Sauger die wahre Lösung? Oder sind die Turbos doch genial? Eindrücke des F20

Diskutiere Sauger die wahre Lösung? Oder sind die Turbos doch genial? Eindrücke des F20 im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, da ich selbst mehrere Jahre 120i und 120d gefahren bin, in 2010/2011 einen 330i, war ich sehr gespannt, ob und wie mich die...

  1. #1 Skullz101, 30.03.2012
    Skullz101

    Skullz101 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Hallo zusammen,

    da ich selbst mehrere Jahre 120i und 120d gefahren bin, in 2010/2011 einen 330i, war ich sehr gespannt,
    ob und wie mich die neuen "kleinen" Turbos begeistern können...

    Da mein aktueller MINI alle 2-3Wochen in der Werkstatt steht, kann ich ausgiebig die neuen F20-Modelle testen
    und muss sagen, dass ein meilenweiter Unterschied zwischen dem "alten" 1er und dem F20 besteht.

    Um auf die Motoren zu sprechen zu kommen...
    Zunächst: Wenn Geld (Anschaffung, Verbrauch, etc) keine Rolle spielen würde, wäre mir der alte 3l-Sauger weiter am liebsten,
    weil es einfach ein sensationeller Motor ist, der mir schon beim Motorstart einen eiskalten Schauer über den Rücken hat laufen lassen \:D/

    Der alte 116i war aus meiner Sicht nicht zu gebrauchen. Eine absolute Katastrophe im Durchzug und Verbrauch!
    Mit dem "Zwischenupdate" hat es sich zwar geringfügig verbessert, für mich aber noch immer fürchterlich.

    Der neue 116i ist durch die Turbo-Aufladung - logischerweise!? - ein ganz anderer Motor, der den Fahrer vernünftig von A nach B bringt.
    Der neue 118i treibt einem dabei sogar ein Grinsen ins Grinsen ins Gesicht :narr: welches bei mir früher frühestens beim x25i möglich gewesen ist.
    Und das bei sehr guten Verbrauchswerten. Bleibt abzuwarten, wie langlebig die kleinen Turbos sein werden...

    Mein Fazit: Man(n) kann, wenn man denn möchte, nun auch in den kleinen Modellen 116i/118i eine Menge Spaß haben!
    Die Turbos sind, zumindest für die "Kleinen" die richtige Entscheidung :daumen:

    Ob man diese auch bei x25i/x30i haben möchte/braucht sei mal dahin gestellt...
    Vielleicht sollte man einfach eines der "alten" 135i Coupé's kaufen. Da ist ja auch ein kleiner Turbo am Werk :mrgreen:

    Wie sind Eure Erfahrungen, insbesondere im Vergleich der "Kleinen"?

    Gruß Oli

    P.S.: Davon abgesehen ist das neue Navi, gepaart mit den vielen Spielereien, der absolute Hammer :nod:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
    Ich hatte einmal vor drei Jahren den 116i als Mietwagen...hat mich nicht umgehauen. Vom F20 bin ich bisher nur den 120d mal gefahren, das hat mich genug überzeugt.
     
  4. #3 Anti, 30.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    Anti

    Anti Gesperrt!

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab dank guter beziehungen zu meinem freunldichen schon so manchen 1er fahren dürfen. Die neuen F20 gefallen mir optisch nicht und die kleinen Motoren wie Du sie nennst gefalllen mir mit Turbo auch garnicht.

    Die alten Modelle 125i,130i machen super viel Spass und wenn ich keine Ohren hätte, würde ich beim 130ier schon im Kreisgrinsen ;-)

    Den 116i kann ich garnicht gebrauchen, den 118i fahre ich selbst und bin damit zufrieden, wünsche mir allerdings ab und an einen 25i oder 30i fürs Wochenende zum durch die Gegend fahren, für Alltag ist der mir leider zu teuer.

    Ich bin gespannt auf den neuen 25i mit M-Sportpaket, gefällt mir sehr gut.
    Hoffe das ich ihn bei gelegenheit mal ausführen darf...
    Den würd ich dann eventuell sogar kaufen, aber bei dem was mein :lol: mir für meinen noch geben will halte ich das auch für unwahrscheinlich.

    Zu meinem 18i Sauger, bisher Top Auto, macht Spass, keine Ausfälle. Besser geht eigl. garnicht was die Zuverlässigkeit angeht.
    Und er wird nächsten Monat 4 ;(
     
  5. #4 e1sbaer, 30.03.2012
    e1sbaer

    e1sbaer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    118i
    3,5 is immer besser :)))
    SONNTAG!!! Dann kommt das Eisenschwein wieder in Schwung...

    ich bin aber im Alltag immer wieder angenehm vom 118i überrascht...
     
  6. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.992
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich vermisse den M30 :crybaby:
     
  7. #6 e1sbaer, 01.04.2012
    e1sbaer

    e1sbaer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    118i
    puuh, mir war gar nicht mehr bewusst, wie anstrengend Autofahren sein kann...
    aber ehrlicher ist das ja irgendwie schon :)
    nun regnet es und er knistert schön vor sich hin :-))
     
  8. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.992
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich muss unbedingt mal zu dir kommen. Und nicht wegen dem F20 :grins:
     
  9. #8 holger2811, 01.04.2012
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    das geniale an den Turbomotoren ist dass man eigentlich nicht merkt dass es ein Turbomotor ist wenn man die technischen Daten nicht kennt.

    Altmodische Turbomotoren hatten "Turboloch" und danach den "Turbobums", zumindest der F13 116i ( Probefahrt ) und der F13 118i ( meiner, allerdings da noch neu nur bis knapp über 3200 upm gedreht ) drehen komplett gleichmäßig, eben so wie man es von einem Benziner mit Hubraum kennt, nicht wie ein TDI etc ...
     
  10. #9 Chemnitzer, 01.04.2012
    Chemnitzer

    Chemnitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ich bin auch ein absoluter Turbofreund. Wenn man es langsam angehen lässt geht es spritsparend, bei Gasfuss ist richtig Spass drin. Aber wie das so ist, auch bei den kleinen Turbomotoren muss die Leistung irgndwoher kommen. Und das ist meist der Tank...
    Meine Frau hat ein Mini Cooper S Cabrio. Das kleine Dingens macht am Wochenende schon echt Laune, das hab ich letztes Jahr an so manchem Wochenende sogar das brüllende V2 Geschoss auf 2 Rädern stehen lassen.
    Der ist übrigens noch nie ausserplanmässig in der Werkstatt gewesen.
     
  11. #10 Driver01, 01.04.2012
    Driver01

    Driver01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Bin den 116d und den 116i gefahren.

    Mir gefallen einfach die modernen Turbo Benziner super. Von unten raus gehen die echt gut bei moderaten Verbrauch. Zudem noch leiser als der Diesel. Durch die knapp 20 PS mehr ging der Benziner auch besser.

    Für den Diesel jetzt im direkten Vergleich würde für mich eigentlich nur mehr der Verbrauch sprechen.

    Eben durch das Downsizing mit Turbo wurde ein großer Vorteil des Diesel "Kraft von Unten raus" doch entschärft. Zudem konnte dadurch der Verbrauch des Benziners auch gesenkt werden.
     
  12. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.992
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Der Verbrauch von F20 16i und E87 16i unterscheidet sich aber primär im Flachland und gemütlichem Überlandbetrieb. Wenn der Wagen aber permanent auf der AB mehr als 130 fahren soll oder viel mit Bergen konfrontiert wird, hat der F20 auch ganz schnell eine 8, 9 oder gar 10 vorn stehen.
     
  13. #12 Apollon_69, 01.04.2012
    Apollon_69

    Apollon_69 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Ich habe bis 2009 einen E46 320i FL gefahren. Ein wirklich schönes Auto. Geht doch nichts über einen 6 Ender. Hätte diesen Motor so gerne in meinem F20. Den Mehrverbrauch würde ich dabei gerne in Kauf nehmen. Auch wenn der Turbo Motor des F20 nicht schlecht ist. Die Laufruhe eines 6 Zylinders ist schon ein Traum....
     
  14. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
    135i kommt doch.
     
  15. #14 Avdohol, 02.04.2012
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Diese Debatte ist nur legitim finde ich, wenn es auch wirklich um die Benziner geht.
    Ein Diesel ohne Turbo kann man ja auch wegwerfen ;)
     
  16. #15 holger2811, 02.04.2012
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    auf der Autobahn ständig schnell fahren ? Denke da ist bei jedem Auto der Verbrauch 2-Stellig. Das war auch mit dem N43-Motor, also dem 2-Liter kein Problem.
     
  17. #16 jdclayton, 02.04.2012
    jdclayton

    jdclayton 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Hatte den 118i e87 und verbrauche definitiv 1,5 L weniger mit meinem 27 ps stärkeren f20 118i, finde das so in Ordnung ;)
     
  18. Anti

    Anti Gesperrt!

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    definitv, bin die woche in nürnberg und ich hatte einen durchschnitt von ~15l auf der Uhr stehen...
    ich hätte auch ein ziegelstein aufs gas legen können... ;-)

    für autobahn wünsch ich mir dennoch mehr bums. aber viele besser motorisierte 1er seh ich nich auf der ab. die meisten sind 18er.
    20d gibts auch viele ;-)
     
  19. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.992
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Einen N43 18i auf 15 Liter zu bekommen scheint mir persönlich aber schon extrem. :shock: Das waren doch dann sicher jenseits der 200, oder? 15 Liter hab ich nicht mal mit dem 3.5er M30 im alten E30 verbraucht bei flotter Fahrt. Da lob ich mir den Diesel halt.. Nürburgring - Dresden, ein 300km-Abschnitt mit 180km/h im Mittel,, Schnitt auf die kompletten 560km waren 140km/h, Verbrauch am Ende 7,8 Liter/100km auf die Tankfüllung. :)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sebl84

    Sebl84 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Also bei meiner Probefahrt im 118i F20 waren es ohne Probleme 11,1Liter/100Km laut BC, ausgerechnet hab ichs net, da ich nicht Tanken musste. Landstraße und etwas Kleinstadt.
    Ich denke 8 Liter sind realistisch für den 118i, wenn man seltener aber dennoch regelmäßig drauf drückt.
     
  22. #20 projektBMW, 03.04.2012
    projektBMW

    projektBMW 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2017
    Hatte den 118i mal für nen Wochenende. Hauptsächlich Autobahn und Landstraße, wenig Stadt. Zum Teil EcoPro, aber auch Sport-Modus. Autobahn 120-160, kurze Fahrt über 200 kmh. Insgesamt 900 km und hatte nen BC-Verbrauch von 9,9...
     
Thema:

Sauger die wahre Lösung? Oder sind die Turbos doch genial? Eindrücke des F20

Die Seite wird geladen...

Sauger die wahre Lösung? Oder sind die Turbos doch genial? Eindrücke des F20 - Ähnliche Themen

  1. Lösung zur Öltemperaturmessung am Ölfilter?

    Lösung zur Öltemperaturmessung am Ölfilter?: Hi zusammen, Ich möchte gerne eine Anzeige zum Überwachen der Öltemperatur in meinem 120d Coupe haben. Beim langen Recherchieren habe ich oft...
  2. Kauf F20 118d

    Kauf F20 118d: Hallo zusammen, aufgrund eines Unfalls und dem daraus resultierenden Totalschaden meines E90 liebäugle ich im Moment stark mit der der...
  3. Ein neuer F20 an der Mosel

    Ein neuer F20 an der Mosel: Hallo, seit gut 5 Wochen und ca. 3.500 km darf ich mich auch zu den stolzen Besitzern eines 1er F20 zählen. Ich bin der Johannes, 26 Jahre und...
  4. F20 Facelift Sport Line oder Advantage?

    F20 Facelift Sport Line oder Advantage?: Guten Abend zusammen, ich bin auf der Suche nach einem 1er für mich. :) Es soll ein 120d steptronic werden. Ich habe einen zur Probe gefahren und...
  5. Bmw 114i f20 nieren!

    Bmw 114i f20 nieren!: Hallo , Ich bekomme demnachst ein M paket auf meinen kleinen 1er, was ich vergessen habe zufragen kommen dann da automatisch neue nieren drauf?...