Rußpartikelfilter nachrüsten

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von lschwarzer, 29.10.2009.

  1. #1 lschwarzer, 29.10.2009
    lschwarzer

    lschwarzer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat jemand Erfahrung gemacht, einen Rußpartikelfilter im 120 d (EZ 8/2004) nachrüsten zu lassen? Bei ATU kostet der Spaß um 700 Euro, bei BMW 1400 Euro. Dort sollen natürlich ausschließlich originale Teile verbaut werden.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pfälzer, 29.10.2009
    Pfälzer

    Pfälzer 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Josef
    Warum willst Du nachrüsten?

    Was bringt es für Vorteile? --> Keine

    Wieviel Jahre mußt Du fahren damit sich die KFZ-Steuerersparnis rechnet? --> Bis zu Deiner Rente
     
  4. #3 Der_Franzose, 29.10.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Lass die Finger davon ! ;-) Ausser Probleme bringt es nichts. Ausserdem sind "Nachrüst-Filter" offen, bringen also nicht viel.
     
  5. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Das BMW-System ist imho aber ein geschlossenes System! Das Auto ist dann so, als hättest du den gleich ab Werk (was ja nicht ging damals) mitbestellt. Deshalb ist das BMW-Ding auch ordentlich teuer.

    Weiterverkauf könnte ein Grund für die Nachrüstung sein.
     
  6. #5 Der_Franzose, 29.10.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Sicher ? Auf einem Motor der nicht dazu entwickelt wurde ? Vielleicht. Aber es wäre genau so schlimm: die Motorsoftware muss dann auch geändert werden, wegen anderer Werte der ganzen Sonden (vielleicht auch andere/zusätzliche?), und wegen der geänderten Einpritzung während des Freibrennens etc.......

    Es ändert nichts an der Tatsache dass es nur Müll ist. :lol:
     
  7. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ja, so gut wie 100%ig sicher, dass es ein geschlossenes System ist.

    Das hatte mich damals für meinen 120d VFL interessiert, ich hätte NUR ein geschlossenes System gekauft - also das von BMW. Dafür war es halt sehr teuer.
     
  8. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Also ich hatte/habe beides. Mein erster 118d vFL (R.I.P.) aus 2006 hatte den aufpreispflichtigen Partikelfilter ab Werk verbaut. Beim zweiten 1er (auch aus 2006) habe ich das BMW-System nachrüsten lassen. Es ist definitv ein geschlossenes System bzw. das gleiche wie beim vFL am Werk. Der Filter wird genauso in die Fahrzeugelektronik integriert als wäre er ab Werk verbaut worden. Der einzige Unterschied --> Mit Filter ab Werk hat das vFL ein gerades Endrohr, bei Nachrüstung verbleibt das nach unten gebogene.

    MfG

    3lli0t
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Der_Franzose, 29.10.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Das 2004er Modell von dem hier die Rede ist braucht bestimmt mehr als nur der Einbau des Filters.
     
  11. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Das ist natürlich gut möglich. Um Missverständnisse zu vermeiden sammeln wir mal die Fakten ;): Es ist ein geschlossenes System. Für alles weitere sollen wir mal auf POlivier warten :-P

    EDIT: Also Teilenummern für den Nachrüstsatz sind für den 20d aus 04 die gleichen wie für den 20d aus 06. Allerdings braucht man für den 04er noch den "Nachrüstkabelsatz Dieselpartikelfilter"...

    2004er Nachrüstsatz --> Klick

    2006er Nachrüstsatz --> Klick
     
Thema:

Rußpartikelfilter nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Rußpartikelfilter nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. How To: Nachrüstung Lenkradheizung

    How To: Nachrüstung Lenkradheizung: Hallo Leute, ich habe heute die Lenkradheizung (SA248) bei mir nachgerüstet: Bei mir ist bereits das M_Lenkrad verbaut durch das M-Paket und...
  2. [E8x] Navi-Nachrüstung und Navi-Upgrade - Kosten

    Navi-Nachrüstung und Navi-Upgrade - Kosten: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten E8x und hab in dem Zusammenhang mal nach den Kosten für eine Navi-Nachrüstung geschaut, weil...
  3. PDC vorne nachrüsten, alle nötigen Bauteile

    PDC vorne nachrüsten, alle nötigen Bauteile: Hallo ich möchte bei meinem FL E87 BJ 06/07 PDC vorne nachrüsten. Was brauche ich dafür und gibt es eine Anleitung? Bitte alle benötigten Teile...
  4. Sitzheizung nachrüsten F21 BJ 2012 118D

    Sitzheizung nachrüsten F21 BJ 2012 118D: Hi Zusammen, ein Freund möchte bei seinem F21 die Sitzheizung nachrüsten. Er hat mich gebenten auch zu Fragen wor er sich denn Strom "klauen"...
  5. Tempomat nachrüsten 116i E87 2004

    Tempomat nachrüsten 116i E87 2004: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem und zwar habe ich ein Schaltzentrum für diesen Typ besorg und die dafür vorgesehene Abdeckung. Hab das...