Sägezahn und merkwürdiger Händler...

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von localhorst, 09.04.2008.

  1. #1 localhorst, 09.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    Hallo zusammen,
    Ich habe gerade Sommerreifen montieren lassen (gegenüber vom :) für die Hälfte ;) ), jedenfalls fragte mich der Monteur, ob mir meine Spurprobleme bekannt sind.
    Ich verneinte, der Wagen und die Reifen sind 1 Monat und 3500 km alt.
    Er sagte, vorne an beiden Reifen liegt Sägezahnbildung vor, ausserdem fährt sich der rechte innen und aussen zu stark ab, der linke nur aussen, Luftdruck wurde überprüft, ist optimal.
    Darauf fahre ich selbstverständlich zum :), der Werkstattmeister schaut sich das an und meint "Ach des is die ganz normale Reifenabnutzung"
    Hab mich aber nicht abwimmeln lassen und auf eine Spurvermessung bestanden, beim Termin vereinbaren fragte ich, was ich denn für ein Ersatzfahrzeug bekomme, die Dame meinte, sie denkt nicht das das überhaupt auf Gewährleistung läuft. Ich habe dann freundlich bestimmt gesagt, das Auto ist 1 Monat alt und ich denke sehr wohl, dass das auf Gewährleistung läuft und brauche auch dringend ein Auto (1 Monat=3500km...)
    Sie hat dann nichts mehr gesagt, weder ja noch nein, jetzt habe ich Angst, dass ich, falls an der Spur nichts ist, auf den Kosten für Vermessen und Wagen selbst sitzen bleibe, da die sich alle so merkwürdig nicht geäußert haben zu Gewährleistung ja/nein.
    Was soll ich tun, bitte um Rat von werkstatterfahreneren Leuten!
    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nspacex, 09.04.2008
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    sowiet ich weis gibt BMW auf alle fahrwersrelevanten Teile bzw. Einstellungen nur bis 2500km Gewährleistung, kurz ich glaube du hast da bissi Pech gehabt. Evtl. lässt sich dein freundlicher ja auf sowas wie einen Kompromiss ein.

    LG
     
  4. #3 localhorst, 09.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    Bitte was? :shock:

    Haben die so wenig Vertrauen in ihr Material, dass sie denken, länger als 1 Monat hält die richtige Einstellung eh nicht?

    Ist es nicht so, dass mir BMW innerhalb von 6 Monaten beweisen muss, dass ich an der Spurverstellung schuld bin?

    edit: hast du eine Quelle für die 2500 km?
     
  5. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube eher, dass die Spur recht schnell (Bordstein, Schlagloch ...) verstellt ist ohne dass man was beweisen kann ...

    Wie haben gestern die Fahrwerksgeometrie vermessen und neu einstellen lassen. Grund dafür war die einseitige Anbützung der Winterreifen sowie ein leichtes nach rechts ziehen ... Kosten 188EUR.

    Ich bin dann gestern noch eine ordentliche Proberunde gefahren. So fantastisch hat sich das Auto noch nie gefahren. Auch das bekannte Spurrillenproblem ist viel besser geworden.

    (zur Info M-FW mit der 207M Mischbereifung)

    Ich kann dir nur dazu raten es machen zu lassen. Befürchte aber, dass du auf den Kosten sitzen bleibst.

    Werner
     
  6. #5 nspacex, 09.04.2008
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
  7. #6 HavannaClub3.0, 09.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    nix Vertrauen. die wissen dass ab Werk so gut wie kein Auto sauber eingestellt ist :evil:
     
  8. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Das glaube ich nach meiner gestrigen Probefahrt auch :shock:
     
  9. Miles

    Miles Guest

    Ich hatte ähnliches bei meinem E60. Dort war nachweislich die Spur verstellt, allerdings hatte ich bereits ca. 20.000 Km drauf.

    Daher musste ich die Kosten selber tragen.

    Ist schon so wie gesagt wurde: Über einen gewissen Zeitraum kann sich die Spur verstellen, wenn Du z.B. die Bordsteine rauf und runter "räuberst"..... - daher übernimmt BMW diese Arbeiten seltenst auf Garantie!

    Gruß

    Miles
     
  10. #9 HavannaClub3.0, 09.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    dummerweise ist es halt wegen dem nicht geringen Zeitaufwand nicht gerade günstig ein Auto sauber einzustellen. BMW denkt dass diesen Aufwand doch gefälligst der Kunde zu bezahlen hat, der hat ja genug Rabatt bekommen... :x daher gibts ab Werk auch keine richtige Einstellung...

    die meisten merken gar nicht oder viel zu spät durch Zufall dass da was nicht i.O. ist. und die paar wenigen die es bemerken werden durch die geringe km-Grenze für Kulanz ausgebremst.

    achja - der Händler nimmt fürs einstellen richtig Geld - das ist leider trotzdem keine Garantie dass danach die Einstellung stimmt... :?

    ich geh immer zu meinem Reifendealer, ist günstiger und ich kann sicher sein dass meine (wenn auch manchmal seltsamen) Wünsche berücksichtigt werden... :wink:
     
  11. #10 localhorst, 09.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    alles klar, ich telefoniere jetzt mit BMW selbst.

    Wenn die die Einstellung nicht übernehmen, ist es mir hiermit scheißegal, die bekommen das Auto am Ende des Leasings dann halt so hingestellt mit einem mittelmäßigen Satz RTF mit 3mm aus ebay (auf Stahl ca 60€) und aus.

    und der nächste Wagen wird ein A3... mein Vater hatte bei vw mit 12000km das gleiche Problem, VW hat die Einstellung ohne überhaupt nachzufragen selbstverständlich übernommen.
     
  12. #11 basti855, 09.04.2008
    basti855

    basti855 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GE
    also nochmal für mich :D

    bekomme meinen am 7.5., werde dann etwa 1000km fahren und dann zum händlerund sagen dass mir da was komisch vorkommt bezgl. der spur. dann erfolgt die einstellung und messung auf kulanz.

    hab ich richtig verstanden und wäre so machbar?

    ist ja schließlich nicht unerheblich wenn die spur nicht richtig eingestellt ist.

    schonmal danke für eure antworten.

    bis denn
    basti
     
  13. #12 HavannaClub3.0, 09.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    das ist ja das Problem. wenn nach 1000 km am Verschleissbild was sichtbar ist müssen die Werte weit ausserhalb der Toleranz liegen. wenn du sagst dass das Auto z.B. nach einer Seite zieht wird der :D das zuerst anhand einer Probefahrt prüfen. kurz: in dem kurzen Zeitraum der dir zur Verfügung steht musst du schon sehr genau hinschauen...

    mit viel Glück (oder Pech...) kannst du Sägezähne nach ca. 1500 km fühlen - und die sind dann noch nicht besonders ausgeprägt...
    trotzdem können die dann 3000km später so ausgeprägt sein dass du meinst du sitzt aufm Trekker... :cry:
     
  14. #13 localhorst, 09.04.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    richtig!

    ich hab soooo einen hals gerade!

    Wie soll ich denn in 2500 km feststellen, ob sie nun zu blöd waren, die spur richtig einzustellen oder nicht?

    Audi freut sich auf mich :evil:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Miles

    Miles Guest

    jaja - geht alle zu Audi!
    Dort ist ALLES besser!!

    Immer dieses "ich gehe zu Audi"-Geschwätz......

    Mach doch!!

    Gruß

    Miles
     
  17. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Dann kann ich für dich nur hoffen, dass es bei Audi anders ist ... ich befürchte aber nicht
     
Thema: Sägezahn und merkwürdiger Händler...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sägezahn gewährleistung

    ,
  2. saegezahnprofil gewährleistung

Die Seite wird geladen...

Sägezahn und merkwürdiger Händler... - Ähnliche Themen

  1. Händler im Raum Lübeck

    Händler im Raum Lübeck: Wo geht ihr, wenn ihr im Rahmen von Garantiearbeiten/Inspektionen zum BMW Vertragshändler müsst? Die Google Bewertungen der meisten Händler in...
  2. [F21] Merkwürdiges Geräusch in der nähe der A-Säule

    Merkwürdiges Geräusch in der nähe der A-Säule: Moin, seit einem halben Jahr, kommt aus der A-Säule der Beifahrerseite ein merkwürdiges Geräusch. Das Geräusch kommt nur ab 70 KM/H und hört bei...
  3. Suche guten BMW Händler Umgebung Darmstadt

    Suche guten BMW Händler Umgebung Darmstadt: Hallo 1er Community, bei mir steht nun langsam aber sicher das ein oder andere an Service für meinen BMW an... Da ich noch Garantie habe würde...
  4. [Gefunden] Original BMW NOX-Sensor oder günstige Händler

    Original BMW NOX-Sensor oder günstige Händler: Hallo Community, da mein NOX-Sensor so langsam schlapp macht bin ich auf der Suche nach einem Neuen für meinen E87 116i. Der Sensor hat folgende...
  5. [E87] Ölwechsel beim BMW-Händler oder in einer freien Werkstatt?

    Ölwechsel beim BMW-Händler oder in einer freien Werkstatt?: Hallo Leute, ich bin gerade in folgendem Zwiespalt. Mein 1er ist nun mehr als 4 Jahre alt, Garantie ist ausgelaufen, Kilometerstand beträgt fast...