Scheibenspritzdüse

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Coupé" wurde erstellt von Biwo135i, 09.02.2012.

  1. #1 Biwo135i, 09.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2012
    Biwo135i

    Biwo135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/LA
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    05/2008
    Spritmonitor:
    Hallo Freunde ,

    Hat jemand von euch schon mal im Winter das Problem
    gehabt das die Spritzdüsen zu sind?

    Ich hab heute erst Scheibenfrostmittel fertigmischung
    bis -20 Grad unverdünnt nachgefüllt aber Düsen sind trotzdem
    bei leichtem Schnefall zu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marc88

    Marc88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Marc
    Spritmonitor:
    dann war vermutlich vorher zu wenig frostschutz drin. müssteste mal ne ordentliche strecke fahren (damit der motor schön warm wird) dann sollten die wieder frei sein.
     
  4. #3 azazel79, 09.02.2012
    azazel79

    azazel79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwanewede
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Du hast zwar jetzt Frostschutz im Behälter aber noch keins in den Leitungen/ Düse.

    mfg Thomas
     
  5. #4 andreasle, 09.02.2012
    andreasle

    andreasle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2004
    Vorname:
    Andreas
    ...und selbst das was in der Leitung ist bleibt da nicht ewig.
     
  6. T.B

    T.B Guest

    Da die Düsen beheizt sind, werden wohl die Zuleitungen gefroren sein.
    Da hilft nur warten bis die auftauen und dann sofort durchspülen.
     
  7. #6 Biwo135i, 10.02.2012
    Biwo135i

    Biwo135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/LA
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    05/2008
    Spritmonitor:
    OK danke für die Infos !

    Ich hatte Frostschutzmittel vor Fahrtantritt schon durch durch die Düsen gejagt aber kurze Zeit später wärend der Fahrt waren sie wieder zu.
     
  8. #7 redflash, 10.02.2012
    redflash

    redflash 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldkraiburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Ich hatte auch mal das Problem, da ich nicht vorher gemischt hab, sondern beim Einfüllen (erst das eine, dann das andere). War früher bei den großen Vorratsbehältern nie ein Problem, da sich das durch den Strudel gut durchmischte. Aber jetzt mit dem langezogenen Behälter am Kotflügel und nur mit Schlauch über den Einfüllstutzen verbunden, misch sich da nix mehr von selbst. Also misch ich immer jetzt vorher! :winkewinke:
     
  9. #8 Diesel650, 11.02.2012
    Diesel650

    Diesel650 Guest

    hallo,

    gleiches Problem.....:? wie viel nimmt denn der Behälter auf in Litern...man sieht das Ding ja leider nicht mehr. Wollte vor ein paar Tagen Frostschutz pur nachfüllen, lief aber gleich über...das was drin war hat an dem Knick vom Schlauch gefroren...nix mit nachfüllen....:motz:
     
  10. #9 SuperflyHOF, 11.02.2012
    SuperflyHOF

    SuperflyHOF 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ich verwende kein Scheibenwaschwasser unter -30 Grad. Kauf mir meist nen 20 Liter Kanister -60 Grad im Großhandel und verdünn das maximal 1:2, hatte dadurch auch keine Probleme mit eingefrorenen Leitungen. - 20 Grad ist meiner Meinung ungeeignet, zumindest in meiner Gegend.....
     
  11. #10 Marco83, 11.02.2012
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich habe ja das ganze Jahr den -30°C Kram drin, pur. Auf der Autobahn mit ordentlich Fahrtwind bei den Temperaturen gefiert der mist ständig zu. Da hilft wohl nur -70 :D
     
  12. #11 m5_proppi, 11.02.2012
    m5_proppi

    m5_proppi 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Martin
    Spritmonitor:
    Falsch.
    durch den Fahrtwind wirds nicht kälter, das ist ein Trugschluss!
    Es fühlt sich für uns nur kälter an, da der natürliche "schutzschirm" um unsere Haut nicht mehr vorhanden ist.

    -20° sind für den WW Behälter momentan aber wirklich zu niedrig.
     
  13. #12 Marco83, 11.02.2012
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Dann betrügt mich Obi oder die Temperaturanzeige.
     
  14. #13 1erCabSw, 11.02.2012
    1erCabSw

    1erCabSw 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47799 Krefeld
    Fahrzeugtyp:
    123d Cabrio
    Hallo, meine 50ct.

    Gut eine Woche hatte ich trotz Temperaturen bis -15Grad C. keine Probleme mit den Scheibenwasserdüsen, doch seit ein paar Tagen frieren sie mir wiederholt ein.

    Am Morgen, nach einer Nacht in einer auch nicht frostfreien Tiefgarage ist es wieder ok, doch auf der BAB ist nach 30-40km wieder Fehlanzeige beim Versuch die versalzten Scheiben zu säubern. Nervt irgendwie:angry:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Biwo135i, 11.02.2012
    Biwo135i

    Biwo135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/LA
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    05/2008
    Spritmonitor:
    Gut zu wissen dass ich teilweise nicht der einzige mit diesem Problem bin.

    Werde in Zukunft bei diesen Temperaturen nur noch WW bis -60 Grad
    nachfüllen !
     
  17. #15 snowwhite, 11.02.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Es passen ziemlich genau fünf Liter rein - zumindest bei mir. Hab auch das Problem das die Düsen zu sind obwohl ausreichend Frostschutz vorhanden:motz:
     
Thema:

Scheibenspritzdüse