Schaltproblem mit Folgen?

Diskutiere Schaltproblem mit Folgen? im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi, ich bin neu und wollte mal eine Frage stellen um mein Gewissen ein wenig zu beruhigen. Habe mir vor 4 Wochen einen 118i weiß gekauft und hatte...

  1. #1 Alpha10, 22.12.2010
    Alpha10

    Alpha10 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Hi, ich bin neu und wollte mal eine Frage stellen um mein Gewissen ein wenig zu beruhigen. Habe mir vor 4 Wochen einen 118i weiß gekauft und hatte gerade das Problem das der Dritte gang nicht einsprang mit 50 km/h und ich im roten Bereich war (7000 Umdrehungen) als dann die Motorbremse eingeschaltet hat im !!1 Gang!! eingesetzt hat. Das ganz ging ca 3-5 Sekunden hat das nun schon einen massiven bzw. generell einen Motorschaden für sich.

    Ich entschuldige mich im Voraus wenn diese Frage für viele sehr Kindisch oder auch Anfängerhaft überkommt aber ich habe auf dem Gebiet wirklich 0,0 Erfahrungen und war gerade ziemlich geschockt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berentzenkiller, 22.12.2010
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Sollte man jetzt nicht ständig machen, aber ich denke nicht, dass das sehr negativ war.
     
  4. jup

    jup 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Bern
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Vorname:
    Jan
    wiso lässt du ihn überhaupt in den roten bereich kommen? Ist es ein neuwagen? Dann wäre das sowiso ziemlich schlecht... Kenn mich da aber auch zuwenig aus
     
  5. #4 Alpha10, 22.12.2010
    Alpha10

    Alpha10 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    hab es nicht gemerkt wollte vom 2 in den 3 kam in den 1, nein er hat bereits 30 000 km runter
     
  6. #5 Die_Allianz, 22.12.2010
    Die_Allianz

    Die_Allianz 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    mach dir keine zu großen sorgen, da wird nix passiert sein.

    Nochmal genau:
    Du hast also bei ca 50 den 1. reingeknüppelt und eingekuppelt. Hast dann wahrscheinlich relativ schnell gemerkt das was nicht stimmt und die Kupplung getreten, richtig?
    Bist du sicher das der Motor überhaupt bis in den Begrenzer gedreht hat, oder warst du mit der Kupplung schneller? So eine Aktion bremst schon stark, auch ohne das der Motor im Begrenzer ist
     
  7. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Wenn du schnell ausgekuppelt hast sollte das kein Ding sein, bin einmal ausversehen bei 120 in den Dritten gekommen, da war ich aber so schnell wieder raus!
     
  8. #7 Alpha10, 22.12.2010
    Alpha10

    Alpha10 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    habs gemerkt hab ausgekuppelt wieder neu eingekuppelt kupplung langsam kommen lassen und zack motorbremse
     
  9. Macke

    Macke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Vorname:
    Marko
    50Km/h im 1ten Gang sind doch kein Ding.:mrgreen:
    Ich dreh meinen Smart im 1ten sogar bis 60 aus.:twisted:
     
  10. #9 Alpha10, 22.12.2010
    Alpha10

    Alpha10 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    war komplett unten im roten :D
     
  11. jup

    jup 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Bern
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Vorname:
    Jan

    Ja klar, nur wenn es ein Neuwagen ist, solltest du mindestens 3000-5000km fahren, bevor du den Wagen wirklich bis zum Anschlag drücken kannst. Aber das weiss hier ja eigentlich jeder:lol:
     
  12. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    wer hat dir sowas erzählt? der/die gehört ja direkt geschlagen....!


    @TE: ärgerliche geschichte, da beim runterschalten ja kein begrenzer vorhanden ist.
    aber mach dir nichts draus, wird schon laufen.
    ist nun mal passiert, abhaken und gut! beschäftigt euch nicht zu sehr wegen lapalien. bitte! ;)
     
  13. Kaji

    Kaji 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Moderne Motoren halten länger und vertragen mehr als so manch anderes am Auto - also mach dir da mal keine allzu großen Sorgen ;) Machst du ja hoffentlich nicht öfter.

    Was meinst du, warum die Kisten mit 200.000 Km runter noch nach Afrika verschifft werden und da noch Jahre weiterfahren.
     
  14. #13 Xiphias, 23.12.2010
    Xiphias

    Xiphias 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Die Frage ist nur, wie stark muss man drücken um bei 50 km/h in den Ersten zu kommen :shock:

    und btw: bei 7000 rpm im 2 Gang soltest du schneller wie 50 sein :wink:

    Aber keine Bange, da wird nix passiert sein.
     
  15. jup

    jup 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Bern
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2017
    Vorname:
    Jan
    ich bin mechaniker;)
     
  16. #15 dave_coolman, 23.12.2010
    dave_coolman

    dave_coolman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    120d
    DAS hab ich mich auch gefragt... also wenn einem da schon nicht was spanisch vorkommt möcht ich nicht wissen wie man das auto sonst bewegt...

    wahrscheinlich heisst deswegen auch die stossstange stossstange
     
  17. #16 Xiphias, 23.12.2010
    Xiphias

    Xiphias 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    3-5000 km sind bei heutigen Motor viel zu übertrieben. Außerdem gibts zu dem Thema unterschiedliche Meinungen.
     
  18. #17 BringMichWerkstatt, 23.12.2010
    BringMichWerkstatt

    BringMichWerkstatt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Andreas
    Hey Alpha10,

    meines Wissens nach ist das größte Problem bei solchen Aktionen, dass die Ein- und Auslassventile bei so hohen Drehzahlen nicht schnell genug schließen und dann mit dem Kolben zusammenstoßen. Typisches Schadensbild von überdrehten Motoren. Allerdings hätte man das wahrscheinlich gehört und dein Motor würde jetzt schlecht bis gar nicht mehr laufen. Also kann es nicht so schlimm gewesen sein und demnach wird der Motor wahrscheinlich keinen Schaden davon getragen haben. Solltest du trotzdem nicht mehr machen :wink: .

    Und was die 60 Km/h im ersten Gang betrifft, gut, wer es baraucht und genug Kohle für Sprit und regelmäßig neue Autos hat, gerne. Immer schön Smarts verheizen, ist erstens nicht schwierig und sichert zugleich noch meinen Arbeitsplatz :lol:

    Gruß,
    Andy
     
  19. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Entweder der Motor geht dabei sofort kaputt oder er hält.
    Da er bei Dir noch läuft, bedeutet, daß er es ohne Schaden
    überstanden hat.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Mal ein paar S-förmige Ventile sehen?
    Habe noch eines als Andenken zuhause liegen - ich mache mal
    ein Foto davon.
     
  22. #20 Querdynamiker, 23.12.2010
    Querdynamiker

    Querdynamiker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Hallo, hier muss man glaub ich ein wenig differenzieren. Moderne Motoren können schon Drehzahl ab und es macht ihnen auch nichts aus mal in den Begrenzer zu laufen. Allerdings sind solche Rückschaltungen auf Überdrehzahl für jeden Motor Gift, besonders bei hohen Drehzahlgradienten (also wenn man zu allem Überfluß auch noch ruckartig einkuppelt).
    Dies kann dann schnell in einem Pleuelabriss enden und das bedeutet Motorschaden.
    Wenn Deiner aber noch läuft, wird´s wohl halb so schlimm gewesen sein. Ich würde´s aber kein zweites Mal probieren. ;)
    MfG Alex
     
Thema:

Schaltproblem mit Folgen?

Die Seite wird geladen...

Schaltproblem mit Folgen? - Ähnliche Themen

  1. Militärputsch in der Türkei und die Folgen

    Militärputsch in der Türkei und die Folgen: Auf den ersten Blick könnte man meinen, alles sei bereits vorüber. Der Putsch abgewendet, Normalität kehrt zurück; und überhaupt: was...
  2. [E88] Sommerreifen, Felgen und Folgen....

    Sommerreifen, Felgen und Folgen....: Nachdem der Winter -zumindest stundenweise- pausiert, taucht nu das Thema Sommerreifen wieder mal auf... :) Vermutlich werden es 4x 205/50 R17...
  3. BMW 1M - Simon MotorSport - Folge 91

    BMW 1M - Simon MotorSport - Folge 91: for your entertainment: BMW 1M - Stage 2 - 95 Oktan - Military green - Simon MotorSport - Folge 91 https://www.youtube.com/watch?v=kC7FPOfSz7k
  4. [E87] Ventildeckel festziehen reihen folge

    Ventildeckel festziehen reihen folge: Hey ihr lieben weiß einer zufällig die reihen folge wie man den Ventildeckel festziehen muss? Und das Drehmoment dafür E87 118i...
  5. [E88] Montagefehler Ausrücklager, Kupplung, Folgen?

    Montagefehler Ausrücklager, Kupplung, Folgen?: Mein 123d Cabrio (EZ 2011) war wegen Steuerkettentausch in der BMW Werkstatt. Es wurde danach eine 15km Probefahrt gemacht... Ich habe das Auto...