[F20] Runflat pro und contra?

Dieses Thema im Forum "Runflat" wurde erstellt von bea20, 23.03.2015.

  1. bea20

    bea20 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Baujahr:
    06/2012
    Hallo,
    seit Freitag bin ich stolze Besitzerin eines 118d, M-Sport :lol:. Der Wagen hat Runflat Reifen drauf. Kenn mich damit gar nicht aus! Die Sommerräder haben noch 3mm drauf, werde sie noch diesen Sommer fahren und dann neue Räder kaufen. Die Frage eben, mit oder ohne Runflat??? Kann ich auf die Felgen, Reifen ohne RF drauf machen, oder sind das bestimmte Felgen? Wie sieht es mit den Winterreifen aus? Mit oder ohne RF? Winterreifen sind 195er Räder und Sommerreifen 225 er und 245er. Welche Marke wäre eure Empfehlung?

    Vielen Dank euch, Bea

    PS: Präfix??? Keine Ahnung...:?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dacno1982, 23.03.2015
    dacno1982

    dacno1982 Guest

    Meine Meinung: Nimm lieber ohne Runflat. Die Runflat sind je nach größe immer 30-40 Euro teurer gegenüber dem selben Reifen ohne.

    Mir wurde immer erzählt, das dass Fahrwerk von BMW auf die Runflats ausgelegt sei, und der Wagen dann zu weich wird, ist aber vollkommener Quatsch. Du kannst die normalen Reifen auf jeden Fall auf die Felgen ziehen.
    Einzigster Vorteil ist eben das plus am Sicherheit, aber ohne Grund wird kein Reifen platt: Wenn du dir einen Nagel reinfährst, merkst das schnell genug. Die, denen auf der Autobahn ein Reifen um die Ohren fliegt, haben einfach total runtergenudelte, uralte Reifen.

    Bei den WR würde ich mir überlegen, ob du dir nicht einen kompletten Satz 205er holst, den die 195er sind eine Sondergröße, die nur beim alten 1er mit kleineren Motorisierungen und der alten A-Klasse zur Verwendung kam. Die 205/55/16 sind eine Allerweltsgröße, hat 1er ab 120 aufwärts, Golf 4/5/6..., Audi A3, neue A-Klasse, C-Klasse, 3er usw. Eine der häufigsten Reifengrößen und daher sogar billiger als die 195er.
     
  4. #3 Jumpy123d, 23.03.2015
    Jumpy123d

    Jumpy123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Marl-NRW
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Romano
    Hallo bea !!!

    Du kannst immer selber Endscheiden ob du RF fahren möchtest oder nicht die Felge hat damit nichts zu tun. Im Prinzip ist es ganz einfach RF Reifen sind immer Knüppel hart und geben dir nicht so ein schönen Komfort wie ein Reifen ohne RF. Das selbe gilt auch auf die Winterreifen RF ist immer knüppelt hart. Wenn du ein schmalbauenden Reifen möchtest ohne RF wäre so ein hankook s1 Evo 2 ne gute Wahl bevorzugst du aber ein breitbauenden Reifen der dir auch ein besseren Felgen Schutz bietet würde ich dir klar den Michelin Pilot Super Sport empfehlen. Der ist auch der beste in Sachen Grip.

    MFG
     
  5. #4 Schmidi90, 23.03.2015
    Schmidi90

    Schmidi90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.01.2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2010
    Also ich bin bei meinen 2 Autos von Runflat zu normalen Reifen gewechselt.

    Die RFT Werksbereifung habe ich erstmal solange gefahren bis das Reifenprofil bei <3mm war.

    Bei dem einen Fahrzeug von Bridgestone RFT zum Michelin Pilot Super Sport. Hier war der Unterschied defintiv bemerkbar. Die Runflat sind einfach sehr hart und von der Traktion her sind die Michelin meiner Meinung auch einiges besser.

    Beim anderen Fahrzeug bin ich von den Conti Premium Contact SSR Runflat zum Michelin Energy Saver + gewechselt. Auch hier besserer Fahrkomfort.

    Als Winterreifen habe ich bei dem Fahrzeug noch die Conti Wintercontact RFT drauf, die kommen auch weg sobald das Profil runter ist.

    Und auch Preislich sind die RFT teuerer.

    Also ich würd dir die Empfehlung geben keine Runflat zu kaufen.
    Ich würde Sicherheitshalber dieses Mobilty Kit besorgen wenn du normale Reifen verwendest.
     
  6. #5 1erRider, 23.03.2015
    1erRider

    1erRider 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    147
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Ich bin hin- und hergerissen.
    Einerseits teurer und unkomfortabler, andererseits hat man natürlich mehr Sicherheit und ist noch (eingeschränkt) mobil.

    Als ich meinen E82 abgeholt habe, hatte ich sofort eine Reifenpanne. Dank RFT kam ich aber wenigstens bis nach Hause.
    Das Pannenspray soll ja auch nicht so dolle sein und die Felge gut einsauen.

    Am liebsten wäre mir eine Reserve- bzw. Notrad. Aber nix zu machen :(
     
  7. #6 Motorsound-Genießer, 23.03.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.673
    Zustimmungen:
    376
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Ein Notrad kann man sich doch zur Not auch so in den Kofferraum legen. Es sieht dann vielleicht nicht ganz so toll aus, aber es ist mMn die einzige richtig vernünftige Lösung, da es jederzeitige Mobilität garantiert, eben ohne die Felge mit Pannenspray einzusauen. Oder aber man hat einfach eine gute Versicherung, die einem bei einer Reifenpanne kostenlos einen Abschleppwagen schickt. Außerdem nicht zu verachten: hat man sich ggf. einen Nagel in den Reifen gefahren - und vorausgesetzt der Reifen ließe sich potentiell flicken (nicht überall am Reifen ist das möglich) - so kann man einen normalen Reifen kostengünstig flicken lassen, während die RF offiziell gar nicht geflickt werden dürfen.
     
  8. #7 Jumpy123d, 23.03.2015
    Jumpy123d

    Jumpy123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Marl-NRW
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Romano
    Ich persönlich mach mir da nicht so die Gedanken wenn alle Stricke reißen ADAC anrufen und oder bei längeren Fahrten urlaub etc wenn noch möglich ein Winterreifen mit reinlegen :wink:
     
  9. #8 bananenbrot, 23.03.2015
    bananenbrot

    bananenbrot 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2007
    Die Frage ist auch, wie oft kommt ein Reifenplatzer vor? Ich hatte jetzt bei ca 300Tkm noch nix
    Und selbst wenn, wenn man nicht gerade mit 200 auf einer kurvigen Autobahn fährt passiert da ja auch nix.
     
  10. jup

    jup 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Jan
    Sagt wer?
     
  11. #10 Dani_93, 23.03.2015
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Du sagst du hattest noch nie einen Reifenplatzer und gleichzeitig dass da nichts passiert?
    Mir ist mit meinem alten E46 bei 140 km/h an der Hinterachse (=stabilisierende Achse) ein Reifen geplatzt, wenn Du da nicht schnell richtig handelst, landest du ganz schnell in der Leitplanke.

    Für die RFT spricht eigentlich nur die Pannensicherheit.
     
  12. #11 bananenbrot, 23.03.2015
    bananenbrot

    bananenbrot 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2007
    Klar ist das gefährlich, aber man hört auch von denen, denen das passiet ist, auch immer nur, dass alles trotzdem ganz glimpflich abgelaufen ist.
    Gibts da offizielle Zahlen? Sind die höher als die Unfälle, bei denen schlecht gesichertes Material von Transportern in die Frontscheibe des Nachfahrenden geflogen ist?
     
  13. #12 1erRider, 23.03.2015
    1erRider

    1erRider 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    147
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Mir hat es erst letzte Woche der Händler gesagt.
    _________

    Ein Notrad/Ersatzrad reinlegen kommt für mich nicht in Frage. Die Mulde ist ja leider durch die Batterie blockiert.

    Und wegen ner Reifenpanne auf Pannenhilfe angewiesen zu sein....nervig.
    Bei anderen Herstellern gibt es ein Notrad wenigstens als Option.

    BMW bietet die Wahl zw. unnötiger Härte oder liegen bleiben :icon_neutral:
     
  14. jup

    jup 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Jan
    Komisch. Mein Reifenguru hat mir letzte Saison den hinteren Reifen ohne etwas zu sagen geflickt.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 bananenbrot, 23.03.2015
    bananenbrot

    bananenbrot 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2007
    Geht auch, nur halt eingeschränkt.

    (bezieht sich auf RFT)
    http://www.georgblenk.com/tl_files/Downloads/10_14_run_flat_gbl.pdf
     
  17. #15 1erRider, 23.03.2015
    1erRider

    1erRider 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    147
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Mein RFT ist zur Zeit auch geflickt, weil der neue Reifen Lieferprobleme hat. Aber gut isses nicht, zumal er ganz platt war.
     
Thema: Runflat pro und contra?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Reifenhersteller Dolle

    ,
  2. Reifenhersteller Sontra

    ,
  3. run flat pro und contra

    ,
  4. Runflat Reifen Pro und contra,
  5. nagel im runflat reifen,
  6. bmw z4 runflat pro contra,
  7. runflat oder nonrunflat,
  8. runflat spurrillen,
  9. Run flat Reifen,
  10. bmw m sportpaket mit rft zu hart,
  11. F20 nonflat reifen zu weich,
  12. rtf reifen 1-er bmw,
  13. runflat pro contra,
  14. 125d f20 ohne run flat
Die Seite wird geladen...

Runflat pro und contra? - Ähnliche Themen

  1. Navi Pro Splitscreen

    Navi Pro Splitscreen: Hallo zusammen, habe vorhin während der Fahrt die Winterzeit eingestellt. Seither ist im rechten Splitscreen permanent eine kleine Karte, zuvor...
  2. Apple MacBook Pro | MGXA2D | 15.4 Zoll | 2.2 GHz i7 | 256 GB SSD

    Apple MacBook Pro | MGXA2D | 15.4 Zoll | 2.2 GHz i7 | 256 GB SSD: Servus zusammen, zum Verkauf steht ein Apple MacBook Pro MGXA2D (Mid 2014), welches am 07.05.2015 erworben wurde und seitdem im Einsatz war....
  3. Carly 2 mit Pro-App

    Carly 2 mit Pro-App: hallo , habe mir unlängst den Carly 2 Adapter und die Pro-App gekauft. Die Vielfalt der hier gebotenen Möglichkeiten überfordert mich etwas....
  4. [Verkauft] Biete neuwertigen BMW Winterradsatz Y-Speiche 380 mit Conti Winter Contact TS830P Runflat

    Biete neuwertigen BMW Winterradsatz Y-Speiche 380 mit Conti Winter Contact TS830P Runflat: Biete einen Satz fast neuwertige Winterräder für den 1er F20/21 und 2er F22/F23 OHNE Reifendruckkontrolle. Original BMW Y-Speiche 380 mit...
  5. [E82] 1er M Eibach Pro Kit Federn

    1er M Eibach Pro Kit Federn: Satz federn keine 10.000km verbaut. Zustand entsprechend gut. Tieferlegung perfekt für alltag nicht zu tief aber dennoch sportlich. Kein so...