[E87] Schlapper Motor, Leistungsverlust

Diskutiere Schlapper Motor, Leistungsverlust im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin, Habe mich gerade vorgestellt und habe nun gleich das erste Problem, bei dem ich euren Rat brauche. Derzeit plagt mich aber ein meiner...

  1. #1 Paddy89, 18.04.2017
    Paddy89

    Paddy89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Moin,

    Habe mich gerade vorgestellt und habe nun gleich das erste Problem, bei dem ich euren Rat brauche.
    Derzeit plagt mich aber ein meiner Meinung nach starker Leistungsverlust. Ich schreibe meiner Meinung nach, weil ich dieses Problem glaube ich schon immer hatte.
    Bin echt am verzweifeln.
    Fühlt sich einfach über das komplette Drehzahlband sehr träge und schwach an. Beim anfahren muss ich entweder sehr viel Gas geben, oder die Kupplung recht lange schleifen lassen um vernünftig vom Fleg zu kommen. Sportlich anfahren ist eigentlich nicht möglich.
    Eigentlich müsste der Motor, mit 3,0l und 265PS doch Kraft genug haben und sich nicht wie eine Luftpumpe anfühlen?!
    Gemacht hab ich folgendes:
    - 6 Neue NGK Irridium Zündkerzen
    - 6 neue NGK Zündspulen
    - Neue Vano Magnetventile
    Ich habe mich schon durch etliche Foren gelesen und leider nichts gefunden, was mir geholfen hat.

    Ich hoffe nun ihr könnt mir helfen.

    Viele Grüße
    Paddy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Paddy89, 18.04.2017
    Paddy89

    Paddy89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Achso,
    Es handelt sich um ein VFL Modell.
    Gelaufen hat der Motor 153tkm.
     
  4. #3 WhiteWolf, 18.04.2017
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    264
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Was sagt der Fehlerspeicher?
     
  5. #4 Paddy89, 18.04.2017
    Paddy89

    Paddy89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Leider garnichts...
    Ich hoffe schon immer, dass er mal einen Fehler raus schmeißt, um den Fehler eingrenzen zu können.
     
  6. #5 Nordlicht123, 18.04.2017
    Nordlicht123

    Nordlicht123 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    7
    Um zu bewerten, ob, bzw. wieviel Leistung fehlt würde ich mal die Beschleunigung messen. Am besten von 100 auf 200 aus dem Dritten voll durchbeschleunigt und mit Youtube Beschleunigungsvideos vergleichen. Da sollten so 16 bis 18 s rauskommen, je nachdem ob Serienräder (205 auf 7x17" ET47) oder fette Räder drauf sind (z.B. 225 auf 8,5 x 19 mit kleinerer ET). Die 16 bis 18 s beziehen sich auf effektive Geschwindigkeiten. Der Tacho zeigt dabei 103 bzw 210 km/h.

    Kommt er in die v-max Begrenzung? Mit Schaltgetriebe sollte er im 6. bis 6400 1/min drehen.
     
  7. #6 Paddy89, 19.04.2017
    Paddy89

    Paddy89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Werde ich die Tage mal testen!
    Momentan ist hier ja wieder Wintereinbruch, -3,5Grad.
    Und ich habe am Wochenende erst die Sommerreifen rauf gezogen :?
     
  8. #7 AlpinWhite-Diesel, 20.04.2017
    AlpinWhite-Diesel

    AlpinWhite-Diesel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2013
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Spritmonitor:
    Hallo

    Schau einfach mal ob er die VMAX schafft. Wenn nicht, dann könnte ein Leistungsverlust vorliegen. Dann müsste man das aber auf einer Rolle erproben. Vielleicht schalltet eine Disa nicht. Dann sollte aber ein Fehler abgelegt sein.

    Grüße
     
  9. Franke

    Franke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Martin
    Am ehesten kriegst du es mit ner 100-200 Messung raus. Oder du investiert ein bisschen was und lässt mal messen. Wenn es so deutlich ist wie du sagst dann reicht dafür auch ne Messung mit Insoric Radnabenmessung. Das geht schon ab 70€ los.
     
  10. #9 Paddy89, 20.04.2017
    Paddy89

    Paddy89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Danke für die Tipps.
    Werde am Wochenende mal eine Testfahrt machen und die Beschleunigung messen.
    Also die Äußere DISA schaltet. Das habe ich getestet.

    Kann es evtl am Benzinfter oder an der Pumpe liegen?
    Oder Undichtigkeiten im Ansaugtrackt oder an der KGE?
    Leider kann ich nur per BMWhat auslesen, dort ist mir allerdings aufgefallen, dass die Ansauglufttemperatur über 143Grad beträgt. Ist das der LMM?
    Kann ich sonst noch interessante Ist-Werte auslesen, die mich/euch weiter bringen?
     
  11. J-P

    J-P 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Jens-Peter
    das sieht nach defektem LMM aus

    j-p
     
  12. #11 Paddy89, 20.04.2017
    Paddy89

    Paddy89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Ich musste eben gleich nochmal ans Auto und nachgucken.
    Hier mal ein Foto mit angestecktem LLM und eins ohne. Nachdem ich den LLM wieder angesteckt hatte und den Fehler gelöscht hatte, konnte ich mir die Temperaturen nicht mehr anzeigen lassen. Verstehe ich nicht.
    IMG_1697.JPG IMG_1699.JPG
    Qualmt euer n52 auch immer so? Hatte ihn jetzt locker 30min laufen und er qualmte bei Gasstößen wie verrückt. Ist weißer Rauch.
     
  13. BiosT

    BiosT 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Groß-Gerau
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Mirko
    Tatsache, es scheint kein gesonderten Temp.-Sensor zu geben - zumindest kann ich bei Leebman keinen finden.
    Außerdem hab ich mir mein alten LMM mal angesehen, dass was da seitlich noch mit dran ist sieht tatsächlich aus wie ein NTC.

    Ich würde pauschal mal ein neuen LMM verbauen, die Adaptionswerte zurücksetzen und sehen was passiert.
    Alternativ könnte man den LMM natürlich mal ausbauen, mit einem Multimeter und einem Fön mal schauen, ob man den Eindruck gewinnt, dass der Temp.-Sensor vielleicht doch noch funktioniert - was ich nicht erwarten würde.

    Die DME dürfte mit der fälschlich viel zu hohen Ansaugluft-Temp. die Zündung zurück nehmen, was dann fehlende Leistung erklären würde.
     
  14. J-P

    J-P 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Jens-Peter
    der Temp. Sensor ist im LMM
    die Werte der Temp. werden benötig um die Luftmasse zu erfassen
    bei 143°c ergibt sich ein sehr geringe Luftmasse demnach werden alle Werte angepasst Zündung, Gemisch U.S.W

    J-P
     
  15. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    42
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Bei kühlen Temperaturen wenn ich an der Ampel stehe ist mir das auch schon aufgefallen, wie Wasserdampf. Bei anderen Autos sehe ich das nicht so.
    Gruß Peter
     
  16. #15 ExigeCup260, 21.04.2017
    ExigeCup260

    ExigeCup260 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.08.2014
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    westlichste "Groß"-Stadt Deutschlands
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Spritmonitor:
    Wenn man den Wagen nicht mit hohen Lasten und demzufolge mit hohen Abgasvolumina fährt, kühlt die Abgasanlage relativ schnell aus. Ist mir aufgefallen, als ich letztens beim TÜV war: Der Wagen war zum Termin warm. Dann musste ich etwas warten. Als der Wagen dann mit laufendem Motor auf der Bühne war, kam Kondenswasser kurz vorm Endschalldämpfertopf heruntergetropft. Qualmender Auspuff ohne Wasserverlust im Kühlsystem spricht für ein relativ abgekühltes Abgas.
     
  17. #16 BlackE87, 21.04.2017
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    3.066
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Klingt vielleicht doof aber die Kupplung ist ok? Bei der Laufleistung sollte sie eigentlich noch gut sein aber man weiß ja nie wie der Vorbesitzer mit dem Wagen umgegangen ist falls es einen gibt.
     
  18. #17 Paddy89, 21.04.2017
    Paddy89

    Paddy89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Da hatte ich ehrlich gesagt auch schon dran gedacht...
    Wie könnte ich die denn mal testen, um sicher zu gehen, dass diese dem Ende nah ist? Mir wurde halt immer gesagt, dass es die Kupplung bei der Kilometerleistung nicht sein kann.
     
  19. #18 Paddy89, 22.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2017
    Paddy89

    Paddy89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Also den LLM habe ich bestellt, dauert allerdings etwas, bis er da ist.
    Bin beim stöbern in anderen Themen darauf gestoßen, dass die Luftmasse im Leerlauf um die 14kg/h liegen sollte. Davon bin ich mit meinen 53kg/h ja weit entfernt. Ist der Wert noch plausibel und könnte auf irgendwelche Undichtigkeiten vor dem LLM deuten?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Paddy89, 22.04.2017
    Paddy89

    Paddy89 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.04.2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    6
    Eben auf dem Weg von der Arbeit wollte ich einmal mit abgesteckten LLM fahren.
    Ich also den Stecker abgezogen, ins Auto, Kupplung und Bremse getreten und gestartet.
    Als der Motor lief lief der motor extrem unruhig. Die Drehzahl schwankte stark um ca 700U/Min.
    Als ich dann den Gang raus genommen habe und von der Kupplung und Bremse gegangen bin, lief der Motor ruhig und ganz normal.
    Ich habe dann nochmal auf die Bremse getreten und der Motor fing wieder an unruhig zu laufen.
    Ich wieder Motor aus, LMM angesteckt, gestartet und normaler Leerlauf, auch mit getretener Kupplung.
    Könnt Ihr euch das erklären?

    Tut mir leid, dass ich euch so voll Spam!:?
     
  22. #20 BlackE87, 22.04.2017
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    3.066
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Ammersee (MUC)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Siehe hier: https://www.fairgarage.de/kupplung-testen

    So könntest du es mal versuchen.

    Die Laufleistung alleine sagt nichts über den Zustand der Kupplung aus, du kannst eine Kupplung innerhalb von einer Minute zerstören :wink:
    Es könnte sein dass die Kupplung immer ein bissschen durchrutscht, dadurch wird natürlich die Motorleistung nicht auf die Räder übertragen.
     
Thema:

Schlapper Motor, Leistungsverlust

Die Seite wird geladen...

Schlapper Motor, Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. [E81] Start Stop Automatik nur wenn Motor abwürgt

    Start Stop Automatik nur wenn Motor abwürgt: Hallo zusammen, habe jetzt viel gelesen aber leider nichts gefunden. Bei meinem 118d (2008) funktioniert die SSA leider nicht - wenn ich jedoch...
  2. [E81] Zwei Fragen: Motor geht aus und Nummer des hinteren Differentials...

    Zwei Fragen: Motor geht aus und Nummer des hinteren Differentials...: Hi und hallo allerseits... Frage 1: Unser 116i (EZ 08.2008, 122 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe, ca. 190.000 km) muckt seit Neuestem: manchmal geht...
  3. 220i Cabrio (F23) Erfahrungen zum Motor

    220i Cabrio (F23) Erfahrungen zum Motor: Hi zusammen, alles noch sehr vage, ich plane jedoch bereits ein Fahrzeug für nächsten Frühjahr. Würde mir gerne mal ein Cabrrio gönnen und finde...
  4. [E81] Motor überhitzt und Öldruck niedrig

    Motor überhitzt und Öldruck niedrig: Hallo Liebes Forum, habe wiedermal Probleme mit meinem 116i BJ07 und 111000 km auf der Uhr. Und zwar leuchtet momentan, immer wenn ich mehr als...
  5. Anlasser dreht, Motor startet nicht

    Anlasser dreht, Motor startet nicht: ich habe folgendes Problem mit meiner e87 116i bj.2006. Nach kurzer Fahrt habe das Auto geparkt und nach 10 min sollte ich weiter fahren aber...