen sollte nicht mehr repariert werden. Der Stopfpilz mit Kleber hält dann nicht mehr so gut, wenn der Scheiß im Reifen war.

    Monty
     
  11. T!m0

    T!m0 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59302 Oelde
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Timo
    :eusa_naughty: Er hat ja nicht gesagt, dass er mit dem gefüllten Reifen fahren will^^


    Nen schmaleren Reifen zu nehmen ist eigtl sogar vernünftiger ;)
     
  12. #11 Monty 118i, 03.07.2011
    Monty 118i

    Monty 118i Guest

    @T!m0: Ich dachte schon. Lies selbst:

    Frage aus dem ersten Teil:
    2) Lohnt sich eine Reperatur und macht das jeder Reifenhänder?

    Ist auch wurst, Reifendicht hält nicht ewig und der Reifen ist danach irreparabel. Steht auch im Edit von unserem TE. Habe ich leider erst jetzt gelesen. Stimmt aber.

    Monty
     
  13. #12 Monty 118i, 03.07.2011
    Monty 118i

    Monty 118i Guest

    @MarcoB: Die besten Verkäufer sind Ärzte und Reifenhändler (ich war selber einer)...das beliebte Geschäft mit der Angst... Die Aussage: "Ab H-, V-, Y-Index darf nicht mehr repariert werden," ist reine Verkaufstaktik oder stammtischfähiges Halbwissen. Was passiert z.B., wenn der V-Reifen auf einem Twingo 1,2i drauf ist, der *mit der Polizei im Nacken* höchstens 150 Km/h schafft...oder was mache ich, wenn der 90-jährige Opa eine Schraube im 345er Hinterreifen seiner Corvette hat...Fragen über Fragen.
    Die Fakten: Jeder KFZ-Reifen kann ordnungsgemäß repariert weitergefahren werden. Bei den normalen "Verletzungen" durch Schrauben o.ä. in der Lauffläche wird nicht mal das Gewebe (Karkasse) verletzt sondern nur Gummi. An die Stelle des dann beschädigten Gummi's tritt im Stichkanal auch wieder nur Gummi, dieser hat sogar noch die Form eines Pilzes, damit ist im Reifeninneren sogar mehr Material an Gummi als beim unbeschädigten Reifen.

    Meine o.g. gemachten Aussagen beziehen sich nur auf die Lauffläche und solange das Gewebe nicht beschädigt wurde. Schauen irgendwelche Gewebedrähte raus oder liegt die Beschädigung im Bereich der Seitenwand: Weg damit!

    Monty
     
  14. MarcoB

    MarcoB 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg/Seevetal
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Spritmonitor:
    Danke für die Erläuterung. Ja, ich bin auch echt erstaunt, wenn ich jetzt lese, dass es funktioniert und der Typ mir voller Überzeugung seinen H-Index auftischte...schade, dass man gerne mal so über den Tisch gezogen wird :angry:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Stuntdriver, 04.07.2011
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Also was ein 245er kostet, wußtest du ja schon vorher, oder du konntest es zumindest wissen. 225er rundum sind aber sicher besser als 215/245.

    Wenn Dichtmittel drin war, hatte er doch Recht, dann ist der Reifen hinüber. Du kannst eben nur dich vom ADAC abholen lassen und dann eben den Reifen eventl. flicken lassen, oder mittels Dichtmittel mobil bleiben und dann den Reifen wegwerfen.

    Alternative RFT's kaufen. :grins:
     
  17. T!m0

    T!m0 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59302 Oelde
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Timo
    .....und das aus deinem Munde :shock::shock::shock:
     
Thema: Schraube im Reifen - rep.mit Pannenmittel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zero pannenmittel

Die Seite wird geladen...

Schraube im Reifen - rep.mit Pannenmittel - Ähnliche Themen

  1. [E87] Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?

    Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?: Hi, ich bin neu hier und habe auch nicht viel Ahnung was das Thema Reifen & Felgen anbelangt. Ich bin am Überlegen mir neue Felgen mit Reifen...
  2. [F21] Reifen- und Felgenkombination

    Reifen- und Felgenkombination: Hallo, gibt es irgendwo eine Seite, wo man nachschauen welche Reifen- und Felgenkombinationen für mein Fahrzeug passt ohne irgendwelche...
  3. Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc

    Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc: Hallo, verkaufe hier meine Winterfelgen ATS Radial in 18x8 ET45. Die Felgen sind knapp 1 Jahr alt, ebenso die Reifen und ca. 10000km gelaufen....
  4. [Verkauft] BMW 16" Winterkompletträder auf Alu mit Michelin Reifen

    BMW 16" Winterkompletträder auf Alu mit Michelin Reifen: Verkauft werden 16" Winterkompletträder auf Alufelgen mit neuwertigen und hochwertigen Michelin Alpin Reifen, mit ABE für BMWs. Anbei paar Daten:...
  5. BMW 361 19" Winterradsatz mit Reifen Nokian WR A3 in 235/35 R19 *8mm Profil*

    BMW 361 19" Winterradsatz mit Reifen Nokian WR A3 in 235/35 R19 *8mm Profil*: Servus zusammen, Ich verkaufe hier einen Original BMW "Performance" Winterradsatz mit Felgen vom Typ 361 und Nokian WR A3 Winterreifen in Größe...