[F20] Runflat pro und contra?

Diskutiere Runflat pro und contra? im Runflat Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Ich habe ja dieses Jahr im Frühjahr gewechselt, von Rft (Bridgestone S001) auf nRft (Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5). Ich war und bin kein Gegner...

  1. Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.400
    Zustimmungen:
    14.048
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich habe ja dieses Jahr im Frühjahr gewechselt, von Rft (Bridgestone S001) auf nRft (Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5). Ich war und bin kein Gegner von Runflat. Aber der Handlingunterschied ist klar und deutlich vorhanden, nRft ist besser. Da ich aber auch von 17" (205/50 und 225/45) auf 18" (4x 225/40) umgestiegen bin, ist das auch kein direkter 1:1 Vergleich.

    Nachtrag: Betrifft das Cabrio.
     
    oldie62, 102 Octan und Docter gefällt das.
  2. oldie62

    oldie62 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    143
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    11/2015
    Ich habe meinen Erfahrungsbericht ganz bewusst "vorsichtig" formuliert.

    Man kann sowieso nach einem Reifenwechsel nicht 1:1 bewerten. Habe parallel/zeitgleich auf einem anderen PKW nRFT gegen neue nRFT getauscht. Auch hier spürbar ein besseres Verhalten. Ich kann auch sagen (beim Cabrio) dass bei mir das Reifendrucksystem (wegen der Schraube) schon bei 1,8 bar eine Warnmeldung ausgab. Die Schraube war auch schon etwas länger drin (ohne es zu merken) da der Kopf schon abgeschliffen war. Bin völlig entspannt zum Reifenwechsel gefahren/gekommen, obwohl zum Schluss nur noch 0,8 bar drin waren. Beim nRFT hätte ich wahrscheinlich alle paar Kilometer den Kompressor ausgepackt.

    @Dexter Morgan
    Bitte berichte mal bei Gelegenheit wie sich der Asym. 5 auf dem Cabrio schlägt.
     
  3. FritzHer

    FritzHer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Ich fahre seit vielen Jahren RFT-Reifen (2 mal Z4 (E85), 2 mal 125 Cabrio und jetzt M240i Cabrio) und bin als Vielfahrer zufrieden damit. Ich fahre ca. 40 bis 50 TKM pro Jahr. Ich glaube einen Teil der Leute hat schon ein Problem beim Luftdruck, meiner Meinung nach brauchen die RFT einen etwas höheren Luftdruck durch die steifen Flanken. Die beiden Z4 mit Mischbereifung waren sehr Spurrillen empfindlich und wenn der Luftdruck um 0,1 bis 0,2 bar zu hoch oder zu tief war, hat man das deutlich gemerkt. Einer der Z4 ist immer noch in der Familie und wenn ich den fahre, merke ich heute noch wie es um den Luftdruck steht. Im Z4 Forum gab es viele Diskussionen und Leute die auf den 255 Hinterreifen 1,9 bar gepackt haben und sich dann beschwert haben das dies Holzreifen seien und keinen Gripp haben. Eine Diskussion war sehr müssig, da ja in der Formel 1 ein Kaltdruck von 1,* bar gefahren wird. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen. Meiner Meinung nach haben die Runflat genug Gripp, das die Vorreifen auf der Aussenseite blank sind. Dann hilft nur noch Fahrwerkseinstellung.

    Einmal hatte ich eine Schraube im Hinterreifen, am äusseren Rand und bin 320 Kilometer nach Hause gefahren ohne grossen Luftverlust. Zwar mit gemässigter Geschwindigkeit, aber ohne Problem. Da es an einem späten Freitagnachmittag war, waren die Vorteile perfekt.

    Sollte der Gripp der nRft erheblich besser sein, glaube ich kaum, das dies im normalen Strassenverkehr eine grosse Rolle spielt. Auf der Rennstrecke ist das was anderes, dies ist meine Meinung dazu und daher werde ich weiter RFT-Reifen fahren. Ich bin schliesslich mit fast 59 Jahren kein Schumacher und nicht im Motorsport unterwegs, Auch wenn ich ab und an ein Ticket der Rennleitung bekomme, aber das ist ein anderes Thema.
     
    deftl und oldie62 gefällt das.
  4. Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.400
    Zustimmungen:
    14.048
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Die schlagen sich super.
    Handling ist klar besser, was natürlich auch zu einem großen Teil an der Gleichbereifung liegt. Aus dem Kreisel raus geht es ebenfalls klar schneller als vorher.
     
    oldie62 gefällt das.
  5. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.849
    Zustimmungen:
    909
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    na, der im adac training geht an die grenze, das sollte für das fahren im strassenverker ausreichen? ja, tut es auch.
    wer im strassenverkehr ständig an die grenze fährt hat ein problem. meine these.

    viele entscheidender für mich unterschiede bei den bremswegen, denn die entscheiden im normalfall, wenn es an eien grenze geht über leben oder tod (crash).

    und weg....
     
  6. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2.282
    mit "in welchen Grenzbereich halt", will ich sagen: "der Grenzbereich ist eben niedriger".
    Dazu muss man mal beides im direkten Vergleich fahren und nicht mutmaßen.

    Und den Grenzbereich braucht man als "normaler" Autofahrer immer dann, wenn man nicht damit rechnet. Von daher...
     
  7. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.849
    Zustimmungen:
    909
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    wenn man nicht damit rechnelt regelt ESP udn ABS ertmal bis in den grenzbereich. ich habe hier auch ein fahrzeug mit normaler bereifung.
    sorry, ich kann mich nicht erinnern, wann ich damit in eienm grenzbereich gekommen wäre.

    beim F20, letztes jahr bei einer autobahnauffahrt, feuchtigkeit und schmier, ist kurz ausgebrochen, ich war schnell, ESP noch schneller...bei 50 km/h mit winterbereifung.

    bei einem golf ohne RFT mal, aquaplaning in eienr pfütze einseitig, bei 80 auf einer ewig schlechten holperpiste, auch da war ich schnell, ESP war scheller....

    40 jahre führerschein und...puh, ich war mal bei 1,5mio km....

    veil wichtiger, optimales profiel, angepasste fahrweise.

    und ne, ich schleiche nicht, ich bin auf der bahn auch mit 215 unterwegs, mehr macht der F20 net.
     
  8. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    2.282
    mal ehrlich...
    es macht einen Unterschied ob der Reifen mit 55km/h aus der Kurve rutscht oder mit 50km/h... denn irgendwann hilft dir ESP und ABS nicht mehr. Das ist aktive Sicherheit. Und da gibt es einen Unterschied. Den kann man in Kauf nehmen oder es lassen.
     
Thema: Runflat pro und contra?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. runflat pro contra

    ,
  2. bmw runflat oder nicht

    ,
  3. niederquerschnittsreifen f20

    ,
  4. Reifenhersteller Dolle,
  5. Reifenhersteller Sontra,
  6. bmw 118 Mischbereifung Allwetterreifen www.1erforum.de,
  7. Runflat Reifen f20,
  8. bmw 116i f20 Reserverad,
  9. bmw f20 runflat,
  10. bmw f20 ohne runflat,
  11. Bmw 1er kosten sommerreifen forum,
  12. e87 lieber normale Reifen oder runflat?,
  13. f20 runflat,
  14. bmw 125d runflat,
  15. 1er bmw runflat oder normale reifen,
  16. bmw f20 reserverad,
  17. runflat oder nicht f20,
  18. pro kontra pirelli run flat,
  19. runflat oder normale reifen bmw,
  20. runflat reifen nagel,
  21. reifen ohne notlaufeigenschaften,
  22. winterreifen runflat zu hart bmw,
  23. bmw runflat nachteile rollverhalten,
  24. winterreifen runflat sehr hart,
  25. bmw runflat zu hart
Die Seite wird geladen...

Runflat pro und contra? - Ähnliche Themen

  1. Original BMW 2er F22 F23, 1er F20 F21 Winterräder, BMW Radkappen, RDC RunFlat ✰

    Original BMW 2er F22 F23, 1er F20 F21 Winterräder, BMW Radkappen, RDC RunFlat ✰: [IMG] EUR 240,00 End Date: 21. Nov. 08:48 Buy It Now for only: US EUR 240,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. 7x16 ET30 BMW 1,3er ALUFELGEN RIAL SALERNO 205/55 PIRELLI WINTERREIFEN RUNFLAT

    7x16 ET30 BMW 1,3er ALUFELGEN RIAL SALERNO 205/55 PIRELLI WINTERREIFEN RUNFLAT: [IMG] EUR 299,00 (0 Bids) End Date: 19. Okt. 20:17 Bid now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Original BMW 2er F22 F23, 1er F20 F21 Winterräder, BMW Radkappen, RDC RunFlat ✰

    Original BMW 2er F22 F23, 1er F20 F21 Winterräder, BMW Radkappen, RDC RunFlat ✰: [IMG] EUR 190,00 End Date: 04. Nov. 13:11 Buy It Now for only: US EUR 190,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Original BMW 1er F20 F21 Winterräder Continental, BMW Radkappen, RDC, RunFlat ✰

    Original BMW 1er F20 F21 Winterräder Continental, BMW Radkappen, RDC, RunFlat ✰: [IMG] EUR 230,00 End Date: 04. Nov. 12:59 Buy It Now for only: US EUR 230,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. 7x16 ET30 BMW 1,3er ALUFELGEN RIAL SALERNO 205/55 PIRELLI WINTERREIFEN RUNFLAT

    7x16 ET30 BMW 1,3er ALUFELGEN RIAL SALERNO 205/55 PIRELLI WINTERREIFEN RUNFLAT: [IMG] EUR 299,00 (0 Bids) End Date: 08. Okt. 20:33 Bid now | Add to watch list Weiterlesen...