Schlüssel mit akku?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Manuu, 26.06.2011.

  1. Manuu

    Manuu 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ---
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Spritmonitor:
    Hallo,

    ich stelle mir gerade die Frage ob der Schlüssel einen Akku hat oder eine Knopfzelle?!

    Wenn er einen Akku hat, wird er dann per Induktion im Zündschluss geladen?

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 26.06.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wenn du kein Komfortzugang hast, ist eine Akku drin der im Schloss geladen wird. Bei Komfortzugang ist ne Batterie drin.
     
  4. Slawa

    Slawa Guest

    Beim Schlüssel ohne Komfortzugang ist ein Akku drinne der sich im Zündschloss wieder auflädt.
    Beim Schlüssel mit Komfortzugang ist eine Knopfzelle (3,2 Volt. Teilenummer: 66 12 6 912 985) eingebaut und kein Akku.
    Die Leute ham dann im BC ne Warnmeldung wenn die Batterie zur neige geht und gewechselt werden muss.
     
  5. Manuu

    Manuu 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ---
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Spritmonitor:
    Komfortzugang ist die Verison bei der man den Türgriff nur berühren muss oder?

    Ok dann weiß ich bescheid :) Hab dann einen Akku drin.
     
  6. #5 BMWlover, 26.06.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    genau.
     
  7. #6 Alex253, 26.06.2011
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.640
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Richtig, musste meinen schon mal wechseln.:wink:
     
  8. #7 TachDanke, 28.06.2011
    TachDanke

    TachDanke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geseke OT L.A.
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Lothar
    Bekomme ich auch eine Warnmeldung, wenn der Akku dann irgendwann seine "Lebenszeit" überschritten hat
    und sich nicht mehr korrekt (voll) laden lässt??
    Wäre doch ärgerlich, wenn die Entladung mal so hoch wird, das über Nacht (oder WE) der Saft nicht mehr reicht.. :(

    OK, der Notschlüssel ist ja auch immer dabei...
     
  9. #8 groening, 28.06.2011
    groening

    groening 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Bottrop
    Vorname:
    Stefan
    Soweit ich weiß bekommt man dann keine Meldung! Aberw arum sollte der sich über nacht entladen, meinen habe ich mal 3 Wochen nich gebraucht und hat funktioniert wiee am ersten Tag!
     
  10. #9 TachDanke, 28.06.2011
    TachDanke

    TachDanke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geseke OT L.A.
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Lothar
    Wenn der Akku neu ist, kein Problem, aber man hört ja immer,
    das so ein Akku 1000 Lade-/Entlade Zyklen problemlos übersteht.

    Nach 3 Jahren fast jeden Tag im Auto, hat er doch die 1000er Marke erreicht.
    Ab dann nimmt die Kapa merklich ab...zumindest bei normalen standart Akku's.

    Wenn dann nach 3-4 Jahren der Schlüssen mal 3 Wochen nicht im Einsatz ist,
    könnte ich mir vorstellen, das der Akku dann scnell Entladen ist.

    Aber meine Frage ist mit "keine Meldung beim Akkuschlüssel" auch schon beantwortet, danke.
     
  11. EEk28

    EEk28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    im Speckgürtel Berlin's
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Eine Meldung gibt es nur bei denen die PassiveGo haben und somit auch eine Batterie im Schlüssel. Neigt diese sich dem Ende gibt es eine Meldung (siehe auch BA - Seite 24/25). Alle anderen gehen leer aus.
     
  12. #11 lessthanmore, 28.06.2011
    lessthanmore

    lessthanmore 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Michael
    Gibt es eigentlich einen pausiblen Grund warum beim Keyless-Go Schlüssel kein Akku verwendet wird?
     
  13. #12 PhilippE30, 28.06.2011
    PhilippE30

    PhilippE30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Telgte
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Die lassen sich in der Hosen oder Jackentasche so schlecht aufladen, so haben die Entwickler wohl gedacht.
    Ich fände es aber auch logischer wenn die ebenfalls nen Akku hätten und der BC sich dann meldet wenn man den Schlüssel mal wieder ins Zündschloß stecken soll um ihn aufzuladen.
     
  14. tammof

    tammof Gesperrt!

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Platz?

    Die induktionsladeelektronik wird sicherlich durch die funktechnik ersetzt. Das könnte ich mir jdfls vorstellen.

    Sent from my HTC Incredible S using Tapatalk
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 TSV-Leo, 28.06.2011
    TSV-Leo

    TSV-Leo 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.03.2011
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Simbach am Inn
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Leo
    Spritmonitor:
    Wie recht du hast, bin gespannt wie lange es dauert bis die Batterie leer ist...:daumen:
     
  17. #15 lessthanmore, 28.06.2011
    lessthanmore

    lessthanmore 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Vorname:
    Michael
    :eusa_doh:
    Daran hab ich gar nicht gedacht :)
    Wäre ja irgendwie dumm, beim Keyless-Go dennoch immer den Schlüssel reinstecken zu müssen.

    Aber ab und an würde wirklich Sinn machen.
     
Thema:

Schlüssel mit akku?

Die Seite wird geladen...

Schlüssel mit akku? - Ähnliche Themen

  1. Fernbedienung/Akku

    Fernbedienung/Akku: Hallo, heute Morgen wollte mich mein 1er nicht reinlassen. Habe auf der Fernbedienung herumgedrückt. Keine Reaktion. Kein Zucken. Nichts. Bei...
  2. Verschiedene Schlüssel?

    Verschiedene Schlüssel?: Guten Tag liebe 1er Gemeinde. :winkewinke: Ich habe mir gestern meinen ersten Wagen geholt, und bin Stolz wie Oscar. Nach vielen Probefahrten,...
  3. 118d welchen akku nutzt ihr ?

    118d welchen akku nutzt ihr ?: Moin Moin aus dem hohem Norden. Hab folgendes Problem. Ich merke immer wieder das meine Autobatterie langsam den Geist aufgibt. Fahr nen 118d und...
  4. Schlüsselproblem nach neuem Akku

    Schlüsselproblem nach neuem Akku: Vorgeschichte: Bei meinem 116i aus 11/2004 ist bei einem Schlüssel (kein Kompfort) der Akku defekt gewesen. Starten ging, Fernbedinung für ZV ohne...
  5. Schlüssel bleibt nicht stecken

    Schlüssel bleibt nicht stecken: Servus Leute, Ich hab mir vorgestern einen BMW 116i bj 2005 gekauft. Allerdings fiel mir nach ein bisschen fahre auf, dass der Schlüssel immer...