Schadenregulierungsproblem mit Versicherung

Diskutiere Schadenregulierungsproblem mit Versicherung im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo an alle. Ich hatte vor ca 3 Wochen einen Unfall mit meinem 120d. Reperaturkosten: 21.XXX Euro = Wirtschaftlicher Totalschaden. Nun hat...

  1. #1 MaxFe1844, 29.09.2013
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Hallo an alle.

    Ich hatte vor ca 3 Wochen einen Unfall mit meinem 120d.
    Reperaturkosten: 21.XXX Euro = Wirtschaftlicher Totalschaden.
    Nun hat der Gutachter mein 120d mit 120.000Km auf 14.500€ geschätzt
    und diesen Betrag bei meiner Versicherung der HUk Coburg eingereicht, bei der mein BMW Vollkasko versichert ist.

    Die HUK macht nun folgendes, sie zieht von den 14.500€ 19% Merhwertsteuer ab, also 2755€.
    Das heißt ich bekomme nur 11.754€, Natürlich minus der SB.
    Sie sagt dann, ich kann einen Mehrwertssteuerausgleich geltend machen, beim Kauf eines neuen Fahrzeuges, bis maximal eben 2755€, sodass ich am Schluss auf meine 14.500€ komme.
    Nun habe ich aber erstmal auf die schnelle ein Golf 5 gekauft, für nur 6400€. Die Mehrwertssteuer davon sind 1216€ die ich von der HUK erstattet bekomme. Die Differenz von 2755€ - 1216€ sind 1539€, die bekomme ich nicht ausgezahlt!
    Das heißt, ich habe ein zu billiges Auto gekauft!? Die wollen doch tatsächlich die Differenz nach dem Mwst Ausgleich zu dem Wert 14.500€ nicht zahlen.

    Ist das so rechtens???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.006
    Zustimmungen:
    149
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
    Kurz und knapp- leider ja.
     
  4. #3 Franklyn, 29.09.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Frank
    Ich vermute, der HUK-Gutachter (vermutlich Dekra) hat beim Wiederbeschaffungswert regelbesteuert, also inkl. MwSt eingetragen. Bei einer Laufleistung von 120k und bei dem WB wäre max. differenzbesteuert korrekt.
    Leider hast du im Kaskobereich nicht die Wahl des Gutachters
     
  5. #4 MaxFe1844, 29.09.2013
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Ja,es war die Dekra.
    Und was bedeudet das für mich, was heißt das mit der Mwst, was hat die Dekra damit zu tun?
    Kann ich da nicht dagegen vorgehen?
    Die sollen mir die 14.500€ - SB ausbezahlen und fertig.
     
  6. #5 Franklyn, 29.09.2013
    Franklyn

    Franklyn 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    80
    Vorname:
    Frank
    die Dekra hatte ich nur erwähnt, weil sich die HUK im Kaskofall gerne Dekra- Gutachter bedient.
    Ich gehe davon aus, dass du nicht selbstständig bist, dein Auto älter als 3 Jahre ist, die Laufleistung von 120k ist auch im grünen Bereich, so dass der WB-Wert von 14.5k max. differenzbesteuert (Steuer auf Differenz zwischen Händler-EK und Händler-VK), wenn nicht sogar steuerneutral (netto=brutto) angegeben werden darf.
    Leider sind Dekra-Gutachter sehr versicherungsnah und daher hat er bei dir den WB inkl. MwSt angegeben, was faktisch falsch ist.
    Wenn du rechtschutzversichert bist, gehe zum Anwalt, ich würde das so nicht hinnehmen!
     
Thema:

Schadenregulierungsproblem mit Versicherung

Die Seite wird geladen...

Schadenregulierungsproblem mit Versicherung - Ähnliche Themen

  1. Mitteilungspflicht an Versicherung bei Leistungssteigerung

    Mitteilungspflicht an Versicherung bei Leistungssteigerung: Hi, habe mal die Frage ob man neben der obligatorischen TÜV Abnahme auch noch die Versicherung informieren muss, wenn eine Leistungssteigerung vom...
  2. Kleiner Unfall mit Lackschaden - Wertverlust? Von gegnerischer Versicherung erstattet?

    Kleiner Unfall mit Lackschaden - Wertverlust? Von gegnerischer Versicherung erstattet?: Hallo, ich hatte mit meinem 120d E87LCI (Ez 04/11) am Montag einen kleinen Unfall. Ich fuhr hinter einer recht langsam fahrenden alten Dame auf...
  3. Versicherung nach KFO

    Versicherung nach KFO: Bei mir wollte die AXA nach der KFO bei Marcel einen Zuschlag von 50% !!!! Die können mich mal.....gern haben.Bei der HDI zahle ich nun nicht mal...
  4. Vhv Versicherung, erste Kontaktaufnahme..

    Vhv Versicherung, erste Kontaktaufnahme..: Musste heute morgen eine böse Überraschung erleben.. und zwar dass ich voll den fetten Riss in die Frontscheibe hatte verursacht durch...
  5. Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?

    Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?: Hallo Ich bräuchte mal kurz Hilfe von euch, ich finde bei Google kein Treffer. Bin seit Sommer 2016 stolzer Besitzer eines M2, ich wollte mein...