Schlüsselerlebnis

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von kruschel, 31.10.2009.

  1. #1 kruschel, 31.10.2009
    kruschel

    kruschel 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hi, habe einen 1er (120D) von 2005.
    Neulich eine Woche Urlaub aufm Boot (Auto stand still).

    Danach mit der Schlüsselfernbedienung Auto gerade noch aufgekriegt, dann aber auf der Fahrt von Holland nach Flensburg: mit der Fernbedienung/Schlüssel war stundenlang weder zu schliessen noch zu öffnen. Nach 7 Stunden Fahrt zuhause angekommen war alles wieder ok.

    Ich finde diesen Zeitraum (eine Woche nicht Aufladen) ziemlich wenig. Kann das an einem verbrauchten Akku liegen, und wie kann ich den in der Schlüsselfernbedienung ersetzen? Bin Laie, und finde keine Möglichkeit, dat Dingens zu öffnen.

    Was könnt ihr mir empfehlen?

    Danke für Ratschläge,

    Max
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sniper

    Sniper 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Batterietausch geht meines Wissens nach nur beim Komfortzugang.
     
  4. #3 nici356, 31.10.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Der Scharfschütze hat recht, nur Komfortzugang hat Batterie weil er ja während der Fahrt net geladen wird. Der normale hat Akku aber wie hochwertig der ist. Kein Plan :?:
     
  5. #4 Alex253, 31.10.2009
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.643
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Ich bin der Meinung das auch der Komfortzugang ein Akku hat, denn bei mir Zeigt er wenn der akku voll ist und ich mal ohne Schlüssel im Slott fahre, das Akku Zeichen im BC mit einem Plus an. :wink:
     
  6. Typ1er

    Typ1er 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2009
    So richtig schlau bin ich auch nicht geworden aus dem was in der Bedienungsanleitung steht. Mein Händler wahr echt der Meinung ich soll mindestens einmal alle halbe Jahr den Schlüssel mal über einige Stunden eindocken, damit der Akku geladen wird. In der Anleitung steht jetzt was von Batterie, die getauscht werden muss. Hat er nun beides oder nur eine Batterie, und wie lange hält die?
     
  7. #6 oVerboost, 31.10.2009
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Komfortzugang=Batterie
    ohne Komfortzugang=Akku

    Mein Ersatzschlüssel wird so gut wie nie benutzt, vllt 2 mal im Jahr und die FFB geht immer!
     
  8. Typ1er

    Typ1er 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2009
    Danke für die Antwort, das mit dem Akku verstehe ich aber nicht, man könnte doch in beide Schlüssel einen Akku einbauen. Und wenn er leer ist dezent anmerken ihn mal aufzuladen.
     
  9. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Bei Autos ohne Komfortzugang enthält der Schlüssel einen Akku der nicht austauschbar ist und geladen wird, sobald er eingesteckt ist.

    Bei Autos mit Komfortzugang enthält der Schlüssel eine Batterie die natürlich austauschbar ist und auch nicht geladen werden kann, sobald er eingesteckt wird.


    Wenn du also Komfortzugang hast musst du die Batterie regelmäßig tauschen.
    Das halbjährliche Schlüssel wechseln betrifft nur die Autos ohne Komfortzugang weil die anders nicht geladen werden können.
     
  10. #9 1ercruiser, 01.11.2009
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    kann ich bestätigen
     
  11. #10 nici356, 01.11.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Putzig das das hier so viele wissen aber ein professioneller offizieller BMW Händler nicht und unsinnige Ratschläge gibt. Batterien aufladen. Gröhl :oops:
     
  12. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Naja mal im ernst: man kann einfach nicht alles wissen ausserdem stehts im Handbuch.

    Ein Händler muss sich ja auch mit allen 13 aktuellen, sowie mit den alten Modellen und den Vorgängern auskennen... ausserdem gibts Änderungen praktisch in jedem Modelljahr... wir können hier schön auf die Händler schimpfen weil wir uns mit dem 1er richtig gut auskennen - klar. Aber halt auch NUR damit (jedenfalls ich).

    Das da ein paar Details untergehen ist völlig normal... diese Informationsflut kann kein Mensch wirklich verarbeiten. Für ein Modell geht das aber nicht für 10 und noch mehr.
     
  13. #12 nici356, 01.11.2009
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Sorry aber bei allen BMW und M-Modellen neueren Baujahrs ist das System gleich und ein Autoschlüssel ist doch echt was grundlegendes. 8)

    Der Schlüssel wird ja auch immer ausgelesen wenn man zum Service kommt. Das ist ja was, das geht da ständig durch die Finger der Leute. Ist doch keine Kleinigkeit was nur den 1er betrifft :D
     
  14. #13 kruschel, 01.11.2009
    kruschel

    kruschel 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    OK, danke. Es wird für mich transparenter. Wenn aber nun (ich habe keinen Komfortzugang) mein FB-Schlüssel (wohl mit Akku) bei täglichem Gebrauch immer ok ist, dann aber 7 Tage nicht genutzt wird und dann so leer ist, dass ich nicht mehr damit schliessen kann - wäre das nicht Hinweis auf einen erschöpften Akku?
    Und würde das dann bedeuten - Du sprichst von nicht austauschbar - dass ich dann einen komplett neuen Schlüssel bräuchte, um diesem Problem in Zukunft zu entgehen???

    Bestes,

    Max
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 KarlPeter, 01.11.2009
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Das wäre schon interessant zu wissen welche Lebensdauer so ein Akku hat.
    Ich gehe mal davon aus das ein Lithium-Ionen-Akku verbaut ist - aber wieviel Jahre läßt der sich aufladen? :kratz:

    Das wird wohl ein teurer Spaß sich alle paar Jahre 2 Schlüssel für a 150 €ier zu kaufen. :crybaby: :groll:
     
  17. fosaq

    fosaq 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Je nach Streckenprofil kanns ja auch sein das der nur immer grade so viel Ladung hatte um den Wagen kurz aufzuschließen und auf der Fahrt einfach nicht genug geladen wurde. Vielleicht ist auch der Lademechanismuss vom Auto hinüber? Vielleicht ist der Akku kaputt oder der Lademechanismus vom Schlüssel.
     
Thema:

Schlüsselerlebnis