Schraube abgerissen bei Rückleuchtentausch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines zum BMW 1er F2x" wurde erstellt von M135i-Ruhrpott, 13.03.2015.

  1. #1 M135i-Ruhrpott, 13.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2015
    M135i-Ruhrpott

    M135i-Ruhrpott 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2014
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Rücklichter ausgebaut - Schraubengewinde kaputt...

    Tag zusammen,

    ich habe es mal wieder geschafft und das unmögliche möglich gemacht.

    Nachdem ich mir bei Leebmann24 2 neue Rücklichter (Smoke Red) bestellt habe und diese dann einbauen wollte, habe ich wohl mit dem Drehmomentschlüssel die einzige scheiß Schraube, mit der das Licht fest gemacht ist, überdreht. Die Mutter dreht sich nun sauber, aber die Schraube dreht sich mit...also kann ich noch 5 Stunden drehen - es passiert nichts :motz:

    Eigentlich finde ich es traurig, da ich max. 2 Umdrehungen mit dem Schlüssel getätigt habe, dass das Gewinde sofort flöten geht...

    Aussage von BMW: Nächste Woche in die Werkstatt kommen...
    Aussage von ATU: Kostet ca. 40€ evtl. mehr

    Ich habe selber den Kofferraumboden gestern abgenommen, die Ladekante abmontiert, die Seitenwand aus Stoff zur Zeite gezogen, und sehe nur Metall, dass verschweißt ist. Würde ja gern wissen, wie BMW oder ATU da etwas lösen will....

    Gibts doch nicht, wegen einer scheiß Schraube muss ich das ganze Heck abnehmen? Glaube ich schick die Lampen einfach zurück oder weiß jemand von euch was man da machen kann?

    Gruß:aufgeregt:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpinweisser_120d, 13.03.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    277
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    hast du mal ein foto davon? so etwas sollte man mit einer gewindestange lösen können.
     
  4. #3 M135i-Ruhrpott, 13.03.2015
    M135i-Ruhrpott

    M135i-Ruhrpott 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2014
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Ja anbei...aber Gewindestange hilft da nicht, bzw. ich weiß nicht was du da vor hast :D
     

    Anhänge:

  5. #4 alpinweisser_120d, 13.03.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    277
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    dremel, schlitz in den gewindebolzen. dann ne kombi aus schraubenzieher und ring/gabelschlüssel und gut ist.
     
  6. #5 Mysterikum, 13.03.2015
    Mysterikum

    Mysterikum 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Nahe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Denny
    Dürfte eine selbstsichernde Mutter sein, brauchst ne neue ist hinüber.
     
  7. #6 M135i-Ruhrpott, 13.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2015
    M135i-Ruhrpott

    M135i-Ruhrpott 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2014
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Mir fällt auf bzw. habe soeben festgestellt, dass die Schraube, welche fest an der Karossiere verbaut wurde, lose ist. Heißt ich muss eine neue Schraube anschweißen...Sonst hätte es auch evtl. mit der Dremel/Schraubenzieher Variante funktioniert.

    Wisst ihr wo man am Besten eine neue Schraube anschweißen lässt?
     
  8. #7 alpinweisser_120d, 13.03.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    277
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    mir gehts bei der dremel schraubenziehernummer nur darum, dass du den scheinis unbeschädigt wegbekommst und die schraube nicht ausreißen musst.
     
  9. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.119
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    also wenn die schraube schon lose ist, kappe den mutterkopf (dremel), nehm die schraube raus, setz ne neue ein mit Sprengring auf der Rückseite und 2 K kleber. Vorne keine selbstsichernde mutter, sondern mit Sprengring drunter:

    Vorteil: lässt eine gewisse Spannung aufbauen, ohne dass die mutter auf der schraube gegengehalten werden muss. wenn der 2k kleber nach 1h biss hat, dann leicht anziehen und gut...

    schweissen für ne schraube, jawoll, absolut überflüssig.
     
  10. #9 M135i-Ruhrpott, 15.03.2015
    M135i-Ruhrpott

    M135i-Ruhrpott 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2014
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Schraube war komplett ab und aus der Karosserie gelöst. Habe die Schraube komplett hinter der Mutter abgeflext. Neue Lichter halten, altes Licht ist an der Halterung zerflext :D Die Tage probier ich die Lösung mit der Mutter und Sprengring oder so...
    Egal. Neue Blacklines sind Hammer!
     
  11. #10 M135i-Ruhrpott, 20.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2015
    M135i-Ruhrpott

    M135i-Ruhrpott 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2014
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Tag zusammen,

    habe beim Rückleuchtentausch die Schraube, welche mit der Karosserie verschweißt ist, abgerissen. Dort klafft jetzt ein Loch.

    Habe die neue Rückleuchte mit den 2 Gumminoppen zwar fixiert, sollte aber keine Dauerlösung sein.

    Jemand eine Idee wie ich dort eine neue Schraube befestigt bekomme, ohne schweißen?

    Ich habe bereits etwas von Spannring oder sowas gehört, kann mich damit aber nicht recht identifizieren...

    Wäre um Vorschläge dankbar !
     
  12. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Huch...wie schafft man denn das? :shock:

    Aber ich halte schweißen für die beste Lösung.
    Oder aber normale Schraube und hinten ne Mutter dran :wink:
     
  13. #12 M135i-Ruhrpott, 20.03.2015
    M135i-Ruhrpott

    M135i-Ruhrpott 1er-Fan

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2014
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Drehmomentschlüssel, geht da ganz schnell, das sag ich dir :eusa_doh:

    Ja, dann zeig mal, wie man da von hinten dran kommen soll :D

    Wäre sonst meine 1. Lösung gewesen...
     
  14. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    das muss man mit Gefühl machen :lol:

    Ähmmm ja. Ich hab jetzt nicht im Kopf wie es beim F20 ist, aber dachte das man irgendwie von innen dran kommt.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ein Thema dazu sollte ja wohl reichen, entsprechend zusammengeführt.
     
  17. #15 Foerg, 20.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2015
    Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    Ich würde das Loch der Schraube(bzw da wo sie festgeschweißt war) aufbohren und eine Gewindeniete dort vernieten. Und dann kannst du mit einer normalen Schraube deine Rücklichter wieder fest sschrauben.

    Am besten fährst du in einen Metallhandel in deiner nähe und lässt dich da beraten. Die sagen dir dann auch welche Größe das loch haben sollte.

    Vllt machen sie dir das auch direkt am Auto für bisschen kleingeld in die Kaffeekasse.

    Schraubenlexikon Blindniettechnik, Mae, Formen, Unterscheidung, Blindnietmuttern
     
Thema:

Schraube abgerissen bei Rückleuchtentausch

Die Seite wird geladen...

Schraube abgerissen bei Rückleuchtentausch - Ähnliche Themen

  1. Anzugsmomente für Schrauben am Stoßdämpfer

    Anzugsmomente für Schrauben am Stoßdämpfer: Servus zusammen, will die Stoßdämpfer inklusive Domlager an meinem 1er wechseln und bin nun auf der Suche nach den Anzugsmomenten der einzelnen...
  2. BMW Spoiler abgerissen, Klebereste entfernen

    BMW Spoiler abgerissen, Klebereste entfernen: [ATTACH] Servus zusammen, leider sehr traurige Nachrichten. Mir hat jemand mutwillig meinen BMW Performance Heckspoiler abgerissen. (Bild im...
  3. Armaturenbrett - Klappern - wie wenn eine Schraube hin und her rollt

    Armaturenbrett - Klappern - wie wenn eine Schraube hin und her rollt: Liebe Alle, bei meinem Cabrio 118i Bj 2008 hab ich bei schnellen Kurven ein ganz eigenartiges Geräusch. Mal kommt es aus dem Armaturenbrett, mal...
  4. [Verkauft] Spurverbreiterung Trak+ H&R 10mm (Seite) inkl. Schrauben

    Spurverbreiterung Trak+ H&R 10mm (Seite) inkl. Schrauben: Hi, verkaufe hier zwei Set Spurverbreiterungen von H&R passend auf alle BMW (Gutachten siehe H&R). Dicke: 10mm pro Seite // 20mm pro Achse...
  5. Ein abgerissenes Kabel!

    Ein abgerissenes Kabel!: Hallo Leute, hier geht´s mal nicht um einen Einser sondern um einen Dreier E36 318i Touring Bj. 1997, den ich für meinen Sohn zum anfangen...