Runflat "ohne Profil"

Diskutiere Runflat "ohne Profil" im Runflat Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hallo Gemeinde, Mein Problem begann mit Wechsel von Sommer auf Winterreifen. Meine Originalsommerreifen der Vorderachse meines 118d ohne FL waren...

  1. PoLei

    PoLei 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Michael
    Hallo Gemeinde,
    Mein Problem begann mit Wechsel von Sommer auf Winterreifen. Meine Originalsommerreifen der Vorderachse meines 118d ohne FL waren auf der Aussenseite fast vollständig runter. Mein :D beantragte nach einer Achsgeometrievermessung (selber zahlen) eine Kostenbeteligung bei Goodyear, da bei der Vermessung alles i.O. war. Lt. seiner Aussage ein bekanntes Problem bei RF-Reifen. Heute, nach fast 3 Monaten die Antwort vom Reifenfuzzi: Reifen vollkomen i.O.; Achsgeometrie vermessen; Pech gehabt-gibt nix! Gibt es oder gab es sonstwo ähnliche Probleme? Wie ist es da ausgegangen? Wäre schon interessant für ´nen Widerspruch gegen die Entscheidung des Erstausrüsters und Reifengiganten Goodyear. Im Übrigen hab ich bei den Winterreifen (keine RF) keine Probleme (hab ich jetzt genau im Auge).
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marselino, 09.08.2008
    Marselino

    Marselino 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    RF

    Das Problem habe ich auch,am meisten ist aber der fordere linke Reifen außen extrem in Mitleidenschaft gezogen wurden.Auch eine Achsvermessung hat nichts gebracht.Werde keine RF Reifen mehr montieren und dann schauen ob es besser ist.

    Gruß
     
  4. #3 SuperflyHOF, 09.08.2008
    SuperflyHOF

    SuperflyHOF 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hab auch außen abgefahrene Runflat´s. Innen sind die noch richtig gut. Achsvermessung habe ich nicht machen lassen, allerdings nie in ein Schlagloch oder dergleichen gefahren! Hab gehört, dass sei ein generelles Problem beim 1er. Obs an den Runflat liegt, dass weis ich nicht.

    Kann man den Sturz nicht negativ ausrichten, damit sich das quasi wieder ausgleicht??? :roll:
     
  5. #4 erika ruffani, 19.08.2008
    erika ruffani

    erika ruffani 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    abgefahrene Runflatreifen

    Bei Inspektion habe ich der Werkstatt die abgefahrenen Reifen (vorn) gezeigt.Die gemachte Achsvermessung sollte ich während der Garantiezeit auch noch bezahlen.Auf diese geforderten 60,00 EURO wurde kulanterweise verzichtet.Diese Schäden treten bei Sommer-uind Winterreifen auf.Fahrleistung Sommerreifen 12000 km,Winterreifen 5000 km.Mich würde mal die Meinung des Autoherstellers BMW interessieren.Es ist doch keine Art den Kunden ein Fahren mit zu niedrigen Luftdruck auf den Reifen zu unterstellen.Zur Zeit sind die Reifen (Fa. Pirelli ) zur Überprüfung.Ich bin gespannt ob ich als Kunde die Kosten der Reifen alleine zu tragen habe.
    Peter Ruffani , E-Mail Adresse:erika.ruffani@gmx.de
     
  6. #5 DerKleineLukas, 20.09.2008
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Re: abgefahrene Runflatreifen

    Hmmmm...hatte genau die gleiche masche mit meinen Contis.

    lesen:
    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=13018

    BMW händler haben mir gesagt, das käme doch eher von zu niedrigen Luftdruck. Obwohl ich 0,2 bar über der in der Tür angegeben Luftdrucks war, hab ich nochmal um 0,irgendwas bar erhöht, als ob ich mit 5 leuten und gepäck fahren würde. Grund: Durch den höheren luftdruck, tut sich das profil innen mehr aufstellen und die flanken würden nicht mehr so angegriffen werden, das sei normal bei jeden 1er und 3er (oder autos mit Heckantrieb) mit runflats (gesagt sei, 5er und co. haben ja einen ring im Reifen statt stärke reifenwände) da diese sich weniger verformen und die flanken höheren belastungen ausgesetzt sind. Hat es mir an mehreren Fahrzeugen sogar bewiesen. Eine weitere Werkstatt hat mir das bestätigt.

    Bei Achsen (meinte ein Reifenhändler, der meinte des Käme von der Spur, ich soll sie doch bei ihm vermessen lassen) gibts Garantie max. 1000km, da man nicht nachweisen kann, dass man durch kein Schlagloch/Boardstein gefahren ist.

    Luftdruck ist erhöht, werde das mal weiter beobachten.

    lg S.

    Oma Edith belehrt: ich war nicht der erste, siehe div. links im folgenden thread:

    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=8894
     
  7. #6 b0n3c0ll3ct0r, 09.10.2008
    b0n3c0ll3ct0r

    b0n3c0ll3ct0r 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bellheim
    Der 5er hat kein Ring in den Reifen der Fährt die gleichen RFT´s wie aufem 1er nur halt ander Gr.
    Das liegt einfach an der Achsgeometrie vom 1er.
    Da kann BMW sagen was sie will! Mercedes hat das problem seit ca.10.000J
    wir haben einen Reifenhandel daher weiß ich das!
     
  8. #7 M to the x, 09.10.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    118d, FL, 42.000km, davon sicher die Hälfte auf den Sommer-RFT (Brückenstein RE050 müßten das sein).

    Alles in Ordnung. Keine Probleme, kein übermäßiger Verschleiss. Gangart zügig, aber viel Autobahn, da können die Querkräfte an der VA nciht besonders hoch sein.
     
  9. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Diese Probleme kenne ich seit anno-dunst und bei verschiedenen Automarken - vor allen Dingen der linke Reifen ist davon betroffen ...

    Antwort: Autobahnausfahrten / AB-Kreuze

    Wenn man durch die Ausfahrten flott durchfährt, dann leistet die Aussenkante des linken Reifens ordentlich Arbeit.
    Sehr deutlich wird der Verschleiss, wenn man ein Hinterachssperrdiff. hat. Dann ist der linke Reifen immer verdammt schnell blank an der Kante.

    Technisch gibt es da keine wirkliche Hilfe, da es fast immer am Fahrverhalten liegt.
     
  10. #9 M to the x, 09.10.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kannst Du da mal die technische Verbindung zum Sperrdiff erklären? Ich steh' da gerade auf dem Schlauch, das Sperrdiff hat doch mit den Querkräften, die auf den linken HA-Reifen wirken, nichts zu tun.

    Oder kommt das daher, dass aus der Kurve raus der Reifen einfach mehr Kraft (Vortrieb) kriegt, während er noch "in Schräglage" ist?

    Also ich fahre jeden Tag ca. 16 schnelle Autobahnauf- und abfahrten, bei mir sieht alles gut aus. HA ist auch ok, habe aber kein Sperrdiff.
     
  11. #10 HavannaClub3.0, 09.10.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    also erstmal muss das Sperrdiff sperren - sonst macht das keinen Unterschied. wenn es dann aber sperrt will die HA eigentlich geradeaus (zumindest wenn die Haftung nicht ganz abreisst :wink: ) - und wird von der VA mit sanfter Gewalt zur Kurve 'überredet'. das belastet den kurvenäusseren Reifen an der VA schon etwas mehr.

    aber: im Trockenen muss ordentlich Power da sein um z.B. in der Autobahnauffahrt die Sperre zu aktivieren. Im Nassen gehts leichter - aber da ist auch der Abrieb vorne geringer. Um da was zu bemerken ist also eine eher brutale Fahrweise gefragt...
     
  12. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    wie schon HavannaClub geschrieben, drängt ein Sperrdiff ein Fahrzeug immer etwas geradeaus. Die "unintelligenten" Sperrdiffs haben ja eine permanente Sperrwirkung (hatten meist so 30%). Dadurch müssen die Vorderräder mehr Kurvenführung aufbauen und das geht auf den Verschleiss. Musst mal einen Geländewagen mit eingeschalteter 100%-Sperrung um eine Kurve fahren ... Dann weisst Du, was das Problem ist!

    Moderne, elektronisch geregelte Sperrdiffs arbeiten nur im Bedarfsfall. Aber die Frage ist, ob und wie das Sperrdiff im 1er arbeitet. Jedenfalls gilt immer: wo Kräfte wirken, gibt es Verschleiss.
    Bei meinen Wagen mit o.g. Diffsperre war der Reifenverschleiss am linken Vorderreifen immer krass.
     
  13. #12 welle68, 04.08.2009
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    so, nach 17000km habe ich meine RFT über kreuz tauschen müssen-sägezahnbildung-(hinten nicht so stark wie vorne).
    allerdings neigt er jetzt spurrillen zu folgen.hoffe das gibt sich nach einigen km wieder.

    muß aber sagen das momentan die kreiselmani bei uns herrscht-
    vorjahren brauchte jedes kuhdorf ne ampel oder verkehrsinsel- heute mind. 2 kreisel---was doch die reifen stark beansprucht.
    auch wie schon geschrieben sind die AB auffahrten zu kurz und radial
    zu klein bemessen.
     
  14. #13 Stuntdriver, 04.08.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Und das macht die Reifen kaputt oder was? :lach_flash:
     
  15. #14 HavannaClub3.0, 04.08.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.904
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    abgewandert!
    wenn man immer 3 x rundrum fährt bis man die richtige Ausfahrt erwischt schon... :wink:

    mich nervt das auch. jede Gemeinde scheint alles übrige Geld in Kreisel zu investieren, selbst wenn von der einen Seite täglich nur 3 Autos kommen. vermutlich gehts da eher darum die Geschwinigkeit runter zu bringen...
     
  16. #15 Stuntdriver, 05.08.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Also Kreisel sind grundsätzlich sehr gut. Auch die Geschwindigkeit an Ortseingängen zu reduzieren ist ja nicht per se schlecht. Eine stumpf auf Rot geschaltete Ampel ohne daß ein anderes Auto weit und breit zu sehen ist, finde ich negativer.
    Zudem ist - halbwegs mitspielende Fahrer vorausgesetzt - der Verkehrsfluss besser. Das mit dem Blinken muß man einigen noch beibringen, aber sonst mag ich Kreisel.

    Was ich gar nicht mag sind zu enge mit hohen Bordsteinkanten versehene Kreisel weil dann die LKW's mitunter ewig brauchen um sie zu durchfahren und somit die Idee konterkarieren. Ebenso gibt es an manchen Ortseingängen zu weit entfernt liegende Kreisel die auch noch hinter Kurven unbeleuchtet auftauchen. Das hat mit Verkehrssicherheit ebenfalls nichts zu tun.

    Aber korrekt, so wie man es vor Jahren mit Ampeln übertrieb, so macht man es jetzt ähnlich mit den Kreiseln, es gibt da offensichtlich Budgets die auf Teufel komm raus verprasst werden müssen.
     
  17. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    wenn man jeden Kreisel nur im Drift mit rauchende Hinterreifen nimmt, danns chon :roll: :grins:
     
  18. #17 welle68, 06.08.2009
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    in einer nachbargemeinde haben sie es geschaft 5 kreisel auf 1km zuverteilen.jede nebenstraße hat eine kreiselabfahrt bekommen.
    das kreisel an ampelanlagen eff. sind ist klar, aber ansonsten sind sie nicht
    gerade förderlich für reifen und fahrwerk.verstehe nicht wieso die kreiselausfahrten 90° betragen müssen?
     
  19. #18 DerKleineLukas, 06.08.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    Weil die Kreiseinfahrten dann noch viel lustiger wären :-D und Spaß muss ja vermieden werden.

    Übertreiben wirs nicht ein wenig mit RunFlat verschleiß wegen den bösen Kreisverkehren? Lösung: ein wenig vom Gas gehen, bevor man in den Kreisverkehr reinfährt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Stuntdriver, 06.08.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Gerade der Lastwechsel macht die Kreisel doch so interessant :driver:
     
  22. #20 DerKleineLukas, 06.08.2009
    DerKleineLukas

    DerKleineLukas Guest

    EEEEBEN! Dann wird das Profil an der HA mehr beansprucht als Vorne!
     
Thema:

Runflat "ohne Profil"

Die Seite wird geladen...

Runflat "ohne Profil" - Ähnliche Themen

  1. Runflat und non-Runflat-Reifen mischen

    Runflat und non-Runflat-Reifen mischen: Servus, habe auf meinem 118d die M261-Felgen mit Mischbereifung (vorne 215/40 Pirelli DOT 2012, hinten 245/35 Bridgestone DOT 2013 - beides RFT)...
  2. [Verkauft] Verkaufe 4 Bridgestone Potenza S001 Runflat 18 Zoll 225/40 und 245/35

    Verkaufe 4 Bridgestone Potenza S001 Runflat 18 Zoll 225/40 und 245/35: Hallo, ich verkaufe 4 Bridgestone Runflat Reifen. Sie sind ohne Mängel, keine Schrauben, Risse, oder eingerissene Flanken. DOT ist bei allen 4...
  3. Runflat

    Runflat: Hallo, eine doofe Frage. Viele raten mir von den Runflats ab,Andere wollen sie nicht missen. Die Einen sagen, dass sie schwerer seien, die Anderen...
  4. 2x 225 45 17 Hankook S1 Evo Runflat

    2x 225 45 17 Hankook S1 Evo Runflat: Verkaufe zwei Hankook S1 Evo Runflat in 225/45/17 91W Profil 5,6-5,7mm DOT 0415 Nur letzten Sommer gefahren Preis: 99€ Standort 51645...
  5. BMW Radsatz M Doppelspeiche 436 Alufelge Bridgestone Potenza S001 RFT RSC Runflat Reifen 1er 2er

    BMW Radsatz M Doppelspeiche 436 Alufelge Bridgestone Potenza S001 RFT RSC Runflat Reifen 1er 2er: Zum Verkauf steht ein original BMW Komplettradsatz M Doppelspeiche 436 in 18 Zoll mit Mischbereifung von einem BMW M135i. Ich bin auch bereit,...