Schnellfahren nur noch mit Ballonreifen ...

Diskutiere Schnellfahren nur noch mit Ballonreifen ... im Laberecke Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Eine neue Maßnahme gegen "Raser und Poser":...

  1. #1 Der Jens, 05.06.2019
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    776
    Ort:
    Schwäbische Alb
  2. #2 Dexter Morgan, 05.06.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    7.701
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Warum? Es sind doch nur 50 erlaubt!!
     
    Teddybearx25xe gefällt das.
  3. #3 ThomasBMW, 05.06.2019
    ThomasBMW

    ThomasBMW Langzeitmitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    4.364
    Zustimmungen:
    9.518
    Ort:
    Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Thomas
    Wir sind ja weder Raser noch Poser, also kein Problem :mrgreen:
     
    Teddybearx25xe, MMario und Dexter Morgan gefällt das.
  4. #4 FrankCastle, 05.06.2019
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    4.520
    Ort:
    Erding
    Hab's grad im Radio gehört. Krass ist es schon. Aber die Stelle ist wohl laut Aussage auch gefährlich.
    Bin zwiegespalten
     
  5. #5 Der Jens, 05.06.2019
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    776
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Das ist ja zunächstmal nur ein Versuch. Im Erfolgsfalle könnte das System flächendeckend kommen.

    Wobei ich das System als rechtlich kritisch einstufe. Die Kante sieht auf dem Bild sehr scharfkantig aus und könnte Reifen - insbesondere solche mit flachen Querschnitt - beschädigen.
    Der Schaden bliebe zunächst unbemerkt und würde sich erst Tage oder Wochen später z.B. durch einen Reifenplatzer auf der Autobahn äußern.

    Tempobremsen durch Sachbeschädigung - kann mir nicht vorstellen, daß das mit unseren Rechtsgrundsätzen vereinbar ist.
     
  6. #6 FrankCastle, 05.06.2019
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    4.520
    Ort:
    Erding
    Ob's der TÜV Süd schon frei gegeben hat?
     
  7. #7 Endorphin187, 07.06.2019
    Endorphin187

    Endorphin187 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2017
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    136
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Vorname:
    Marco
    Dann könnte dir ja auch in Zukunft jede Politesse beim überschreiten der Parkdauer das Auto "als Lerneffekt" mitm Schlüssel ringsum verkratzen. Würd bestimmt auch gut ankommen.

    Ich finds fahrlässig eine vorsätzliche Beschädigung am Auto vorzunehmen wenn man aus versehen, unachtsamkeit etc mal zu schnell ist.
    Mir kann keiner erzählen dass die 6cm Kannte sonem Niederquerschnittreifen, Stossdämpfer oder der Scheibe gut tut... mal von den Spätfolgen ganz abzusehen...
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  8. #8 1er Turbo, 08.06.2019
    1er Turbo

    1er Turbo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    1.154
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Vorname:
    Patrick
    Erstens das...
    Und zweitens ist es wieder eine Schwachstelle mehr auf/ in unseren Straßen, die dann regelmäßig repariert werden muss und für Baustellen, Staus und somit unnötigen Dreck und Lärm sorgt.
    Das ist doch wie mit den Gullideckeln...
     
  9. #9 JuicyjuiceDE, 11.06.2019
    JuicyjuiceDE

    JuicyjuiceDE 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.12.2017
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    316
    Die haben echt ne Meise hierzulande. Irgendwie scheinen nur die Deutschen besonders erfinderisch zu sein ihren eigenen Landsleuten das Leben immer schwerer zu machen????

    Ist nur ne Frage der Zeit wenn das kommt bis die ersten die Platten über Nacht fest schweißen.......
     
  10. #10 Dexter Morgan, 11.06.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    7.701
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wer 50 fährt, wo 50 erlaubt sind, hat doch keine Probleme.

    Den anderen Landsleuten machen wir auch das Leben schwer. Anders wäre das softwaretechnisch etwas zu komplex.

    Ich mache mir, wie bei unnötigen Kreiseln, Blumenkästen, Einengungen an Bushaltestellen etc. eher Gedanken, dass davon auch Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst betroffen sind, von denen zumindest die jeweils Betroffenen nichts dagegen haben, wenn die nicht sinnlos ausgebremst werden.
     
  11. #11 BlackE87, 26.06.2019
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    5.086
    Zustimmungen:
    1.899
    Ort:
    Ammersee
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst können das System wohl per Fernsteuerung deaktivieren bevor sie passieren. Ich hoffe auch dass sowas nicht in Deutschland kommt. Für Länder wie Italien wäre es ein Fortschritt gegenüber der permanenten Bodenwellen, denn das hier geht wenigstens nur aufs Material wenn die Geschwindigkeit überschritten wird. Die Bodenwellen sind oftso angebracht dass man trotz erlaubten 50 nur mit 20 drüberfahren kann, wenn man sein Auto schonen will.
     
  12. #12 alpinweisser_120d, 27.06.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.144
    Zustimmungen:
    1.856
    Ort:
    Selbstst. Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
  13. #13 Der Jens, 27.06.2019
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    776
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Normale Schwellen stören nicht erst ab Überschreitung der zulässigen Geschwindigkeit, sondern immer. Also auch Krankenwagen, etc.
    Außerdem beschleunigen die meisten Fahrer zwischen den Schwellen, was deren Wirkung auf einen kleinen Bereich von wenigen Metern beschränkt und zu mehr Lärm und Abgasemission führt.
    Von daher sind die absenkbaren Stahlplatten schon deutlich effizienter (aber natürlich auch deutlich teurer).

    Aus rechtlicher Sicht ließe sich gegen diese Systeme wenig sagen, wenn sichergestellt wäre, daß sie keine Beschädigungen verursachen. Da sie das meines Erachtens aber tun, und sogar die reale Gefahr von verdeckten und sicherheitsrelevanten Schäden besteht, richten sie mehr Schaden an als sie nützen.
     
  14. #14 alpinweisser_120d, 27.06.2019
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.144
    Zustimmungen:
    1.856
    Ort:
    Selbstst. Entwickler KFZ Software
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Auf das wollte ich raus.
     
Thema:

Schnellfahren nur noch mit Ballonreifen ...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden