Schaltgeräusche bei 8-Gang-Automatik

Diskutiere Schaltgeräusche bei 8-Gang-Automatik im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er BMW der F2x-Reihe; Hallo Leute, die Automatik meines Autos macht ein schleifendes oder kratzendes Geräusch beim Schalten, immer vom 1. in den 2. Gang, manchmal...

  1. #1 dichter, 13.02.2015
    dichter

    dichter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Hallo Leute,

    die Automatik meines Autos macht ein schleifendes oder kratzendes Geräusch beim Schalten, immer vom 1. in den 2. Gang, manchmal auch von 2 --> 3. War gestern beim Freundlichen, der Werkstattmeister hat es auch gehört. Nun hab ich nen Termin für nächste Woche zur Fehlersuche.

    Wie es das Schicksal will ist die Gewährleistung natürlich seit 3 Wochen abgelaufen, ich könnt ko****.

    Hat jemand von euch schon ein ähnliches Problem gehabt oder Erfahrungen damit?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 deftl, 13.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2015
    deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.379
    Zustimmungen:
    225
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    hast du eine Clip/sounfile dazu?

    wieviele Kilometer?

    und dennoch: Gewährleistung durchsetzten! nur ruhig! ne Automatik sollte ein autoleben lang funktionieren, so wie die Lenkung und die steuerkette....

    hatte bisher 3 Automaten, kenne das nicht....
     
  4. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Lol, ein Autoleben lang- Automatik, Steuerkette, haha
     
  5. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.379
    Zustimmungen:
    225
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    :narr:

    ja, du hasts verstanden:winkewinke::blumen::eusa_angel:
     
  6. #5 dichter, 13.02.2015
    dichter

    dichter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Das Auto hat jetzt knapp 26kkm runter, ich werde versuchen am WE ein Soundfile zu erstellen.

    Naja, Gewährleistung durchsetzen dürfte schwierig werden, mal sehen was der Termin in der Werkstatt bringt:?
     
  7. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Toni
    Mangel logisch ,150000 km ist ein Autoleben nimmt die Rechtssprechung an für Kupplung,Motor,Getriebe,Differenzial Lichtmasch.Anlasser.
    Ich Persöhnlich habe nach 7 Jahren und 70000km ein Differenzial bekommen.
     
  8. davem

    davem 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Ein Wort: Kulanz.

    Bei der geringen Laufleistung wird (falls wirklich etwas am Getriebe nicht stimmt) einem Kulanzantrag in aller Regel stattgegeben. Ein Getriebe ist zwar nicht darauf ausgelegt auch nach 20 Jahren und 300tkm noch zu laufen aber deiner ist ja quasi noch nicht mal aus der Wiege raus.

    Mach dir da mal keine allzu großen Sorgen - das Wort Kulanzantrag würde ich allerdings schon mal fallen lassen sobald es bei der Fehlersuche Richtung Getriebeproblem geht.
     
  9. #8 dichter, 14.02.2015
    dichter

    dichter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Hoffnung das BMW Kulant damit umgeht habe ich ja, nur nach Recherche im Internet habe ich eine solche Fehlerbeschreibung noch nicht gefunden, ich hoffe das wird nicht zur Odyssee. Weil Fehlersuche und so werde ich wohl zahlen müssen.

    Mal kucken was raus kommt bei der Geschichte, es gibt ja noch keinen Grund auf den Putz zu hauen, ich war eigentlich nicht unzufrieden mit dem AH. Natürlich habe ich auch keinerlei Erfahrung mit solchen Problemen, bin mal gespannt wie mit mir als Kunden umgegangen wird. Der nächste Autokauf ist in ca. 1 Jahr geplant, Was und Wo gekauft wird, hängt natürlich stark von der Lösung des Problems ab, das hab ich auch so mitgeteilt.

    Danke für eure Tipps, ich halt euch auf dem laufenden.
     
  10. #9 dichter, 20.02.2015
    dichter

    dichter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Wie Versprochen, will ich mal Rückmeldung geben.

    Es wurde der Antrieb der Auspuffklappe gewechselt!!, auf den ersten Blick war das für mich nicht nachvollziehbar, aber das Ergebnis gibt der Werkstatt recht. Schaun wir mal, ob es so bleibt! Die Aussage zum Getriebe war: "Schaltet ganz normal".

    Das Auto war 2 Tage weg, ich hatte ein Ersatzauto, die Reparatur wurde von BMW übernommen, machte am Ende nen Fuffi den ich zahlen sollte, damit kann ich auch gut leben und bin auch zufrieden damit.

    Für mich heist das, man wird seitens des Freundlichen und von BMW kurz nach Ablauf der Garantie nicht im Regen stehen gelassen sondern als Kunde ernst genommen und mit dieser Erfahrung würde ich wieder einen kaufen, was wohl auch so kommen wird.

    Grüße
     
  11. #10 totoskillachi, 20.02.2015
    totoskillachi

    totoskillachi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Soundfile hast du wohl nicht oder?
     
  12. #11 dichter, 23.02.2015
    dichter

    dichter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Ne, leider habe ich kein Soundfile. Ich hab es mit dem Telefon und mit der Kamera versucht, man hörte leider nur Fahrgeräusche und nicht das Geräusch an sich.
     
  13. #12 One_M8, 23.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2015
    One_M8

    One_M8 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Aber so generell noch zum Getriebe...

    Unabhängig von den Herstellern empfiehlt ZF irgendwann einen Getriebeservice. Spätestens nach einem halben Autoleben (um die 120-150tkm) würde ich aber einen machen. Wenn denn hier überhaupt jemand (Firmenkunden ausgenommen) solche Werte erreicht in so kurzer Zeit...

    Wegen der fehlenden oder falschen Angabe der Autohersteller gehen ja bei den alten Dickschiffen z.B. reihenweise die Automaten hops. Alte Audi A8 und 7er wie auch die Sklasse haben durch die Bank ZF Getriebe - meist sogar identische Modelle. Und überall werden die Serviceintervalle verschleiert. Getriebeöl unterliegt ebenso wie Motoröl einem Wechselintervall - bedingt durch normalen Verschleiß und Abrieb bzw. Verkohlung. Man mag nicht glauben was sich nach ein paar Jahren im Getriebekasten so alles ansammelt... Und da auch die 8Gang Automatik im 1er nach wie vor ein Wandler ist wird sich daran nur wenig geändert haben.

    Edit:

    Und das wichtigste zum Schluss. Fahrt niemals für einen Getriebeservice zum Freundlichen. Das wird nix... ZF Dortmund ist und bleibt (neben ein paar sehr guten Partnern von ZF) die einzige Wahl.
     
  14. #13 andreasstudent, 23.02.2015
    andreasstudent

    andreasstudent 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Heiligenwald
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Vorname:
    Andreas
    Spritmonitor:
    Oder Tim
    Start

    Gruß
    andreasstudent
     
  15. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.379
    Zustimmungen:
    225
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    warum nicht generell ZF Niederlassungen?

    und ich stimme dir zu, UND dennoch, am getribeölverschluss prangt ein schönes baperle: livetime filling (oder sowas in der art)....
     
  16. JL

    JL 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    FS
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    weil die teilweise keine Ahnung haben. Bestes Beispiel ist ZF in München.
     
  17. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.379
    Zustimmungen:
    225
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
  18. One_M8

    One_M8 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Der Aufkleber kommt aber nicht von ZF ;) Nach dem BMW keine Servicehefte mehr hat, kennt man ja nicht mal mehr die genauen Servicemaßnahmen laut Plan. Bei Audi wurde bei gewissen Getrieben sogar eine Wartung vorgeschrieben. Insbesondere bei den extrem anfälligen Multitronicgetrieben war es wichtig den Ölwechselintervall einzuhalten.

    Aber eben auch bei einem 0815 Wandlerautomaten ist es sinnig. Je mehr Gänge verbaut wurden, je anfälliger wurde das Getriebe. Wie gesagt, meine Erfahrungen beruhen hier auf Audi. Aber mein A8 hatte damals noch einen 4 Gang Wandler - ein Traumgetriebe, wenn auch oben raus dann extrem Drehzahllastig und durstig. Allerdings konnte ich bis zum Schluss (350.xxxkm) rückwärtsfahren. Bei vielen 5 Gang Automaten die ab 98 oder so verbaut wurden, war das nach rund 150-200.000km vorbei. Gleiches Problem müsste auch beim E38 bekannt sein.

    Und ZF ist nicht gleich ZF... Es gibt glaube ich nur zwei ZF eigene Betriebe. Friedrichshafen und Dortmund. Alle anderen sind zertifizierte Betriebe.

    In Weyern / Oberbayern gibt es noch den Specht. Eine Institution auf seinem Gebiet. Das Nordlicht in Bayern hats echt drauf. Hat mir beim 7er gut weitergeholfen - allein schon am Telefon.

    Das Problem ist einfach, dass bei den Niederlassungen und sonstigen Freundlichen nur noch das Notebook anstecken gelehrt wird. Richtige mechanische Probleme können nur noch sehr wenige beheben - oder haben überhaupt das Interesse dafür. Denn auch heute lassen sich viele defekte Teile auch noch reparieren... nicht ersetzten, reparieren. Es gibt unzählige Reparaturkits für die unterschiedlichsten Bauteile - genutzt werden die aber nur selten.

    Schlimm ist, wenn der Lehrling vorm E38 steht und wg. eines leicht klemmenden Seilzugs der Motorhaube diese nicht aufbekommt :D -_-

    Aber nungut.

    => Immer an Getriebeservice denken - nie zur 0815 Niederlassung dafür fahren und vor allem nicht jedem Aufkleber glauben der irgendwo im Auto zu finden ist.
     
  19. #18 dichter, 25.02.2015
    dichter

    dichter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Bei 100kkm habe ich eigentlich bei jedem Auto bisher das Getriebeöl gewechselt, waren aber bis jetzt alles Schalter.

    kurzes Update: es ist nach wie vor Ruhe, Auto fährt.:daumen:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gast123, 25.02.2015
    Gast123

    Gast123 Guest

    Also ich finde die Aussage mit dem Getriebeservice bei ca. 150000 km etwas seltsam...Wer gibt diese Empfehlung aus ? Ich selbst fahre ca. 8000 km im Jahr, erreiche also diese Kilomterstände eigentlich nie.

    Aber mein Vater fährt geschäftlich extrem viel mit einem F31 330d Automat, mittlerweile 178000 km drauf. Aber ein Getriebeservice ist nie gemacht worden...und Probleme hat er keine mit dem Auto. Läuft wie immer einwandfrei !
     
  22. One_M8

    One_M8 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Wer diese Empfehlung gibt :D .....? ZF höchstselbst. Meine Einschätzung mit der Kilometerleistung ist sogar noch hochgegriffen. ZF rädt bereits ab 80.000km zu einem Ölwechsel.

    Reparatur-Service - ZF Friedrichshafen AG

    Es ist wie immer... die Leute geben kein Geld aus für die Instandhaltung, weil ja alles funktioniert. Meckern dann aber, wenn das Getriebe oder was anderes am Auto platt ist.

    Wenn ich ein Auto 3 Jahre im Leasing fahre und 150.000km erreiche interessiert mich der Getriebeölwechsel nicht die Bohne (wenn was ist fahr ich zum Händler und sage: mach mal). Kaufe ich aber erst mit 150.000km z.B. einen gebrauchten 5er so wäre das nach dem normalen Service der erste Gang... denn 500€ für einen großen Getriebeservice sind günstiger als einige tausend Euro für eine Instandsetzung bzw. Tausch. Gerade bei hochgezüchteten Motoren wie dem N57D30S1, mit über 740nm würde ich gebraucht keine Risiken eingehen...

    Aber was soll man den Leuten Vorwürfe machen. Wer nicht selbst ein altes Automatikauto hatte wird die Problematik nicht kennen. Und die Hersteller weisen meist nicht auf einen Wechselintervall hin.
     
Thema: Schaltgeräusche bei 8-Gang-Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zf 8 gang getriebe im 1ser bmw

    ,
  2. erfahrungen zf 8gangautomatikgetriebe bmw f20

    ,
  3. bmw 8 gang automatikgetriebe surren

Die Seite wird geladen...

Schaltgeräusche bei 8-Gang-Automatik - Ähnliche Themen

  1. Getriebeölwechsel 8 Gang Automatikgetriebe notwendig?

    Getriebeölwechsel 8 Gang Automatikgetriebe notwendig?: Hallo zusammen, mein 120d F20 hat mittlerweile 140.000km drauf. Da ich das Fahrzeug noch viele Jahre behalten und fahren will (derzeitige...
  2. [F2x] Automatik Abrollumfänge

    Automatik Abrollumfänge: Ich hab gehört, dass sich unterschiedliche Abrollumfänge bei nicht serienmäßigen Reifen nicht nur aufs Verteilergetriebe sondern auch aufs...
  3. [F20] Vorglühen, automatisch beim Start oder "Manuell"?

    Vorglühen, automatisch beim Start oder "Manuell"?: Hallo, die BA sagt ja, dass bei niedrigen Temperaturen das Vorglühen den Start etwas verzögern kann und dieses quasi "automatisch" dem...
  4. Verbrauch 120i Cabrio Automatik

    Verbrauch 120i Cabrio Automatik: Hallo allerseits, seit einem halben Jahr bin ich stolzer Besitzer eines 2008er 120i Automatik Cabrio. Mir ist grundsätzlich bekannt, dass man im...
  5. BMW E87 FL Start-Stop Automatik funktioniert nicht!!

    BMW E87 FL Start-Stop Automatik funktioniert nicht!!: Hallo, Fahre den BMW E87 Facelift Model 11.2007 undzwar funktioniert meine start stop Automatik garnicht mehr. Fahre selber auch sehr viel...