Schlechtes Xenonlicht

Diskutiere Schlechtes Xenonlicht im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Erstmal ein freundliches Hallo aus dem schönen Niedersachsen, nachdem ich nun endlich vor 8Wochen meinen Audi (war ein Fehlkauf) nach drei...

  1. #1 Kimba2202, 03.09.2012
    Kimba2202

    Kimba2202 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein freundliches Hallo aus dem schönen Niedersachsen,

    nachdem ich nun endlich vor 8Wochen meinen Audi (war ein Fehlkauf) nach drei Jahren wieder abgeben durfte, und mir nun wieder einen BMW zugelegt habe, wollte ich mich hier bei Euch im Forum nun auch mal anmelden.

    Gerworden ist es ein 120d in Silber mit M-Sportpaket, Xenon ..............

    Jetzt mal meine Frage, wer hat auch Probleme mit seinem Xenonlicht?
    Ich mache sehr häufig nachts einen Blindflug, da sich die Scheinwerfer ferstellen.
    Meine Werkstatt hat die Höhe und den Fehlerspeicher ausgelesen, und konnte nichts feststellen.
    Da ich vor dem Audi schonmal einen 1er hatte, weiß ich das das Xenonlocht bei BMW grundsätzlich gut ist.
    Ich brauchte nie das Fernlicht anzumachen. Jetzt habe ich es ständig an, weil das Licht echt schlecht ist.

    Mich würde interessieren wem es genauso geht.

    Danke für die Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schluempfchen2005, 03.09.2012
    Schluempfchen2005

    Schluempfchen2005 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    meins ist sehr gut , 120meter ca. ablendlicht . laß sie mal neu einstellen ggf. leicht höher einstellen lassen
    hatte anfangs auch probleme damit
    gruß
     
  4. #3 JayJay125D, 03.09.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Am Anfang haben meine Xenonscheinwerfer auch nur bis zur Kante der Stosssatnge geleuchtet. Nach einer Einstellung beim Freundlichen leuchten die nun wie sie sollen. Bei mir verstellt sich aber auch nichts. Und da du ja schon beim Freundlichen hast nachstellen lasse, wüsst ich nicht woran es liegen kann. Evtl. mal ne andere Werkstatt dranlassen.
     
  5. #4 Kimba2202, 03.09.2012
    Kimba2202

    Kimba2202 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Die Werkstatt hat die Schweinwerfer schon ein wenig höher gestellt.

    Das komische ist halt auch, das es nicht immer ist.
    Mein Verkäufer hat mir erklärt, das sich die Scheinwerfer je nach geschwindigkeit verstellen.
    Aber wenn es bei Euch passt, dann muß bei mir ja der Wurm drinn sein:angry:
    nervt echt.
     
  6. #5 Syntheka, 03.09.2012
    Syntheka

    Syntheka 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Chris
    Ist das eventuell nur subjektives Empfinden?
    Hast du mal gecheckt, wie weit das Licht in Relation zu den Leitpfosten leuchtet?
    Je nach Asphalt und Witterung kann die Leuchtweite enorm kürzer wirken...
     
  7. #6 Domy120d, 03.09.2012
    Domy120d

    Domy120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hatte ich auch mal, beim 1. Versuch hat es nicht geklappt, wahrscheinlich war ein AZUBI am werk, dann wieder hin und wieder neu einstellen lassen, siehe da, es funktioniert wie es soll. Wenn Du dir nicht sicher bist, schalte das Licht auf den manuellen Modus, wie schon hier erwähnt ist es gewöhnungssache, im Automatik-Modus, die nach einiger Zeit nachlässt. Sollte es dann immer noch nicht passen und es ist sporadisch schlecht, würde ich auf die Steuerung tippen bzw. auf den Niveauausgleich, dass dieser ab und an nicht Richtig funktioniert.
    Sonst, persöhnlich, finde ich es bis Dato ein super XENON-Licht.

    Gruß
     
  8. #7 fan, 03.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2012
    fan

    fan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte anfänglich auch massive Probleme mit der miserablen Reichweite des Xenon-Lichts. Nach einem Werkstattbesuch hat sich dies geändert.

    Auffällig ist dennoch das brutale herunterregeln der Reichweite bei Bergabfahrt, speziell bei stärkerem Gefälle und unebener Fahrbahn. Dabei scheint sich die Reichweite bisweilen unter die von klassischem Halogenlicht zu verringern. In der Ebene erhöht sich wieder die Reichweite - und ich besitze kein adaptives Xenonlicht, sondern nur das Standard-Xenon! Dennoch finde ich diese starken Reichweiten-Schwankungen nervig und anstrengend.
     
  9. #8 bitjaeger, 03.09.2012
    bitjaeger

    bitjaeger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hat man bei Xenon nicht diese manuelle Leuchtweitenregulierung mit der man per Rädchen die Strahler hochstellen kann? Die hatte ich in meinem e46 schon.
     
  10. #9 händiemän, 03.09.2012
    händiemän

    händiemän 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Wolfgang
    Spritmonitor:
    Bei Xenon ist eine automatische Verstellung Vorschrift um den Gegenverkehr nicht zu belästigen. Folglich gibt es kein Rädchen zur manuellen Verstellung ...
     
  11. reduef

    reduef 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Spritmonitor:
    Mein Freundlicher hat mir erzählt, dass sie (aufgrund einer Vorgabe von BMW) bei Xenon die Scheinwerfer nie bis an die oberste zulässige Grenze einstellen. Hier hilft es (eigene Erfahrung), auf die maximal erlaubte Einstellung zu bestehen.
    Falls die Elektronik für die automatische Regelung in Ordnung ist, kannst Du noch probieren, andere Xenonbrenner zu verwenden. Die Farbtemperatur (Lichtfarbe) macht subjektiv sehr viel aus. Empfehlen kann ich die Osram Cool Blue Intense D1S (vgl. Sammelbestellung im Forum), das Licht ist nach meinem Empfinden sehr neutral weiß und die Ausleuchtung ist hervorragend (viel besser als mit den vorher verwendeten ab Werk verbauten Brennern).
     
  12. ftc84

    ftc84 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    mit sicherheit nicht... seit einführung der xenon-leuchten ist in der stvo die automatische leuchtweitenregulierung i.V. mit xenon gesetzlich vorgeschrieben, wenn du noch die manuelle hattest, wurden die xenonlichter höchsten "illegal" nachgerüstet, dass wenn die rennleitung gesehen hätte, wäre dein auto stillgelegt worden :P

    manuelle verstellung gibts nur bei halogen...
     
  13. FixMix

    FixMix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2012
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Felix
    bei manueller Verstellung kann man das Licht auch immer nur senken , um eine Zuladung, die das Auto im Heck runterdrückt, auszugleichen. Die höchste Einstellung ist dann sozusagen normal.
     
  14. #13 Kimba2202, 04.09.2012
    Kimba2202

    Kimba2202 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich war beim einstellen dabei. Die Scheinwerfer haben gepasst.
    Jetzt wurden sie ein wenig höher gestellt. ( laut eintellgerät sogar zu hoch)

    Es ist ja auch so das es manchmal passt, d.h. ja für mich das die Scheinwerfer falsch verstellt werden während der Fahrt.

    nervt mich total:evil:
     
  15. #14 JayJay125D, 04.09.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Woran machst das denn konkret fest, dass die falsch eingestellt sind?
     
  16. #15 Kimba2202, 04.09.2012
    Kimba2202

    Kimba2202 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt sizuationen auf gerader Strecke, da scheint der linke Scheinwerer geschätze 10m vors Auto, und 50links ins Feld.

    Wie ich ja auch schon geschrieben hatte, habe ich bei meinen vorherigen Autos mit Xenon nie das Fernlicht gebraucht. Bei dem neuen sehr oft.
     
  17. #16 JayJay125D, 04.09.2012
    JayJay125D

    JayJay125D 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Georg
    Hast du das adaptive Kurvenlicht?
    ansonsten gilt: Fährts du quer, siehst du mehr. ;o) Kleiner spass
     
  18. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.862
    Zustimmungen:
    326
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012

    also, schau dir mal das leuchtbild an einer glatten wand mit 2-3m abstand an (tiefgarage)

    total verstellte scheinwerfer, rechts extrem!

    [​IMG]

    leuchtbild auf feldweg, verstellt, finger geht rechts ins feld

    [​IMG]

    korrekt eingestellt, abblendlicht

    [​IMG]

    korekt eingestellt, fernlicht

    [​IMG]



    ohne jetzt der werkstatt das können abzusprechen...die hatten bei mir xenons im E87 getauscht, erst rechts...und falsch eingestellt, dann auch links, da entstanden die bilder! ich war 5x bei bmw, bis die die neuen scheinwerfer in linie hatten.

    wenn dein leuchtbild ähnlich aussieht und die höhe stimmt, stell dich mal auf ne unbefahrene strasse und bleib stehen, mach ein bild auf die gerade fahrbahn...

    solltest du trotzdem leuchtweitenprobleme im fahrbetrieb haben, dann stellt die höhennivellierung falsch nach, was sie aber im normalfall eh nicht tut, ausser du bist extrem beladen und das fahrzeug schwankt und nickt....

    kommt ja die dunkle jahreszeit, fahr mal mit dem meister, wenns dunkel ist, das werden die doch auch mal hinbekommen?

    gruss
     
  19. #18 Kimba2202, 04.09.2012
    Kimba2202

    Kimba2202 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    nein ich habe das normale xenonlicht.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kimba2202, 04.09.2012
    Kimba2202

    Kimba2202 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Bilder. Werde das dann mal ausprobieren.
    Bin ja mal gespannt.
     
  22. #20 Maulwurfn, 04.09.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Helgoland
    Ich war unzufrieden mit dem Xenon-Licht des 1ers. Also habe ich an der Sammelbestellung teilgenommen und einen Satz Osram Cool Blue Intense erstanden und eingebaut. Dann noch die Scheinwerfer ein wenig höher eingestellt; und siehe da: Es wirkt Wunder!
     
Thema: Schlechtes Xenonlicht
Die Seite wird geladen...

Schlechtes Xenonlicht - Ähnliche Themen

  1. Verdeckkasten verriegelt schlecht bis gar nicht

    Verdeckkasten verriegelt schlecht bis gar nicht: Hallo zusammen, jetzt geht endlich die Cabriosaison voll los und ich habe Probleme mit der Verriegelung des Verdeckkastens, sowohl beim Öffnen als...
  2. Schlechter radioempfang nach scheibenfolieren ?

    Schlechter radioempfang nach scheibenfolieren ?: Hallo, ich habe seit dem scheibenfolieren einen richtig schlechten radioempfang. ist die radioantenne in der heckscheibe ? gruß aus muc
  3. [E87] "Xenon im 1er ist schlecht" - wie schlecht?

    "Xenon im 1er ist schlecht" - wie schlecht?: Hallo, dass das Xenon im vFL E87 nicht so der Knaller ist, kann man ja überall nachlesen. Aber wie schlecht genau ist "normal"? Meine Freundin...
  4. Kofferraumklappe entriegelt schlecht und geht kaum auf.

    Kofferraumklappe entriegelt schlecht und geht kaum auf.: Hallo, schon wieder was Neues, war gerade Einkaufen, packte den Kram ein. Zu Hause in der Garage bekam ich die Heckklappe nicht mehr auf. Sie...
  5. Schlechtes Ergebnis nach Ölanalyse - was tun?

    Schlechtes Ergebnis nach Ölanalyse - was tun?: Hallo zusammen, ein guter Bekannter hat aus Spaß eine Ölanalyse an seinem Wagen (auch M135i) machen lassen. Er hat beim Ölwechsel wohl etwas Öl...