Schlechtere Raumausnutzung durch Frontantrieb ?

Diskutiere Schlechtere Raumausnutzung durch Frontantrieb ? im Allgemeines BMW 1er F40 Forum Forum im Bereich Informationen zum 1er F40 Modell ab 2019; Ich glaube man sollte mal ein bisschen Wasser den Rhein runter laufen lassen und warten bis das Auto da ist....Design ist natürlich eine Sache,...

  1. So118

    So118 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Simon
    Ich glaube man sollte mal ein bisschen Wasser den Rhein runter laufen lassen und warten bis das Auto da ist....Design ist natürlich eine Sache, über die man schon sprechen kann, auch wenn das Auto im normalen Alltag auf der Straße vermutlich nochmal anders aussieht als auf den Werbefotos. Aber insgesamt sieht ja jedes neue Auto erstmal "komisch" aus, wir wachsen ja aber da alle rein, zudem es dann in 3 Jahren auch immer noch frisch aussieht und nicht schon wieder langweilig ist. Am Ende bleibt es eine Geschmackssache...

    Aber da wir noch alle nicht wissen, wie der kleine fährt (kann ja trotz Frontantrieb auch im 118i sportlicher ausgelegt sein als der 1.4er TSI Golf oder der a180), noch wie es sich drin sitzt und wie das Raumgefühl im inneren ist, finde ich manche Aussagen schwierig bzw. zu früh um von einer " glatten Fehlkonstruktion". Am Ende wird der trotz Frontantrieb gut fahren (wenn auch nicht), sich im Innenraum gut anfühlen und für 98% ein mehr als zufriedenstellendes Auto sein.

    Am Ende wird doch alles nicht so heiß gegessen wies gekocht wird..
     
    Walking Dead und maexjee gefällt das.
  2. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    1.704
    das Trifft des Puddels Kern. :daumen: Kann ein zweischneidiges Schwert sein.
    Ein Teil der alten Zielgruppe läuft weg (Frontantrieb, Motoren, häßliche Nieren, Hofmeisterknick) ob die neue gewonnen wird die Zeit zeigen.
    Dennoch, wer hat eigentlich die Designer bei BMW angeheuert? Skoda Nieren -- naja, Hofmeisterknick -- schade, die Nieren bei X7, 7er etc... -- no go, die Verbussung des F40 -- hatten wir. Sehen die das nicht? Oder gilt hier auch, neue Zielgruppen her?
     
  3. #23 olibolli, 16.06.2019
    olibolli

    olibolli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Gräfelfing
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Oliver
    Sehr guter Vergleich ;)

    Wobei das Design immer schlimmer wird bei BMW.
    ECHT TRAURIG
    Es waren mal schöne Autos.
     
    hsl72 und Docter gefällt das.
  4. #24 doesntmatter, 18.06.2019
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Modell:
    Hatch (F21)
    "Mehr Rückbank und mehr Kofferraum"? Bei der hohen Seitenlinie sind 3 cm mehr Knieraum nur eine nach hinten geschobene Rücksitzbank, vielleicht noch geänderte Lehnenform oder Polsterdicke. Aber dass sich zwischen Gaspedal und Fußraum nicht viel getan haben kann, zeigen die Zahlen mit umgelegter Rückbank und Beladung bis Dachkante - in einen F20/21 passen 2 Leute in der Mitte und 1200 l hinten. In einen F40 passen 2 L in der Mitte und 1200 l hinten. Nur vorne ist man von 3 l auf 2 l runter. Dabei ist der neue noch 3 cm breiter, über die Spiegel sogar 10 cm. "Freude am HinterLasterninBaustellenfahren"
    Die hätten auch einfach die Inneneinrichtung eines vorn um 18 cm gekürzten F21 anpassen können. Gleiches Platzangebot, kürzeres Auto. Oder im Interesse des Flottenverbrauchs: 8 cm kürzer und 10 cm für eine flachere, spitzere Nase mit ein paar i8-Anleihen? Im Vergleich zum LCI1-Dreitürer haben sie immerhin ganze 10 kg Gewicht eingespart. Vermutlich durch Verzicht auf CD und Handbremse - UKL macht's möglich ;-)
     
    BMW_m140i gefällt das.
  5. #25 Walking Dead, 18.06.2019
    Walking Dead

    Walking Dead 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.05.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    12
    Ziehe wenigstens den LCI 5-türer als Vergleich heran. 3- und 5-türer zu vergleichen ist Humbug.
     
  6. Hu-Cky

    Hu-Cky 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.10.2018
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    42553 Velbert
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Heiko
    ... und solange die Kaufleute (Pfennigfuchser) das Sagen haben, gehts weiter bergab...

    Größte Nachteile beim F40 (darf leider nicht verraten, woher ich das weiß...)
    Frotantrieb deutlich beim Beschleunigen zu spüren und die Digitallandschaft im Cockpit ist eh nicht meines,
    zudem wird die bisherige Optik (lange Schnauze, Abstand Achse 1 zur Fahrertüre) merklich in Richtung
    Frontantrieb geändert (Motor vor der Vorderachse).
    Platzangebot zwar etwas besser als im E8x aber zum F2x nicht wirklich viel mehr.
    Motor ohne Emotionen, halt nur ein 4 Zylinder-Turbo....

    Zudem wird der 2er im Zuge der Modellerneuerung (analog zum F40) sukzessive auf Frontantrieb um gestellt,
    Siehe 2er Grand Coupe.
    6-Zylinder Heckantrieb Alleinstellungsmerkmal ade.....
    Wo bleibt ein kompaktes Cabrio?
    Mini? Bei Playmobil weggeschmissen weil durch die Qualitätskontrolle gefallen.....
     
  7. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.596
    Zustimmungen:
    793
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    da wurde wo gesagt, Frauen seien bisher schon die verstärkte Zielgruppe für den f20 gewesen...kann ich trotz vielen stunden täglich unterwegs so nicht bestätigen, obwohl in Bayern und da sitz ja die marke....vereinzelt fahren frauen den F20, ja

    aber

    ich kann aus meinen Beobachtungen sagen, dass den mini zu 95% Frauen fahren, ganz selten männlich und dann zumal jung männlich....

    da ja nun die mini Plattform mit neuem blechkleid und Innenleben auf den markt als F40 kommt, bin ich gespannt, ob den dann wirklich auch nur weibliche Autofahrer den kaufen / fahren....

    das passt dann schon fürs Marketing...
     
  8. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    1.704
    Naja, eines ist sicher. Mit den Daten ist es jetzt ein Mädchenauto :D
     
Thema:

Schlechtere Raumausnutzung durch Frontantrieb ?

Die Seite wird geladen...

Schlechtere Raumausnutzung durch Frontantrieb ? - Ähnliche Themen

  1. [E82] Schlechter Kaltstart, fährt nervös.

    Schlechter Kaltstart, fährt nervös.: Hallo Leute, Seit einiger Zeit besitze ich nun meinen E82 bj. 2008 mit dem n54 Motor und 130000 km, der mir bis jetzt auch viel Spaß bereitete....
  2. Schlechter Kaltstart, Fehleranalyse

    Schlechter Kaltstart, Fehleranalyse: Hallo zusammen, mein 116i, BJ 2010 (müsste also ein N43B20 verbaut sein), 93.000km gelaufen, macht öfter Probleme beim Starten. Teilweise versucht...
  3. [F20] Felgen gehen schlecht auf Radnabe drauf und ab - was tun?

    Felgen gehen schlecht auf Radnabe drauf und ab - was tun?: Hallo liebe Gemeinde, gestern war ich beim Reifenhändler und habe meine Sommerreifen (Alu) drauf ziehen lassen. Die Felgen haben sich beim...
  4. [E87] 116i springt schlecht an - Batteriewechsel?

    116i springt schlecht an - Batteriewechsel?: Mein ca. 8 Jahre alter 116i springt immer schlechter an. Teilweise braucht er 5-10 Anläufe. Hört sich für mich nicht nach orgeln an, die (erste)...
  5. Gut oder Schlecht?

    Gut oder Schlecht?: Kumpel von mir sucht nen 1er. Frage war ob neues oder altes Modell, ob Steuerkette gewechselt werden muss (wenn ja ab wieviel KM) und was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden