schmalere Reifenbreite

Diskutiere schmalere Reifenbreite im Sommerreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo *, kann ich statt 225/40R18 auch 205/40 R18 fahren? Das ganze soll auf ne 8J Felge. Wie es aussieht, bzw dass es technisch möglich ist...

  1. #1 VA444, 26.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2011
    VA444

    VA444 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Alex
    Hallo *,


    kann ich statt 225/40R18 auch 205/40 R18 fahren?

    Das ganze soll auf ne 8J Felge. Wie es aussieht, bzw dass es technisch möglich ist weiß ich, dass es mir gefällt auch.
    Will nur wissen, ob es geht, bspw. wegen des Gewichts des Autos, oder ob es eine Mindest-Reifenbreite beim 1er gibt?


    (Bitte keine Diskussionen über das Warum, oder dass ich doch gleich 225/45R18 nehmen soll, oder einen schmalbauenden Hankook :D)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Foerg, 26.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2011
    Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    Bei meinem waren 205/45R18 als Serienbereifung drauf vorne. allerdings auf 7,5J
    (War bei allen LSE so)
    Is kein Problem. Aber er hat schon sehr untersteuert.

    Falls du Intresse hast, ich habe die 2 Reifen noch da. Sollten noch mind. 4mm haben.
     
  4. Maiky

    Maiky 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Das kommt ganz auf die Reifen an, die du fahren willst. Die haben ja schließlich einen Tragfähigkeitsindex.

    Dürfte aber ausreichen.

    Aber ich glaub bei deinen Querschnittsangaben hast du dich vertan.
     
  5. #4 BMWlover, 26.07.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ein 205/40 R18 geht genausowenig wie ein 225/45 R18... Es würde höchstens ein 205/45 R18 gehen. Das ist aber schon das mindeste auf einer 8er Felge.
     
  6. VA444

    VA444 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Alex

    Hab die Reifengröße oben editiert...

    Aber beim 205er habe ich mal eben bei Reifen-Direkt nachgeguckt und bei der von dir angegebenen Größe (205/45R18 ) keinen Reifen gefunden(?!)
     
  7. #6 BMWlover, 26.07.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ist auch keine so gängige Reifengröße. Die 225/40 sind wesentlich verbreiteter, aber du willst es ja so:wink:
     
  8. VA444

    VA444 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Alex
    Ok und warum keinen 205/40 R18???
     
  9. #8 BMWlover, 26.07.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Weil der Abrollumfang nicht zusammenpasst.
     
  10. #9 VA444, 26.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2011
    VA444

    VA444 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Alex
    EDIT:

    Noch ne Frage:

    Abrollumfang hat doch was mit Tachometerabweichung zu tun oder? Also meine Tacho ist meinetwegen mit meiner Standardbereifung geeicht und zeigt ein paar km\h zu viel an.

    Ich habe eben mal einen Abrollumfangsrechner bemüht, die Tachoabweichung zu berechnen:

    Herausgekommen sind bei 205/40 R18 zu 205/55R16: 2% Abweichung, also im Toleranzbereich.

    Bei der Größe 225/40 R18 zu 205/55R16v jedoch -1% Abweichung?


    Also Rechner fürn Allerwertesten oder lässt hier jeder seinen Tacho nacheichen? Bitte um Erklärung, da ich nicht viel Ahnung auf diesem Sektor habe.


    Danke..
     
  11. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    war grade extra gucken. Sind 205/45R18 die ich noch habe.
     
  12. VA444

    VA444 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Alex
    Tut mir leid ich kaufe keine gebrauchten Reifen :)
     
  13. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:

    np^^
     
  14. #13 BMWlover, 26.07.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das stimmt schon mit der Abweichung, nur ist das so freigegeben (EG Übereinstimmungserklärung), daher muss der Tacho auch nicht angepasst werden.
     
  15. #14 VA444, 26.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2011
    VA444

    VA444 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Alex
    da war jemand schneller^^

    Danke für die Antwort!

    Welcher Reifen in 215er Breite ist denn "gängig", also verbreiteter? Ich orientiere mich da immer an Preisen, je höher desto "spezieller"!?
     
  16. #15 Dominik92, 27.07.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Hankook Ventus V12... Wird sehr gerne bei 215er genommen
     
  17. #16 rollomat, 02.08.2011
    rollomat

    rollomat 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich hätte eine ähnliche Frage, die hier noch nicht geklärt wurde, es sei denn ich hab' es nicht verstanden.
    Ich habe neulich günstig 4 BMW Sternspeiche 217 Felgen (2x 7,5 und 2x 8) ersteigert und fahre einen 118i von 2008.
    Auf den Felgen mit 8er Breite waren 2 neuwertige Pirelli P Zero Rosso mit der Größe 225/40 R18 aufgezogen..Vorne waren gar keine Reifen drauf.. Laut BMW-Vorgabe müssten vorne ja Reifen mit der Dimension 205/45 R18 drauf. Da - wie der TE schon festgestellt hat - diese aber schweineteuer sind, suche ich nach einer Alternative, die a) gängiger und somit billiger ist b) nach Möglichkeit in der gegebenen Kombination nicht beim TÜV eingetragen werden muss (dürfte schwer werden, oder?) und c) keine neue Tachojustierung erforderlich macht..Eine einmalige TÜV-Eintragung könnte ich allerdings verschmerzen, wenn ich dafür bei jedem Reifenwechsel 200 € spare..

    Welche Reifendimensionen könntet ihr mir empfehlen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Bis denne,

    Chris
     
  18. T.B

    T.B Guest

    Wenn Du die 217er Felge behalten willst, hast Du keine andere Möglichkeit
    als die von BMW vorgegebene Größe zu montieren.
    Vorne schmälere zu montieren (wären ja dann 195er) geht gar nicht.
    215er Reifen weiß ich nicht, kosten aber genauso viel wie die 205er.

    Zitat rollomat:
    b) nach Möglichkeit in der gegebenen Kombination nicht beim TÜV eingetragen werden muss (dürfte schwer werden, oder?) und c) keine neue Tachojustierung erforderlich macht..Eine einmalige TÜV-Eintragung könnte ich allerdings verschmerzen, wenn ich dafür bei jedem Reifenwechsel 200 € spare..

    Da widersprichts Du dich.
    Eins vorweg.
    Alle Reifengrößen die man auf seinen 1er montiert die nicht den Herstellerangaben entsprechen müssen eingetragen werden.
    Welche Reifenkombinationen Du fahren kannst ohne TÜV eintragung steht im Fahrzeugschein oder in den COC-Papieren Teil 1.Baujahr 2008 müßten es die COC Papiere Teil 1 sein.
     
  19. #18 rollomat, 03.08.2011
    rollomat

    rollomat 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Super, danke..

    Ich habe mich auch mehr oder weniger damit abgefunden, die 205er fahren zu müssen, weil ich auf das ganze Hick-Hack mit Eintragungen eh nicht so scharf bin.. Ich habe eine Möglichkeit aufgetan, relativ günstig an Goodyears in der Größe zu kommen..
    Einen neuen habe ich mir bei eBay schon günstig ersteigert.. Jetzt bietet sich die Chance auf einen 2., der zwar ebenfalls ein Goodyear NCT5 ist, sich aber sowohl beim Lastindex als auch beim Geschwindigkeitsindex vom ersten Goodyear NCT 5 unterscheidet. Der eine ist 205 45 18 86 W, während der andere 205 45 18 96 W ist. Stellt das ein Problem dar, wenn ich die beiden auf einer Achse fahren will?

    Vielen Dank im Voraus..
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rollomat, 03.08.2011
    rollomat

    rollomat 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.05.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ooops.. Beim Schreiben fällt mir ja gerade auf, dass sich ja nur der Lastindex unterscheidet..
     
  22. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Was ihr für ein Käse macht...

    Kauf dir 4 mal 225er Reifen und lass sie halt für 40 Euro eintragen... man kann es auch mit Sparen übertreiben.. und dann 1 Pelle einzeln kaufen wenn man nen Satz oder ein Achse braucht...

    Da ist ja nicht nur die Fertigung, Cache etc.. unterschiedlich... also gibt schon ein paar Sachen wo ich nicht rumexperimentieren würde....

    Unbedenklichkeitserklärung wegen Abrollumfang und Tragfähigkeit für die Felge vll noch nen Vergleichsgutachten und ab zum TüV...
     
Thema:

schmalere Reifenbreite

Die Seite wird geladen...

schmalere Reifenbreite - Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage zu Reifenbreite

    Kurze Frage zu Reifenbreite: Hallo, Es wäre gelogen, wenn ich den Seitenschaden am Reifen meiner Freundin zuschieben würde. Bin beim Parken das erste mal nach 3 Jahren am...
  2. Aktuelle schmal bauende Reifen

    Aktuelle schmal bauende Reifen: Hi leute, ich weiß dazu gibt es schon einige Beiträge aber der aktuellste den ich gefunden hab war von 2012, das ist auch schon fast 4 Jahre...
  3. [E8x] Welcher der genannten Reifen baut am schmalsten

    Welcher der genannten Reifen baut am schmalsten: Hallo, mich würde interessieren, welche der nachher genannten Reifentypen eurer Erfahrung nach am schmalsten bauen. Ich gehe jetzt einfach...
  4. M405 19" Felgen 255 Reifenbreite

    M405 19" Felgen 255 Reifenbreite: Hallo zusammen, weiß wer ob es eine legale Möglichkeit gibt auf den Performance Felgen 405 19" hinten 255 Breite zu fahren? Wenn ja welcher...
  5. [E82] Frage wegen Reifenbreite

    Frage wegen Reifenbreite: Hallo, hab ne kurze Frage. Ein 225/35/19 Vredestein Vorti Reifen misst im unmontierten Zustand etwa 225. Wird der nach dem aufziehen auf eine...